Allgemein:

Startseite

Klimawandel - Klimaerwärmung

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Lügenverbreiter barrikade.info

Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

Impressum und Kontakt

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

neue zürischnuri zeitung - unendlich pol. korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine in der NZZ zensurierten Leser-Kommentare.

Nicht veröffentlichte Antworten von mir auf andere Leser-Kommentare kann ich nicht auflisten, weil der Link der NZZ auf Leser-Kommentare nicht funktioniert. Es werden also nur Leser-Kommentare aufgelistet, welche sich direkt auf den Artikel und nicht auf einen anderen Leser-Kommentar beziehen.
Dann kommt es auch vor, dass Leser-Kommentare veröffentlicht werden, und nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Diese sind dann selbst im Disqus-Konto nicht mehr vorhanden. Der Moderator manipuliert also mein Disqus-Konto.
Man muss davon ausgehen, dass Leser-Kommentare von anderen auch zensuriert werden, sobald sie nicht links sind.
Der neuste Kommentar ist immer zuoberst, der älteste zuunterst.
Mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Leser-Kommentaren und mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Artikeln wird die öffentliche Meinung seit mindestens den 90ern schön nach Links gezogen. Dazu kommen Mobbing- und Hass-Kampagnen gegen solche (Personen oder Gemeinschaften), welche es wagen, eine nicht-linke Meinung zu haben, z.B. gegen die SVP.

Am 29.6.2016 habe ich folgendes E-Mail von der NZZ-Community erhalten:
"Guten Tag,
Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist es Ihnen seit Dienstagabend nicht mehr möglich, auf nzz.ch zu kommentieren. Wir haben Ihre Kommentare des vergangenen Monats analysiert. Da Sie unsere Netiquette (http://www.nzz.ch/willkommen-in-der-kommentarspalte-von-nzzch-1.18307909) mehrmals und massiv verletzt haben, sind wir zum Schluss gekommen, dass Ihre Kommentare einem sachlichen Diskussionsklima auf nzz.ch nicht zuträglich sind.
Wir haben uns deshalb entschieden, Sie zu sperren.
Freundliche Grüsse,
Das NZZ-Community-Team
Neue Zürcher Zeitung AG
Postfach . 8021 Zürich
Tel. +41 (44) 258 10 00 Fax +41 (44) 258 18 39
leserservice@nzz.ch - www.nzz.ch/leserservice"
Ich bin bei der NZZ wieder zu 100 % gesperrt. Meine Meinung: Als Vorwand wird die Verletzung der Netiquette vorgeschoben. Tatsächlich hat man mich aber gesperrt, weil meine Meinungen massiv mehrheitsfähig und politisch nicht korrekt sind.

Neue und massivere Zensur bei der NZZ ab 8.2.2017
Die NZZ verschärft die Zensur ab 8.2.2017 massiv, wie hier https://www.nzz.ch/feuilleton/in-eigener-sache-warum-wir-unsere-kommentarspalte-umbauen-ld.143568 in der NZZ selbst nachzulesen ist.
Dem verdrehten Lügen-Geschwurbel-Artikel entnehme ich, dass die Kommentar-Funktion ausgeschaltet wird, weil sich immer mehr Leser-Kommentatoren beschwert haben, weil ihre Kommentare nicht freigeschaltet wurden, obwohl die Kommentare der Netiquette der NZZ entsprochen haben. Dies bedeutet auch, dass immer mehr Kommentare zensuriert wurden. Zensuriert wurden die Kommentare, weil die Kommentare nicht politisch korrekt, also nicht-links, waren.
Damit diese für die NZZ, und auch die Schweiz, sehr nachteilige Situation von zunehmender Zensur bei der NZZ nicht bekannt wird, hat man kurzerhand das System so geändert, dass sich Zensur von alleine ergibt und die NZZ immer behaupten kann, sie würde nicht zensurieren. Natürlich kann sie nicht mehr derart zensurieren wie vorher, was sie auch nicht muss, denn das neue System macht es.
Die Meinung der Stimmbürger geht also immer weiter weg von der Meinung der von den Linken kontrollierten Medien. Das schliesse ich aus diesem Vorgehen.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr NZZ-Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Kommentare ab 29.6.2017

In der NZZ habe ich selbverständlich darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Ab 23.2.2018 liste ich hier auch die nicht veröffentlichten Kommentare im Blick auf.


Nachtrag am 1.2.2020
Irgendwann im Januar 2020 habe ich festgestellt, dass es in der NZZ gar keine Leser-Kommentare mehr gibt. Der Grund dafür ist einfach: Die Leser-Kommentare wurden immer regime-kritischer, weswegen sich die regime-treue NZZ dazu entschlossen hat, keine Leser-Kommentare mehr zu veröffentlichen. Die richtige NZZ ist tot. Jetzt ist die NZZ ein propagandistisches Hetzblatt gegen Freiheit und gegen Demokratie, um dem Bundes-Irrenhaus zu gefallen. Möglicherweise fliessen deswegen im Hintergrund gar Steuergelder zur "NZZ", weil den Ramsch niemand lesen will.
1.2.2020

Kommentare sind immer Meinungs-Äusserungen.


Juli 2021



https://www.blick.ch/schweiz/zentralschweiz/gestohlene-nummernschilder-wagen-durchbricht-polizeikontrolle-in-sarnen-ow-polizei-muss-schiessen-id16705245.html
ich tippe auf kulturelle Bereicherung.

https://www.blick.ch/ausland/oesterreichs-kanzler-sebastian-kurz-34-teilt-gegen-migranten-aus-wir-haben-mit-vielen-aus-andern-kulturkreisen-massiv-probleme-id16704850.html
Ein Islam-Verbot wäre sehr nützlich. D.h. dass auch alle Muslime ausgeschafft werden müssten. Das gilt nicht nur für Österreich, sondern auch für alle anderen Länder Europas. Dass die rote EU keine Freude daran hat, muss den Staaten egal sein.
In der Schweiz muss das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend auf den 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa ohne Übersee-Gebiete festgelegt werden.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/hunzenschwila1-nach-kurzer-verfolgungsjagd-mann-mit-gestohlenem-auto-erwischt-ld.2167223
Jetzt kann er nicht mehr ausgeschafft werden, und in 5 Jahren wird er eingebürgert.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/frau-mit-kopftuch-beleidigt-schimpfwort-taliban-kommt-zuercher-36-teuer-zu-stehen-id16703803.html
Jeder Muslim ist auch ein Taliban.
Und jeder Muslim in Europa ist einer zuviel in Europa.
Weil das Bundes-Irrenhaus die Volksmeinung zum Artikel nicht wissen will, gibt es auch keine Kommentar-Funktion im rot-grünen Hass-Blatt Blick.

https://www.watson.ch/international/china/811101163-usa-wollen-missverstaendnisse-mit-china-vermeiden
Und die UNO macht nichts, ausser dafür zu sorgen, dass Europa mit Nicht-Europäern überschwemmt wird, die dann in 10 Jahren wieder rausfliegen.

https://www.watson.ch/wissen/history/926030497-schwabenkrieg-kraftpro-be-gegen-habsburg
Heute 2021 sind ca. 35 % der Bevölkerung in der Schweiz (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Im 21. Jahrhundert findet die Übernahme eines Landes via Einwanderung statt. Übervölkerung und Überfremdung sind Ziel der Innen-Politik der europäischen Länder.

https://www.watson.ch/wissen/international/855781637-so-geht-es-den-ueberlebenden-des-massakers-von-utoya
Ich finde es immer noch wunderbar, was er gemacht hat.
Und die Roten und Grünen finden es wunderbar, dass jeden Tag ein paar Hundert Menschen wegen der Religion des Friedens und der Liebe ermordet werden. Genau deshalb wollen die Rot-Grünen die Islamisierung der Schweiz bzw. Europas.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/grossbaustelle-baden-nord-neubauten-fuer-90-millionen-entstehen-darunter-ein-68-meter-hochhaus-ld.2165575
Ich weise sehr gerne darauf hin, dass die Schweiz massiv übervölkert ist, und die Bevölkerung auf idealerweise 5 Millionen bis maximal 6 Millionen Menschen reduziert werden muss.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.
22.7.2021

https://www.watson.ch/schweiz/coronavirus/655002719-fluri-ungeimpfte-sollen-kosten-einer-corona-erkrankung-selber-tragen
Da hat er Recht. Aber sie sollen die Kosten immer selber bezahlen, sowohl bei einem leichten, als auch bei einem schweren Verlauf.

https://www.luzernerzeitung.ch/schweiz/corona-newsticker-hurst-das-wasser-steigt-wir-muessen-daemme-bauen-vertrauen-der-bevoelkerung-ist-sehr-unterschiedlich-vor-allem-in-den-bundesrat-ld.1207707
"...Impfskeptiker haben wenig Vertrauen in die Behörden, Impfwillige dagegen schon..."
Das ist ja wohl nicht die ganze Wahrheit. Ich habe mich impfen lassen und habe aufgrund meiner Erfahrungen mit korrupten Ämtern und Behörden und der Schweiz-Vernichtungs-Strategie des Bunderates, bzw. des Bundes-Irrenhauses, überhaupt kein Vertrauen in die Behörden oder den Rechtsstaat.

https://www.luzernerzeitung.ch/wirtschaft/treibstoff-wieso-die-benzinpreise-seit-anfang-jahr-steigen-ld.2165261
Der Benzin-Preis, bzw. die Steuern darauf, muss ans Einkommen gekoppelt werden.

https://www.blick.ch/politik/offener-brief-wegen-politwerbung-gruene-fordern-von-facebook-mehr-transparenz-id16683080.html
Ich will mehr Transparenz von den Grünen! Ich will
1. wissen, wer sie finanziert, damit sie die Islamisierung Europas bzw. der Schweiz wollen, und
2. wer sie finanziertk, damit sie behaupten, der Klimawandel sei menschgemacht, obwohl der Klima-Wandel natürlichen Ursprungs ist.

