Allgemein:

Startseite

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Lügenverbreiter barrikade.info

Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

Impressum und Kontakt

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung - National Sozialdemokratische Partei NSP-PNS

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

neue zürischnuri zeitung - unendlich pol. korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine in der NZZ zensurierten Leser-Kommentare.

Nicht veröffentlichte Antworten von mir auf andere Leser-Kommentare kann ich nicht auflisten, weil der Link der NZZ auf Leser-Kommentare nicht funktioniert. Es werden also nur Leser-Kommentare aufgelistet, welche sich direkt auf den Artikel und nicht auf einen anderen Leser-Kommentar beziehen.
Dann kommt es auch vor, dass Leser-Kommentare veröffentlicht werden, und nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Diese sind dann selbst im Disqus-Konto nicht mehr vorhanden. Der Moderator manipuliert also mein Disqus-Konto.
Man muss davon ausgehen, dass Leser-Kommentare von anderen auch zensuriert werden, sobald sie nicht links sind.
Der neuste Kommentar ist immer zuoberst, der älteste zuunterst.
Mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Leser-Kommentaren und mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Artikeln wird die öffentliche Meinung seit mindestens den 90ern schön nach Links gezogen. Dazu kommen Mobbing- und Hass-Kampagnen gegen solche (Personen oder Gemeinschaften), welche es wagen, eine nicht-linke Meinung zu haben, z.B. gegen die SVP.

Am 29.6.2016 habe ich folgendes E-Mail von der NZZ-Community erhalten:
"Guten Tag,
Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist es Ihnen seit Dienstagabend nicht mehr möglich, auf nzz.ch zu kommentieren. Wir haben Ihre Kommentare des vergangenen Monats analysiert. Da Sie unsere Netiquette (http://www.nzz.ch/willkommen-in-der-kommentarspalte-von-nzzch-1.18307909) mehrmals und massiv verletzt haben, sind wir zum Schluss gekommen, dass Ihre Kommentare einem sachlichen Diskussionsklima auf nzz.ch nicht zuträglich sind.
Wir haben uns deshalb entschieden, Sie zu sperren.
Freundliche Grüsse,
Das NZZ-Community-Team
Neue Zürcher Zeitung AG
Postfach . 8021 Zürich
Tel. +41 (44) 258 10 00 Fax +41 (44) 258 18 39
leserservice@nzz.ch - www.nzz.ch/leserservice"
Ich bin bei der NZZ wieder zu 100 % gesperrt. Meine Meinung: Als Vorwand wird die Verletzung der Netiquette vorgeschoben. Tatsächlich hat man mich aber gesperrt, weil meine Meinungen massiv mehrheitsfähig und politisch nicht korrekt sind.

Neue und massivere Zensur bei der NZZ ab 8.2.2017
Die NZZ verschärft die Zensur ab 8.2.2017 massiv, wie hier https://www.nzz.ch/feuilleton/in-eigener-sache-warum-wir-unsere-kommentarspalte-umbauen-ld.143568 in der NZZ selbst nachzulesen ist.
Dem verdrehten Lügen-Geschwurbel-Artikel entnehme ich, dass die Kommentar-Funktion ausgeschaltet wird, weil sich immer mehr Leser-Kommentatoren beschwert haben, weil ihre Kommentare nicht freigeschaltet wurden, obwohl die Kommentare der Netiquette der NZZ entsprochen haben. Dies bedeutet auch, dass immer mehr Kommentare zensuriert wurden. Zensuriert wurden die Kommentare, weil die Kommentare nicht politisch korrekt, also nicht-links, waren.
Damit diese für die NZZ, und auch die Schweiz, sehr nachteilige Situation von zunehmender Zensur bei der NZZ nicht bekannt wird, hat man kurzerhand das System so geändert, dass sich Zensur von alleine ergibt und die NZZ immer behaupten kann, sie würde nicht zensurieren. Natürlich kann sie nicht mehr derart zensurieren wie vorher, was sie auch nicht muss, denn das neue System macht es.
Die Meinung der Stimmbürger geht also immer weiter weg von der Meinung der von den Linken kontrollierten Medien. Das schliesse ich aus diesem Vorgehen.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr NZZ-Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Kommentare ab 29.6.2017

In der NZZ habe ich selbverständlich darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Ab 23.2.2018 liste ich hier auch die nicht veröffentlichten Kommentare im Blick auf.


Nachtrag am 1.2.2020
Irgendwann im Januar 2020 habe ich festgestellt, dass es in der NZZ gar keine Leser-Kommentare mehr gibt. Der Grund dafür ist einfach: Die Leser-Kommentare wurden immer regime-kritischer, weswegen sich die regime-treue NZZ dazu entschlossen hat, keine Leser-Kommentare mehr zu veröffentlichen. Die richtige NZZ ist tot. Jetzt ist die NZZ ein propagandistisches Hetzblatt gegen Freiheit und gegen Demokratie, um dem Bundes-Irrenhaus zu gefallen. Möglicherweise fliessen deswegen im Hintergrund gar Steuergelder zur "NZZ", weil den Ramsch niemand lesen will.
1.2.2020

Kommentare sind immer Meinungs-Äusserungen.


August 2020




https://www.nzz.ch/schweiz/240-jahre-jubilaeum/fake-news-kann-man-medien-noch-vertrauen-ld.1532629
Den Lügen-Medien kann man nicht trauen. Es sind Propaganda-Schleudern des Regimes.

https://www.watson.ch/international/china/116381787-hongkong-kritischer-verleger-jimmy-lai-festgenommen
Es ist nicht China, das Jimmy Lai festgenommen hat, sondern das sozialdemokratische Regime, welches China und seine Menschen terrorisiert. In China will praktisch niemand die Roten.

https://www.watson.ch/spass/klischeekanone/353201491-swisscovid-app-5-updates-die-selbst-skeptiker-ueberzeugen-wuerden
Ich rate von der Installation ab. Es handelt sich um Spyware, welche zur Abbildung von Netzwerken benutzt wird. Hier ein Beispiel: https://www.borncity.com/blog/2020/08/10/hunderte-us-apps-mit-staatlichen-tracking-funktionen/

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/verrat-an-den-frauen-linke-kritisieren-buergerlichen-ahv-pakt-scharf-auch-intern-wackelt-er-138672792
Ich glaube sofort, dass die feudalistisch-kapitalistischen bürgerlichen wohlverzogenen Muttersöhnchen sich wieder mal selbst das Wasser abgraben, indem sie bei der AHV-Reform die Frauen gegenüber den Männern benachteiligen wollen. Männer und Frauen müssen bei der Altersvorsoge exakt gleich behandelt werden, was auch für Bauern-Kaste gilt.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/millionen-fuer-schweizer-moscheen-was-bezweckt-katar-mit-seinem-finanziellen-engagement-138661107
Die Islamisierung muss sofort gestoppt werden. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich verbiete den Islam und schliesse alle Moscheen.
@ B.O.S.
Du bist ein linksextremer Hassprediger gegen Demokratie und Freiheit. Der Islam gehört nicht nach ausserhalb des Nahen Ostens, er hat im Nahen Osten zu bleiben. Der Islam ist eine aggressive und perverse Gewaltideologie der Unterdrückung, deshalb wird der Islam von den Rot-Grünen auch als Religion des Friedens und der Liebe bezeichnet.

https://www.nzz.ch/schweiz/schweiz-windkraft-am-gotthard-ld.1568544
Wenn es Leute dort oben hat, werden die Windräder wegen dem Lärm ja wohl abgestellt? Wie ist es mit den Zugvögeln?

https://www.watson.ch/wissen/gesundheit/550107462-so-funktioniert-das-gehirn-von-psychopathen
"...Heute versteht man darunter eine schwere Form der antisozialen Persönlichkeitsstörung, die mit dem Fehlen von Empathie und sozialer Verantwortung einhergeht..."
Aha! Das Hirn von Roten, Grünen, Latinos, Juden, Christen und Muslimen.
"...«Aus der Sicht eines Psychopathen sind wir es, die eine Fehlfunktion haben. »..."
Aha! Das Hirn von Roten, Grünen, Latinos, Juden, Christen und Muslimen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/stadtpraesident-hilfiker-die-vorstellung-dass-aarau-alles-dominiert-ist-falsch-138651310
Nach der Zubetoniererei mit hässlichen Schandbauten dürfte das der Todesstoss für das einst sehr schöne und sehr angenehme Aarau sein.


Juli 2020


https://www.watson.ch/international/china/935277491-erste-gezielte-festnahmen-in-hongkong-nach-neuem-sicherheitsgesetz
Die Roten wüten wieder.

https://www.watson.ch/wissen/gesundheit/402653786-neue-studie-zeigt-so-trinkt-mann-gesund-bier
Alkohol ist eine Droge. Drogen machen süchtig. Etwa 10 % der erwachsenen Männer haben ein Alkohol-Problem, sind also Drögeler bzw. Alkis. Aus meiner Sicht könnte man sogar die Limite fürs Autofahren wieder auf 0,8 Promille erhöhen, wenn im Gegenzug die 10 % Scheiss-Alkis aus dem Verkehr gezogen werden.
1 Stange pro Tag ist immer noch viel zu viel. Die Menge müsste nochmals halbiert werden, bei den Frauen natürlich auch.

https://www.nzz.ch/schweiz/integration-eingewanderte-haben-hoeheres-vertrauen-in-behoerden-ld.1568564
"...Eingewanderte vertrauen Staat und Polizei stärker als Einheimische..."
Deshalb will das Bundes-Irrenhaus unter Führung der Rot-Grünen die Überfremdung. Schweizer wollen sich selbst regieren, was leider nicht mehr klappt, weil das Bundes-Irrenhaus die Verfassung nicht mehr einhält.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/neue-details-bekannt-die-anti-mafia-aktion-in-muri-dauerte-13-stunden-lang-138568958
Diese Art der kulturellen Bereicherung ist stärker verbreitet, als die Politik zugibt.

