Allgemein:

Startseite

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Klimawandel - Klimaerwärmung

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Lügenverbreiter barrikade.info

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

Impressum und Kontakt

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

neue züri zeitung - unendlich pol. korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine in der NZZ zensurierten Leser-Kommentare.

Nicht veröffentlichte Antworten von mir auf andere Leser-Kommentare kann ich nicht auflisten, weil der Link der NZZ auf Leser-Kommentare nicht funktioniert. Es werden also nur Leser-Kommentare aufgelistet, welche sich direkt auf den Artikel und nicht auf einen anderen Leser-Kommentar beziehen.
Dann kommt es auch vor, dass Leser-Kommentare veröffentlicht werden, und nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Diese sind dann selbst im Disqus-Konto nicht mehr vorhanden. Der Moderator manipuliert also mein Disqus-Konto.
Man muss davon ausgehen, dass Leser-Kommentare von anderen auch zensuriert werden, sobald sie nicht links sind.
Der neuste Kommentar ist immer zuoberst, der älteste zuunterst.
Mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Leser-Kommentaren und mittels Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung von Artikeln wird die öffentliche Meinung seit mindestens den 90ern schön nach Links gezogen. Dazu kommen Mobbing- und Hass-Kampagnen gegen solche (Personen oder Gemeinschaften), welche es wagen, eine nicht-linke Meinung zu haben, z.B. gegen die SVP.

Am 29.6.2016 habe ich folgendes E-Mail von der NZZ-Community erhalten:
"Guten Tag,
Wie Sie vielleicht bereits festgestellt haben, ist es Ihnen seit Dienstagabend nicht mehr möglich, auf nzz.ch zu kommentieren. Wir haben Ihre Kommentare des vergangenen Monats analysiert. Da Sie unsere Netiquette (http://www.nzz.ch/willkommen-in-der-kommentarspalte-von-nzzch-1.18307909) mehrmals und massiv verletzt haben, sind wir zum Schluss gekommen, dass Ihre Kommentare einem sachlichen Diskussionsklima auf nzz.ch nicht zuträglich sind.
Wir haben uns deshalb entschieden, Sie zu sperren.
Freundliche Grüsse,
Das NZZ-Community-Team
Neue Zürcher Zeitung AG
Postfach . 8021 Zürich
Tel. +41 (44) 258 10 00 Fax +41 (44) 258 18 39
leserservice@nzz.ch - www.nzz.ch/leserservice"
Ich bin bei der NZZ wieder zu 100 % gesperrt. Meine Meinung: Als Vorwand wird die Verletzung der Netiquette vorgeschoben. Tatsächlich hat man mich aber gesperrt, weil meine Meinungen massiv mehrheitsfähig und politisch nicht korrekt sind.

Neue und massivere Zensur bei der NZZ ab 8.2.2017
Die NZZ verschärft die Zensur ab 8.2.2017 massiv, wie hier https://www.nzz.ch/feuilleton/in-eigener-sache-warum-wir-unsere-kommentarspalte-umbauen-ld.143568 in der NZZ selbst nachzulesen ist.
Dem verdrehten Lügen-Geschwurbel-Artikel entnehme ich, dass die Kommentar-Funktion ausgeschaltet wird, weil sich immer mehr Leser-Kommentatoren beschwert haben, weil ihre Kommentare nicht freigeschaltet wurden, obwohl die Kommentare der Netiquette der NZZ entsprochen haben. Dies bedeutet auch, dass immer mehr Kommentare zensuriert wurden. Zensuriert wurden die Kommentare, weil die Kommentare nicht politisch korrekt, also nicht-links, waren.
Damit diese für die NZZ, und auch die Schweiz, sehr nachteilige Situation von zunehmender Zensur bei der NZZ nicht bekannt wird, hat man kurzerhand das System so geändert, dass sich Zensur von alleine ergibt und die NZZ immer behaupten kann, sie würde nicht zensurieren. Natürlich kann sie nicht mehr derart zensurieren wie vorher, was sie auch nicht muss, denn das neue System macht es.
Die Meinung der Stimmbürger geht also immer weiter weg von der Meinung der von den Linken kontrollierten Medien. Das schliesse ich aus diesem Vorgehen.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr NZZ-Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Kommentare ab 29.6.2017

In der NZZ habe ich selbverständlich darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Ab 23.2.2018 liste ich hier auch die nicht veröffentlichten Kommentare im Blick auf.


Nachtrag am 1.2.2020
Irgendwann im Januar 2020 habe ich festgestellt, dass es in der NZZ gar keine Leser-Kommentare mehr gibt. Der Grund dafür ist einfach: Die Leser-Kommentare wurden immer regime-kritischer, weswegen sich die regime-treue NZZ dazu entschlossen hat, keine Leser-Kommentare mehr zu veröffentlichen. Die richtige NZZ ist tot. Jetzt ist die NZZ ein propagandistisches Hetzblatt gegen Freiheit und gegen Demokratie, um dem Bundes-Irrenhaus zu gefallen. Möglicherweise fliessen deswegen im Hintergrund gar Steuergelder zur "NZZ", weil den Ramsch niemand lesen will.
1.2.2020


Ab Anfang Juni 20222 mache ich bei http://www.watson.ch wieder einen Versuch. Teilweise werden Kommentare aufgeschaltet.
25.6.2022


Kommentare sind immer Meinungs-Äusserungen.


Juni 2022






https://www.watson.ch/sport/frauenfussball/725834941-das-kader-der-schweizer-nationalmannschaft-fuer-die-frauen-em-2022
Es hat Schweizerinnen dabei.

https://www.watson.ch/schweiz/sbb/205391658-mit-350-km-h-von-st-gallen-nach-genf-verblueffende-sbb-untersuchung
Der Luftwiderstand wächst im Quadrat mit der Geschwindigkeit. Doppelt so schnell fahren bedeutet also, dass der 4-fache Luftwiderstand überwunden werden muss. CO2 für nichts verpulvert.
Die Höchstgeschwindigkeit für Züge muss also bei z.B. 120 km/h begrenzt werden.
Flugverkehr do. Dort müsste man die Höchstgeschwindigkeit bei etwa 600 km/h begrenzen.

https://www.watson.ch/international/usa/502021555-us-supreme-court-kippt-recht-auf-abtreibung
Das ist eine totale Sauerei und beweist mir Folgendes:
1. macht sich in den USA die Religions-Krankheit wieder breit und
2. sind die USA keine Demokratie, denn in einer Demokratie würde über die Sache abgestimmt.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html
24.6.2022
14:33 Uhr
Lawrow wirft EU und Nato Kriegsvorbereitungen vor
Die Nato muss spätestens im Juli heftig eingreifen und vom Westen her die Ukraine ent-russifizieren. Andernfalls könnte es evt. einen jahrelangen Krieg geben, oder der GAU wäre, dass die Ukraine von Russland besetzt wird, dann marschiert Russland weiter gegen Westen.
12:14 Uhr
Habeck befürchtet kompletten Gas-Stopp
Die Abhängigkeit von russischem Gas war beabsichtigt, Oder ist ein Politiker so dumm, dass er 50 % des Gases von nur 1 und schwer auszutauschenden Lieferanten nimmt?

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/846712714-nun-warnt-auch-der-axpo-chef-im-winter-droht-eine-stromknappheit
Die Ursache des Problems: in der CH leben 5 Mio Schweizer und 4 Mio (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren, total 9 Mio.
Die 5 Mio Schweizer können ausschliesslich mit Strom aus erneuerbaren Quellen mit Strom versorgt werden. Besteht eine Stromknappheit oder hat die CH ein Übervölkerungs-Problem?
Bei den Nahrungs-Mitteln sieht es genau so aus: Für die überzähligen 4 Mio (eingebürgerten) Einwanderer und ihre Nachfahren müssen tagtäglich alle Lebensmittel importiert werden.
Wie wäre es, die Ursache, die massive Übervölkerung der CH, endlich anzugehen?
Gruss ans Bundes-Haus am 24.6.2022.
(Der Kommentar wurde veröffentlicht! Ich staune. Über die primitiven Antworten auf den Kommentar staune ich nicht. Beantwortet habe ich sie mit Tatsachen, ob diese veröffentlicht werden, wird man sehen. Ich staune auch nicht, wenn der Kommentar wieder gelöscht wird.)

https://www.blick.ch/ausland/beitritt-bleibt-in-weiter-ferne-eu-enttaeuscht-gleich-sechs-balkan-laender-id17603197.html
Die Gewächse harmonieren nicht mit uns.

https://www.blick.ch/ausland/menschenrechte-demokratie-korruption-faktencheck-zum-angepeilten-eu-beitritt-der-ukraine-hier-muss-selenski-anpacken-id17600262.html
Wenn die Ukraine richtige Demokratie einführt, ist sie nicht mehr EU-beitritts-fähig :-)

https://www.blick.ch/schweiz/wegen-internationaler-trachten-wurde-shqipe-sylejmani-aufs-uebelste-beschimpft-schwingfest-botschafterin-wird-opfer-von-rassismus-id17600626.html
Der Multi-Kulti-Scheiss hat an einem ESAF nichts verloren. In der Schweiz auch nicht, denn Multi-Kulti ist nichts anderes als Rassismus gegen die Einheimischen.