https://www.blick.ch/schweiz/nach-der-grossen-flut-in-deutschland-und-belgien-haben-die-behoerden-versagt-hunderttausende-wurden-im-stich-gelassen-id16685426.html
Asylbewerber und Flüchtlinge sind den Politikern und Behörenden wichtiger, als die Einheimischen und als ein funktionierendes System zu haben. In der Schweiz do.

https://www.blick.ch/schweiz/schweiz-will-asylbewerber-dawud-h-24-nach-afghanistan-zurueckschicken-abschiebung-ins-gefaehrlichste-land-der-welt-id16679737.html
In Afghanistan ist alles allerbestens, denn dort macht sich die Religion des Friedens und der Liebe breit. Gemäss Cedric Wermuth und seinen rot-grünen Kollegen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe, weshalb sie auch Europa islamisieren wollen.
Im Übrigen muss das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa (also ohne Übersee-Gebiete) festgelegt werden.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/finanzausgleich-das-gesamte-wynental-haengt-am-tropf-des-kantons-ld.2160679
Das feudalistisch-kapitalistische Wynental lebt teilweise von Sozial-Hilfe vom Kanton? Einige Wynentaler stehlen Sozial-Hilfe-Empfängern und IV-Empfängern alles, was nicht niet- und nagelfest ist, um "ihr Geld zurück zu erhalten", weil ihnen die Gesetze scheissegal sind, und gleichzeitig erhält das ganze Tal Sozial-Hilfe vom Kanton? Da wird doch wohl regelmässig überprüft, ob das Geld an den Kanton zurück bezahlt werden muss?
Ein Teil der Wynentaler sind Nachfahren der feudalistischen Scheiss-Habsburger. Man erkennt dieses Habsburger-Gesindel daran, dass sie ein Problem mit dem Sozial-Staat (Sozial-Hilfe, ALV und IV) und den schweizer Gesetzen haben, denn die Habsburger waren Feudalisten und haben die Schweizer ausgepresst. Und ihre Nachfahren probieren es heute immer noch. Das geht soweit, dass gegen Schweizer Sozial-Hilfe-Empfänger und IV-Empfänger negative Gruppendynamiken geschürt werden, und die Proleten-Schiss-Kollegen der Nachfahren der Habsburger machen natürlich voll mit.

https://www.blick.ch/sport/olympia/tokio2020/sie-kennt-nur-das-leben-im-krieg-ruehrende-geschichte-um-juengste-olympia-teilnehmerin-12-id16677770.html
Als ich als Kind Ende der 70er Hilfe auf dem Sozialamt in Ebikon gesucht habe, wurde mir vom Sozialamt beschieden, dass es auch misshandelte Kinder geben müsse, weil der Sozialindustrie sonst später die Kunden ausgehen. Ein andermal hat der Sozi-Totsch gemeint, dass sie einem Italiener oder Spanier helfen würde, einem Schweizer aber sicher nicht.
Ein paar Jahre später in Menziken habe ich wieder auf dem Sozialamt Hilfe gesucht, und mir wurde beschieden, dass es normal ist, dass eine alleinerziehende Mutter fast jeden Tag bis zur Bewusstlosigkeit besoffen ist, oder dass das Sozialamt keine Pflege-Familie habe und eine Heim-Platzierung zu teuer für die Gemeinde sei, und dass ich später die Sozialhilfe werde zurückzahlen müssen, welche meine Mutter jetzt versäuft.
Das ist nur ein winzig kleiner Ausschnitt aus dem Krieg, in dem ich aufgewachsen bin.
Die verdammten und verfluchten Flüchtings-Weicheier und Asylbewerber-Weicheier gehören alle vor die Wahl gestellt, die Schweiz zu verlassen, oder euthanasiert zu werden.

https://www.watson.ch/international/s%C3%BCdafrika/667796665-die-gewalt-in-suedafrika-eskaliert-das-blanke-chaos
Genau deshalb, wollen die Rot-Grünen noch mehr Negerli in der Schweiz. Damit uns diese auf diese Art und Weise kulturell bereichern werden, wenn ihre Anzahl noch grösser ist.

https://www.blick.ch/politik/staatsanwaltschaft-ermittelt-in-40-millionen-deal-auslaender-kaufen-schweizer-haeuser-mit-schwarzgeld-id16677301.html
Es geht viel einfacher: Geld aus dem schweizer Drogenhandel wird in Immobilien in der Schweiz investiert. Es stört niemanden, denn wichtig ist der Politik die Zubetonierung und noch stärkere Übervölkerung der Schweiz. Verschwörungsthese? Keinesfalls, denn genau das passiert.

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/823429307-zuercher-stadtrat-will-weitgehend-tempo-30-einfuehren
Zürich ist viel zu gross für flächendeckend Tempo 30.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/aargaugraubuenden-nach-unfalltod-eines-aargauers-an-velorennen-tortour-toefffahrer-36-wird-der-fahrlaessigen-toetung-angeklagt-ld.2163234?reduced=true
Fahrlässig! Das war eventualvorsätzlich. Offenbar ist der Täter ein Ausländer.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/bezirksgericht-lenzburg-gefaengniswaerter-hatte-brian-unnoetig-geschlagen-und-getreten-wegen-amtsmissbrauch-wurde-er-schuldig-gesprochen-ld.2163127
Brain ist der einzig Normale in diesem Theater, und den Nahkampf-Ausbildner würde ich gerne kennen lernen. Der hat nämlich einen Knall. und ich hege den Verdacht, er ist Psycho-Off der Schweizer Armee.
Der Richterin gratuliere ich, denn der Psycho hätte nur versucht, der Richterin etwas anderes einzureden, als im Video zu sehen ist.

https://www.blick.ch/people-tv/international/ex-verlobter-will-sich-nach-liebes-aus-raechen-fiese-laester-attacke-gegen-jennifer-lopez-id16671648.html
Das ist eine verdammte Sauerei, persönliches über eine Ex-Freundin/Ex-Freund zu veröffentlichen.

https://www.luzernerzeitung.ch/leben/kommentar-nach-rassistischen-drohungen-gegen-die-eigenen-spieler-schlaglicht-auf-den-zustand-englands-ld.2163006
Rassismus ist bis zu einem gewissen Punkt menschlich. Rot-Grüne sind keine Menschen. Alles klar?

https://www.blick.ch/politik/kein-geld-mehr-ohne-frauen-viola-amherd-59-fordert-frauenquote-in-sportverbaenden-id16668568.html
Die Militärpflicht für Frauen ist wichtiger.

https://www.blick.ch/ausland/lage-spitzt-sich-zu-taliban-in-mehrere-provinzhauptstaedte-in-afghanistan-eingedrungen-id16670795.html

Gemäss Cedric Wermuth und seinen Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe, weswegen sie auch die Schweiz islamisieren wollen.

https://www.blick.ch/schweiz/ostschweiz/munition-verriet-ihn-italiener-57-schiesst-bei-siegesfeier-in-wil-sg-in-die-luft-id16671508.html
Es sind immer die Waffen in illegalem Besitz. In der Regel in der Hand von Kultur-Bereicherern.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/eine-gefahrdung-fur-die-schweiz-ld.2163021
Das soll alles darüber hinweg täuschen, dass das Bundes-Irrenhaus die Islamisierung der Schweiz beschlossen hat. Beweis? Der Islam ist nicht verboten, was zu einer Islamisierung der Schweiz führt.

https://www.watson.ch/wissen/international/637865773-haeusliche-gewalt-und-fussball-nach-dem-match-fliegen-zuhause-die-faeuste
Die Proleten-Droge Alkohol ist das Problem.

https://www.watson.ch/schweiz/polizeirapport/573173577-toetungsdelikt-in-emmenbruecke-luzerner-polizei-findet-leiche
Dürften wir noch wissen, woher der "Schweizer" ist? Aus der Schweiz ja wohl kaum?

https://www.watson.ch/digital/deutschland/840739088-ransomware-erstmals-cyber-katastrophenfall-in-deutschland-ausgerufen

Gemäss dem Bundes-Irrenhaus ist unser E-Voting-System sicher. Also kann das Bundes-Irrenhaus den Deutschen jetzt mit Tipps helfen, damit das nicht wieder passiert.

https://www.blick.ch/wirtschaft/preise-in-schwindelerregenden-hoehen-experten-warnen-vor-einem-immo-kollaps-wir-sitzen-auf-einer-tickenden-zeitbombe-id16668855.html

Wenn die Einwanderung gestoppt und die überzähligen 3 Millionen (eingebürgerten) Einwanderer und ihre Nachfahren repatriiert werden, knallt es erst richtig, und das ist hoffentlich sehr bald!
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben.
Gruss ans Bundes-Irrenhaus am 12.7.2021.

https://www.watson.ch/wissen/schweiz/114315941-unerbittliche-behoerden-nach-der-heirat-ausgebuergert
Wie wäre es mal mit einem Artikel über die Verbrechen der Sozial-Ämter?
Frauen wird gesagt, sie könnten sich ja prostituieren, und würden keine Sozial-Hilfe erhalten. Oder man kriegt vom Sozial-Arbeiter zu hören, dass er ein bürgerlicher Politiker sei und deshalb die Sozial-Hilfe gesetzeswidrig verweigere, obwohl man gemäss Gesetz Anspruch darauf hätte. Oder dass man einem Italiener oder Spanier helfen würde, einem Schweizer aber sicher nicht. Oder dass es auch misshandelte Kinder geben müsse, weil der Sozialindustrie sonst später die Kunden ausgehen würden. Oder dass das Sozial-Amt keine Pflege-Familie habe (Weil es Arbeit bedeuten würde, eine zu finden) und eine Heimplatzierung zu teuer für die Gemeinde sei. Oder dass es normal sei, dass eine alleinerziehende Mutter fast jeden Tag bis zur Bewusstlosigkeit besoffen ist. usw. usf.
Obgenannte Verbrechen sind auch Verbrechen der Bürgerlichen.

https://www.watson.ch/international/justiz/258543144-mordanschlag-auf-de-vries-die-niederlande-am-rande-eines-drogenkriegs
Man könnte ja den aus Nordafrika importierten Müll zurück schicken. Aber das will man nicht, weil es das Problem lösen würde.