https://www.blick.ch/politik/interne-dokumente-zeigen-f-35-kaempft-mit-technischen-problemen-armee-hat-zweifel-an-us-kampfjet-id16007017.html
Das ist ein uralter Hut. Die F-35 ist eine fliegende Müllhalde.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/auf-a2-bei-eich-lu-solothurner-firmen-mercedes-brettert-durch-rettungsgasse-id16007963.html
ich tippe auf kulturelle Bereicherung oder Alki oder beides.

https://www.blick.ch/news/ausland/ihm-sollen-die-schweizer-mafiosi-gedient-haben-ndrangheta-pate-rocco-anello-die-liebhaber-seiner-frau-starben-jung-und-qualvoll-id16008453.html
Kulturelle Bereicherung.
"...Auch Auftragsmörder sollen in Italien geschwärmt haben, dass alle Waffen aus der Schweiz kämen. Der einfache Grund: Sie seien leicht zu beschaffen..." Natürlich, es wird auch jeder eingebürgert. Anschliessend kann jeder Eingebürgerte legal Waffen kaufen und nach Italien verschieben :-) Das Problem ist nicht das Waffengesetz, sondern dass die gebietsfremden und invasiven Haus- und Sextiere der Rot-Grünen eingebürgert werden, und das seit Jahrzehnten.

https://www.blick.ch/news/politik/nur-58-prozent-der-kriminellen-werden-ausgeschafft-das-ist-eine-missachtung-des-volkswillens-id16003100.html
Wer hat es vorher nicht gewusst, dass es so rauskommen wird?

https://www.blick.ch/news/politik/waehrend-demonstration-person-soll-sich-auf-dem-bundeshausplatz-angezuendet-haben-id16002597.html
Die ersten beiden Schüsse waren gerechtfertigt, sofern sie auf die Beine gezielt waren.

https://www.blick.ch/news/politik/waehrend-demonstration-person-soll-sich-auf-dem-bundeshausplatz-angezuendet-haben-id16002597.html
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.

https://www.watson.ch/international/deutschland/198338479-rechtsextremismus-nsu-2-0-warum-attackieren-neonazis-frauen
Die Rot-Grünen haben das Lügen erfunden, ich glaube denen kein Wort.

https://www.watson.ch/wirtschaft/analyse/976817856-bedroht-die-cancel-culture-unsere-meinungsfreiheit
"...Bedroht die «Cancel Culture» unsere Meinungsfreiheit?..."
Die Meinungs-Äusserungs-Freiheit in der Schweiz ist beinahe tot. Ich bin nicht der einzige, der überall für sämtliche Kommentare gesperrt ist, bzw. dessen Kommentare freigeschaltet werden, wenn sie rot-grün sind.
Das Bundes-Irrenhaus will es so.

https://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/labinot-p-39-fuhr-yasin-9-in-olten-so-auf-dem-zebrastreifen-an-es-hat-ploetzlich-gekloepft-id15995937.html
Aha! Wir machen Fortschritte! Der Führerschein wurde nicht einfach wegen lustig eingezogen, sondern vorläufig gar nicht. Bzw. bis die Schuldfrage geklärt ist.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/269347283-corona-rassismus-gegen-asiatisch-staemmige-in-der-schweiz
Die Geschichte ist erfunden.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/sibirische-hitze-wie-in-ferner-zukunft-ld.1566544
https://www.nzz.ch/panorama/waldbraende-in-sibirien-gibt-es-haeufig-doch-in-diesem-jahr-ist-es-so-heiss-und-trocken-dass-erstmals-auch-die-tundra-brennt-ld.1565728
Die letzte Eiszeit ist erst 10'000 Jahre zu Ende. Es wird noch ein paar Tausend Jahre wärmer werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-eu-kommission-will-von-der-schweiz-hoehere-und-automatische-kohaesionsbeitraege-ld.1566460
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und die Kohäsionsmilliarden bleiben in der Schweiz.

https://www.nzz.ch/schweiz/albert-roesti-im-interview-zur-bgi-ld.1566046
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Werden alle Höfe auf biologiesche Landwirtschaft umgestellt, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben.

https://www.aargauerzeitung.ch/blaulicht/razzia-bei-islamistischer-szene-in-berlin-138461569
Gemäss unseren Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe, weshalb die Rot-Grünen Europa islamisieren wollen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/landesverweis-trotz-haertefall-der-badener-pizza-blitz-raeuber-muss-die-schweiz-verlassen-138444948
1. genügen die 5 Jahre Landesverweis bei weitem nicht und
2. stellt sich die Frage, wieso die Krankenkassen Drogenentzüge (Alkohol, Kokain, Heroin usw.) und deren Nachbehandlungen finanzieren.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/spitzenbeamte-sollen-ihre-nebenjobs-offenlegen-das-geht-linken-politikern-zu-weit-138456744
Aha? Die Rot-Grünen haben da was zu verstecken: Ihren Dreck am Stecken.
"...Geht es nach ihr, soll das Register für Topkader ab Lohnklasse 30 – heisst: mit einem Bruttojahreslohn von mindestens 205'927 Franken – verpflichtend sein..."
Die Grenze ist viel zu hoch angesetzt. Ab etwa 80'000.-- wäre es sinnvoll.

https://www.blick.ch/news/schweiz/basel/die-drei-taeter-trugen-jeans-mann-55-in-basel-angetanzt-und-spitalreif-geschlagen-id15989469.html
Ach sieh an! Drei dunkelhäutige, invasive und gebietsfremde Sex- und Haustiere der Rot-Grünen.


Juni 2020


https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/kaum-im-land-und-schon-den-job-verloren-dieses-schicksal-trifft-immer-mehr-138423077
"...Die Arbeitslosenkasse entrichtete im letzten Jahr 31,4 Millionen Franken an EU/Efta-Bürger, die schon im ersten Jahr nach ihrer Ankunft in der Schweiz ihre Arbeitsstelle verloren haben..."
Wie bescheuert muss man sein, um den Braten nicht sofort zu riechen? Die Proleten-Ärsche reiten lieber auf Sozial-Hilfe-Empfängern und IV-Bezügern rum, als das System so zu ändern, dass es funktionieren würde. Ist halt einfacher, denn um negative Gruppendynamiken zu schüren braucht es kein Hirn, und wenn man Alki ist, hilft es noch. Und die Rot-Grünen haben Freude daran, denn nur dann geht es weiter mit Islamisierung, Überfremdung und Übervölkerung.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/die-trauer-sitzt-immer-noch-tief-simonetta-sommaruga-spricht-zu-srebrenica-massaker-138433265
Der Bundesrat hat seinerzeit gesagt, dass wir Flüchtlinge aufnehmen, und wenn der Krieg zu Ende ist, müssen die Flüchtlinge die Schweiz wieder verlassen. Der Krieg ist seit 20 Jahren zu Ende und es sind noch alle hier. Das macht mich tieftraurig, seit der Jugoslawien-Krieg zu Ende ist. Und es harrt leider noch der Aufarbeitung der Geschehnisse und der Wahrheitsfindung, wie das möglich ist.
Die KollegInnen von Simonetta Sommaruga haben in den letzten 100 Jahren 200 Millionen Menschen ermordet. Und in den Schulen wird dies nicht gelehrt.

https://www.nzz.ch/schweiz/harald-fischer-tine-ueber-schweizer-kolonialismus-ohne-kolonien-ld.1565123
Tatsache ist, dass die niedere Lebensform der Römer vor 2000 Jahren Europa in Schutt und Asche gelegt hat. Ich will eine Debatte darüber, welches Land wie viele 1000 Milliarden CHF von Italien erhält. Anschliessend hat die aus dem Nahen Osten stammende Primaten-Ideologie Christentum weiter gemacht, weshalb wir vom Nahen Osten auch Wiedergutmachungs-Zahlungen einfordern.
Kolonialismus und Imperialismus sind Erfindungen der Römer und der Griechen, beides niedere Lebensformen. Zusammen mit der niederen Ideologie "Christentum" hat das dann zu dem geführt, was der Autor nicht so toll findet. Es ist also nicht unser Problem.

https://www.nzz.ch/schweiz/christoph-blocher-will-bundesratsrente-spenden-ld.1565738
Er könnte das Geld mir spenden. Es wird ihm gefallen, was ich damit mache.

https://www.nzz.ch/schweiz/srebrenica-zeugin-erinnerung-an-den-voelkermord-ld.1565747
Der Bundesrat hat seinerzeit gesagt, dass wir Flüchtlinge aufnehmen, und wenn der Krieg zu Ende ist, müssen die Flüchtlinge die Schweiz wieder verlassen. Der Krieg ist seit 20 Jahren zu Ende und es sind noch alle hier.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/coronavirus-schweiz-bak-rechnet-2020-mit-einbruch-fuer-hotellerie-um-einen-drittel-id15984471.html
Die Tourismus-Industrie muss um 75 % schrumpfen und die Lohnschere in der Tourismus-Industrie auch.

https://www.watson.ch/international/digital/378847720-facebook-erwaegt-verbot-von-wahlwerbung-vor-us-wahlen
Die Meinungs-Äusserungs-Freiheit ist sakro-sankt. Ich hoffe, Zuckerberg bleibt hart!

https://www.nzz.ch/schweiz/rhonetal-alpenrhein-und-gotthard-achse-sollen-urbane-zentrumstaeler-werden-ld.1565118
Aha? Jetzt soll dort auch alles zubetoniert werden, damit die Übervölkerung noch schlimmer wird.

https://www.nzz.ch/schweiz/svp-politiker-ergreifen-das-referendum-gegen-die-ueberbrueckungsrente-ld.1565548
Die Überbrückungs-Rente ist Symptom-Bekämpfung, weshalb sie nicht realisisert werden darf. Nur ein Zuwanderungsstopp wird für steigende Löhne der unteren Lohnklassen sorgen. Die Begrenzungsinitiative ist ein erster Schritt dazu, genügt aber noch nicht. Ach ja: Das Asyl- und Flüchtlingwesen und die Entwicklungshilfe kosten den Bund pro Jahr offiziell etwa 10 Milliarden.
Das darf man sich auch noch zu Gemüte führen: Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Werden alle Höfe auf biologiesche Landwirtschaft umgestellt, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 Millionen (idealerweise 5 Millionen) reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben.