https://www.watson.ch/international/liveticker/398746920-ukraine-tote-durch-russischen-beschuss-des-gebiets-charkiw
23.6.2022
4:04
Microsoft: Verbündete der Ukraine im Visier russischer Hacker
Wenn ich das lese, sehe ich auch gleich den Grund, wieso die Rot-Grünen unbedingt E-Voting einführen wollen: Weil es problemlos gehackt und die Ergebnisse manipuliert werden können.

https://www.blick.ch/politik/internationaler-shitstorm-ueber-bassersdorf-verbrennung-von-trans-boeoegg-sorgt-fuer-entsetzen-id17597259.html
Na und? Wozu sind die Nicht-Heterosexuellen sonst da?

https://www.watson.ch/international/russland/556177308-kaliningrad-die-bahn-und-die-sanktionen-die-angst-vor-der-eskalation
Kaliningrad heisst richtig Königsberg und steht in Ostpreussen, somit Kaliningrad zu Deutschland gehört.

https://www.watson.ch/sport/fussball/972579146-mehr-geld-fuer-die-frauen-fussballerinnen-erhalten-praemien-wie-maenner
Für richtige Gleichstellung braucht es endlich die Militärpflicht für Frauen.

https://www.watson.ch/sport/frauenfussball/732998525-die-mischung-machts-das-schweizer-aufgebot-fuer-die-frauen-em-steht
Das ist keine schweizer National-Mannschaft, sondern eine Multi-Kulti-Mannschaft.

https://www.20min.ch/story/liveticker-krieg-in-der-ukraine-453678534597
21.6.2022
02:08
Selenski sieht Ukraine als Teil des europäischen Werteraums
Die Werte der EU sollte er aber keineswegs teilen, denn die sind totalitär anti-demokratisch und vollumfänglich einheimischen-feindlich. Ziel der EU ist eine Union der sozialistischen europäischen Staaten analog der Ex-UdSSR und die Vernichtung der europäischen Kulturen mittels Islamisierung und Multi-Kulti mit totaler Verschmelzung der europäischen Kulturen zu einem grauen Einheitsbrei, in ganz Europa soll es gleich sein, und nicht andere Kulturen haben.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/trockenheit-die-lage-spitzt-sich-zu-kanton-aargau-sperrt-baeche-fuer-wasserentnahme-ld.2306768
Das rot-grüne Hass-Medium Aargauerzeitung verschweigt der Bevölkerung, dass in der Schweiz 9 statt nur 5 Millionen Menschen leben.

https://www.aargauerzeitung.ch/news-service/vermischtes-people/kaltbrunn-stgaller-polizei-verhindert-treffen-von-rechtsextremen-ld.2306627
Da es sich um ein privates Treffen handelt, darf das Treffen nicht verboten werden. Gruss von der Bundesverfassung an die irren Kantons-Politiker der und die korrupte Justiz des Kantons St. Gallen.
"...Dabei sei erstmals der Nachtrag zum Polizeigesetz angewendet worden. Dieser ermöglicht es der Polizei, ein Veranstaltungsverbot auszusprechen, wenn die demokratische und rechtsstaatliche Grundordnung oder das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung durch die Veranstaltung massgeblich beeinträchtigt wird..."
Keines von allem war gegeben. Zudem ist der Paragraf verfassungswidrig, weil er bestimmte Personen aufgrund ihrer Gesinnung in der Aussübung ihrer Rechte beeinträchtigt. Dass die Sache nicht sauber ist, erkennt man daran, dass es im Kanton St. Gallen Moscheen hat, deren Existenz die demokratische und rechtsstaatliche Grundordnung gefährdet.
Ich rate dem Veranstalter, den Rechtsweg zu beschreiten.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/772178276-neue-juso-initiative-reiche-erben-sollen-50-prozent-abgeben
@ Tepalus
18.06.2022 16:43
Wieso soll das Geld nicht in die AHV/IV fliessen?
Der Klimawandel ist normal, wir sind in einer Warmzeit und gehen auf deren Höhepunkt zu, und in etwa 15'000 Jahren wird es wieder kühler werden, bis in ca. 20'000 Jahren die nächste Eiszeit beginnt.

https://www.watson.ch/international/digital/783020343-spacex-wirft-mitarbeiter-raus-nachdem-sie-musk-kritisierten
Wenn ihnen geküdigt wurde, weil sie den CEO kritisiert haben, hatten sie Recht.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/772178276-neue-juso-initiative-reiche-erben-sollen-50-prozent-abgeben
Wie wäre es mit einer Initiative, welche Mitgliedern der SP und der GP vorschreibt, 50 % ihres Einkommens nach Afrika zu spenden?

https://www.watson.ch/schweiz/kommentar/198329460-zurich-pride-ist-mehr-als-nur-party-ein-kommentar
@ Wirtschaftsanalyst
18.06.2022 10:01
Ich werde die Nicht-Heterosexuellen nie als Gleichberechtigte und als Menschen akzeptieren.

https://www.watson.ch/schweiz/kommentar/198329460-zurich-pride-ist-mehr-als-nur-party-ein-kommentar
@ Tokyo
18.06.2022 11:05
Dem ist leider nicht so. Die meisten Kommentare, welche die Nicht-Heterosexualität ablehnen, werden zwecks Steuerun der öffentlichen Meinung nicht veröffentlicht.

https://www.watson.ch/schweiz/kommentar/198329460-zurich-pride-ist-mehr-als-nur-party-ein-kommentar
2. Versuch einer Meinungs-Äusserung, der erste wurde nicht veröffentlicht: Nicht-Hetero-Sexualität muss verboten werden.

https://www.watson.ch/schweiz/184216976-tausende-stehen-an-der-pride-in-zuerich-fuer-trans-menschen-ein
Nicht-Heterosexualität muss verboten werden.

https://www.blick.ch/politik/noch-juso-chefin-praesentiert-neue-initiative-reiche-erben-sollen-die-haelfte-abgeben-id17587087.html
Rot-Grüne müssen die Hälfte ihres Einkommens nach Afrika spenden.

https://www.watson.ch/schweiz/kommentar/198329460-zurich-pride-ist-mehr-als-nur-party-ein-kommentar
Nicht-Heterosexualität muss verboten werden.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/415864513-bundesrat-will-sondierungsgespraeche-mit-eu-kommission-intensivieren
Die Brunnen-Vergifter wollen immer näher an die EU, bis wir in der EU sind. Das wäre dann ein Beitritt via Hinter-Türe.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/11-primarschueler-und-lehrerin-verletzt-zuercher-buschauffeur-muss-wegen-velofahrer-abrupt-bremsen-id17585755.html
Schade hat er den Velofahrer nicht überfahren.

https://www.watson.ch/international/julian%20assange/575007274-grossbritannien-genehmigt-auslieferung-von-assange-an-die-usa
Gemäss den britischen Gesetzen vermutlich 100 % korrekt. Trotzdem totale Scheisse für künftige Whistleblower.

https://www.blick.ch/politik/jobsuche-fuer-ukrainische-fluechtlinge-sprache-und-kinderbetreuung-sind-die-groessten-huerden-id17582300.html
Die Schweiz kann leider nur Flüchtlinge aufnehmen, wenn diese interniert werden und nach Ende des Kriegs zurück müssen.
1. ist die Schweiz wegen den Rot-Grünen massiv übervölkert, in der Schweiz leben 9 statt maximal 5 Millionen Menschen und
2. sind die Flüchtlinge des Jugoslawien-Kriegs wegen den Rot-Grünen immer noch in der Schweiz, obwohl der Krieg seit 20 Jahren zu Ende ist, und die Flüchtlinge vermehren sich invasiv und sind zu einer massiven Plage geworden.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html
17.6.2022
02:41 Uhr
Kommission will EU-Kandidatenstatus für Ukraine empfehlen
Ich glaube, die Ukraine weiss nicht, was die EU-Sekte mit der Ukraine anstellen wird.

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/573672112-gewalt-in-zuercher-badi-vermummte-pruegeln-auf-mann-am-unteren-letten-ein
Mehreren linksextremen Hass-Kommentaren habe ich mit der Frage geantwortet, ob sie die Bundesverfassung gelesen und verstanden haben.

https://www.watson.ch/schweiz/analyse/239074451-streit-mit-der-eu-die-schweiz-spielt-mit-dem-feuer
Alles nur Panikmache, um beim den Stimmbürgern ein Umdenken bzw. ein Ja zum EU-Beitritt zu erzwingen.
Die bilateralen Verträge müssen gekündigt und das Freihandelsabkommen von 1972 an die Gegenwart angepasst werden.

https://www.watson.ch/schweiz/analyse/402467792-migros-die-alkohol-abstimmung-ist-der-groesste-pr-coup-des-jahres
Ich finde es gut, dass die Migros auch künftig keinen Alkohol verkauft. Alkohol ist eine Droge, die süchtig macht und viel zu einfach und viel zu billig erhältlich ist.
Aus meiner Sicht ideal wäre, wenn Alkohol und Tabak nur in dafür vorgesehenen Spezial-Geschäften verkauft werden dürfte. Also nicht mehr im Coop, Denner usw. Idealerweise müsste der Alkohol- und Tabak-Laden mindestens 100 Meter von Lebensmittel-Läden entfernt sein.