https://www.aargauerzeitung.ch/kultur/buehrle-debatte-wenn-an-bildern-blut-klebt-das-sind-die-boesesten-kunstsammler-der-geschichte-ld.2161899
Das Bild von Adolf Hitler ist von den Rot-Grünen manipuliert worden. Adolf Hitler hatte braune Augen. Auf einem schwarz-weiss Foto müssen braune Augen einiges dunkler sein, als auf diesem Foto von Adolf Hitler.

https://www.watson.ch/videos/schweiz/827350833-depression-wie-patrick-mit-den-erdrueckenden-gefuehlen-umgeht
Wenn er sich mit Designer-Drogen, Psycho-Pharmaka sind Designer-Drogen, zudröhnen muss, um am Leben zu bleiben, hilft man ihm wohl nicht, sondern macht in nur drogensüchtig.

https://www.blick.ch/ausland/morde-folterungen-korruption-attentat-auf-reporter-ist-nur-die-spitze-des-eisbergs-so-terrorisieren-drogenbanden-die-niederlande-id16661878.html
https://www.watson.ch/international/holland/599629280-im-fadenkreuz-der-drogenmafia-das-ist-der-kriminal-reporter-de-vries
Die Täter kommen aus dem rot-grünen Moscheen- und Muslim-Milieu. Es ist also von den Rot-Grünen gewünschte kulturelle Bereicherung.

https://www.watson.ch/international/holland/256577065-anschlag-schockt-niederlande-prominenter-reporter-schwer-verletzt

Der Anschlag ist Kulturelle Bereicherung. Denn De Vries hat im rot-grünen Moscheen- und Muslim-Milieu recherchiert.

https://www.aargauerzeitung.ch/leben/aufruf-koennte-zu-krieg-fuehren-internationale-forschergruppe-warnt-vor-social-media-ld.2160836
Das ist Schwachsinn der Rot-Grünen, denn die wollen die Inhalte sämtlicher Medien kontrollieren/zensurieren, damit nur rot-grüne Inhalte verbreitet werden.
"...Solche Krisendisziplinen werden in der Regel dann angewendet, wenn der Welt eine grosse Gefahr bevorsteht, die noch rechtzeitig abgewendet werden muss, weil das System sonst zusammenbricht, aktuell beispielsweise, um eine bedrohte Spezies vom Aussterben zu bewahren oder den Klimawandel zu stoppen..."
Den Klima-Wandel kann man nicht stoppen, weil er natürlichen Ursprungs ist.
"...Stattdessen hätten wir es mit einem Informationssystem zu tun, das auf nie dagewesene und schnelle Art und Weise Falschinformationen verkette, die zu sozialen Explosionen führen können..."
In der Schweiz hätten wir da das Beispiel der von den Rot-Grünen kontrollierten (Staats-) Lügen-Medien.

https://www.blick.ch/ausland/hungersnot-in-nordkorea-nordkorea-droht-nach-un-einschaetzung-massive-nahrungsmittelknappheit-id16658363.html
Das ist ein Lügenmärchen. Nordkorea ist ein SP-Paradies!

https://www.blick.ch/wirtschaft/so-dreist-ist-guy-lachappelle-das-falsche-spiel-des-raiffeisen-praesidenten-id16651098.html
Wenn dem so ist, wie der Blick schreibt, frage ich mich, was für Juristen für den Blick arbeiten. Stimmt die Geschichte, hat Guy Lachappelle mindestens Urkundenfälschung und Irreführung der Rechtspflege begangen, um den Artikel des Blicks zu verhindern. Und was macht der Blick? Nichts.

https://www.watson.ch/schweiz/gesundheit/745634605-gefaelschte-impfausweise-auch-in-der-schweiz-polizei-sieht-kein-handlungsbedarf
Kulturelle Bereicherung nach dem Geschmack von Cedric Wermuth und seinen Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/schweiz/ressentiments-gegen-shaqiri-und-co-die-nati-steht-symbolisch-fuer-alle-secondos-id16651295.html
Die Schweiz ist massiv übervölkert und massiv überfremdet. In der Schweiz leben 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren zu viel.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.
Gruss ans Bundes-Irrenhaus am 5.7.2021.

https://www.blick.ch/ausland/bulgariens-premier-yanev-ueber-die-kohaesionsmilliarde-das-schweizer-geld-hilft-uns-sehr-id16652300.html
Jeder Rappen ist einer zu viel.

https://www.blick.ch/politik/diskriminierung-bei-autoversicherungen-auslaender-bezahlen-im-schnitt-60-prozent-mehr-id16648528.html

Eingebürgerte sollten gleich viel zahlen müssen, wie Nicht-Eingebürgerte.

https://www.blick.ch/news/impfmuffel-aergern-berset-in-den-altersheimen-haben-wir-ein-groeberes-problem-id16649783.html
Viele Leute in den Altersheimen wollen sterben. Also lasst sie sterben!!!

https://www.blick.ch/politik/preis-garantien-gibt-es-keine-wird-die-f-35-ploetzlich-doch-teurer-id16648764.html
Ich warne ausdrücklich vor dem Kauf dieser Müllhalde. 1. weil es eine Müllhalde ist und 2. weil die Kosten mindestens 25 % höher sein werden.
Was macht der Jugo bei Armasuisse? Der Krieg ist seit 20 Jahren zu Ende also muss Darko Savic die Schweiz seit 20 Jahren verlassen haben.

https://www.watson.ch/schweiz/polizeirapport/110317608-mehrere-verletzte-und-4-festnahmen-an-der-zuercher-langstrasse

Kulturelle Bereicherung durch Cedric Wermuth's gebietsfremde und invasive Sex- und Haustiere.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/direkte-demokratie-kampf-um-die-medien-die-linke-kontert-den-angriff-der-rechten-eine-initiative-soll-das-recht-auf-informiertheit-verankern-ld.2159767
Das Problem ist, dass die Roten und die Grünen unter "Information" ihre Gehirn-Wäsche-Informationen verstehen, welche alle gleich schalten und politisch betäuben sollen. Im Grossen und Ganzen ist es den Rot-Grünen leider schon gelungen. Z.B.: Von der massiv übervölkerten Schweiz liest man in keinem Kanal der rot-grünen (Staats-) Hass-Medien und in der Bevölkerung ist das Thema unbekannt.

https://www.watson.ch/sport/em-fokus/373576351-em2020-die-pressestimmen-zum-ausscheiden-der-schweiz-gegen-spanien
Die Fussball-Nati ist eine Multi-Kulti-Müllhalde, welche hauptsächlich aus gebietsfremden und invasiven Sex- und Haustieren der Rot-Grünen besteht. Und diese sind in dern Nati, weil sie gebietsfremde und invasive Sex- und Haustiere der Rot-Grünen sind, und nicht, weil sie etwas können.

https://www.blick.ch/ausland/nach-tod-von-leonie-13-polizei-nimmt-dritten-verdaechtigen-fest-id16644304.html

Das sind gebietsfremde und invasive Sex- und Haustiere der Rot-Grünen. Die dürfen das!


Juni 2021


https://www.watson.ch/international/afrika/545804576-klimawandel-brandrodung-hungersnot-madagaskar-leidet
In der Schweiz leben anstatt 5 bis maximal 6 Millionen Menschen 2021 8,8 Millionen. Die Schweiz zerstört durch die massive Übervölkerung sich selbst. Darüber schreiben die rot-grünen (Staats-) Hass-Medien natürlich nichts.

https://www.watson.ch/international/afghanistan/230922438-ihr-vater-war-taliban-diese-afghanin-kaempft-gegen-die-islamisten
Das ist eine Rechtsextreme, denn gemäss Cedric Wermuth und seinen Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe und die Taliban somit Botschafter des Friedens und der Liebe. Deshalb wollen Cedric Wermuth und seine Rot-Grünen auch die Islamisierung der Schweiz bzw. Europas.

https://www.watson.ch/digital/schweiz/940742529-die-schweiz-lagert-kuenftig-staatliche-daten-bei-alibaba-in-china
Im Jahr 2021 weiss man, dass man keine Daten in der Cloud speichert, weil Daten in der Cloud nicht sicher sind.

https://www.aargauerzeitung.ch/leben/forschung-war-der-asteroid-nur-der-gnadenschuss-die-dinosaurier-verschwanden-bereits-vor-dem-einschlag-ld.2157834
"...Das Klima sei – ausgehend von einem Treibhausklima mit globalen Durchschnittstemperaturen von über 30 Grad Celsius – allgemein kühler geworden..."
Das Klima war also ohne Einfluss des Menschen bedeutend wärmer als heute! Hat man der rot-grünen Klima-Hysteriker-Sekte das auch schon gesagt?

https://www.watson.ch/international/interview/236054996-migrationsforscher-findet-deutliche-worte-zur-messerattacke-von-wuerzburg
https://www.aargauerzeitung.ch/international/deutschland-nach-messerattacke-von-wuerzburg-wird-die-gefahr-ernst-genug-genommen-migrationsforscher-findet-deutliche-worte-ld.2157053
Im den letzten beiden Absätzen steht, was er wirklich will: Fast unbegrenzte Einwanderung nach Europa, weil gemäss seiner Meinung sowieso alle kommen, die kommen wollen. Das Problem zu lösen ist aus meiner Sicht ganz einfach: Jeder, der illegal, als Flüchtling oder als Asylbewerber kommt, wird eingelocht, und erhält nur kalorienreduzierte Ernährung, bis er entweder Europa freiwillig verlässt, oder verhungert ist.
Die kommen nur, weil sie wissen, dass sie bleiben können, unabhängig davon, wie sie nach Europa gekommen sind. Dem muss jetzt sofort ein Riegel geschoben werden.

https://www.watson.ch/schweiz/klima/763355829-die-klimabewegung-steckt-in-der-krise-und-hat-anzeichen-eines-burnouts
Vielleicht merken die Menschen endlich, dass die Klima-Bewegung nur Lügenmärchen erzählt.