https://www.nzz.ch/schweiz/agassizhorn-bleibt-unangetastet-ld.1565321
Na und? Die Dunkehäutigen sind auch Rassisten, denn sie kommen hierher, werden kriminell und plündern die Sozialwerke, und die Paranoia-Proleten lassen es geschehen, weil sie lieber einheimische Sozial-Hilfe-Empfänger und IV-Bezüger mobben.

https://www.watson.ch/schweiz/sozialhilfe/205253615-59-jaehrige-verliert-iv-rente-nach-25-jahren
Vollkrasse Nummer. Aber Hauptsache den (eingebürgerten) Haus- und Sextieren der Rot-Grünen wird im In- Ausland Geld in den Allerwertesten geschoben.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/148266151-begrenzungsinitiative-der-grosse-schulterschluss-gegen-die-svp
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Also sind alle anderen überzählig.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/umstrittener-staatsanwalt-die-untersuchung-im-fall-burger-wird-ausgeweitet-138342792
"...Umstrittener Staatsanwalt..." Der Staatsanwalt ist gar nicht umstritten. Es handelt sich lediglich um ein Komplott gegen den Staatsanwalt, welches mit der tendenziösen und Negatives über Burger insinuierenden Berichterstattung der linksextremen Aargauerzeitung unterstützt wird.
Und das Problem zwischen Burger und Polizei existiert also gar nicht, sondern ist ein Problem von Amtes bzw. der Organisation wegen bzw. der Polizei, da sich die Polizei nicht an die StPO halten will. Ich behaupte immer noch, dass die Rot-Grünen sich die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm auch einverleiben wollen, um Regime-Kritiker, z.B. mich, zu verheizen. In wie vielen Staatsanwaltschaften des Kantons AG und anderen Kantonen hocken die Rot-Grünen in leitender/massgebender Position(en)? Wieso werden z.B. der PNOS verfassungswidrig (!) Treffen im Aargau von der Polizei untersagt?

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/unbegleiteter-arealausgang-marokkanischer-sexualtraftaeter-fluechtet-aus-zuercher-psychiatrie-id15967024.html
Wieso befindet sich ein abgewiesener Asylbewerber noch in der Schweiz?

https://www.blick.ch/news/schweiz/auf-eigenem-tv-sender-christoph-blocher-benutzt-das-n-wort-id15967808.html
Und wieso soll man nicht Negerli sagen?

https://www.blick.ch/news/schweiz/mohrenkopf-witzbold-1-stunden-im-polizei-verhoer-sie-schlugen-zusammen-das-wort-mohr-nach-id15967724.html
Ein Verstoss gegen den Maulkorb-Artikel Art. 261 bis StGB liegt auf keinen Fall vor, weil Negerli keine homogene Ethnie und auch keine homogene Rasse sind.

https://www.blick.ch/news/ausland/video-aus-berliner-s-bahn-schockt-deutschland-asylbewerber-attackiert-frau-25-niemand-hilft-id15965626.html
Kulturelle Bereicherung.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/aargauer-buergerliche-fordern-keine-gnade-bei-sozialhilfemissbrauch-jeder-verdacht-soll-angezeigt-werden-138331704
Das ist zu befürworten.
"...Und sie seien so professionell, dass sie sich nicht beeinflussen oder gar bedrohen lassen würden..." So tönt es aus dem roten und regenbogenfarbigen Elfenbein-Turm.

https://www.blick.ch/news/schweiz/frederic-d-24-aus-nidau-be-sieht-sich-als-opfer-mann-pruegelt-sich-mit-frau-und-jammert-ueber-polizeigewalt-id15963128.html
Kamera-Aufnahmen?

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/schweiz-spendet-61-millionen-franken-fuer-notleidende-bevoelkerung-im-syrienkrieg-138321675
In der Schweiz hat es ca. 40'000 misshandelte Kinder. Gruss an die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/vermummte-stalking-und-verdeckte-ermittlungen-diese-neuen-antworten-bringt-das-polizeigesetz-138319222
Solche Sachen gehören auf Bundesebene geregelt.
Die Abschaffung der Repol bzw. deren Eingliederung in die Kapo erachte ich als sinnvoll. Die derzeitige Kompetenzen-Aufteilung ist für den Normalsterblichen nämlich sehr mühsam.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/mami-gell-jetzt-sind-wir-wirklich-arm-junge-aargauerin-landet-wegen-lockdown-fast-in-sozialhilfe-138311636
Gemäss unseren wohlverzogenen feudalistisch-kapitalistisch wohlverzogenen Muttersöhnchen, welche immer nur Glück im Leben hatten, gibt es so etwas nicht.

https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/polizei-ermittelt-mann-vor-pub-in-brig-vs-verpruegelt-id15961442.html
Kulturelle Bereicherung.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/untersuchung-beendet-kommt-es-zum-disziplinarverfahren-gegen-simon-burger-138287508
"...In der letzten Sitzung vor den Ferien entscheidet der Regierungsrat nächste Woche wohl, wie es mit dem umstrittenen Staatsanwalt weitergeht..." Umstritten ist er nur bei den Rot-Grünen, weil er darauf beharrt, dass die StPo eingehalten wird, also weil er den Rechtsstaat umsetzt und verteidigt.
Das Protestschreiben wurde von 8 von 30 Angestellten unterschrieben. Rein zufällig der Wähleranteil der Rot-Grünen?
"...Burger ist bekannt dafür, dass er auf die Strafprozessordnung pocht und der Polizei auf die Finger klopft..." Das ist Rechtsstaat!!! Den Rot-Grünen passt es natürlich gar nicht, weil sie Regime-Kritiker wie mich gesetzeswidrig mundtot machen und verheizen wollen, und dies nicht können, weil der Rechtsstaat noch ein bisschen funktioniert.
"...Sollte gegen Burger ein Disziplinarverfahren eröffnet werden, dürfte dieser kaum auf seinem Posten bleiben..." Genau das Gegenteil ist der Fall. Das Disziplinar-Verfahren wird Klarheit bringen.

https://www.watson.ch/schweiz/coronavirus/739314167-lockdown-demo-in-bern-regt-sich-widerstand-gegen-corona-rebellen
"...«Wir gehen von Störaktionen aus und haben der Polizei den Auftrag erteilt, die bewilligte Veranstaltung zu schützen», sagt Sicherheitsdirektor Nause..." Ich gratuliere Reto Nause.
"...Zudem wird aufgerufen, die Bundesverfassung auf sich zu tragen..." Das Bundes-Irrenhaus kümmert die BV nicht im Geringsten, bzw. wird aktiv dagegen gearbeitet.

https://www.blick.ch/news/politik/neues-schutzkonzept-wer-politiker-hatet-kriegt-bald-besuch-von-der-polizei-id15954489.html
Selbst Schuld! Die anti-helvetische Politik des Bundes-Irrenhauses gefällt halt nicht allen.
Und im Internet ist die Hemmschwelle nur tiefer, wenn man anonym auftreten kann, was leider auch nötig ist. Ich bin z.B. mit meinem richtigen Namen für Leserkommentare bei allen Zeitungen gesperrt, weil ich es gewagt habe, Regime-Kritik zu schreiben, soviel noch zur Meinungs-Äusserungs-Freiheit.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/ylfete-fanajs-wahl-wird-von-der-albanischsprachigen-schweiz-gefeiert-und-erhaelt-auch-im-ausland-aufmerksamkeit-ld.1231923
Ach so? Illegal in der Schweiz, dann eingebürgert und jetzt in der Politik? Das Vieh gehört sofort ausgeschafft. Und alle ihre (eingebürgerten) Landsleute do.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/yvonne-zemp-baumgartner-tritt-als-sp-kantonsraetin-zurueck-ld.1231926
Ist Yvonne Zemp Baumgartner ein Mann mit Frauenamen? Eine Gen-Analyse wird Klarheit bringen.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/mutmassliche-messerstecherei-an-der-stadtluzerner-baselstrasse-verletzter-im-spital-ld.1231907
O wie schön haben unsere Rot-Grünen schön Freude daran. Kulturelle Bereicherung oder Verarmung?

https://www.nzz.ch/schweiz/fluechtlingscamps-in-griechenland-die-schweiz-sollte-mehr-tun-ld.1562826
Die massiv übervölkerte Schweiz muss wirklich etwas tun: Das Asyl-. und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festlegen. Rückwirkend! Ich will den Müll nicht mehr hier.

https://www.nzz.ch/meinung/wer-als-fremd-erscheint-wird-auch-hierzulande-haeufiger-kontrolliert-ld.1561555
Genau das Gegenteil ist der Fall.
1.
Das ethnic and racial profiling muss institutionalisiert werden, weil es hauptsächlich die gebietsfremden und invasiven Haus- und Sextiere der Rot-Grünen sind, welche Probleme machen.
2.
Der Islam ist zu verbieten und alle Muslime auszuschaffen, weil Muslime aufgrund ihrer Religion ein Problem sind. Der Islam ist eine kriminelle Organisation und die Muslime ihre Mitglieder. Bis die Muslime ausgeschafft sind, sind ihnen bestimmte Grundrechte, z.B. das Versammlungsverbot zu verwehren und sie müssen eine Kuffar-Steuer von 10 % auf den normalen Betrag der Steuerrechnung entrichten.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/luzerner-regierung-muss-bei-rueckzonungen-von-bauland-ueber-die-buecher-ld.1231659

Schon seit etwa 30 oder vierzig Jahren dürfte kein neues Land mehr bebaut werden, weil die Schweiz massiv übervölkert war und es immer schlimmer wird.

https://www.blick.ch/news/schweiz/basel/in-pratteln-bl-von-schwiegervater-erstochen-jetzt-reden-die-freundinnen-von-adelina-24-id15952312.html
Kulturelle Verarmung wie es sich die Rot-Grünen für die Schweiz wünschen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/soll-der-aargau-500-fluechtlinge-aufnehmen-andreas-glarner-hat-eine-andere-idee-138235116
Die Schweiz ist massiv übervölkert und das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/frueher-trug-er-einen-islamisten-bart-heute-hat-er-rot-lackierte-fingernaegel-der-mann-der-abdullah-war-138251524
Der Islam ist eine selbstgebastelte Weltanschauung eines psychisch schwer gestörten, fremdenfeindlichen Besserwissers. Pathologie und Ideologie gehen fliessend ineinander über und vermischen sich mit Rassismus.
Der Islam muss bei uns verboten und alle Muslime repatriiert werden.

https://www.watson.ch/schweiz/mobilit%C3%A4t/746014705-publibike-erhoeht-preise-und-loest-proteststurm-aus
Die Cüpli-Parties der rot-grünen Parasiten wollen finanziert sein.

https://www.watson.ch/digital/rassismus/420083527-projekt-hassmaschine-was-in-rechten-facebook-gruppen-laeuft
Der linke Hass ist in Quantität und Qualität schlimmer. Die Hass-Maschine Watson beweist es unter anderem auch.