https://www.watson.ch/wirtschaft/international/373263751-der-weizen-muss-raus-aus-der-ukraine-aber-wie
Die Nato muss jetzt endlich eingreifen, oder die USA, GB und F. Der Krieg ist nur möglich, weil im März 1945 die USA, GB und F den von Heinrich Himmler gewollten Separat-Frieden an der Westfront abgelehnt hatten. Die 3 Länder müssen also militärisch eingreifen, und zwar direkt und sofort.
Die gesamte Ukraine muss entrussifiziert werden, idealerweise von Westen her, weil dann können die Russen gegen Osten (Russland) flüchten.
Dann kann der Weizen exportiert werden.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html

16.6.2022
18:34 Uhr
USA: Werden Ukraine bei Gesprächen mit Russland zu nichts drängen
Die Ukraine darf keinen m2 Gebiet abtreten. Und die Krim und die Ost-Ukraine sind zurück zu erobern und zu ent-russifizieren.

https://www.watson.ch/schweiz/z%C3%BCrich/573672112-gewalt-in-zuercher-badi-vermummte-pruegeln-auf-mann-am-unteren-letten-ein
Aha! Cedric Wermuth hat seine Arschlöcher losgeschickt.
Die SP und sämtliche Symbolik des Sozialismus müssen verboten werden.

https://www.watson.ch/international/russland/960317913-russlands-ex-praesident-medwedew-schockiert-mit-neuen-ukraine-aussagen
Genügt das jetzt, dass die Nato endlich militiärisch und vor allem massiv eingreift?

https://www.watson.ch/international/wirtschaft/365850411-ukraine-weizenpreis-koennte-sich-weltweit-bis-zum-sommer-verdoppeln

Die Schweiz kann 5 Millionen Menschen ernähren, aber in der Schweiz leben 9 Millionen. Ich hoffe, das Weizen-Problem wird zu einer Lebensmittel-Knappheit in der Schweiz führen, denn anders ist das Bundes-Haus nicht vom Übervölkerungs-Problem zu überzeugen.

https://www.blick.ch/politik/150-beschwerden-eingegangen-preisueberwacher-nimmt-treibstoff-margen-ins-visier-id17578446.html
Er soll den verdammten Scheiss-Abzockern den Tee geben. Im Idealfall bauen wir Gaskammern, die Backsteine liegen bereit.

https://www.nzz.ch/schweiz/schweiz-eu-wie-weiter-in-der-bilateralen-krise-ld.1687998
Die bilateralen Verträge mit der EU-Sekte müssen gekündigt werden. Das Freihandelsabkommen von 1972 ist auszubauen. So einfach ist das.

https://www.watson.ch/schweiz/terrorismus/250138279-razzia-gegen-is-unterstuetzer-mehrere-verhaftungen-in-der-schweiz
Vor ein paar Jahren hat das EJPD verlauten lassen, wir hätten keine Probleme mit dem Islam, und die Roten und Grünen in ganz Europa, also auch der Schweiz, behaupten immer noch, der Islam sei die Religion des Friedens und der Liebe. Wer lügt?
Achtung Meinung: Desweiteren habe ich seit ca. 20 Jahren die Meinung, dass der Islam in der Schweiz verboten und alle Musllime ausgeschafft werden müssen.

https://www.blick.ch/ausland/auch-schweizer-filme-von-zensur-betroffen-china-dominiert-nun-auch-die-globale-filmindustrie-id17566791.html
Die Roten tun überall auf der Welt alles, um ihre Lügen-Gebäude zu erhalten.

https://www.blick.ch/politik/immer-no-haessig-frauen-fordern-gleiche-loehne-und-ungleiches-rentenalter-id17576945.html
Gleiche Löhne - Gleiches Rentenalter - Gleiche Militär-Pflicht.

https://www.blick.ch/ausland/wachsende-spannungen-wegen-taiwan-china-droht-usa-mit-kampf-bis-zum-ende-id17570342.html

Die Roten, welche China und 1 Milliarde Chinesen seit 70 Jahren terrorisieren, müssen endlich einsehen, dass nur zu China gehört, was auch zu China gehören will.

https://www.blick.ch/ausland/russland-experte-erich-gysling-ueber-neue-nato-rhetorik-die-solidaritaet-des-westens-hat-grenzen-id17574430.html
Die für Europa und die ehemaligen Zwangs-Mitglieder der UdSSR einzig brauchbar Lösung sieht so aus, dass Russland und alle Russen aus der Ukraine vertrieben werden, und die Ukraine in den Grenzen vor 2014 wieder hergestellt wird. Macht man das nicht, wird sich Russland weiter ausdehnen wollen, was zu noch mehr Kriegen führen wird.
Stoltenberg will den Weg des Geringsten Widerstands gehen, der manchmal zwar gut, in diesem Fall aber die schlechteste Lösung ist.
Der Krieg ist nur möglich, weil im März 1945 die USA, GB und F den von Heinrich Himmler gewollten Separat-Frieden an der Westfront abgelehnt hatten. Die 3 Länder müssen also militärisch eingreifen, und zwar direkt und sofort. Alternativ die Nato, aber in den nächsten 2 Wochen muss etwas passieren.

https://www.nzz.ch/schweiz/transparenzregeln-bundesrat-und-finanzkontrolle-im-clinch-ld.1688273
Das genügt nicht. Jeder Politiker muss seine Einkünfte und deren Quellen offenlegen. Dazu ist das Bankgeheimnis für Politiker abzuschaffen. 1. führt das zu vollständiger Transparenz und 2. wissen wir dann, dass die Rot-Grünen unter anderem aus dem islamischen Raum finanziert werden.

https://www.blick.ch/politik/check-federal-der-sp-ist-sozialer-vom-billigen-benzin-profitieren-die-reichen-id17571338.html
Von teurem Benzin profitieren die Rot-Grünen, denn damit wird ein Teil ihrer Sozial-Industrie, das Asyl- und Flüchtlingswesen, am Leben gehalten. Mit der Mineralöl-Steuer, welche ca. 5 Milliarden pro Jahr ausmacht. Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1980 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.
Die Treibstoff-Preise müssen ans Einkommen gekoppelt werden. Und wenn bei den Treibstoff-Anbietern der Markt zu wenig spielt, muss der Bund halt die Treibstoffe selbst importieren und ein Tank-Stellen-Netz aufbauen, und zwar subito!

https://www.blick.ch/ausland/nato-generalsekretaer-stoltenberg-aendert-rhetorik-wie-viel-gebiet-ist-die-ukraine-bereit-fuer-den-frieden-zu-opfern-id17571925.html
Keinen einzigen mm2 darf die Ukraine aufgeben.
Und die Nato bzw. die USA, GB und F haben jetzt sofort einzugreifen und die Russen aus der Ukraine zu vertreiben. Der Krieg ist nur möglich, weil im März 1945 die USA, GB und F den von Heinrich Himmler gewollten Separat-Frieden an der Westfront abgelehnt hatten. Die 3 Länder müssen also militärisch eingreifen, und zwar direkt und sofort.
"...Mahner wie der französische Präsident Emmanuel Macron (44) warnen davor, Moskau in die Enge zu treiben..." Moskau muss nicht in die Enge, aber aus der Ukraine getrieben werden, inkl. allen Separatisten. Wird das nicht gemacht, sind die nächsten Gebiets-Ausweitungen Moskaus schon im Terminplan Moskaus.

https://www.watson.ch/international/afrika/846029738-bereits-mehr-als-800-000-duerre-fluechtlinge-in-somalia
In beinahe ganz Afrika kann 365 Tage im Jahr gesät und geerntet werden. Und in Afrika hat es genügend Platz für all die afrikanischen Flüchtlinge.

https://www.blick.ch/sonntagsblick/trendwende-auf-dem-immo-markt-da-donnert-eine-lawine-ins-tal-id17569475.html
Richtig losgehen tut es erst, wenn sich die Schweizer darüber im Klaren sind, dass in der Schweiz 4 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer leben, die von der Schweiz gar nicht ernährt werden können. Dann wird nämlich das Repatriierungs-Programm für die 4 Millionen Überzähligen losgehen, und dann sinken die Immobilien-Preise ins Unendliche.

https://www.watson.ch/schweiz/digital/170788599-blinde-und-sehbehinderte-fordern-zuegige-einfuehrung-von-e-voting
E-Voting muss verboten werden, weil es ganz einfach hackbar ist.

https://www.blick.ch/wirtschaft/jetzt-muessen-importe-helfen-der-schweiz-geht-das-getreide-aus-id17565816.html
Ich lach mir die Eier ab. Stimmt es doch, was ich seit Jahr und Tag schreibe?
Wegen 1 schlechten Ernte in einem Jahr muss zwingend Getreide importiert werden, weil es sonst zu wenig zu Essen für alle hat.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland, welches für die Nahrungsmittel-Produktion verwendet werden kann, und es wird tagtäglich einiges weniger. Die rot-grünen Lügen-Medien und das Bundes-Irrenhaus verbreiten die Lüge, dass es noch 1,45 Millionen ha seien. Mit der 1 Million Hektaren lassen sich 5 Millionen Menschen mit der Qualität und Quantität von 2022 ernähren. In der Schweiz leben 2022 aber 9 Millionen Menschen. D.h. für die überzähligen 4 Millionen müssen jeden Tag sämtliche Lebensmittel aus der ganzen Welt importiert werden. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 5 Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 5 Millionen Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!
Gruss ans Bundes-Irrenhaus am 11.6.2022

https://www.watson.ch/schweiz/%C3%96v/755481836-agglomerationen-bund-steckt-1-3-milliarden-in-langsamverkehr