https://www.blick.ch/life/alle-talks-in-der-uebersicht-tag-der-bauwirtschaft-live-auf-blick-tv-id16619449.html
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!!

https://www.watson.ch/schweiz/velo/399703141-critical-mass-heizt-streit-zwischen-velofahrer-und-autos-an
Wo ist der Rechtsstaat, um die Strassen frei zu halten und die Verkehrsbehinderer zu verhaften? Die Aggressivität von Critical Mass ist massiv!

https://www.aargauerzeitung.ch/international/die-zeit-umstrittener-gastbeitrag-in-deutscher-zeitung-wladimir-putin-wettert-gegen-eu-und-nato-und-wirbt-fuer-zusammenarbeit-ld.2154301
In der Sowjetunion wurden von den Roten gegen die 60 Millionen Menschen ermordet. Darüber schweigt Putin.

https://www.watson.ch/schweiz/international/439066892-afghanistan-von-taliban-bedroht-schweiz-schafft-migranten-aus
Sämtliche Asylbewerber und Flüchtlinge aus Afghanistan gehören noch Afghanistan zurück. Denn 1. ist gemäss unserer Rot-Grünen der Islam die Religion des Friedens und der Liebe, und somit alle schlechten Nachrichten aus Afghanistan Lügen und 2. muss die Schweiz das Asyl- und Flüchtlingswesen per sofort und rückwirkend auf den 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränken.

https://www.watson.ch/international/analyse/759049824-jetzt-beginnt-der-kampf-um-die-amerikanische-demokratie
Auf Bundesebene haben die USA keine Demokratie. Es wird alle 4 Jahre ein Präsident gewählt, der anschliessend mehr oder weniger tun und lassen kann, was er will. Die USA sind bereits ein autoritärer Staat.

https://www.blick.ch/schweiz/genaue-daten-bleiben-unter-verschluss-frauen-leiden-deutlich-oefter-unter-impf-nebenwirkungen-id16620886.html
Dass würde ja bedeuten, dass die Rot-Grünen lügen, wenn sie behaupten, alle seien gleich?

https://www.blick.ch/politik/ob-im-abstimmungsbuechlein-in-berichten-oder-online-bund-verbietet-seinen-beamten-das-gendersternchen-id16617326.html
Etwas Positives aus dem Bundes-Irrenhaus. Das glaube ich nicht!

https://www.blick.ch/green/wissen/auch-in-der-schweiz-umwelt-leidet-unter-sonnencreme-id15950050.html
Die Schweiz leidet an der massiven Übervölkerung, die gestoppt und rückgängig gemacht werden muss.

https://www.blick.ch/wirtschaft/kleine-karosseriebetriebe-zeigen-emil-frey-an-es-geht-um-unsere-existenz-id16615244.html
Gut gemacht!

https://www.blick.ch/politik/linke-will-noch-mehr-transparenz-politiker-sollen-einkuenfte-offenlegen-id16614133.html
Vor ein paar Jahren wollte die SVP genau das, und die Rot-Grünen wollten nicht. Wieso der Sinneswandel?

https://www.blick.ch/video/der-abend-auf-blick-tv-so-sieht-die-strom-strategie-von-sommaruga-aus-id16611942.html
Aber das Übervölkerungs-Problem soll nicht angegangen werden! Schlauer Fuchs, wer Schlimmes dabei vermutet.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben.

https://www.blick.ch/sport/fussball/em/nati-coach-bittet-um-unterstuetzung-von-allen-fuers-entscheidende-spiel-petkovic-richtet-emotionalen-brief-ans-schweizer-volk-id16612303.html
Der wurde nur Nati-Trainer, weil er ein -ic ist. Die Negerli und anderen Nicht-Schweizer in der Nati sind nur in der Nati, weil sie Negerli und Nicht-Schweizer sind. Wer es bis jetzt nicht gewusst hat, weiss es jetzt.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/279649571-kriminelle-auslaender-ausschaffen-parlament-peitscht-verschaerfung-durch
Eine Härtfall-Prüfung braucht es in keinem Fall. Überall sonst auf der Welt fliegt man raus, was auch richtig ist.

https://www.blick.ch/politik/nach-abstimmungsniederlage-junge-gruene-lanciert-eine-radikale-klima-initiative-id16603637.html
Aber das Übervölkerungs-Problem soll nicht angegangen werden! Schlauer Fuchs, wer Schlimmes dabei vermutet.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben.

https://www.blick.ch/schweiz/bern/kritik-nach-brutalo-verhaftung-kapo-bern-fixiert-schwarzen-mit-george-floyd-technik-id16598977.html
Die Verhaftung hat nicht für Empörung gesorgt. Dass sie für Empörung gesorgt haben soll, ist eine Propaganda-Lüge der rot-grünen (Staats-) Hass-Medien.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/streitgespraech-was-ging-beim-co2-gesetz-in-den-koepfen-der-landbevoelkerung-vor-eine-staedterin-und-eine-laendlerin-diskutieren-ld.2150991?reduced=true
Da ist überhaupt nichts schief gelaufen! Das Gesetz wurde zum Glück abgelehnt. Erschreckenderweise nur knapp!!!

https://www.watson.ch/schweiz/terrorismus/846757077-antiterror-gesetz-parlament-beraet-bald-naechste-verschaerfung
Der Rechtsstaat funktioniert nicht, weil die Ämter und Behörden tun und lassen, was ihnen gerade durch den Kopf weht.
Der Sozialstaat funktioniert nicht, weil die Ämter und Behörden tun und lassen, was ihnen gerade durch den Kopf weht.
Die Demokratie wird durch das Bundes-Irrenhaus und die dazugehörige rot-grüne Schwuchtel-Verwaltung ausgehebelt, in dem Abstimmungs-Ergebnisse nicht umgesetzt werden, entgegen der Bundesverfassung die Meinungs-Äusserungs-Freiheit in sämtlichen Medien nur noch für Rot-Grüne existiert, und die Schweiz übervölkert und islamisiert wird.
Und wenn man das alles wahrgenommen hat, soll man ernsthaft der Überzeugung sein, dass das Anti-Terror-Gesetz nicht ein Anti-Regimekritiker-Gesetz sein soll? Ich lache mir die Eier ab!!! Wäre das Anti-Terror-Gesetz tatsächlich gegen das tatsächlich vorhandene Islam-Problem gerichtet, würde das Gesetz auch so heissen, und der Islam wäre verboten. Statt finden tut aber die Islamisierung der Schweiz.

https://www.blick.ch/people-tv/svp-nationalrat-droht-mit-no-billag-light-sorgt-matter-fuer-mattscheibe-bei-srf-id16594878.html

Die SVP soll beide Initiativen lancieren, denn beide Initiativen sind aus meiner Sicht gut. Schlussendlich wird dann an der Urne entschieden. Allerdings gilt es zu beachten, dass die rot-grünen (Staats-) Hass-Medien, also die Lügen-Medien, mit allerlei Abstimmungs-Lügen Panik schüren werden, um 2 mal ein Nein an der Urne zu erreichen.

https://www.blick.ch/schweiz/geheimdienst-rechnet-mit-zunahme-rechter-gewalt-schweizer-neonazis-formieren-sich-id16595731.html

Wenn das tatsächlich stimmt, ist es die Folge der Invasion mittels Einwanderung und Vermehrung der Einwanderer. Da die Schweiz sowieso massiv übervölkert ist, muss man also die Einwanderung und die Vermehrung der Einwanderer stoppen und den Bevölkerungs-Rückgang von derzeit 8,8 Millionen auf 6 Millionen endlich angehen.
"...Sie organisieren sich in schlagkräftigen Gruppen, trainieren Kampfsport – und werden zum Sicherheitsrisiko..." Das stimmt alles für die Rot-Grünen, deren Zahl etwa 100 mal grösser ist, als diejenige der Rechtsextremen.
"...Konkret nennt der NDB Übergriffe auf Muslime und Moscheen..." Der Islam ist eine massive Gefahr für die innere Ordnung und Sicherheit der Schweiz. Die Politik will die Islamisierung der Schweiz bzw. Europas, weil den Politikern das Seelenheil in Allah's Paradies versprochen wurde.
Das Ganze ist nur eine Folge daraus, dass man in den letzten 30 Jahren jede nicht-rot-grüne Meinung unterdrückt und die nicht-rot-grünen Personen verheizt hat. Die Politik will es so, denn sonst würde die Politik dafür sorgen, dass die Zensur von nicht-rot-grünen Leser-Kommentaren in den rot-grünen (Staats-) Hass-Medien beendet würde.
Das Bundes-Irrenhaus mit seiner gegen die Schweiz und gegen die Schweizer gerichteteten Politik ist die Ursache.

https://www.watson.ch/wissen/klima/843243207-du-denkst-corona-hat-den-klimawandel-gebremst-schau-mal-diese-daten-an
Der Klimawandel ist natürlichen Ursprungs. Klimawandel - Klimaerwärmung

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/220226593-warum-sich-16-bis-18-jaehrige-nicht-gegen-covid-19-impfen-lassen
Wer sich nicht impfen lässt, wird nach Mekka entsorgt. Es braucht eine Impfpflicht!

https://www.watson.ch/international/brasilien/893774828-zerstoerung-und-totales-chaos-militaer-muss-in-manaus-eingreifen
"...Banden richten «Zerstörung und totales Chaos»..."
Das haben die Rot-Grünen gerne! Und wollen, dass es bei uns auch so ist.

https://www.blick.ch/ausland/deutsche-klima-aktivistin-neubauer-warnt-vor-einem-nein-will-aber-auch-nicht-fuer-ein-ja-werben-ablehnung-von-co-gesetz-koennte-falsches-signal-senden-id16581255.html
Die Ablehnung ist ein positives Signal. Allerdings wird es vom Bundes-Irrenhaus nicht verstanden werden.

https://www.blick.ch/auto/service/ratgeber-e-mobilitaet-kosten-herausforderungen-angebote-so-klappts-mit-der-ladestation-zu-hause-id16395959.html