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/nach-eklat-von-rorschach-sg-jetzt-ermittelt-polizei-doch-gegen-den-mohrenkopf-mann-58-id15950742.html

Schwarze sind keine homogene Rasse und auch keine homogene Ethnie, somit Art. 261 bis StGB nicht zur Anwendung kommt. So auf jeden Falls lautet die bisherige Rechtsprechung.

https://www.nzz.ch/schweiz/alle-gegen-die-svp-justizministerin-karin-keller-sutter-kaempft-vereint-mit-sozialpartner-gegen-die-begrenzungsinitiative-ld.1562546

2 Tatsachen:
Die Schweiz selbst kann 5 bis maximal 6 Millionen Menschen ernähren und in der Schweiz leben 8,5 Millionen.
Der Arbeitsmarkt ist mit Arbeitnehmern überfüllt. Sinkt deren Zahl, steigen die Löhne. Allerdings muss die Zahl massiv sinken.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/744114988-schweiz-weit-entfernt-von-einer-nachhaltigen-nutzung-der-ressourcen
Das Haupt-Problem ist die massive Übervölkerung. Statt nur 5 bis maximal 6 Millionen Menschen leben 8,5 Millionen in der Schweiz. Es müssen also 3,5 Millionen repatriiert werden.

https://www.watson.ch/international/deutschland/459226916-linksextremistische-partei-errichtet-lenin-statue-in-westdeutschland
Die Statue einschmelzen, einen Schiss daraus giessen, und nach Moskau schicken. Und die Mitglieder der MLPD werden nach Mekka ausgeschafft.

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/420809555-umweltaktivisten-von-extinction-blockieren-quaibruecke-und-faerben-fluss

Wieviele Verhaftungen? Wieviel Tage Demo-Haft für jeden Verhafteten?

https://www.watson.ch/schweiz/sp/688081455-glaettli-und-gruene-wollen-sitz-im-bundesrat
"...wenn ein Drittel aller Wählerinnen und Wähler nicht in der Regierung vertreten sei..." Der Wähleranteil der Grünen liegt gewiss nicht bei 33 %, sondern etwa bei 10 %, wenn überhaupt. Der Typ gehört echt in Mekka entsorgt, je früher, je besser.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/aargauer-svp-politiker-naveen-hofstetter-ich-passe-nicht-ins-weltbild-der-linken-138213653
Danke für die Aussagen.
Darf man ihm sagen, dass er aus rassistischen Grünen adoptiert wurde? Es gab viele einheimische (also Weisse), die man auch hätte adoptieren können, seine "Eltern" wollten aus rassistischen Gründen aber einen Dunkelhäutigen.

https://www.watson.ch/schweiz/analyse/648271265-srf-arena-brotz-gelingt-zweite-rassismus-debatte
Wir sind hier in der Schweiz und nicht in Afrika. Bei mir ist es jetzt ab 20.6.2020 so, dass ich die Andersartigen, z.B. Negerli, nicht mehr als gleichwertig betrachte. Ich betrachte die Negerli ab heute 20.6.2020 als minderwertig in Bezug auf die Weissen, bin aber nach wie vor strikt dagegen, dass man sie diskriminiert.

https://www.watson.ch/schweiz/international/561637381-in-den-usa-koennten-striktere-corona-massnahmen-wieder-noetig-sein
Simonetta-Schatz trägt die Farben der National-Sozialisten :-) Danke für die Werbung, Simonetta-Schatz!

https://www.watson.ch/schweiz/islamischer%20staat%20(is)/651311106-anti-terror-gesetz-nationalrat-streicht-praeventivhaft
Primär dient das Anti-Terror-Gesetz nur dazu, Nicht-Rot-Grüne an der Ausübung ihrer politischen Rechte und von verfassungsmässig garantierten Rechten zu hindern, was zwar heute schon gemacht wird. Sonst wäre es nämlich ein Anti-Islam-Gesetz.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/eine-riesige-unverschaemtheit-mann-verkauft-als-schwarzer-verkleidet-mohrenkoepfe-138205208
Gut gemacht!

https://www.nzz.ch/schweiz/foerderung-von-online-medien-staenderat-will-kein-geld-sprechen-ld.1562065
Jeder Franken für die Medien ist einer zuviel, weil die Medien die Lügen-Medien der Rot-Grünen sind.

https://www.nzz.ch/schweiz/minderjaehrigenehe-in-der-schweiz-mit-16-im-urlaub-verheiratet-ld.1561570
Das ist kulturelle Bereicherung. Deshalb müssen die Kultur-Bereicherer ausgeschafft werden.

https://www.nzz.ch/international/winston-churchill-rassismus-die-schattenseite-des-kriegshelden-ld.1561528
Churchill war Rassist. Und am 3. September 1939 hat GB Deutschland den Krieg erklärt, zusammen mit Frankreich und Australien, was der Beginn des 2. Weltkriegs war.

https://www.watson.ch/international/deutschland/550656643-bundestag-merkel-reagiert-mit-humor-auf-zwischenrufe-der-afd
Merkel ist eine verdrehte Irrenhäuslerin, die nach Mekka ausgeschafft gehört, weil sie 100 % kompatibel mit dem Irrenhaus Islam und dem Irrenhaus Mekka ist.

https://www.watson.ch/international/frankreich/891428537-in-dijon-verhaftet-frankreichs-spezialeinheit-fuenf-personen-nach-unruhen
Natürlich Multi-Kulti als Ursache. Der Müll gehört aus Europa entfernt.

https://www.blick.ch/news/ausland/unzimperliche-verhaftungsaktion-der-pariser-gendarmerie-franzoesische-polizisten-ringen-schwangere-schwarze-mit-gewalt-zu-boden-id15943223.html
Na und? Das Negerli ist rassistisch, weil es im weissen Europa ist. Und dann wollte es noch schwarz Zug fahren.

https://www.blick.ch/news/politik/debatte-zur-burka-initiative-im-ticker-und-das-mitten-in-der-corona-krise-svp-will-verhuellung-verbieten-id15941307.html
Das gebietsfremde Haus- und Sextier der Rot-Grünen, Tamara Funiciello, hält in ihrer Rede das Selbstbestimmungsrecht der Frauen hoch, die Rot-Grünen verweigern den Frauen aber, Frauen zu sein, und sich frei zu entscheiden, Hausfrau und Mutter zu sein, oder Karriere zu machen. Entsorgt das Vieh nach Rom, dort gehört sie hin.

https://www.blick.ch/news/politik/debatte-zur-burka-initiative-im-ticker-und-das-mitten-in-der-corona-krise-svp-will-verhuellung-verbieten-id15941307.html
Das ganze Bundes-Irrenhaus hat Angst vor dem Volk bzw. funktionierender Demokratie.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/krasse-altersunterschiede-bei-zunahme-der-arbeitslosen-corona-entlassungen-treffen-die-ueber-55-jaehrigen-id15941006.html
Mit dem PFA und allgemein mit der Einwanderung wird der Arbeitsmarkt total zu Gunsten der Arbeitgeber/Abzocker ausgehebelt. Seit mindestens 1960.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/nach-rasanter-verfolgungsjagd-polizei-nimmt-zwei-betrueger-fest-einer-kann-fliehen-138182472
Da haben unsere Rot-Grünen aber wieder schön Freude, ob so viel kultureller Bereicherung.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/landesverweis-fuer-sozialhilfe-missbrauch-frau-verurteilt-turgi-zeigt-weitere-personen-an-138185900
Jetzt geht es plötzlich.
Allerdings muss man unbedingt die korrekten Sozialhilfe-Empfänger auch korrekt behandeln.

https://www.nzz.ch/schweiz/nationalrat-debattiert-ueber-burka-initiative-ld.1561683
Der Islam ist eine primitive und invasive kriminelle Organisation.

https://www.watson.ch/schweiz/rassismus/375987368-srf-arena-brotz-laedt-nur-schwarze-gaeste-ein
Es ist rassistisch, nur gebietsfremde Dunkelhäutige einzuladen. Wir sind in der Schweiz, die Weissen sind die Einheimischen. Durch solche rot-grünen einheimischenfeindlichen Aktionen wird Rassismus geschürt.
Alle gebietsfremden Haus- und Sextiere der Rot-Grünen ausschaffen, und die Diskussionen sind zu Ende.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/kritik-an-regierung-warum-untersucht-ein-sp-mann-die-vorwuerfe-gegen-svp-staatsanwalt-simon-burger-138182508

Wenn wir mal davon ausgehen, dass Burger sauber und +/- politisch neutral seine Arbeit als Staatsanwalt macht, wird er deswegen angegriffen. Denn die Rot-Grünen wollen die totale Kontrolle im Justiz- und Polizeiapparat, um Nicht-Rot-Grüne Regime-Kritiker, z.B. mich, zu verheizen.
Nicht-Rot-Grüne Regime-Kritker werden dann einfach mit Verfahren und den entsprechenden Verfahrenskosten zugemüllt, inkl. U-Haft und Hausdurchsuchungen.