Totaler Schwachsinn. Anstatt dass endlich die Einwanderung gestoppt und rückgängig gemacht wird, weil die Schweiz massiv übervölkert ist, werden Pflästerli verteilt.

https://www.watson.ch/international/usa/651240910-richter-im-visier-abtreibungsdebatte-in-den-usa-eskaliert
In einer Demokratie würde über die Frage abgestimmt.

https://www.blick.ch/ausland/raketenwerfer-aus-der-sowjetzeit-russen-schiessen-jetzt-mit-hurricane-id17556844.html
Offenbar gehen den hinterwäldlerischen Roten die modernen Waffen aus.
Die Nato muss jetzt sofort eingreifen und von Westen her die Ukraine ent-sozifizieren.
Und was macht die UNO? Europa mit dunkelhäutigen Asyl- und Flüchtlingstouristen zumüllen und übervölkern und Europa islamisieren. Alles natürlich mit dem Segen der EU-Sekte.
Der Krieg ist nur möglich, weil im März 1945 die USA, GB und F den von Heinrich Himmler gewollten Separat-Frieden an der Westfront abgelehnt hatten. Die 3 Länder müssen also militärisch eingreifen, und zwar direkt.

https://www.blick.ch/auto/news_n_trends/eu-parlament-stimmt-fuer-aus-verbrenner-verbot-ab-2035-ist-beschlossen-id17558926.html
Die europäischen Länder haben folgende Probleme:
- Die Einkommensunterschiede sind zu gross und werden immer grösser
- Die Länder sind möglicherweise übervölkert, die Schweiz ist massiv übervölkert, gemäss Bundesrat müssen 45 % der Lebensmittel importiert werden
- Kulturelle Verarmung/steigende Kriminalität wegen der massiven Überfremdung
- Fehlende Demokratie, oder die Demokratie wird von Exekutive oder Legislative ausgehebelt wie in der Schweiz
- Islamisierung
- Die europäischen Länder werden von einer rot-grünen Hass-Sekte, der EU, terrorisiert
- Die EU-Sekte will eine Union der sozialistischen europäischen Staaten analog dem Regime der UdSSR
Sind E-Autos umweltfreundlicher als Verbrenner? Gesamthaft betrachtet kaum.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/nach-rottweiler-attacke-von-horgen-zh-hunde-experte-fordert-schweizweite-verschaerfung-id17556624.html
Es braucht 2 massive Verschärfungen:
1. betrifft es die Bewilligungs-Pflicht und Verbote, und
2. müssen die Bussen dermassen erhöht werden, dass die Hunde-Halterin durch die Busse finanziell beinahe in den Ruin getrieben wird. Als Mindest-Ansatz sehe ich eine Busse von 1 Netto-Jahreseinkommen vor.
Was man beim Joggen oder auf dem MTB alles mit Hunden erlebt, ist grauenhaft. Trotz der bisherigen Verschärfungen.

https://www.blick.ch/community/juni-ist-pride-monat-erzaehl-uns-von-deinem-coming-out-id17555662.html

Nicht-Heterosexualität ist eine Fremdbesetzung einer extrem negativen Energie, welche im weissen Mäntelchen daherkommt und einem Schönes vorgaukelt. Nicht-Heterosexuelle müssen ihre Fremdbesetzung aufgeben oder nach Mekka exportiert werden.

https://www.watson.ch/schweiz/international/185241034-schweiz-mitte-staenderat-pirmin-bischof-im-interview-ueber-waffenexport
Der Bundesrat handelt richtig. Wenn jemand eine Änderung des Kriegsmaterial-Gesetzes will, muss er diese halt aufgleisen.

https://www.watson.ch/sport/fussball/268952653-granit-xhaka-laesst-seinem-aerger-ueber-rassistische-kommentare-freien-lauf
Und wieso soll man das nicht schreiben dürfen, wenn man diese Meinung hat? Weil es den rot-grünen Gegen-die-Schweiz-Hetzern nicht passt!
Die schweizer Fussball-Nati ist eine Multi-Kulti-Müllhalde, gefüllt mit Einwanderern, die nur dort spielen, weil sie Einwanderer sind, und nicht, weil sie etwas können. Granit Xhaka ist eine Balkan-Pfeife, die nicht in die Schweiz gehört. Die anderen do.

https://www.watson.ch/schweiz/international/856709969-der-klimastreik-ist-ausgebrannt-ein-schweizer-und-ein-russe-erzaehlen
Hass- und Lügen-Predigten zu halten ist derart anstrengend? Cedric Wermuth, Fabian Molin, Sibel Arschlan, Balthasar Glättli usw. tun es seit Jahren.

https://www.nzz.ch/schweiz/fristenloesung-unter-beschuss-abtreibung-soll-straffrei-werden-ld.1687202

Ich sehe eine in der Verfassung verankerte Widerspruchs-Lösung als die beste Variante: Das Kind wird automatisch und von Rechts wegen abgetrieben bzw. muss abgetrieben werden, wenn nicht beide Elternteile unterschreiben, das Kind zu wollen und für das Kind zu sorgen.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/ukraine-wie-sich-der-krieg-auf-die-preise-in-ostafrika-auswirkt-ld.1685975
In beinahe ganz Afrika kann 365 Tage im Jahre gesät und geerntet werden. Wenn es dort also zu wenig Nahrungsmittel hat, ist das deren Problem, und sicher nicht das Problem von jemand anderem.

https://www.blick.ch/ausland/mehrere-schuetzen-feuern-auf-menschen-drei-tote-und-elf-verletzte-bei-schiesserei-in-philadelphia-id17552475.html
Die Feuerwaffen schiessen nicht einfach von selbst. Sie werden von Menschen bedient, die sozialisiert wurden, die Feuerwaffen zu gebrauchen. In den USA sind nicht die Feuerwaffen das Problem, sondern wie die Leute aufwachsen.

https://www.blick.ch/sonntagsblick/kriege-duerren-ueberflutungen-es-drohen-hungersnoete-biblischen-ausmasses-id17551020.html
Wenn wegen dem Krieg in der Ukraine weltweit Hungersnöte ausbrechen, wurde weltweit etwas falsch gemacht. In beinahe ganz Afrika kann man 365 Tage im Jahr säen und ernten, in Afrika kann es also keine Hungersnöte geben.

https://www.blick.ch/sonntagsblick/bundesrat-guy-parmelin-warnt-die-lebensmittel-werden-teurer-id17551549.html
Wenn die Flüchtlinge nicht aufgenommen sondern abgewiesen werden, ist das Problem für uns gelöst. Wir können keine Flüchtlinge mehr aufnehmen, aber müssen zwingend die Repatriierung von 4 Millionen (eingebürgerten) Einwanderern beginnen.
Parmelin: "...Wir importieren 45 Prozent unseres Essens..." Jetzt haben wir es von einem Bundesrat gehört!
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland, welches für die Nahrungsmittel-Produktion verwendet werden kann, und es wird tagtäglich einiges weniger. Die rot-grünen Lügen-Medien und das Bundes-Irrenhaus verbreiten die Lüge, dass es noch 1,45 Millionen ha seien. Mit der 1 Million Hektaren lassen sich 5 Millionen Menschen mit der Qualität und Quantität von 2022 ernähren. In der Schweiz leben 2022 aber 9 Millionen Menschen. D.h. für die überzähligen 4 Millionen müssen jeden Tag sämtliche Lebensmittel aus der ganzen Welt importiert werden. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 5 Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 5 Millionen Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!

https://www.blick.ch/politik/im-staenderat-kommts-zum-showdown-um-die-zweite-saeule-lobby-wahnsinn-um-die-renten-reform-id17546421.html
Die Pensions-Kassen-Gelder werden von der Abzocker-Kaste geplündert. Dort liegt das Haupt-Problem.

https://www.blick.ch/schweiz/road-cross-wuetend-nach-staenderatsabstimmung-zur-raserartikel-entschaerfung-schlag-ins-gesicht-aller-raseropfer-und-deren-angehoerigen-id17545453.html
Eine Initiative, welche Leistungs-Beschränkungen für Neulenker vorschreibt, wäre auch noch angebracht.

https://www.blick.ch/politik/vorstoss-faellt-durch-ps-limiten-fuer-neulenker-bleiben-chancenlos-id17544642.html
Das ist schade, aber mit einer Initiative könnte das korrigiert werden.

https://www.watson.ch/international/china/269011144-uigurin-ueber-folter-in-china-man-hat-mir-die-gebaermutter-entfernt

Die Roten sind nur mit sich selbst nett, und mit den Menschen gar nicht.

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/516665415-sp-will-heizen-nur-bis-20-grad-erlauben
Die Schweiz kann 5 Millionen Menschen ernähren.
In der Schweiz leben 9 Millionen Menschen, 5 Millionen Schweizer (56 %) und 4 Millionen (44 %) (eingebürgerte) Einwanderer.
Das Problem ist die Übervölkerung, und keine Gas- oder Strom-Lücke, denn für die 5 Millionen Schweizer hat es immer genügend Strom und Gas.
Die Einwanderung muss gestoppt und rückgängig gemacht werden.

https://www.blick.ch/politik/schliesst-sich-die-schweiz-dem-eu-oelembargo-an-wollen-nicht-russische-kriegskasse-fuellen-id17539019.html

Sibel Arschlan hat in Basel an einer unbewilligten Demo teilgenommen und wurde nicht juristisch verfolgt, weil sie eine Rote ist und ist immer noch im Parlament. Das zeigt, wie es um unser Rechtssystem steht

https://www.watson.ch/schweiz/gleichstellung/979672431-so-unantastbar-ist-das-abtreibungsgesetz-in-der-schweiz
Ich sehe eine in der Verfassung verankerte Widerspruchs-Lösung als die beste Variante: Das Kind wird automatisch und von Rechts wegen abgetrieben bzw. muss abgetrieben werden, wenn nicht beide Elternteile unterschreiben, das Kind zu wollen und für das Kind zu sorgen.

https://www.watson.ch/schweiz/svp/413935715-arboner-svp-politiker-wegen-rassendiskriminierung-verurteilt
Fahrende sind Grosskriminelle und Berufsgangster.
Das Urteil ist Gesinnungs-Justiz. Der Art. 261 bis StGB muss ersatzlos gestrichen werden, weil er die Meinungs-Äusserungs-Freiheit zu Gunsten der Roten und Grünen massiv einschränkt.