Ein weiterer Grund, kein E-Auto zu kaufen: Wie der Artikel beweist, wird man total abgezockt. 50 Fr. pro Monat für die Ladestation, anstatt Null! Die totale Frecheit!!! Bleibt beim Benziner, ausser ihr habt ein EFH oder könnt die Installation selbst machen, oder von einer Steckdose aus eurer Wohnung laden. Juice Technology, EKZ und AEW sind E-Gangster!!! Bleibt beim Benziner!

https://www.blick.ch/politik/sp-molina-veraergert-mit-radikalforderung-die-gewerkschaften-eu-beitritt-spaltet-die-europafreunde-id16581348.html
Ich schlage folgendes vor: Kündigung der Bilateralen Verträge, EU-Beitritts-Verbot in die Verfassung und anschliessend EWR-Beitritt.

https://www.aargauerzeitung.ch/news-service/inland-schweiz/ahv-reform-gewerkschaften-wollen-am-frauenstreik-mobilisieren-ld.2146944

Gleiches Rentenalter und gleiche Militärpflicht für Frauen.

https://www.aargauerzeitung.ch/international/deutschland-rechtsverteidiger-armin-laschet-kann-die-union-die-radikale-afd-auch-im-herbst-stoppen-ld.2147252
Die AfD ist nicht radikal. aber die Anderen.

https://www.watson.ch/schweiz/polizeirapport/851373919-schiesswuetiger-mann-von-der-basler-polizei-festgenommen
Ich tippe auf kulturelle Bereicherung durch eines von Cedric Wermuth's Haustieren.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/837860266-pmt-schweiz-justizministerin-karin-keller-sutter-macht-gute-miene

Watson ist ein linksextremes Hass-Blatt, in welchem beinahe alle nicht-rot-grünen Meinungen zensuriert werden. Ich bin bei Watson seit Jahr und Tag gesperrt, weil ich z.B. geschrieben habe, dass die Schweiz übervölkert ist und dass man den Islam verbieten muss.
Maurice Thiriet ist ein links-extremer Lügner, der nach Mekka ausgeschafft gehört.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/962827938-sinkende-preise-und-junge-sexarbeiterinnen-in-zuerich
"...Oft sei es das erste Mal, dass sie diesen Job ausübten und viele wüssten nicht, was auf sie zukommt, so Bänninger. «Das macht mir grosse Sorgen.» ..." Der totale Schwachsinn der linksextremen Frau Bänninger. Die Frauen wissen genau, wozu sie in die Schweiz kommen. Und wieso erhalten sie überhaupt eine Arbeits-Bewilliung? Wieso kommen alle aus der EU, welcher die Schweiz gemäss unseren Rot-Grünen beitreten soll, weil die EU der Segen sein soll?

https://www.blick.ch/schweiz/fedpol-chefin-nicoletta-della-valle-zum-anti-terror-gesetz-man-darf-radikale-ideen-haben-id16576605.html
Ich glaube ihr kein Wort. Sie erzählt Propganda-Lügen!
Das Regime will die Demokratie abbauen, den EU-Beitritt und die Islamisierung, denn genau das findet statt.
"...Die Gerichte werden einschreiten, sollten wir zu weit gehen. So funktioniert unser Rechtsstaat..." Nein! Genau das werden die Gericht nicht machen! Und der Rechtsstaat funktioniert nicht, weil in der Schweiz Recht käuflich und nur für Wenige erschwinglich ist.

https://www.watson.ch/digital/schweiz/992460407-swisscom-chef-kritisiert-im-interview-knappe-kontingente-fuer-fachkraefte
Die Schweiz ist massiv übervökert. Die Bevölkerung muss auf maximal 6 Millionen, idealerweise auf maximal 5 Millionen Menschen reduziert werden.

https://www.blick.ch/schweiz/assange-verlobte-stella-moris-im-interview-ich-erwarte-von-der-schweiz-klare-worte-id16576156.html
Das wäre gut, wenn man ihn aufnehmen würde.
Aber die Hanswürste im Bundes-Irrenhaus importieren lieber Dunkelhäutige und Muslime statt echter Flüchtlinge.

https://www.watson.ch/international/afghanistan/668151265-darum-sind-die-taliban-wieder-auf-dem-vormarsch
Gemäss Cedric Wermuth und seinen Rot-Grünen ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe. Also ist alles Negative über die Taliban nur ein Lügenmärchen.

https://www.blick.ch/schweiz/ostschweiz/ueberfall-auf-migrolino-in-schmerikon-sg-raeuber-26-verletzt-sich-auf-der-flucht-selber-mit-einem-messer-schwer-id16574506.html

Migrationshintergrund? Wenn nein ist er ein Rot-Grüner, der die Kriminal-Statistik zu Lasten der Schweizer verfälschen will.

https://www.watson.ch/schweiz/review/502706128-dominik-waser-kontert-guy-parmelin-in-der-arena-zur-pestizidinitiative

Weiss der Klima-Hysteriker, dass in der Schweiz 2,8 Millionen Menschen zu viel leben?

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/354650487-links-gruener-ngo-aktivisten-sender-svp-geht-politisch-gegen-srf-vor
Das Sozialistische Radio und Fernsehen SRF betreibt schon seit mindestens 25 Jahren rot-grüne Propaganda.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/lenzburg/fahrwangen-10-jaehriger-schuljunge-auf-fussgaengerstreifen-angefahren-und-verletzt-polizei-sucht-autolenker-ld.2145676
"...Dabei sei er von einem Autolenker übersehen und leicht touchiert worden,..." Ich würde mal sagen, der Schüler ist vors Auto gelaufen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/baden-turgi-inakzeptable-propaganda-svp-nationalraetin-kritisiert-badener-stadtrat-wegen-abstimmungsunterlagen-zur-fusion-ld.2144945
Die Ausarbeitung des Vertrags wird hoffentlich abgelehnt.

https://www.blick.ch/wirtschaft/fitnesscentern-geht-die-luft-aus-betreiber-pascal-joerg-prueft-stellenabbau-und-schliessungen-die-lage-ist-dramatischer-denn-je-id16567422.html
Es ist Absicht des Bundes-Irrenhauses, die Schweiz volkswirtschaftlich zu Boden zu reiten, denn nur eine übervölkerte, überfremdete und wirtschaftlich zu Boden gerittene Schweiz wird der EU beitreten.
Es ist Absicht von Brüssel, die EU-Mitglieder volkswirtschaftlich zu Boden zu reiten, denn nur in einem wirtschaftlich zu Boden gerittenen Europa lässt sich auf den Trümmern eine sozialistische Müllhalde à la Ex-Sowjet-Union errichten.

https://www.aargauerzeitung.ch/international/indianer-internate-215-kinderleichen-erinnern-kanada-an-ein-dunkles-kapitel-ein-ueberlebender-erzaehlt-ld.2145017
In der Schweiz gibt es ca. 20'000 Kinder, welche aktuell misshandelt werden. Dann natürlich ein paar 100'000, welche mittlerweile erwachsen sind, und als Kind auch misshandelt wurden. Hier wie dort unter anderem in Namen von Juden-Gott Jahwe und dem Juden Jesus.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/kommentar-reservationspflicht-fuer-velos-das-gibt-den-sbb-kunden-sicherheit-ld.2145060
"...Fälle, in denen trotz gebuchten Tickets der Velohaken besetzt ist, sind bedauerlich. Doch grundsätzlich verhindert das Reservationssystem, dass sich die Fahrgäste um die freien Verladeplätze balgen müssen – und am Perron das Recht des Schnelleren und Stärkeren gilt..."
Das ist wieder totaler rot-grüner Schwachsinn. Wenn ich reserviet habe, muss derjenige, der nicht reserviert hat, sein Velo vom Haken nehmen. So läuft das bei den Menschen. Bei den Rot-Grünen läuft es natürlich genau umgekehrt: Wer reserviert und bezahlt hat, kriegt den reservierten und bezahlten Platz nicht.

https://www.blick.ch/politik/bundespraesident-schreckt-ungleichbehandlung-nicht-ab-svp-parmelin-knallhart-gegen-impfablehner-id16564286.html
Wer nicht geimpft werden will, soll sich entscheiden: Entweder er wandert innert 6 Monaten ins Irrenhaus Mekka aus, oder er erhält im Falle einer Covid-Erkrankung nur normale Spital-Pflege und sicher keine Intensiv-Pflege.

https://www.blick.ch/ausland/fuer-trump-wirds-eng-staatsanwaltschaft-duerfte-anti-mafia-gesetz-anwenden-ermittlungen-wegen-mafia-verbindungen-id16567237.html

Ich glaube überhaupt nichts Negatives mehr über Trump. Die rot-grünen (Staats-) Hass-Medien haben zuviele Lügen geschrieben und zuviel gehetzt.

https://www.blick.ch/politik/bundesraetin-spricht-ueber-ihre-persoenlichen-erfahrungen-sexismus-opfer-sommaruga-id16562794.html
Noch immer fehlt die Militärpflicht für Frauen.

https://www.blick.ch/politik/theo-von-atzigen-gilt-mit-60-als-zu-alt-fuer-personentransporte-eu-regel-kostet-ihn-job-als-heli-pilot-id16565285.html

Wieso nimmt Sommaruga immer Rücksicht auf den europäischen Untergang EU? Und wir können ca. 1'000'000 in der Schweiz arbeitenden EU-Bürgern den blauen Brief in die Hand drücken.
Dem Bundes-Irrenhaus geht es nicht im Geringsten darum, dass die Schweiz funktioniert, denn die Schweiz funktioniert nicht. Das Bundes-Irrenhaus will die Zerstörung der Schweiz, denn das ist genau das, was sie tun.

https://www.blick.ch/politik/zweite-srg-trendumfrage-zu-den-abstimmungen-vom-13-juni-das-co2-gesetz-steht-auf-der-kippe-id16565191.html
Das Gesetz darf auf keinen Fall durchkommen.
Zuerst muss das Problem der Übervölkerung der Schweiz angegangen werden.

Konkret nennt der NDB Übergriffe auf Muslime und Moscheen.