https://www.blick.ch/news/ausland/frankreich-schickt-armee-wuester-bandenkrieg-eskaliert-in-dijon-id15940164.html
Wieder ein Fall von kultureller Verarmung durch Haus- und Sextiere (Einwanderer) der Rot-Grünen.

https://www.nzz.ch/schweiz/entwicklungszusammenarbeit-wie-viel-unterstuetzung-in-der-krise-ld.1561374
Das Geld wird in der Schweiz gebraucht. Die rot-grünen Schweizerhasser sollen ihr Privat-Vermögen ins Ausland verschenken, aber sicher nicht Steuergelder.

https://www.blick.ch/news/politik/seiler-graf-zieht-kandidatur-fuer-sp-praesidium-zurueck-bahn-frei-fuer-meyer-und-wermuth-id15937742.html
Wermuth gehört nach Mekka und nicht in die Schweiz.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/weil-seine-35-kuehe-nach-wasser-lechzten-luzerner-zapfte-beim-bach-9200-liter-ab-und-kassierte-dafuer-einen-strafbefehl-ld.1227118
In der Schweiz leben anstatt 5 bis maximal 6 Millionen Menschen 8,5 Millionen Menschen. Deswegen sind die Grundwasserstände gefährdet. Die Übervölkerung hat ihren Preis.
Und hätte er die Kühe nicht getränkt, wären die Rot-Grünen gekommen und hätten wegen Tierquälerei getobt.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/die-maengelliste-des-bundes-ist-lang-greift-da-endlich-mal-jemand-durch-138167825
"...Verpflichtet sind die Prüfer dabei nur Gesetz und Verfassung..." So so? Und wieso wird die massive Übervölkerung nicht in die Liste der Mänger aufgenommen? Schliesslich ist es ein Verstoss gegen die Verfassung.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/mathias-reynard-und-priska-seiler-graf-geben-das-rennen-um-das-praesidium-der-sp-schweiz-auf-138171806
In der Schweiz gibt es keine Sozial-Demokratische Partei SDP. Es gibt nur eine Sozialistische Partei SP.

https://www.watson.ch/schweiz/frauenstreik/927575982-frauenstreik-frauen-blockieren-langstrasse
Bei unbewilligten Demonstrationen müssen sämtliche Teilnehmer verhaftet werden. Und 14 Tage in Demonstrations-Haft bleiben.

https://www.watson.ch/schweiz/blaulicht/267231525-49-menschen-starben-2019-in-schweizer-gewaessern
Und als Folge wollen die Rot-Grünen das Baden in Flüssen und Seen verbieten.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/wegen-rueckzug-an-blm-demo-svp-zuerich-wirft-stadtpolizei-flucht-vor-behoerde-wehrt-sich-id15937244.html
Das war eine unbewilligte Demo, also gehören alle Teilnehmer verhaftet.

https://www.blick.ch/news/schweiz/zentralschweiz/zwei-verletzte-motorflugzeug-ueberschlaegt-sich-nach-start-in-neudorf-lu-id15936095.html

Rückenwind oder zuviel Kafi Luz?

https://www.nzz.ch/zuerich/black-lives-matter-tausende-in-zuerich-und-bern-auf-der-strasse-ld.1561130
Aha. Und nur wenige Verhaftungen, obwohl keine Demo bewilligt war.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/migros-nimmt-dubler-mohrenkopf-aus-sortiment-verkauft-aber-selber-m-budget-schoggichoepf-und-kleiner-mohr-138158953
Es geht nicht mehr lange, bin ich nicht mehr der Meinung, dass alle Menschen gleichwertig sind. Dann werde ich zum Vorzeige- und Lehrbuch-Rassistenc- Entgegen meinem Willen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/ksa-erzaehlt-erfreuliche-corona-geschichte-waeren-da-nicht-die-nazi-symbole-im-hintergrund-138159562
Na und? Die National-Sozialisten sind die guten Linken und die Sozialisten und die Grünen sind die bösen Linken, und hocken zu allem Elend noch in den Parlamenten.

https://www.nzz.ch/schweiz/rassismus-und-migration-wer-ist-die-schweiz-eigentlich-ld.1560939
Alle gebietsfremden Haus- und Sextiere der Rot-Grünen raus und die Diskussionen sind zu Ende. Die Schweiz ist massiv übervölkert, wegen den gebietsfremden Haus- und Sextieren der Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/melanie-winiger-verweigerte-einst-das-handeschuetteln-ich-fand-trump-einen-gruesel-id15933544.html
Geh mit deinen Rot-Grünen Irren nach Mekka. Danke.

https://www.blick.ch/news/politik/auch-die-schweiz-huldigt-rassisten-vom-berg-der-schande-bis-zu-alfred-escher-id15934651.html

Wenn es keine gebietsfremden Haus- und Sextiere der Rot-Grünen in der Schweiz hat, gibt es auch keine unnötigen Rassismus-Diskussionen.

https://www.nzz.ch/international/antifa-in-deutschland-und-der-schweiz-was-dahinter-steckt-ld.1560368
Ein linksextremer und zu Gewalt anstiftender Hass-Artikel in der rot-grünen NZZ.

https://www.blick.ch/news/schweiz/oberster-vertreter-der-afrikaner-in-der-schweiz-haelt-dublers-aussagen-fuer-ausreden-natuerlich-ist-das-abwertend-id15933361.html

Der gehört nicht in die Schweiz. Komm gut nach Hause.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/externe-untersuchung-gegen-leitenden-staatsanwalt-simon-burger-eingeleitet-amtsfuehrung-in-der-kritik-138124278
Da bin ich ja gespannt, was rauskommt. Evt. haben ein paar Rot-Grüne in der Belegschaft das Heu nicht auf derselben Bühne wie Burger? Was ich schon erlebt habe mit der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm: E-Mail Anfragen werden nicht beantwortet, und eine von mir gegen einen Polizisten eingereichte Anzeige wegen Amtsmissbrauchs blieb unbeantwortet. Was aber überhaupt nicht heisst, dass der Geschäftsführer ein Problem ist. Was es aber ganz sicher heisst: Es hat Problemfälle in der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm, deswegen muss der Chef noch lange nicht den Posten räumen, aber die Problemfälle auf dem Arbeitsmarkt entsorgen.

https://www.nzz.ch/international/afrikaner-in-deutschland-fuehlen-sich-wie-ausserirdische-ld.1560242

Das Negerli ist in ganz Europa gebietsfremd und invasiv. Nur weil es sich um Haus- und Sextiere der Rot-Grünen handelt, macht es die destruktive Fuhre von Afrika nach Europa nicht besser.

https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/953369317-die-sektenlandschaft-ist-nicht-mehr-was-sie-einmal-war
Die Sektenlandschaft wurde um die äusserst primitive, abartige und maximal aggressive Psycho-Sekte "Islam" erweitert. Der Islam ist organisierte Kriminialität. Man muss die Menschen vor den Religionen schützen. Und den Islam sofort verbieten und alle Muslime ausschaffen.

https://www.watson.ch/schweiz/was%20ich%20wirklich%20denke/704973404-schwarzer-schweizer-sagt-was-er-vom-mohrenkopf-entscheid-der-migros-haelt
Es gibt keine dunkelhäutigen Schweizer. Dunkelhäutige sind gebietsfremde Haus- und Sextiere der Rot-Grünen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/teuerste-aargauer-umfahrungsstrasse-svp-will-autobahn-anschluss-wynental-138115768
Gerüchte besagen, dass man dies schon 2007 diskutiert hat, und deswegen die Injecta Druckguss AG Konkurs gehen musste, denn auf dem Areal soll eine Siedlung in Nähe eines Autobahnanschlusses entstehen.

https://www.watson.ch/schweiz/rassismus/456419068-anti-rassismus-migros-nimmt-dubler-mohrenkoepfe-aus-dem-regal
Besser wäre es, die zweibeinigen Mohrenköpfe aus der Schweiz zu entfernen. Und die politisch korrekten Arschlöcher der Migros auch.

https://www.blick.ch/digital/apps/qr-rechnung-kommt-schon-ab-dem-30-juni-so-funktioniert-der-neue-einzahlungsschein-id15929363.html

Ich möchte wissen, wie viel die Entwicklung des Mülls gekostet hat und wer den Müll bezahlt.

https://www.blick.ch/sport/heute-bewegender-tv-spielfilm-wie-waffenlaeufer-mischa-ebner-zum-moerder-wurde-id15929692.html

Wenn er und sein Bruder adoptiert wurden, höchstwahrscheinlich durch Christen, was dann dazu geführt hat, dass die beiden misshandelt wurden, denn das tun die Christen am Liebsten, und anschliessend mit dieser Sozialisierung ins Leben raus geschickt wurden.
Dass die beiden total falsch sozialisiert wurden, erkennt man daran, dass er sich selbst die Schuld gibt, und unfähig ist zu verstehen, dass er zu dem gemacht wurde, was er ist. Dasselbe gilt für Carlos und sämtlichen Kriminellen. Ausgenommen davon sind die Hirnhaut-Entzündungen, welche ihre Medikamente nicht nehmen, und anschliessend kriminell werden, und selten gefasst werden. Das Zeug gehört euthanasiert.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/310018465-so-wollen-die-gegner-die-svp-begrenzungsinitiative-bodigen
Die Schweiz selbst kann 5 bis maximal 6 Millionen Menschen ernähren. In der Schweiz leben ca. 5 Millionen Schweizer und ca, 3,5 Millionen gebietsfremde Haus- und Sextiere der Rot-Grünen. Eine Begrenzung der Einwanderung genügt nicht, es braucht ein Rückgängig machen.

https://www.nzz.ch/schweiz/tourismus-luzern-setzt-auf-einheimische-ld.1560210
Woher die zu vielen Touristen kommen, spielt erst in 2. Linie eine Rolle. Das primäre Problem ist, dass es viel zu viele sind. Der Tourismus in der Schweiz muss um 75 % schrumpfen. Und Touristen aus dem islamischen Raum sollte sowieso die Einreise verweigert werden, weil der Islam eine kriminelle Organisation ist.