Mai 2022


https://www.watson.ch/digital/usa/351774861-die-besten-karikaturen-die-amerikas-waffennarren-gnadenlos-entlarven
Der Artikel ist rassistische Hass-Propaganda gegen die USA.

https://www.blick.ch/life/essen/genuss/wieso-experten-vor-industriellem-bouillon-warnen-unterschaetzen-sie-diesen-wuerfel-nicht-id17527937.html
Die übervölkerte Schweiz schadet der Welt massiv: Jeden Tag müssen für die überzähligen 4 Millionen (eingebürgerten) Einwanderer sämtliche Lebensmittel importiert werden.

https://www.watson.ch/international/wirtschaft/447084606-johnson-will-masseinheiten-pfund-und-unze-zurueckbringen
Anstatt den Islam zu verbieten und alle Muslime auszuschaffen will er alte Masseinheiten wieder einführen? Total an allen Problemen von GB vorbei.

https://www.blick.ch/schweiz/verbilligte-heizkosten-der-bundesrat-bleibt-hart-id17530930.html
Das Asyl- und Flüchtlingswesen und die Entwicklungshilfe kosten die Schweiz pro Jahr ca. 10 Milliarden. Beides abschaffen, dann kann die Mineralölsteuer auf Treibstoffen abgeschafft und die EL erhöht werden.

https://www.blick.ch/schweiz/bern/weil-sohn-von-indonesischem-gouverneur-nach-schwumm-in-bern-vermisst-wird-massenhaft-schlechte-google-bewertungen-fuer-die-aare-id17530410.html
In Flüssen zu schwimmen ist mit Risikiken verbunden.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html
28.5.2022
Putin warnt Deutschland und Frankreich vor weiteren Waffenlieferungen
Würde endlich militärisch eingegriffen, wäre die Sache in 4 Wochen zu Ende. Ein Flächenbrand ist nahezu ausgeschlossen, solange russischer Boden weder betreten noch beschossen wird. Und selbst ein Flächenbrand oder ein Atomkrieg wäre kein Problem, weil dann die ganze Welt sieht, dass man vor Diktatoren nicht kuscht.

https://www.blick.ch/community/100000-unterschriften-gegen-f-35-gesammelt-das-sagt-die-blick-community-die-linken-koennen-wie-immer-nicht-verlieren-id17528621.html
Die F-35 ist eine Müllhalde und darf keinesfalls gekauft werden.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html
27.5.2022
Ramsan Kadyrow ist ein Feigling und seine Voll-Idioten auch.
Entweder muss jetzt die Nato sofort eingreifen und die Ukraine entrussifizieren oder GB, F und die USA, weil sie die historische Verantwortung für diesen Krieg tragen, weil sie seinerzeit den von Heinrich Himmler gewollten Separat-Frieden an der West-Front abgelehnt hatten. Gruss an die CIA: Blowback mit Start-Datum März 1945!!! Das Taiwan-Problem do.

https://www.watson.ch/international/china/512227427-china-und-die-uiguren-die-hintergruende-des-konflikts-in-4-punkten
China ist ein rotes Regime, wie es die SP in der Schweiz auch will.

https://www.blick.ch/ausland/bilder-des-grauens-brisantes-datenleck-zeigt-den-horror-der-uiguren-in-china-id17518148.html
Die Roten keinen kein Erbarmen, wenn es darum geht, die Macht auszubauen und/oder zu halten, damit sie mittels ihrem Polit-System Menschen quälen können. In der Schweiz sehen wir die Anfänge davon: unbewilligte Demos mit Sachschäden und Verhinderung von bewilligten Demos und sämtliche Medien unter Kontrolle der Rot-Grünen, um die öffentliche Meinung zu steuern.

https://www.watson.ch/international/eu/791801567-ursula-von-der-leyen-wir-trocknen-putins-kriegsmaschinerie-aus
Wäre der EU das Fernbleiben von Putin aus Europa wichtig, würde sie dafür sorgen, dass einige ihrer Mitglieder militärisch eingreifen.Die USA, F und GB beispielsweise tragen die historische Verantwortung für diesen Krieg, weil sie seinerzeit den von Heinrich Himmler gewollten Separat-Frieden an der Westfront abgelehnt hatten. Die Folgen kennen wir: 45 Jahre kalter Krieg, ein von den Roten terrorisiertens Ost-Deutschland (DDR), ein von den Roten terrorisiertes Ost-Europa und in der Sowjet-Union ging der Schrecken mit ca. 30 Millionen Ermordeten auch weiter.
Die EU will eine Union der europäischen sozialistischen Staaten. Die EU muss weg und die europäischen Länder müssen demokratisiert werden.

https://www.watson.ch/international/analyse/353070216-warum-wir-wieder-ueber-faschismus-reden-muessen
Nur ist Putin halt kein Faschist, sondern ein Roter.
Die Roten haben in den letzten 100 Jahren gegen die 200 Millionen Menschen ermordet:
- Mao in China gegen 100 Millionen
- Sowjet-Union inkl. Ost-Block gegen 60 Millionen
- Der Rest läppert sich weltweit zusammen.
Wir müssen über die Roten sprechen. Und Timothy Snyder ist ein rot-grüner Hass- und Lügen-Prediger und Geschichts-Klitterer. Philipp Löpfe auch.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html
24.5.2022
Wenn Putin den Osten und den Süden der Ukraine erobert hat, wird es danach in anderen Staaten weitergehen, wo es wegen der Sowjet-Zeit viele russische Ausländer hat. Die Nato muss jetzt endlich eingreifen und Russland bzw. alle Russen aus der Ukraine vertreiben.

https://www.watson.ch/international/afghanistan/659965228-3-punkte-zum-widerstand-gegen-den-schleier-im-taliban-fernsehen
Gemäss Cedric Wermuth, Balthasar Glättli und anderen rot-grünen Meinungs-Bildnern ist der Islam die Religion des Friedens und der Liebe.

https://www.blick.ch/schweiz/blockade-ueberinden-gruene-laden-zum-solar-gipfel-id17511313.html
Wie wäre es mit einem runden Tisch, der das massive Übervölkerungs-Problem der Schweiz diskutiert und angeht?

https://www.nzz.ch/pro-global/technologie/wasserknappheit-an-ideen-mangelt-es-nicht-ld.1639571
Auf der Erde hat es immer gleich viel Wasser. Das Problem ist die Übervölkerung. In der Schweiz ist es so, dass sie nur 5 Millionen Menschen ernähren kann, aber 2022 9 Millionen in der Schweiz leben.

https://themarket.ch/meinung/einwanderung-eine-effektive-massnahme-gegen-inflation-ld.6690
Die NZZ veröffentlicht wieder mal totalen Schwachsinn.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland, welches für die Nahrungsmittel-Produktion verwendet werden kann, und es wird tagtäglich einiges weniger. Die rot-grünen Lügen-Medien und das Bundes-Irrenhaus verbreiten die Lüge, dass es noch 1,45 Millionen ha seien. Mit der 1 Million Hektaren lassen sich 5 Millionen Menschen mit der Qualität und Quantität von 2022 ernähren. In der Schweiz leben 2022 aber 9 Millionen Menschen. D.h. für die überzähligen 4 Millionen müssen jeden Tag sämtliche Lebensmittel aus der ganzen Welt importiert werden. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig.

https://www.nzz.ch/schweiz/diversity-extremisten-an-den-unis-warum-sich-ausnahmsweise-eine-taeter-opfer-umkehr-lohnt-ld.1685177
Das Bundes-Irrenhaus lebt es vor, indem es z.B. die Bundes-Verfassung missachtet und Urnen-Entscheide nicht respektiert.
"...Rektor Yves Flückiger, der gleichzeitig die Dachorganisation Swissuniversities präsidiert, sieht die akademische Freiheit in Gefahr..." Die ist schon lange weg, zumindest in Zürich.
"...Die Universität in Genf will nun juristisch gegen die engstirnigen Diversity-Extremisten vorgehen und Strafanzeige einreichen. Ein klares Zeichen, dass man sich nicht einschüchtern lässt..." Wenigstens das.

https://www.nzz.ch/meinung/der-westen-vergisst-die-nukleare-gefahr-nicht-und-laesst-sich-genau-deshalb-auch-nicht-erpressen-ld.1684243
Der Westen lässt sich ständig erpressen: Er nimmt immer noch Flüchtlinge und Asylbewerber auf, anstatt alle, welche in den letzten 30 Jahren nach Europa gekommen sind, zurück zu schicken.