Mai 2021


https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/686392171-sommaruga-die-frau-die-die-schweiz-gerade-geraeuschlos-umkrempelt
Der Artikel ist reinste Lügenpropaganda. Er soll suggerieren, dass Sommaruga etwas für die Umwelt der Schweiz tut, obwohl sie zusammen mit der SP und den Grünen die Schweiz immer mehr übervölkert, damit es in ein paar Jahren zum grossen Kollaps wegen fehlendem Strom und fehlenden Nahrungsmitteln kommt. Das Ziel ist ein schweiz-interner Krieg (eingebürgete) Einwanderer gegen die Schweizer, um die Schweizer auslöschen zu können, denn schon seit 30 Jahren kursiert bei den Rot-Grünen und den Einwanderern, dass in der Schweiz die Schweizer überzählig sind.
Nun wird natürlich behauptet, ich würde irgendwelche Lügenmärchen schreiben, leide an Paranoia usw. usf. Dem halte ich entgegen:
"2021 leben anstatt nur maximal 6 Millionen (Idelaerweise 5 Millionen) Menschen deren 8,8 Miliionen in der Schweiz, obwohl die Schweiz maximal 6 Millionen Menschen ernähren kann, und es werden immer noch mehr Einwanderer importiert, damit die Bevölkerung und die Übervölkerung noch schneller wachsen. Was ist das Ziel der immer grösseren und mittels Einwanderung herbeigeführten Übervölkerung, wenn die Schweiz maximal 6 Millionen Menschen ernähren kann?."

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/er-wurde-auf-dem-rennvelo-von-einem-toefffahrer-21-totgefahren-zuercher-journalist-und-autor-hanspeter-guggenbuehl-72-verunglueckt-id16561770.html
Cedric Wermuth's importierter Müll führt sich auf den Strassen immer rücksichtsloser auf und momentan gibt es wieder eine Invasions-Welle vom Balkan in die Schweiz.

https://www.blick.ch/auto/service/viele-promille-oder-ein-anonymer-hinweis-reichen-so-schnell-ist-zu-fuss-der-fuehrerausweis-weg-id16555731.html
Schön, dass sich der Blick dieses Themas annimmt.
Und der Artikel beweist, dass Recht käuflich ist. Denn wer kein Geld hat, wird auch seinen Führerschein nicht zurück erhalten. Gleichzeitig fahren Berufs-Alkoholiker seit Jahr und Tag rum, der Führerschein wird ihnen also nicht entzogen, weil sie jemanden bei den Ämtern kennen.
Haar-Analyse: In der Schweiz kostet eine Haar-Anaylse in einem rot-grünen Labor 1500.-- Franken. In Holland in einem seriösen Labor bezalt man dafür Fr. 150.--, vermutlich inkl. Porto.
Dann noch das: Cedric Wermuths Kultur-Bereicherer führen sich im Strassenverkehr mittlerweile auf, wie es in ihrer Heimat zu und her geht: Beschissen! Mit dem Velo einfach über den Fussgängerstreifen rasen (!), einfach ohne zu schauen in den Kreisel reinfahren, ohne zu blinken abbiegen. Im Verkehr passieren jedem Fehler, auch mir. Aber die Zunahme der Fehler durch Cedric Wermuths Haustiere ist kein Zufall.

https://www.aargauerzeitung.ch/meinung/kommentare/rahmenabkommen-ein-sieg-von-blocher-und-der-svp-fuer-den-die-partei-einen-hohen-preis-zahlen-koennte-ld.2143233
Die rot-grünen Lügen- und Hass-(Staats-) Medien wollen den EU-Beitritt. Alle negativen Texte über das nicht zustande gekommene Rahmen-Abkommen sind unter diesem Gesichtspunkt zu betrachten.

https://www.blick.ch/ausland/nach-trump-erwaegt-auch-biden-moeglichkeit-von-wuhan-laborunfal-china-versucht-seine-corona-spuren-mit-allen-mitteln-zu-vertuschen-id16555896.html
Nicht China ist das Problem, sondern die Roten, welche China terrorisieren.
Da den Rot-Grünen nur ihre eigene Ideologie wichtig ist, und sie nichts anderes tun, als bestehende Systeme zu zerstören und den Menschen das Leben zu versauen, glaube ich sofort, dass sie einen Virus als biologischen Kampfstoff erschaffen haben.

https://www.blick.ch/politik/schweizer-euro-turbos-in-gemeinsamem-chat-mit-eu-politikern-sogar-der-deutsche-botschafter-ist-dabei-unheilige-allianz-laestert-ueber-die-schweiz-id16555798.html
Die rot-gürnen (Staats-) Hass-Medien wollen Angst und Schrecken verbreiten, um den EU-Beitritt zu fördern.

https://www.blick.ch/politik/schweiz-plant-einseitige-reformen-jetzt-soll-keller-sutter-den-totalschaden-abwenden-id16549728.html
Die bilateralen Verträge mit dem PFA sind ein Totalschaden.
@ Marco Meier: Ziel der EU ist die Vernichtung der europäsichen Kulturen.

https://www.blick.ch/ausland/schwer-verletzt-nach-schusswechsel-mutmasslicher-angreifer-nach-attacke-auf-polizistin-tot-id16554862.html
Kulturelle Bereicherung durch die Religion des Friedens und der Liebe im Sinn der Rot-Grünen Frankreichs.

https://www.blick.ch/wirtschaft/ist-das-aus-fuer-den-rahmenvertrag-ein-jobkiller-schweizer-kmu-droht-ein-wettbewerbsnachteil-id16552774.html
Die schweizer Wirtschaft muss schrumpfen, ob sie will, oder nicht.
Denn die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. In der Schweiz leben 2021 8,8 Millionen Menschen. Also sind mindestens 2,8 Millionen überzählig.

https://www.blick.ch/politik/schweiz-plant-einseitige-reformen-jetzt-soll-keller-sutter-den-totalschaden-abwenden-id16549728.html
Das ist alles so abgesprochen zwischen Brüssel und dem Bundes-Irrenhaus. Die Bevölkerung soll manipuliert und weichgekocht werden, damit sie einem EU-Beitritt zustimmt.
"...Gleichzeitig drohen der Luftfahrt neue Hürden. Und die Schweiz muss sogar bei der Einfuhr von Lebensmitteln mit Problemen rechnen. Ein deutliches Warnsignal..."
Meines Wissens ist die Luftfahrt international geregelt, was bedeutet, dass die EU nichts selbst entscheiden kann.
Und dass die Schweiz massiv übervölkert ist und demzufolge problemlos ausgehungert werden kann, schreibe ich seit Jahr und Tag. In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben. Gruss ans Bundes-Irrenhaus am 27.5.2021.

https://www.blick.ch/schweiz/mittelland/video-von-nadine-von-burg-36-zeigt-den-dreisten-ueberfall-in-solothurn-anwohnerin-filmt-bancomaten-knacker-auf-frischer-tat-id16548525.html
Kulturelle Bereicherung! Cedric Wermuth freuts! Hat man eigentlich schon mal die Sprengstoffreste analysiert? Stammen sie aus der Schweizer Armee oder dem Ost-Block?

https://www.watson.ch/schweiz/liveticker/838119722-bundesrat-informieren-zum-rahmenabkommen-alle-news-im-liveticker
https://www.watson.ch/schweiz/kommentar/863501392-das-scheitern-des-rahmenabkommens-ist-christoph-blochers-groesster-sieg
Propaganda-Lügen! Um den Stimmbürgern den EU-Beitritt unterjubeln zu können, muss man halt ein paar Winkelzüge mehr machen, als man gerne hätte. Natürlich ist alles mit der EU so besprochen. Ziel ist der EU-Beitritt in ca. 10 bis 15 Jahren.
"...«Die Schweiz muss ihre Interessen schützen»..." Würde die Schweiz ihre Interessen in Bezug auf die EU schützen, würde das PFA gekündigt, weil die Schweiz massiv übervölkert ist und die Bevölkerung auf maximal 6 idealerweise 5 Millionen reduziert werden muss.

https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/962597117-missbraucht-im-namen-des-herrn-bernd-vogts-weg-aus-der-freikirche
Der kurze und schmerzlose Weg aus dem Muslim-Problem: Islam verbieten und alle Muslie ausschaffen.

https://www.bazonline.ch/schweiz-unterstuetzt-eu-migrationspakt-105519944642
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. In der Schweiz leben 2021 8,8 Millionen Menschen. Also sind mindestens 2,8 Millionen überzählig.
Karin Keller-Sutter weiss das ganz genau!