https://www.nzz.ch/international/kakao-aus-cote-divoire-illegale-plantagen-und-keine-gesetze-ld.1528923

Die Schweiz ist massiv übervölkert und überfremdet. Wenn diese Probleme gelöst sind, können wir mal über den Tellerrand schauen.

https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/sie-rettete-eine-frau-vor-dem-tod-antigona-kalimashi-23-ist-die-mutigste-soldatin-der-schweiz-id15926958.html

Mit demselben Verhalten hätte es eine Schweizerin nicht in den Blick geschafft.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/die-moscheebauten-sind-made-in-switzerland-wissenschaftler-widerspricht-kritik-von-islam-kennerin-138107824
Der Islam muss verboten werden, weil er organisierte Kriminalität ist. Jeder islamische Verein eine kriminelle Organisation.

https://www.blick.ch/news/ausland/merkels-xxl-konjunkturpaket-nuetzt-auch-unserer-wirtschaft-deutschland-investiert-freude-herrscht-id15924751.html

Anstatt die Lohnschere auf Null zu verkleinern, verteilt sie den feudalistisch-kapitalistisch bürgerlichen Weicheiern, welche immer nur Glück im Leben hatten, ein paar Milliarden, damit die feudalistisch-kaptialistischen bürgerlichen Weicheier, welche immer nur Glück im Leben hatten, nochmals Glück haben. Und bezahlen tut es wie in jedem Regime der Normalbürger. Merkel gehört nach Mekka abgeschoben.

https://www.watson.ch/schweiz/usa/546164714-struktureller-rassimus-was-er-bedeutet-und-ob-es-ihn-in-der-schweiz-gibt
Wenn es keine Gebietsfremden mehr in der Schweiz hat, gibt es auch keinen Rassismus mehr. Die Haus- und Sextiere (Einwanderer) der Rot-Grünen gehören alle ausgeschafft, und dann ist wieder Ruhe und auch keine Übevölkerung mehr.

https://www.blick.ch/news/ausland/neues-video-aufgetaucht-wer-hat-ex-polizist-david-dorn-77-getoetet-id15924672.html
Der Täter ist ein Negerli.

https://www.blick.ch/news/rassismus-ueber-2000-menschen-protestieren-in-basel-gegen-rassismus-id15925010.html

Unbewilligte Demos und keine Verhaftungen. Die verantwortlichen Politiker gehören nach Mekka ausgeschafft.

https://www.nzz.ch/schweiz/nach-germanwings-absturz-aerzte-sollen-depressive-piloten-melden-ld.1559922
Die Idee ist gut.
Das Luftfahrtgesetz ist aber auch ein Problem. Es ist nämlich zu wenig genau. In etwa müsste dort stehen: "Unter Einfluss von psychotropen oder bewusstseinsverändernden Substanzen darf man weder ein Luftfahrzeug führen, noch als Besatzungsmitglied tätig sein, ausgnenommen es liegt ein ärztliches Zeugnis vor." Aktuell ist es nämlich so, dass Modell-Luftfahrzeuge total besoffen gesteuert werden dürfen.
Der Pilot der German-Wings Maschine ist meines Wissens im Religions-Kranken-Milieu aufgewachsen, mutmasslich ist seine Mutter Ursache seiner Depressionen.

https://www.nzz.ch/international/george-floyd-wie-er-zum-symbol-fuer-polizeigewalt-wurde-ld.1559414
"...In den USA kommt es regelmässig zu übermässiger Polizeigewalt gegen schwarze Bürgerinnen und Bürger..." Das ist eine rot-grüne Hass-NZZ-Lüge.

https://www.blick.ch/news/ausland/verdaechtiger-im-fall-maddie-hat-christian-b-auch-rene-6-entfuehrt-id15924747.html
Im Priester- und Pfaffen-Milieu wird natürlich nicht ermittelt.

https://www.nzz.ch/meinung/unruhen-in-den-usa-ohne-gerechtigkeit-findet-amerika-nie-frieden-ld.1559392

Nein, Trump ist nicht schuld.
Und die Statistik, welche die Tränendrüsen aktivieren soll, macht bei mir das Gegenteil. Und gefälscht ist sie auch, noch zeigt sie nämlich die Kriminalitätsraten der Ethnien nicht. Das rot-grüne Hass-Sprachrohr NZZ muss halt ein wenig Trump-Bashing betreiben, man will es sich mit dem Regime ja nicht vergeigen, denn vielleicht braucht man mal Geld vom Regime.

https://www.watson.ch/international/analyse/485106465-plant-donald-trump-einen-staatsstreich
Philipp Löpfe ist ein linksextremer Lügen-Propaganda-Fabrikant.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/ps-obergrenze-oder-laermblitzer-thierry-burkart-fordert-zielfuehrende-massnahmen-138017572

Eine PS-Obergrenze ist nicht zielführend, weil die Teile leicht ausgetauscht werden können, und dann wieder die volle Leistung vorhanden ist. Es braucht eine Hubraum-Obergrenze und es dürfen nur Saugmotoren sein, also keine Aufladung. Das Ganze für mindestens 2 Jahre. Wer einen Unfall verursacht (!) wartet ein weiteres Jahr.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL, und ich setze es um.

https://www.nzz.ch/schweiz/corona-mit-notrecht-fast-pannenfrei-durch-die-krise-ld.1555112
Die Verfassung wird vom Bundes-Irrenhaus schon lange nicht mehr eingehalten.

https://www.nzz.ch/schweiz/wie-james-schwarzenbach-die-angst-vor-ueberfremdung-schuerte-ld.1559593
Die Schweiz selbst kann 5 bis maximal 6 Millionen Menschen ernähren. Also sind alle anderen überzählig. Inkl. den Eingebürgerten beträgt der Ausländeranteil ca. 40 %. Die Einwanderung muss gestoppt und rückgängig gemacht werden.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/amerikas-billionen-frage-soll-man-den-afroamerikanern-reparationen-fuer-die-sklaverei-zahlen-ld.1559537
1. braucht es keine Ehe für Alle, aber den Export der Nicht-Heterosexuellen nach Mekka und
2. erledigt sich dadurch das Problem, dass in Homosexuellen Beziehungen, die sowieso widernatürlich sind, auch noch widernatürlich Kinder zur widernatürlichen und niederen Lebensform Homosexuell gezüchtet werden.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/amerikas-billionen-frage-soll-man-den-afroamerikanern-reparationen-fuer-die-sklaverei-zahlen-ld.1559537

Der Jude muss Europa dafür entschädigen, dass er seine Nachfolge-Seuche, das Christentum, nach Europa exportiert hat, und dies hier 2000 Jahre lang nur Angst. Schrecken und Terror verbreitet hat.
Dasselbe gilt für den Römer.
Und die Negerli müssen uns Reparationszahlungen leisten für das Asyl- und Flüchtlingswesen.

https://www.watson.ch/international/deutschland/245360683-mehr-als-30-000-rechtsextremisten-in-deutschland

Die linksextreme SPD hat einen Wähleranteil von ca. 8 Millionen Einwohnern. Die Gefahr geht also von der SPD aus.

https://www.watson.ch/international/russland/682147779-putin-wirbt-mit-homophobem-video-fuer-verfassungsaenderung-youtube-sperrt
Aber Homophile Videos werden nicht gesperrt? Das ist ein weiterer Beweis, dass die Nicht-Heterosexuellen schon von Gesetzes wegen massiv diskriminert werden müssen. Idealerweise werden die Monster sogar nach Mekka exportiert. Dann haben wir nämlich endlich Ruhe vor dieser elenden Freak-Show, und sie haben auch Ruhe, denn sie sind dann im Epizentrum der Religion des Friedens und der Liebe. Gemäss unseren Rot-Grünen ist der Islam nämlich die Religion des Friedens und der Liebe.

https://www.watson.ch/videos/international/130300072-blacklivesmatter-video-zeigt-die-gewalt-der-polizei
Demonstranten oder Plünderer? Die Demonstranten muss man demonstrieren lassen, und die Plünderer euthanasieren.

https://www.watson.ch/videos/spass/555488835-video-1-tag-lang-so-viel-trinken-wie-winston-churchill-geht-das

Der Autor ist vermutlich auch ein Scheissalki und wollte mit dem "Versuch" sein Sucht-Problem vor sich selbst verharmlosen. Am 3. September haben F, GB und Australien Deutschland den Krieg erklärt, und somit den 2. Weltkrieg ausgelöst.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/so-will-der-basler-garagist-christoph-keigel-62-die-corona-krise-bewaeltigen-jetzt-muessen-die-preise-runter-id15918385.html
Die Preise können bleiben, aber die Lohnschere muss zu. Die oberen Löhne müssen runter, damit die unteren Löhne rauf können. Volkswirtschaftlich absolut vernünftig.

https://www.blick.ch/news/ausland/immer-mehr-polizisten-gehen-auf-die-knie-aufstand-gegen-trump-id15918820.html
Es gibt keinen Aufstand gegen Trump. Alles rot-grüne Hetze im rot-grünen Hass-Medium Blick. Tatsache ist, dass Trumpf die Plünderungen stoppen will, was auch 100 % richtig ist.
"...Der Präsident mag die Demonstranten als «Ganoven» beschimpfen, die Amerikaner stehen mehrheitlich hinter ihnen..." Trump hat nicht die Demonstranten als Ganoven bezeichnet, sondern die Plünderer.