https://www.nzz.ch/international/idrissa-gueye-fussballstar-bestreikt-aktion-fuer-lgbt-rechte-ld.1685146
Der Mann hat Recht. Wieso muss jemand den LGBTusw. Müll unterstützen, wenn er nicht will? Die Nicht-Heterosexuellen gehören nach Mekka ausgeschafft.

https://www.nzz.ch/meinung/timothy-snyder-neun-thesen-zu-putins-faschismus-ld.1684631
Putin betreibt sozialistische Politik, sonst wollte er nicht den Viel-Völker-Staat Sowjetunion wieder beleben. Putin ist ein Roter und kein Brauner. Timothy Snyder ist offensichtlich ein Roter, der vom roten Problem des roten Putin und des roten Russland ablenken will. Mit Lügenmärchen, wie diesem Artikel.

https://www.watson.ch/international/deutschland/571442829-so-koennte-putin-europa-mit-hybrider-kriegsfuehrung-ins-chaos-stuerzen
Die Roten und die Grünen warten nur darauf, dass sie Europa mit einer neuen Flüchtlingswelle destabilisieren können. Denn würde man keine Flüchtlinge aufnehmen und sie zurück schicken, bzw. deren Einreise nach Europa verunmöglichen, würde gar nichts passieren. Aber das wollen die Rot-Grünen nicht: Sie wollen Europa mit einer Flüchtlingwelle destabilisieren. Und die Schweiz noch mehr übervölkern und überfremden.

https://www.blick.ch/ausland/frueherer-deutscher-botschafter-in-moskau-putin-will-fluechtlingskrise-provozieren-id17511569.html
Das habe ich vor ein paar Wochen schon geschrieben.
Und:
Die Europäer dürften die kulturelle Bereicherung langsam satt haben, was hoffentlich endlich zu Rassen-Unruhen führen wird. Dann gibt es noch das Problem der möglichen Übervölkerung und der damit zusammenhängende potenziellen Hungersnot in Europa.
Für die Schweiz sehen die Zahlen 2022 so aus: 5 Millionen Schweizer und 4 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer. Die Schweiz kann 5 Millionen Menschen ernähren, für die überzähligen 4 Millionen (eingebürgerten) Einwanderer müssen tagtäglich sämtliche (!) Lebensmittel importiert werden. Was passiert, wenn aus 1 oder mehreren Gründen nicht mehr tagtäglich sämtliche Lebensmittel importiert werden können? Das Bundes-Irrenhaus schweigt dazu.

https://www.nzz.ch/schweiz/ukraine-svp-bereitet-terrain-fuer-fluechtlingsdebatte-ld.1684468
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1980 auf das geografische Westeuropa ohne Übersee-Gebiete festgelegt werden.

https://www.nzz.ch/technologie/schweizer-tech-szene-befuerchtet-den-ausbau-des-ueberwachungsstaats-via-5g-verordnung-ld.1684634
Die 3 Ziele des Bundes-Irrenhauses:
1. Offizieller Demokratie-Abbau und nicht nur durch die Hintertüre wie bisher.
2. EU-Beitritt, um die Demokratie noch weiter beseitigen zu können.
3. Islamisierung.
Verschwörungs-These? Ich meine nein, denn was passiert in der Schweiz?

https://www.nzz.ch/schweiz/news-schweiz-die-neusten-meldungen-nzz-nachrichten-ld.1676893

Ich ziehe eine negative Zwischenbilanz!
Die Schweiz darf nur Flüchtlinge aufnehmen, wenn diese interniert werden und nach Ende des Kriegs zurück müssen.
1. ist die Schweiz wegen den Rot-Grünen massiv übervölkert, in der Schweiz leben 9 statt maximal 5 Millionen Menschen und
2. sind die Flüchtlinge des Jugoslawien-Kriegs wegen den Rot-Grünen immer noch in der Schweiz, obwohl der Krieg seit 20 Jahren zu Ende ist, und die Flüchtlinge vermehren sich invasiv und sind zu einer massiven Plage geworden.

https://www.blick.ch/people-tv/international/firma-habe-250000-dollar-fuer-schweigen-gezahlt-elon-musk-soll-spacex-flugbegleiterin-belaestigt-haben-id17505867.html

Offenbar hat sie die 250'000.-- Dollar aufgebraucht, und will jetzt mehr.

https://www.blick.ch/wirtschaft/so-kam-es-zum-alkolholverbot-duttweiler-machte-gemeinsame-sache-mit-den-frauen-id17504783.html

Migros mit Alkohol Nein Danke!
Die Droge Alkohol muss sowieso rationiert werden.

https://www.blick.ch/ausland/globale-hungersnot-droht-jetzt-erklaert-putin-der-welt-den-kornkrieg-id17504686.html
Die Länder, welche auf diese Importe angewiesen sind, sind übervölkert.
Die Schweiz kann nur 5 Millionen Menschen ernähren, in der Schweiz leben 9 Millionen Menschen. Die Einwanderung muss gestoppt und rückgängig gemacht werden.

https://www.watson.ch/international/usa/811071283-us-abtreibungsdebatte-sicherheit-fuer-supreme-court-richter-verstaerkt
In einer Demokratie würde über die Frage abgestimmt.

https://www.watson.ch/digital/schweiz/506621553-schweiz-koennte-chatkontrolle-durch-die-hintertuer-einfuehren-die-fakten
Das passt zu dem, was ich vom Bundes-Irrenhaus erwarte.
Obwohl der Text der Verordnung eindeutig ist, behauptet das Bundes-Irrenhaus natürlich, es sei nicht so, wie es im Text der Verordnung steht.

https://www.blick.ch/politik/trotz-ukraine-krieg-bundesrat-will-benzinpreise-nicht-senken-id17503956.html
1. gehört die Steuer auf den Treibstoffen ans Einkommen gekoppelt, und
2. darf man man wissen, dass die Mineralölsteuer auf Treibstoffen in etwa den Kosten für das Asyl- und Flüchtlingswesen und die Entwicklungs-Hilfe entspricht. Also schaffen wird das Asyl- und Flüchtlingswesen ab, und streichen dafür die Mineralölsteuer auf Treibstoffen.

https://www.blick.ch/politik/bevoelkerungswachstum-stoppen-svp-plant-erneut-zuwanderungs-initiative-id17501523.html

Die Einwanderung muss gestoppt und rückgängig gemacht werden.
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland, welches für die Nahrungsmittel-Produktion verwendet werden kann, und es wird tagtäglich einiges weniger. Die rot-grünen Lügen-Medien und das Bundes-Irrenhaus verbreiten die Lüge, dass es noch 1,45 Millionen ha seien. Mit der 1 Million Hektaren lassen sich 5 Millionen Menschen mit der Qualität und Quantität von 2022 ernähren. In der Schweiz leben 2022 aber 9 Millionen Menschen. D.h. für die überzähligen 4 Millionen müssen jeden Tag sämtliche Lebensmittel aus der ganzen Welt importiert werden. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 5 Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 5 Millionen Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!

https://www.blick.ch/politik/verteidigung-salzmann-schweizer-armee-muss-wieder-verteidigungsfaehig-werden-id17499011.html

70 bis 80 % der Bevölkerung wollen einen Sozialstaat, weil er sie vor den feudalistisch-kapitalistischen Bürgerlichen schützt. Das Geld ist vorhanden, man muss es nur nicht für das Asyl- und Flücbtlingswesen, die Entwicklungshilfe und anderen Ramsch verschwenden.

https://www.blick.ch/auto/service/viele-promille-oder-ein-anonymer-hinweis-reichen-so-schnell-ist-zu-fuss-der-fuehrerausweis-weg-id16555731.html

"...Das Strassenverkehrsamt Zürich etwa nennt circa 900 bis 1200 Franken für eine verkehrspsychologische und 1500 für eine verkehrsmedizinische Prüfung. Teils sind beide zu absolvieren – je auf Vorkasse..."
Verkehrs-Psychologie und -Mediziner sind teil der misanthropischen rot-grünen Parallel-Wirtschaft :-) Die wollen auch auf grossem Fuss leben, nicht nur die rot-grünen Politiker und rot-grünen Beamten.
"...Folgen später weitere Haar- und Urinproben, sind flott weitere Tausender weg..."
In Holland in seriösen Labors kosten solche Proben ca. Fr. 150.--. In der Schweiz sind die Tests 10 mal teuerer. Schlauer Fuchs, wer böses dabei denkt.

https://www.watson.ch/schweiz/justiz/658019682-heilpaedagoge-erhaelt-nach-falschen-sex-vorwuerfen-vom-kt-zuerich-genugtuun

Und die Täterinnen?

https://www.blick.ch/wirtschaft/moderna-chefarzt-paul-burton-warnt-die-schweiz-vor-dem-corona-herbst-wir-muessen-uns-jahr-fuer-jahr-boostern-id17493858.html
Ich lasse mich nicht mehr impfen.
1. wegen der Nebenwirkungen des Moderna-Impfstoffes, bei mir Hautveränderungen,
2. weil der Impfstoff nur zugelassen wurde, weil die Rot-Grünen Schmiergelder erhalten haben, und
3. weil die Impfung nichts bringt, solange die Ungeimpften medizinische Behandlung erhalten, wenn sie sich den Virus eingefangen haben.

https://www.blick.ch/schweiz/zuerich/aufruhr-im-zuercher-kantonsrat-frau-stuermt-ratssaal-mit-igel-kot-id17495201.html
Ein Negerli wars.