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/abstimmung-aargauer-duell-um-das-covid-gesetz-glarner-verwirft-das-abstimmungsbuechlein-flach-warnt-vor-folgen-eines-neins-ld.2141408
"...«Wenn das Gesetz kommt, das Herr Glarner gerne hätte, gibt es vor Mitte nächsten Jahres kein Geld mehr.»..."
So so? Und wenn ich das Sagen hätte, würde Geld vom Asyl- und Flüchtlingswesen und der Entwicklungshilfe zu den Wirten umgeleitet, und zwar sofort.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/sanktionen-die-schweiz-zoegert-eine-klare-reaktion-gegenueber-weissrussland-steht-noch-aus-ld.2141406
Man wird den roten Lukaschenko doch nicht kritisieren!

https://www.blick.ch/politik/bald-duerfen-wieder-grosse-feste-gefeiert-werden-bundesrat-berset-plant-mehr-lockerungen-als-erwartet-id16546551.html
Und ich erwarte von Berset, dass er in Fitness-Centren das Trainieren auf Ausdauer-Geräten ausdrücklich ohne Maske erlaubt!!!

https://www.blick.ch/video/aktuell/organisationen-legen-konzept-vor-gibt-es-in-der-schweiz-bald-ein-denkmal-fuer-nazi-opfer-id16546445.html
Die Roten haben in den letzten 100 Jahren 200 Millionen Menschen ermordet. Dafür braucht es ein Denkmal in der Schweiz.

https://www.blick.ch/politik/blick-tv-undercover-richtungsweisende-debatte-sollten-alle-drogen-legalisiert-werden-id16543951.html
Man kann sie alle legalisieren, wenn dafür gesorgt wird, dass die Bürger weder direkt noch indirekt, z.B. über von Bund, Kantonen und Gemeinden unterstützten Stiftungen, die Zeche zahlen.

https://www.bazonline.ch/da-hat-unser-captain-gesagt-gut-dann-trainieren-wir-halt-nicht-967410215309

Das rot-grüne BAG will keine Ende der Pandemie in der Schweiz, denn die Rot-Grünen wollen eine wirtschaftlich zu Boden gerittene Schweiz, weil diese der EU beitreten wird.
Coveri soll mal eine Anzeige wegen Nötigung und Amtsmissbrauch gegen das BAG machen. Die rot-grüne Staatsanwaltschaft wird alles versanden lassen. Der Rechtsstaat Schweiz hat noch nie funktioniert.

https://www.blick.ch/schweiz/abstimmung-vom-13-juni-anti-terror-gesetz-karin-keller-sutter-sagt-nur-die-halbe-wahrheit-id16539377.html
Der Bundesrat hat seinerzeit gesagt, wir nehmen Flüchtlinge auf, und nach Ende des Krieges müssen sie wieder gehen. Wieso ist sie noch hier? Der 1. und 3. Teil des Interviews sind i.O. In der Mitte zeigt sie ihre linksextreme und schweizfeindliche Gesinnung. Sie gehört also nochmals nicht in die Schweiz.

https://www.blick.ch/schweiz/ostschweiz/polizei-sucht-taeter-schuesse-in-rickenbach-bei-wil-tg-zwei-maenner-verletzt-id16543336.html
ich tippe auf kulturelle Bereicherung.

https://www.blick.ch/ausland/um-journalisten-zu-verhaften-weissrussischer-machthaber-laesst-flugzeug-zwangslanden-id16542727.html
Lukaschenko war doch ein Fetisch der Rot-Grünen? Jetzt aus Gründen des Marketings nicht mehr? Lukaschenko ist ein Roter!

https://www.blick.ch/politik/zahlt-sich-schweizer-haerte-aus-eu-zeigt-sich-kompromissbereit-id16541532.html
Das sind alles nur Psycho-Spielchen, um die Stimmbürger zu manipulieren. Ziele chronologisch: Rahmenabkommen jetzt und in ca. 10 Jahren EU-Beitritt.
Das Rahmenabkommen darf auf keinen Fall unterzeichnet werden. Und das PFA ist zu kündigen, denn die Schweiz ist massiv übervölkert, in der Schweiz leben anstatt maximal 6 Millionen 2021 deren 8,8 Millionen. Gruss ans Bundes-Irrenhaus am 23.5.2021.

https://www.blick.ch/schweiz/kostendebatte-ums-co-gesetz-nichtstun-wird-teurer-id16541529.html
Lügenmärchen des rot-grünen Hass-Blattes Blick.
Der Klimawandel ist natürlichen Ursprungs. Wir leben aktuell in einem Eis-Zeitalter. Während einem Eis-Zeitalter ist mindestens 1 Polkappe mit Eis bedeckt. Ein Eiszeitalter stellt erdgeschichtlich eine Ausnahme dar. Innerhalb eines Eis-Zeitalters gibt es Warmzeiten und Kaltzeiten, und innerhalb derer nochmals Erwärmungen und Abkühlungen.
Dann gibt es noch das Warmklima. Nachzulesen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Eiszeitalter.
Am 7.5.2021 wurde der Wikipedia-Artikel noch nicht von den Rot-Grünen zu einem rot-grünen Lügenmärchen umgeschrieben.
Der Benzin-Preis muss ans Einkommen gekoppelt werden.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/menschen-fliehen-polizeieinsatz-laeuft-mutmassliche-schiesserei-an-der-roemerstrasse-in-winterthur-zh-id16541752.html

Kulturelle Bereicherung durch Sex- und Haustiere und Fetische von Cedric Wermuth und seinen Rot-Grünen.
Alle einsammeln und sofort ausschaffen.

https://www.blick.ch/wirtschaft/gebuehrenhammer-bei-debitkarten-jetzt-schalten-sich-preisueberwacher-und-weko-ein-id16539603.html
Er soll die Arschlöcher verheizen. Und keinen Kompromiss eingehen.

https://www.watson.ch/schweiz/review/843121742-terror-arena-karin-keller-sutter-geraet-ins-kreuzfeuer
Eigentlich müsste es um den Islam und die Muslime gehen. Und die werden nirgends im Gesetz erwähnt. Das Gesetz ist so geschrieben, dass Regime-Kritiker in Irrenhäusern versorgt werden können, und genau das ist beabsichtigt. Beim Anti-Terror-Gesetz geht es nicht im Geringsten um den Islam oder Terrorismus, sondern um Mittel, um die Demokratie zu beseitigen und der EU beizutreten, bzw. Leute verschwinden zu lassen, welche die Demokratie ausbauen und/oder nicht der EU-beitreten wollen.

https://www.watson.ch/wirtschaft/interview/141037517-seaspiracy-experte-wie-die-herkunft-beim-fisch-verschleiert-wird

Für die übervölkerte Multi-Kulti-Sozi-Müllhalde Schweiz werden auch auf der ganzen Welt Lebensmittel gestohlen, äh gekauft, damit die 50 % Übevölkerung der Schweiz sich nicht manifestieren. Nur irgendwann ist dann halt fertig Lebensmittel gestohlen, denn in den Herkunftsländern der Lebensmittel wächst die Bevölkerung auch.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben. Gruss ans Bundes-Irrenhaus am 21.5.2021

https://www.blick.ch/wirtschaft/neue-debitkarten-sorgen-bei-kmu-fuer-rote-koepfe-gebuehren-vervielfachten-sich-ueber-nacht-wir-alle-werden-die-preise-erhoehen-muessen-id16537380.html
Die totale Sauerei! Jetzt muss das Bundes-Irrenhaus aber schleunigst aktiv werden.

https://www.aargauerzeitung.ch/wirtschaft/eu-abkommen-geheimpapier-zum-rahmenvertrag-ein-gau-fuer-den-bundesrat-der-sein-gutes-hat-ld.2140042
Die Indiskretion war beabsichtigt. Es gehört zur Taktik, wie man den EU-Beitritt dem Volk unterjubelt.

https://www.watson.ch/international/russland/786140256-putin-droht-gegnern-russlands-werden-ihnen-die-zaehne-ausschlagen
Er muss jetzt aufhören zu spinnen, und in Russland eine funktionierende Demokratie einführen.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/529377749-oeko-aktivistinnen-werden-mit-dem-tod-bedroht-jetzt-greift-parmelin-ein
Alles nur rot-grüne Inszenierungen.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/oberkulm-faustrecht-statt-wegrecht-im-wynental-wueten-velohasser-ld.2139456
- Da kann man ja eine Anzeige wegen Nötigung machen.
- Dann kann man eine Anzeige wegen Drohung machen.
- Und dann gibt es noch die Amtsanmassung o.ä..
- Für die beiden Fahrverbote fehlen vermutlich die Baubewilligungen.
Wo liegt das Problem?
Die beiden sind vermutlich Alkis. Bei der KESB kann man die beiden wegen Fremdgefährdung melden. Adresse: KESB, Familiengericht Kulm, Zentrumsplatz 1, 5726 Unterkulm. Das Formular dazu gibt es hier:
https://www.ag.ch/de/gerichte/kesb/dokumente_1/formulare_8/formulare_10.jsp

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/polizei-und-sanitaet-vor-ort-mehrere-verletzte-bei-auseinandersetzung-in-waedenswil-zh-id16531999.html

Ich tippe auf kulturelle Bereicherung.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/franziska-herren-wegen-morddrohung-initiantin-der-trinkwasser-initiative-sagt-oeffentlichen-auftritt-ab-ld.2138501
Der Brief mit der Morddrohung wurde von den Rot-Grünen verfasst, zwecks Abstimmungs-Werbung für ein Ja.

https://www.blick.ch/politik/der-hoechste-schweizer-entscheidet-muss-der-bundesrat-das-eu-geheimpapier-rausruecken-id16529417.html
Das ganze Theater um das unnötige Rahmenabkommen ist vom Bundes-Irrenhaus geplant, um die Bevölkerung zu ängstigen, denn das Ziel des Bundes-Irrenhaus ist der EU-Beitritt.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/queerer-20-jaehriger-levin-s-in-tram-von-20-typen-attackiert-sie-schlugen-und-traten-mich-ins-gesicht-als-ich-schon-am-boden-lag-id16529604.html
Das Problem der toxischen Sexualität der LGBTQ+ muss von der Politik mit einem Verbot und Ausschaffung der Nicht-Heterosexuellen nach Mekka angegangen werden.

https://www.blick.ch/ausland/in-nordafrika-tausende-migranten-schwimmen-zu-spanischer-exklave-ceuta-id16529675.html

Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/rahmenvertrag-viola-amherds-rettungsplan-stoesst-auf-kritik-ld.1625191
Wer das Rahmenabkommen will, will den EU-Beitritt der Schweiz und somit den letzten Rest nur noch halbwegs funktionierender Demokratie abschaffen.

https://www.watson.ch/schweiz/analyse/166812808-rahmenabkommen-wir-schweizer-sind-ewige-nidwaldner
Total wirrer Artikel eines Irrenhäuslers.

https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/767574005-kennst-du-die-antwort-auf-die-frage-gibt-es-gute-sekten
Gemäss unseren Rot-Grünen ist die EU eine gute Sekte.

https://www.blick.ch/schweiz/geheimsache-eu-rahmenvertrag-die-wichtigsten-zahlen-verschweigt-der-bundesrat-id16525957.html

Das Rahmenabkommen ist der nächste Schritt zum Beitritt zum europäischen Untergang EU.