Mai 2020


https://www.20min.ch/story/wurdest-du-in-der-schweiz-aufgrund-deiner-hautfarbe-diskriminiert-437177152736
Als ich als Kind 1978 Hilfe vor meiner runtergesoffenen "Mutter" auf dem Sozialamt in Ebikon gesucht habe, hat der Sozi-Besen Bisang (?, klein, dünn mediterraner Typ) gemeint, dass man einem Ausländer helfen würde, einem Schweizer aber sicher nicht.
Und die Negerli gehören noch weniger in die Schweiz, als die anderen Sex- und Haustiere der Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/news/ausland/proteste-eskalieren-in-den-usa-nach-tod-von-george-floyd-46-notstand-in-minneapolis-nationalgarde-mobilisiert-id15912055.html
Die Plünderer schänden das Denkmal von George Floyd und müssen deshalb in Flagranti erschossen werden.

https://www.watson.ch/schweiz/rassismus/590095706-anti-rassismus-demo-auch-in-zuerich
Wieso gab es keine Verhaftungen?
Bei einer Pro-Schweiz-Demo von nationalen Sozialisten wäre scharf auf die Teilnehmer geschossen worden.

https://www.watson.ch/digital/microsoft/723120968-in-microsofts-edge-steckt-ein-cooles-surf-game-so-kannst-du-es-spielen
Ich rate davon ab, das upgrade zu machen. Das Problem an diesem Müll ist, dass es sich nicht um ein Programm bzw. App im klassischen Sinn handelt, sondern um mit dem Betriebssystem verwobenen Müll. Der Dreck lässt sich nicht vollständig deinstallieren, weil dann bestimmte Sachen nicht mehr laufen, beim Alten und beim neuen Edge! Die Spyware bleibt auf dem PC, ob man will oder nicht.
Satan Nutella (Satya Nadella) ist eine Vollpfeife, die nach Indien zurück geschickt gehört.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/schwyz/der-spital-einsiedeln-schreibt-auch-2019-rote-zahlen-ld.1224234
Man müsste nur den Kader-Affen die Löhne halbieren.

https://www.nzz.ch/schweiz/bevoelkerung-die-schweiz-duerfte-2050-104-millionen-erreichen-ld.1558606
Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Also sind alle anderen überzählig.

https://www.nzz.ch/schweiz/man-unterstellt-dem-bundesrat-duestere-absichten-die-es-nicht-gibt-der-chefjurist-des-bundes-nimmt-stellung-zur-debatte-um-das-notrecht-ld.1558718
So so? Wieso habe ich eine bessere Lösung als alles zu schliessen und die Schweiz wirtschaftlich zu Boden zu reiten?

https://www.watson.ch/sport/tennis/252694496-roger-federer-gratuliert-dem-mehrfach-verurteilten-alan-jones-per-video
Alan Jones hat Recht. Ausser beim Corona-Virus.

https://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/crash-in-menziken-ag-betrunkener-bosnier-24-faehrt-bmw-x5-gegen-die-wand-id15907340.html
Aha. Kultur-Verarmer und Scheissalki. Könnte man dann die Kultur-Verarmer bitte endlich per Gesetz in eine einzige Versicherung zwingen? Danke.

https://www.blick.ch/news/ausland/polizist-kniet-minutenlang-auf-seinem-hals-schwarzer-stirbt-nach-brutalo-festnahme-in-den-usa-id15908209.html
Vollkrasse Nummer. Ich hoffe, die beiden Polizisten landen noch dieses Jahr auf dem elektrischen Stuhl.
Und es gibt auch Weisse, die so behandelt werden. Wo sind da die Medien und die Empörung?
In den USA wird er während der Verhaftung getötet, vielleicht weil er ein Schwarzer war, und bei uns hätte er sicher nicht verhaftet werden dürfen, weil er ein Schwarzer war. Vollkrasser Planet.

https://www.watson.ch/!590147089
https://www.watson.ch/!798748705
Primär müsste das Übervölkerungsproblem angegangen werden. Um dies zu lösen, braucht es nach Beginn ca. 30 Jahre. Im Inland rumreisen? Parkplätze? Entweder viel zu teuer, und in der Natur draussen hat es keine mehr. Bleibt zu Hause im Dorf, die Tourismus-Branche ist sowieso aufgebläht :-) Wenn sie um 2/3 schrumpft, ist es gut für die Schweiz.
Wenn man die CH-Wirtschaft ankurbeln will, muss man nur die Lohnsumme anders verteilen :-) Die unteren Löhne rauf, die oberen runter. Das funktioniert, deshalb will man es nicht.

https://www.watson.ch/wissen/schweiz/490847844-wie-gehe-ich-mit-verschwoerungstheoretikern-um-kriminalpsychologin-erklaert
Linksextreme Hass-Propaganda im rot-grünen Hass-Blatt Watson. Andere Meinungen sind zu akzeptieren, aber das ist für die niedere Lebensform der abartig primitiven und misanthropischen Rot-Grünen nicht möglich.

https://www.watson.ch/international/hongkong/427534034-tausende-demonstrieren-in-hongkong-polizei-setzt-traenengas-ein
Die niedere Lebensform der abartig primitiven und misanthropischen Rot-Grünen haben China besetzt und terrorisieren auch Hong Kong. Gut gibt es Widerstand von den Menschen für die Menschen.

https://www.watson.ch/schweiz/gr%C3%BCne/815903683-junge-gruene-wollen-balthasar-glaettli-als-parteipraesident-gruene-schweiz
Und ich will Balthasar Glättli nach Mekka ausschaffen. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/679286987-jugendliche-und-parlamentarier-setzen-sich-fuer-stimmrechtsalter-16-ein
Damit die Jugendlichen und Jungen Erwachsenen in Ruhe gelassen werden, muss das SStimmrechtsalter auf 25 Jahre erhöht werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/spanischer-partner-der-post-beim-e-voting-meldet-konkurs-an-parlament-will-offene-fragen-klaeren-ld.1557690
E-Voting soll gehauen oder gestochen eingeführt werden, weil man damit die Ergebnisse von Abstimmungen und Wahlen problemlos und nicht beweisbar fälschen kann.

https://www.nzz.ch/schweiz/pnos-verbreitet-antisemitische-verschwoerungstheorie-ld.1557710
"...Zudem forderte er gegenüber einem Journalisten die Sterilisation von Juden..." Wie es sich für das rot-grüne Hassblatt NZZ gehört, reisst es seine Aussagen absichtlich aus dem Zusammenhang, um etwas anderes zu suggerieren. Im korrupten und rot-grünen Rechtsstaat Schweiz wird die Anzeige wohl Erfolg haben, obwohl sie weder Hand noch Fuss hat.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-aenderungen-im-strassenverkehr-im-ueberblick-ld.1557507
"...Kinder mit dem Velo aufs Trottoir..." Totaler und rot-grüner Schwachsinn, denn die besonders verletzlichen älteren Menschen sind jetzt noch mehr gefährdet.
"...Rad- und Mofafahrer dürfen neu an Ampeln bei Rot rechts abbiegen, sofern dies signalisiert ist..." Totaler und rot-grüner Schwachsinn. Wer hat in diesem Fall Vortritt? Wie wird bei Unfällen geurteilt?
"...Rechts vorbeifahren..." Totaler und rot-grüner Schwachsinn. Die Linksschleicher sollten mit Fr. 5'000.-- Busse belegt und dem Denunzianten Fr. 4'000.-- davon bezahlt werden.

https://www.blick.ch/news/politik/svp-chef-albert-roesti-52-zu-corona-krise-und-svp-initiative-der-bundesrat-hat-drei-wochen-verloren-id15901837.html
Wenn er einen Rechtsruck will, muss er das Parteiprogromm der SVP ändern, und dies an die grosse Glocke hängen. 70 % der Stimmbürger wollen den Sozialstaat als "Versicherung" und als Schutz vor den feudalistisch-kapitalistischen bürgerlichen Weicheiern, welche immer nur Glück im Leben hatten, und die Arbeitnehmer aktuell ausbeuten und dies noch verstärkt tun wollen.

https://www.nzz.ch/schweiz/entsorgte-munition-seen-sind-weitgehend-frei-von-schadstoffen-ld.1557260
Im Thunersee gibt es doch ein Problem mit missgestalteten Fischen? Hat dort Jesus Handauflegen geübt?

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/opfer-wehren-sich-weil-rentner-peter-roderer-74-rassismus-vorfall-bestreitet-er-hat-ein-problem-mit-schwarzen-id15896771.html
Na und? Die Schwarzen gehören nicht hierher und die Rot-Grünen haben ein Problem mit den Schweizern.

https://www.tagesanzeiger.ch/tuerkische-spitzel-bekommen-es-mit-dem-schweizer-staatschutz-zu-tun-190345107853
Überhaupt nichts wird passieren, denn das Bundes-Irrenhaus hat den Gagg in den Hosen und will deswegen die Islamisierung.

https://www.watson.ch/wissen/gesellschaft%20&%20politik/488656839-der-aufstieg-des-oekofaschismus
Die Schweiz selbst kann nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren, also sind die anderen, die (eingebürgerten) Haus- und Sextiere der Rot-Grünen, überzählig. Marko Kovic ist ein linksextremes Flüchtlings-Bubi, das gar nicht mehr hier sein dürfte, weil der Bundesrat seinerzeit versprochen hat, dass nach dem Jugoslawien-Krieg die Flüchtlinge die Schweiz wieder verlassen müssen. Weil wir wissen, dass der Bundesrat ein Lügengremium ist, wissen wir jetzt auch, warum die Flüchtlinge hierbleiben konnten.
Schweizer Kinder und Jugendliche. welche Hilfe auf den Sozialämtern suchen, bekommen auf den Sozialämtern zu hören, dass man einem Ausländer helfen würde, einem Schweizer aber sicher nicht, dass es auch misshandelte Kinder geben muss, weil der Sozialindustrie sonst später die Kunden ausgehen, oder dass es normal ist, dass eine alleinerziehende Mutter jeden Tag bis zur Bewusstlosigkeit besoffen ist, oder dass man keine Pflegefamilie habe und eine Heimplatzierung zu teuer für die Gemeinde sei, oder dass man damit umgehen müssen könne, dass man von seinen Pflegeeltern Drohungen gegen Leib und Leben erhalte, wenn man nicht in die junge FDP eintreten will, oder dass man dann als Erwachsener die Sozialhilfe werde zurück zahlen müssen, von welcher man jetzt lebt, oder dass man als Erwachsener werde die Sozialhilfe zurück zahlen müssen, welche die Mutter jetzt versäuft. usw.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/e-voting-softwarefirma-in-schwierigkeiten-projekt-der-post-aber-nicht-betroffen-137884614
E-Voting soll eingeführt werden, weil es korruptios- und fälschungsanfällig ist, und sich so leicht ein Regime installieren lässt, indem man die Resultate verändert.