https://www.blick.ch/politik/linke-rufen-zu-gegendemo-auf-svp-zittert-um-ihr-volksfest-id17494252.html
Das Putinisten-Pack in Basel unter Führung der Rot-Grünen (z.B. Wermuth, Meyer, Molina, Arschlan...) macht Puff. Hat es schon Verhaftungen gegeben? Wenn nein, sind sowohl Staatsanwaltschaft und Polizei korrupt und müssen unter Aufsicht des Bundes-Irrenhauses gebracht werden. Aber dieses ist auch zu Gunsten der Rot-Grünen korrupt. Wie geht das weiter? Die Gegendemo wird aus vorgenannten Gründen kaum gestoppt werden.

https://www.watson.ch/schweiz/ukraine/735266636-nachtwoelfe-putins-motorradgang-in-der-schweiz

Gemäss dem Bundes-Irrenhaus und den anderen Rot-Grünen gegen die Schweiz Hetzern gibt es in der Schweiz kein Problem mit Ausländern. Aber gemäss dem Bundes-Irrenhaus und den anderen Rot-Grünen stören in der Schweiz die Schweizer.

https://www.nzz.ch/meinung/nicht-nur-krieg-auch-gleichgueltigkeit-bedroht-den-liberalismus-ld.1682973
Die Zensur in den rot-grünen (Staats) Hass-Medien, zu denen auch die NZZ zählt, hat volle Freiheiten: Alles was nicht rot-grün ist, wird zensuriert.

https://www.nzz.ch/schweiz/ukraine-wird-es-wieder-enden-wie-mit-den-bosnien-fluechtlingen-ld.1681331
Flüchtlinge müssen nach Ende des Konflikts die Schweiz wieder verlassen. Leider war das bisher nicht so, muss aber neu so gemacht werden. Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1980 auf das geografische Westeuropa ohne Übersee-Gebiete festgelegt werden.

https://www.watson.ch/international/russland/679529256-suedossetien-beschliesst-referendum-zur-abspaltung-von-georgien
Die Ausländer in Georgien, in diesem Fall übrig geblieben Russen aus der Sowjet-Zeit, wollen also eine Abspaltung von Georgien.

https://www.blick.ch/politik/er-soll-ein-reichsbuerger-sein-buendner-wollten-deutschen-nicht-einbuergern-id17486179.html
Aber Muslime bürgern sie ein. Kein einziger Muslim respektiert die Werte der Bundesverfassung.

https://www.blick.ch/ausland/ex-wagner-soeldner-spricht-ueber-ukraine-und-kritisiert-putin-russland-brauchte-einen-kleinen-siegreichen-krieg-id17487967.html
Die Russen wurden 100 Jahre lang von den Roten so sozialisiert. Und so wollen es die Roten in Europa auch.

https://www.blick.ch/meinung/thema-der-woche/blickpunkt-ueber-massnahmen-gegen-medien-nicht-roger-koeppel-ist-das-problem-id17487881.html

Die linksextreme Zensur bei den Leser-Kommentaren in den Online-Medien besteht seit mindestens 20 Jahren und dient dazu, die öffentliche Meinung zu steuern. Die Presse-Freiheit hat bisher nur dazu geführt, dass die öffentliche Meinung mit Artikeln und Zensur bei den Leser-Kommentaren zu Gunsten Rot-Grün manipuliert wird. Die Medien in der Schweiz sind Lügen-Medien. Rot-Grüne Lügen- und Hass-Medien gegen Demokratie und gegen Freiheit.

https://www.blick.ch/politik/pensionskassen-haben-rekord-vermoegen-angehaeuft-ueber-1000-milliarden-aber-aeltere-haben-wenig-davon-id17487489.html
Pensions-Kassen dienen nicht dazu, die Pension zu sichern, sondern um Abzockern bei den Penskions-Kassen das Portemonnaie zu füllen. Das war von Anfang an so.

https://www.watson.ch/schweiz/feminismus/185190031-sp-politikerin-will-genderstern-einfuehren-fuer-eine-inklusive-sprache
Sie wird mit ihrem Genderstern ins Irrenhaus Mekka ausgeschafft.

https://www.watson.ch/international/liveticker/398746920-ukraine-krieg-erbitterte-kaempfe-zwischen-cherson-und-mykolajiw
12.5.2022
18:26
G7 will Blockade ukrainischer Getreideexporte brechen
"...Das Getreide werde dringend in afrikanischen Ländern und im Nahen Osten gebraucht, sagte Baerbock. Am Himmel braue sich eine Ernährungskrise zusammen,..." Aha! Das übervölkerte Afrika und der übervölkerte Nahe Osten sind in Bezug auf Lebensmittel von der Ukraine abhängig.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/stadt-luzern-polizei-stellt-bei-zweiradkontrolle-rund-100-ordnungsbussen-aus-ld.2289007

Die Baustelle Ausgans Rothenburg Richtung Aargau-Süd-Staaten ist auch sehr gut fürs Bussen-Kässali. Bei den Rotlichtern fahren die Velofahrer auf dem Trottoir nach vorne und stellen sich dann vor die Autos.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/aarau-flohmi-haendler-schalten-sich-in-markthallen-diskussion-ein-man-will-uns-einfach-den-stecker-ziehen-ld.2288014
Die Stadt will den Flohmarkt nicht. D.h. es muss alles daran gesetzt werden, dass die Markhalle ganzjährig benutzbar wird.

https://www.blick.ch/wirtschaft/angebot-bald-kleiner-als-nachfrage-der-schweiz-droht-eine-wohnungsnot-id17482364.html
Die Schweiz kann 5 Millionen Menschen ernähren und in der Schweiz leben 9 Millionen Menschen. 4 Millionen (eingebürgerte) Einwanderer müssen repatriiert werden.

https://www.blick.ch/ausland/talk-ueber-nationalsozialismus-russischer-moderator-biegt-sich-definition-zurecht-id17466925.html
Das stimmt, was der Moderator sagt: Weder Anti-Slawismus noch Anti-Semitismus noch Rassismus allgemein usw. müssen Teil eines nationalen Sozialismus bzw. einer Polit-Ideologie sein.

https://www.watson.ch/international/russland/843412718-recherche-deckt-putins-geheimen-angriff-auf-europa-auf

Die europäischen Rot-Grünen haben ihm bisher gerne geholfen, denn sie wollen die rote Armee in Europa, um eine Union der sozialistischen europäischen Staaten zu errichten. Vorbilder sind Russland, China und die ehemalige Sowjet-Union

https://www.blick.ch/politik/gegen-kritische-berichte-parlament-verpasst-medien-einen-maulkorb-id17476886.html
Die SP wollte den Passus streichen, bei den Leser-Kommentaren in Online-Medien wird aber nach linksextremen Gesichtspunkten zensuriert. Verdammte Drecks-Heuchler!

https://www.blick.ch/wirtschaft/1000-quadratmeter-anwesen-an-bester-lage-im-tessin-behoerden-nehmen-russischem-politiker-luxus-villa-weg-id17476062.html

Und wo bitte schön ist die Rechtsgrundlage für die Beschlagnahmung/Enteignung? Es gibt natürlich keine, denn das Bundes-Irrenhaus macht ja bekanntlich an der Verfassung vorbei, was ihm gerade durch die irre Rübe weht.
Wer kommt als nächstes dran?

https://www.blick.ch/politik/es-geht-um-hunderte-millionen-buergerliche-front-im-steuer-kampf-broeckelt-id17477044.html
Entweder zahlen alle VSt., oder niemand.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html
10.5.2022
Die Nato muss jetzt endlich eingreifen.
Alternativ die USA, GB und F, denn diese hatten seinerzeit den von Heinrich Himmler gewollten und offerierten Separat-Frieden an der West-Front abgelehnt, was zum kalten Krieg, einem von den Roten unterjochten und terrorisierten Ost-Europa und ca. 40 Millionen in der roten Sowjet-Union Ermordeten zur Folge hatte. Und natürlich, dass die Sowjet-Union leider in ihren Grenzen bestehen blieb.

https://www.blick.ch/wirtschaft/weiterer-ex-chef-meldet-sich-zu-wort-debatte-um-alkohol-in-der-migros-weitet-sich-aus-id17474351.html
Die Migros hat alkoholfrei zu bleiben.
"...Scherrer stellt klar: «Die Migros verkauft grosse Mengen Alkohol, sei es über Denner, Migrolino, Voi und sogar über den Migros-Online-Supermarkt!» ..."
Das ist gelogen! Oder ist der Denner die Migros?