https://www.blick.ch/people-tv/royals/nach-angriff-auf-prinz-charles-britischer-palast-schockiert-ueber-aussagen-von-prinz-harry-id16525528.html
Dann hat er sich das Negerli nur aus Protest geangelt.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/die-sozialen-dienste-aarburg-schaffen-die-kehrtwende-ld.2136719
Ist in Bezug auf die Sozialhilfe-Empfänger alles gesetzeskonform verlaufen?

https://www.blick.ch/wirtschaft/weil-reiche-auslaender-die-immobilien-preise-in-die-hoehe-treiben-einheimische-koennen-sich-ihr-haus-nicht-mehr-leisten-id16522052.html
Das Bundes-Irrenhaus will Übervölkerung und Überfremdung.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland. Deshalb kann die Schweiz selbst, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 bis 6 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 6 (Idealerweise 5) Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 6 Millionen, besser noch 5 Millionen, Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!! Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz. Da sieht man, in welche Scheisse die Bundes-Irren im Bundes-Irrenhaus die Schweiz geritten haben.

https://www.blick.ch/schweiz/mittelland/ausverkauf-der-heimat-trotz-lex-koller-blick-deckt-auf-hier-kauften-reiche-auslaender-so-viel-land-wie-sie-wollten-id16513605.html
In der Schweiz ist Recht käuflich, aber nur für Wenige erschwinglich. Das Bundes-Irrenhaus will es so.
Nun kommt aus, dass in der Schweiz Unrecht auch käuflich, und auch nur für Wenige erschwinglich ist. Das Bundes-Irrenhaus will es auch so.
Dasss sich Ausländer Unrecht kaufen, erstaunt mich nicht, sind doch das Bundes-Irrenhaus und die Verwaltungen von Bund und Kantonen von Rot-Grünen verseucht, die tun und lassen was ihnen in den Sinn kommt, um der Schweiz zu schaden. Die Bürgerlichen sind kaum besser.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/suhr-migros-baut-ihr-verteilzentrum-fuer-7-millionen-franken-aus-ld.2134875

Der Ausbau ist wegen der ständig grösser werden Übervölkerung und der damit zusammenhängen wachsenden Lebensmittel-Importe nötig.
Die Schweiz selbst kann, man lese und staune!, nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, sind es noch 4 bis 5 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. In der Schweiz leben 2021 8,8 Millionen Menschen. Also sind mindestens 2,8 Millionen überzählig. Die gebietsfremden Haustiere und gebietsfremden Fetische der Rot-Grünen (Die (eingebürgerten) Einwanderer) genau genommen. Wozu werden immer noch gebietsfremde Haustiere und gebietsfremde Fetische der Rot-Grünen importiert, mit dem Willen der Politik wohlverstanden, obwohl die Schweiz massiv übervölkert ist? Um die 3 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer und ihre (eingebürgerten) Nachfahren müssen repatriiert werden. Die Übervölkerung ist das Problem Nummer 1 und Umweltproblem Nummer 1 der Schweiz.

https://www.aargauerzeitung.ch/international/japan-kein-industrieland-geht-harscher-mit-asylbewerbern-um-als-japan-und-jetzt-wirds-fuer-auslaender-wohl-noch-heftiger-ld.2135065
In Japan handelt die Politik für Japan, in der Schweiz handelt die Politik gegen die Schweiz.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/reinach-schweizweit-einzigartige-moschee-sogar-der-gemeindeammann-staunt-ld.2134784

Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.blick.ch/wirtschaft/brisanter-plan-mit-co2-gesetz-so-wollen-buergerliche-benzin-nach-abstimmung-wieder-verbilligen-id16511741.html

Der Benzin-Preis bzw. die Abgaben darauf müssen ans Einkommen gekoppelt werden. Bis zu einem Betrag der Steuerrechnung von Fr. 3'000.-- zahlt man keine Abgaben und ab Fr. 6'500.-- (Diese Zahl ist noch nicht sicher) zahlt man 100 % der Steuern und Abgaben.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/ohne-bewilligung-ueber-tausend-corona-skeptiker-demonstrieren-ohne-masken-hunderte-werden-weggewiesen-und-ein-polizist-verletzt-das-war-die-demo-in-aarau-ld.2134868?reduced=true
Wieso dürfen Rot-Grüne ohne Bewilligung demonstrieren und Saubanner-Züge veranstalten und Menschen nicht?

https://www.blick.ch/politik/berset-warnt-vor-wachsender-kluft-zwischen-arm-und-reich-die-naechsten-jahre-werden-schwierig-id16511826.html

1. Die Pandemie wird dazu benutzt, der Schweiz möglichst grossen volkswirtschaftlichen Schaden aufzuhalsen, denn nur in einer wirtschaftlich zu Boden gerittenen Schweiz findet sich eine Mehrheit für den EU-Beitritt.
2. Die Schweiz selbst kann selbst 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. In der Schweiz leben 2021 8,8 Millionen. Zuerst muss dieses Problem angegangen werden.

https://www.blick.ch/ausland/opferzahl-steigt-auf-28-blutigster-polizeieinsatz-rio-de-janeiros-id16511277.html
Der Einsatz war mehr als gerechtfertigt. Leider wurden nicht mehr Mitglieder des Roten Kommandos euthanasiert.

https://www.blick.ch/wirtschaft/kurz-vor-der-pensionierung-handwerker-kurt-minder-59-findet-einfach-keinen-neuen-job-id16510253.html
Das Bundes-Irrenhaus will es so. Stichwort Personen-Freizügigkeits-Abkommen mit dem Europäischen Untergang EU. Der mit Arbeitskräften überschwemmte und somit zu Gunsten der Arbeitgeber ausgehebelte Arbeitsmarkt ist das Problem.

https://www.blick.ch/politik/billiger-und-klimafreundlicher-jetzt-will-die-sp-einen-bio-bomber-id16506317.html
Der Gripen ist nicht geeignet. Dass der Vorschlag von den Roten kommt, hat damit zu tun, dass die Roten Schweden terrorsieren und dazu mehr Geld brauchen.

https://www.watson.ch/international/afghanistan/923352244-weiterer-bezirk-in-afghanistan-faellt-an-die-taliban
Gemäss Cedric Wermuth und seinen roten Freunden ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe, und der Islam die Zukunft Europas.

https://www.blick.ch/politik/im-kampf-gegen-co2-gesetz-coop-und-migros-finanzieren-fake-news-id16505354.html

Der Klimawandel ist natürlichen Ursprungs. Alles andere sind Fake News zwecks Manipulation der öffentlichen Meinung.

https://www.watson.ch/schweiz/polizeirapport/245583775-mann-greift-in-bremgarten-be-mehrere-personen-an
Ich tippe auf kulturelle Bereicherung durch einen Fetisch der Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/ausland/horror-tat-in-frankreich-dreifache-mutter-bei-lebendigem-leib-verbrannt-id16504637.html
Ich tippe auf kulturelle Bereicherung durch einen Fetisch der Rot-Grünen.

https://www.watson.ch/schweiz/aargau/454259647-iv-stelle-um-eine-million-betrogen-sozialdetektive-ueberfuehren-vater
Ich möchte wissen, woher er das Geld für vier Anwälte hat.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/290601344-duerfen-fahnder-kuenftig-augen-und-haarfarbe-aus-dna-profilen-ablesen
Gut wäre es. Nur werden sich die Rot-Grünen dagegen stemmen, damit die kulturelle Bereicherung durch ihre Sex- und Haustiere und Fetische nicht behindert wird.

https://www.watson.ch/schweiz/polizeirapport/335904708-mann-in-zuerich-altstetten-erstochen-verdaechtiger-verhaftet
Oh wie schöne kulturelle Bereicherung.
Wann beginnt das Bundes-Irrenhaus die von ihm angerichteten Sauereien Übervölkerung und Überfremdung aufzuräumen?

https://www.blick.ch/sport/leichtathletik/auch-holland-vergeigts-schweizerinnen-nach-wechsel-puff-an-wm-disqualifiziert-id16499324.html
Die Negerli sind keine Schweizerinnen. Aber Sex- und Haustiere und Fetische der Rot-Grünen.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/blick-unterwegs-mit-einer-vorstadt-gang-in-schlieren-zh-diese-jungen-verherrlichen-gewalt-und-pfeifen-auf-die-schweiz-id16499015.html

Die sind nicht im Film "Schweiz". Raus mit dem Müll!

https://www.watson.ch/schweiz/terrorismus/600732704-pmt-die-7-wichtigsten-fragen-und-antworten
Das Gesetz richtet sich nicht gegen den Islam, wie es müsste. Es wird gegen Regime-Gegner benützt werden, also gegen Nicht-Rot-Grüne welche z.B. den EU-Beitritt verhindern, die Demokratie ausbauen, die Übervölkerung beenden, die Einwanderung stoppen, die Islamisierung stoppen usw., wollen.

https://www.blick.ch/ausland/deutsches-bundesverfassungsgericht-gibt-klimajugend-recht-klagen-fuers-klima-id16497147.html
Die Klimahysteriker werden immer primitiver und noch dümmer. Es hat immer Warmzeiten und Eiszeiten gegeben.
Und wie sieht es mit den Schulden von Bund, Kantonen und Gemeinden aus, die heute gemacht werden, damit die Politiker ihr Versagen zudecken können? Die müssen dann von der nächsten Generation zurück bezahlt werden. Das kümmert die Rot-Grünen seltsamerweise nicht.

https://www.blick.ch/schweiz/zentralschweiz/sohn-von-totgepruegeltem-psychiatrie-patient-85-sammelt-nun-spenden-mein-papa-ist-tot-und-mein-erspartes-weg-id16496040.html
In der Schweiz ist Recht käuflich, aber nur für Wenige erschwinglich. Das Bundes-Irrenhaus will es so.
Man importiert lieber Sex- und Haustiere aus der ganzen Welt für die Rot-Grünen und füttert den Müll auch noch, anstatt dass man ein funktionierendes System auf die Beine stellt.


NZZ zensurierte Leserkommentare 1/2021


NSP - PNS
Neue Sozialdemokratische Partei
Partie Nouveau Social-Démocrate
Partito Nuovo Social-Democratica
Partito Nov Social-Democratica