https://www.nzz.ch/schweiz/fifa-verfahren-anzeige-gegen-infantino-und-bald-gegen-lauber-ld.1556318
Ich hoffe, es geht König-Fussball jetzt endlich an den Kragen!

https://www.watson.ch/international/afghanistan/304037493-angreifer-stuermen-entbindungsstation-in-afghanistan-und-toeten-neugeborene
Gemäss unseren Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe. Jetzt wissen wir, was die Rot-Grünen unter Frieden und Liebe verstehen.

https://www.blick.ch/news/politik/foeten-auf-fehldiagnosen-untersuchen-svp-nationalraete-nehmen-abtreibungen-ins-visier-id15887553.html
Genau wegen solchen primitiven Vorstellungen ist die SVP für viele nicht wählbar.

https://www.blick.ch/news/zwei-tote-bei-horror-crash-auf-arosastrasse-die-buendner-luis-r-18-und-christiano-n-19-ueberleben-er-zog-ihn-aus-dem-brennenden-wrack-id15888206.html
Horror-Unfall? Horror-Selbst-Unfall! Die Strasse ist dort seit jeher so. Die Strasse ist nicht schuld, die Kurve auch nicht. Wer zu schnell fährt, dem geht halt manchmal die Kurve aus.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/fall-spiess-hegglin-jetzt-muss-sich-die-staatsanwaltschaft-mit-einer-tagesanzeiger-journalistin-befassen-137845997
"...Spiess-Hegglin bezichtige seit fünfeinhalb Jahren «einen Unschuldigen der Vergewaltigung..." Natürlich hat Yolanda Spiess-Hegglin einen Unschuldigen der Vergewaltigung bezichtigt. Denn das Ergebnis der Untersuchungen hat ergeben, dass er sie nicht vergewaltigt hat. Also hat sie einen Unschuldigen der Vergewaltigung bezichtigt. Wenn sie es immer noch tut, bzw. in den letzten 5,5 Jahren getan hat, hat sie sich der falschen Anschuldigung, üblen Nachrede und Verleumdung schuldig gemacht. Sind das Offizial-Delikte?
Der Binswangeri kann man nichts vorwerfen, aber dem schrägen und rot-grünen Zuger Kantonsgericht sehr wohl. Vermutlich hat die Binswangeri in ein Wespennest gestochen, in dem die Wespen Rot-Grün, Zuger Bezirksgericht und Zuger Kantonsgericht und Zuger Staatsanwaltschaft sich ins rot-grüne Fäustchen gelacht haben.

https://www.blick.ch/news/politik/gegen-alle-corona-regeln-politiker-feierten-an-session-illegale-party-id15879072.html
Das Bundes-Irrenhaus tut und lässt, was es will. Und offenbar waren keine SVP-Politiker dabei, sonst würde es an die grosse Glocke gehängt.

https://www.nzz.ch/schweiz/spiess-hegglin-erwirkt-superprovisorische-verfuegung-ld.1555149
Wenn etwas nicht stimmt, kann sie ja anschliessend klagen. Seltsam ist, dass bei Spiess-Hegglin der Rechtsstaat funktioniert, und Normal-Bürger wissen nicht, wie man klagt und haben kein Geld dazu.

https://www.nzz.ch/meinung/schlangenstehen-fuer-reis-kein-zufall-dass-genf-exponierter-ist-ld.1555001

https://www.watson.ch/schweiz/coronavirus/760044842-coronavirus-wegen-nahrungs-not-stellt-caritas-hunderte-food-karten-aus
2500 Haus- und Sextiere der Rot-Grünen (Asylbewerber, Flüchtlinge, Sans-Papiers und anderer Müll) stehen stundenlang für Öl, Reis und Pasta an. Ich bin entsetzt, dass man die nicht sogleich inhaftiert hat, bis sie freiwillig ausreisen.

https://www.nzz.ch/gesellschaft/zweiter-weltkrieg-doenitz-und-der-lange-weg-zur-kapitulation-ld.1553446

Um ein total falsches Bild zu erzeugen, verschweigt der Artikel, dass Australien, Frankreich und Grossbritannien am 3. September 1939 Deutschland den Krieg erklärten und das den 2. Weltkrieg ausgelöst hat. Und dass Adolf Hitler im Jahr 1940 oder 1941 den Alliierten ein Friedensangebot mit bedinungslosem deutschen Truppen-Rückzug und 100 % Reparations-Zahlungen unterbreitet hatte. Das Friedensangebot wurde abgelehnt, weil die Alliierten Krieg wollten, und nicht Deutschland.

https://www.aargauerzeitung.ch/leben/leben/vor-75-jahren-endete-der-zweite-weltkrieg-warum-wurde-die-schweiz-von-hitler-verschont-137758777
Der Artikel verschweigt, was alle wissen müssen: Am 3. September 1939 haben Australien, Frankreich und Grossbritannien Deutschland den Krieg erklärt, und somit den 2. Weltkrieg ausgelöst. Mit Absicht, denn man wollte den Krieg als Konjunktur-Programm. nd dass Adolf Hitler im Jahr 1940 oder 1941 den Alliierten ein Friedensangebot mit bedinungslosem deutschen Truppen-Rückzug und 100 % Reparations-Zahlungen unterbreitet hatte. Das Friedensangebot wurde abgelehnt, weil die Alliierten Krieg wollten, und nicht Deutschland.

https://www.blick.ch/news/politik/kehrtwende-bei-den-lockerungen-warum-der-bundesrat-ploetzlich-aufs-tempo-drueckt-id15872732.html
Man hätte alles offen halten können.
Wenn man die Bevölkerung in Bezug auf die Anzahl Personen in 4 ca. gleich grosse Gruppen aufteilt, der Einfachheit halber in alphabetischer Reihenfolge der Nachnamen, kann man es so machen, dass jeweils nur 1 Gruppe an einem Halbtag die Läden betreten darf. Dann können alle öffnen.
Den Rest der Schicherheits-Anweisungen kann man um das Masken-Tragen erweitern, wer eine hat, trägt eine, die anderen halt nicht.Wenn man die Maske nur in öffentlich zugänglichen Räumen trägt und sonst genügend Abstand hält, kann man die Maske abends zu Hause desinfizieren. Nur im Spital muss man die Masken alle 2 Stunden wechseln, wenn man sich selber schützen muss.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/so-managen-schweizer-grosskonzerne-die-corona-krise-kurzarbeit-fuer-bueezer-millionen-fuer-besitzer-id15872704.html
Wer hat etwas anderes erwartet?

https://www.nzz.ch/schweiz/die-corona-krise-fuehrt-erst-verzoegert-zu-mehr-sozialhilfefaellen-doch-schon-bald-droht-ein-doppeltes-problem-ld.1554040
"...Für Skos-Präsident Eymann ist deshalb klar, dass es grössere Anstrengungen braucht, um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu bringen..." So so? Die Schweiz ist massiv übervölkert, und jetzt soll die Wirtschaft noch mehr wachsen, damit die Haus- und Sextiere der Rot-Grünen auch noch im zu Gunsten der Arbeitgeber ausgehebelten Arbeitsmarkt untergebracht werden können.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden.

https://www.watson.ch/international/deutschland/797040318-staatsschutz-ermittelt-nach-angriff-heute-show
Die Angreifer waren Rot-Grüne. Deshalb wird in den Medien alles ruhig darüber bleiben.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/freiamt/voellig-entgleister-einsatz-linksautonome-kritisieren-polizeiaktion-gegen-1-mai-demo-137774520
In der Schweiz hat es keinen Platz für Linksautonome. Kommt gut nach Hause.

https://www.nzz.ch/schweiz/grosse-erleichterung-fuer-den-bundesrat-sein-notrechtsregime-findet-im-parlament-breite-unterstuetzung-ld.1554247

Wenn man die Bevölkerung in Bezug auf die Anzahl Personen in 4 ca. gleich grosse Gruppen aufteilt, der Einfachheit halber in alphabetischer Reihenfolge der Nachnamen, kann man es so machen, dass jeweils nur 1 Gruppe an einem Halbtag die Läden betreten darf. Dann können alle öffnen.
Den Rest der Schicherheits-Anweisungen kann man um das Masken-Tragen erweitern, wer eine hat, trägt eine, die anderen halt nicht.Wenn man die Maske nur in öffentlich zugänglichen Räumen trägt und sonst genügend Abstand hält, kann man die Maske abends zu Hause desinfizieren. Nur im Spital muss man die Masken alle 2 Stunden wechseln, wenn man sich selber schützen muss.
Dann müssen noch die 4 Virenschleudern GE, VD, BS und Stadt ZH abgeriegelt werden. In stark betroffenen Regionen muss man anders vorgehen, als in schwach betroffenen Regionen.
Wieso macht man es nicht so?
Und dann ist da noch das Lügenmärchen der fehlenden Schutzwirkung von Masken.

https://www.nzz.ch/schweiz/die-corona-krise-fuehrt-bis-jetzt-kaum-zu-mehr-sozialhilfefaellen-schon-bald-droht-jedoch-ein-doppeltes-problem-ld.1554040

Flüchtlinge, Asylbwerber und andere Haus- und Sextiere der Rot-Grünen, welche von Sozialhilfe leben, sind zu repatriieren.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/coronavirus-welche-maske-ist-die-richtige-ld.1553770

Wieso werden im rot-grünen Hass-Medium NZZ für die Darstellung der Personen dunkelhäutige Haus- und Sextiere der Rot-Grünen verwendet, und nicht einheimische Menschen?


NZZ zensurierte Leserkommentare 1/2020 Zudem forderte er gegenüber einem Journalisten die Sterilisation von Juden.


NSP - PNS
Wir sind die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung!
National Sozialdemokratische Partei
Partie National-Social-Démocrate
Partito Nazional-Social-Democratica