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/wynental-millionenprojekt-in-reinach-entstehen-16-neue-einfamilienhaeuser-ld.2284138
Die Schweiz kann 5 Millionen Menschen ernähren und in der Schweiz leben 9 Millionen Menschen.

https://www.watson.ch/international/russland/987362041-elon-musk-tweet-nach-russischer-drohung-sorgt-fuer-verwirrung
Die Aussagen von Musk ehren ihn!

https://www.watson.ch/schweiz/wirtschaft/393609305-schweiz-diese-fachkraefte-fehlen-und-das-sind-die-gruende-und-folgen
In der Schweiz hat es noch 1 Million Hektaren Landwirtschaftsland, welches für die Nahrungsmittel-Produktion verwendet werden kann, und es wird tagtäglich einiges weniger. Die rot-grünen Lügen-Medien und das Bundes-Irrenhaus verbreiten die Lüge, dass es noch 1,45 Millionen ha seien. Mit der 1 Million Hektaren lassen sich 5 Millionen Menschen mit der Qualität und Quantität von 2022 ernähren. In der Schweiz leben 2022 aber 9 Millionen Menschen. D.h. für die überzähligen 4 Millionen müssen jeden Tag sämtliche Lebensmittel aus der ganzen Welt importiert werden. Werden alle Höfe auf biologische Landwirtschaft umgestellt, was durchaus Sinn machen würde, sind es noch 4 Millionen Menschen, welche die Schweiz ernähren kann. Für Strom aus erneuerbaren Quellen gilt dasselbe: 5 Millionen kann die Schweiz selbst versorgen. Also sind alle anderen überzählig. Die Bevölkerung muss also auf maximal 5 Millionen reduziert werden, dies durch Einwanderungsstopp, Repatriierung von (eingebürgerten) Einwanderern und ihren Nachfahren, und Vermehrungs-Verbot für (eingebürgerte) Einwanderer und ihre Nachfahren. Damit der Bevölkerungsrückgang auf maximal 5 Millionen Einwohner sozial und volkswirtschaftlich verträglich abläuft, braucht es um die 30 Jahre!!!

https://www.watson.ch/international/liveticker/398746920-ukraine-krieg-alle-news-des-tages-im-liveticker
8.5.2022
10:24
Selenskyj mit emotionaler Videobotschaft zum Weltkriegsende
Am 3. September 1939 haben GB, F und Australien Deutschland den Krieg erklärt, was den 2. Weltkrieg ausgelöst hat, der nur aus der Sicht der egozentrischen GB, F und USA ein Weltkrieg ist.

https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/922333231-immunitaet-von-roger-koeppel-und-fabian-molina-auf-dem-pruefstand

Das finsterrote Neo-Zoon Sibel Arschlan versteckt sich auch noch hinter ihrer parlamentarischen Immunität, obwohl sie nicht im Amt als National-Rätin an der unbewillgiten Demo war.

https://www.blick.ch/schweiz/kommts-zur-konfrontation-auf-friedhof-russen-botschaft-warnt-vor-absage-von-9-mai-siegesfeier-in-basel-id17470471.html
Wenn die russische Botschaft vor einem Verbot der Feier warnt, muss man die Feier verbieten. Der Anteil der Sowjet-Union am Sieg über Nazi-Deutschland ist sowieso unbedeutend. Nach dem Sieg über die National-Sozialisten haben die Sozialisten in der UdSSR in den nächsten 45 Jahren ca. 40 Millionen Menschen ermordet. Schräger Sieg, der zur Ermordung von 40 Millionen Menschen führt.

https://www.watson.ch/international/brasilien/366027077-amazonas-abholzung-in-brasilien-erreicht-erneut-neuen-hoechstwert
In Bezug auf die Schweiz ist es so: Alles wurde abgeholzt, denn die Schweiz war ursprünglich 1 Wald, und mittlerweile ist die Schweiz sogar massiv übervölkert, denn in der Schweiz leben 9 Millionen statt nur maximal 5 Millionen. Die Schweiz kann nur maximal 5 Millionen Menschen ernähren. Deswegen müssen für die 4 Millionen Überzähligen die Lebensmittel aus der ganzen Welt, z.B. dem abgeholzten Amazonas, importiert werden.
In Bezug auf Europa (Also inkl. Schweiz) sieht es so aus, dass in Europa alles abgeholzt wurde, denn Europa war ursprünglich 1 Wald, und die Übervölkerung droht.
Wieso also sollen Indien und Südamerika nicht auch alles abholzen, damit die Bevölkerung mehr Platz hat? Oder mehr Lebensmittel ins übervölkerte Europa exportieren können? Auf vegane oder vegetarische Ernährung wechseln? Geht nicht, weil der Mensch ein Allesfresser ist, und somit auch alles fressen muss. Vegetarische oder vegane Ernährung ist ungesund und hat negative Auswirkungen auf die Psyche wie irrationales Denken, Reden und Handeln und Aggressivität. Teilzeit-Vegetarismus wäre eine Möglichkeit, eine sehr gute sogar (Ich praktiziere sie), löst aber das Problem der übervölkerten Schweiz nicht.
In Bezug auf die Stromversorgung sieht es ähnlich aus: Wir können 5 Millionen Menschen problemlos mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Bauen wir die erneuerbaren Energien noch aus, kann der Anteil an E-Autos problemlos gesteigert werden. Ohne AKW. Aber nur in einer 5 Millionen Schweiz.

https://www.blick.ch/wirtschaft/us-politiker-attackieren-schweiz-als-gehilfin-putins-jetzt-holen-schweizer-banken-zum-gegenschlag-aus-id17467919.html
Der Finanz-Platz ist also +/- sauber.
Dann muss jetzt nur noch das Gesetz geändert werden, um die Schlupflöcher für Anwälte zu stopfen, dann ist auch die Schweiz sauber raus.

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/teufenthal-vom-schandfleck-zum-aushaengeschild-das-wuenscht-sich-die-bevoelkerung-vom-injecta-areal-ld.2285185
Die Injecta Druckguss AG musste konkurs gehen, damit diese Überbauung erstellt werden kann.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/hochschule-luzern-auch-in-syrien-und-afghanistan-fallen-bomben-luzerner-forschende-orten-handlungsbedarf-im-asylbereich-ld.2285137
Das Asyl- und Flüchtlingswesen in der Schweiz muss rückwirkend per 1.1.1980 auf das geografische Westeuropa ohne Überseegebiete festgelegt werden.

https://www.nzz.ch/schweiz/freiheit-dem-busen-ein-fall-fuer-tamara-funiciello-ld.1682571
Und gleichzeitig will sie die Frauen in der Burka sehen. Sie gehört ins Irrenhaus Mekka ausgeschafft.

https://www.blick.ch/politik/armee-bildet-neu-auch-muslime-und-juden-zu-soldaten-seelsorgern-aus-er-ist-der-erste-militaer-imam-der-schweiz-id17464723.html
Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.blick.ch/ausland/wegen-nato-beitritt-kreml-hetzt-mit-nazi-plakat-gegen-schweden-id17461211.html

Bekanntlich waren und sind die Sozial-Demokraten das Problem: In den letzten 100 Jahren 200 Millionen Menschen von den Roten ermordet. 60 Millionen in der Sowjetunion und 100 Millionen in China, die restlichen 40 Millionen läppern sich weltweit zusammen.

https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html

07:46 Uhr
Kadyrow fordert «zweite Phase» des Krieges und Einnahme ganzer Ukraine
Kadyrow und seine Pflanzen sind Feiglinge, welche jeder symmetrischen Bedrohung aus dem Weg gehen.

https://www.watson.ch/schweiz/energiewende/398863231-wissenschaft-informiert-parlament-ueber-klimakrise-svp-bleibt-fern

Der Klimawandel ist natürlichen Ursprungs. Daran ändern weder die misanthropischen Rot-Grünen noch ihre Hass- und Lügen-Kampagnen etwas.

https://www.blick.ch/schweiz/bern/mit-stichverletzungen-im-spital-18-jaehriger-in-bern-mit-messer-angegriffen-id17457503.html
Ich tippe auf kulturelle Bereicherung durch Neozoen, importierte oder hier geborene gebietsfremde und invasive Sex- und Haustiere und Fetische der Rot-Grünen, (eingebürgerte) Einwanderer.

https://www.blick.ch/ausland/wegen-krebs-op-ausser-gefecht-dieser-mann-soll-putin-als-praesidenten-vertreten-id17457063.html
Der nächste Sozi, der nach seienm Abgang an die Macht kommt. Die europäischen Sozis freuts. Wermuth und Co. haben die Gratulations-Karten schon bereit.

https://www.blick.ch/politik/taskforce-eingesetzt-bundesrat-will-energie-verbilligen-treibstoff-verguenstigung-wird-bereits-heftig-diskutiert-id17455428.html

Die Treibstoff-Preise gehören so oder so ans Einkommen gekoppelt. Bis zu einem Betrag der definitiven Steuerrechnung von etwa 4000.-- Franken ist die Mineralöl-Steuer zu erlassen. Ab 4001 Franken bis 8000 Franken geht es dann linear hinauf.

https://www.watson.ch/wissen/international/462517061-kopftuchverbot-an-franzoesischen-schulen-studie-findet-positive-effekte

Ausserhalb des Nahen Ostens muss der Islam verboten und alle Muslime müssen repatriiert werden. In der Schweiz sollten wir noch dieses Jahr anfangen.

https://www.watson.ch/international/usa/123164525-das-hoechste-us-gericht-geht-gegen-das-recht-auf-abtreibung-vor

In einer Demokratie würde das Volk darüber abstimmen.

https://www.blick.ch/wirtschaft/die-scheichs-werden-langsam-nervoes-hollaender-uebernehmen-die-mall-of-switzerland-in-ebikon-id17453789.html
Dieses Einkaufs-Center ist so etwas von überzählig in der Schweiz, dass man es gar nicht beschreiben kann. Wenn die Muslim-Arschlöcher in Abu Dhabi noch 10 Jahre Geduld haben, wird es klappen mit der Rendit, vorausgesetzt, die Bevölkerung wächst weiterhin so exorbitant schädlich wie jetzt.
Vermutlich werden bis in 10 Jahren aber den Schweizern die Augen aufgegangen sein, und dann beginnt die Repatriierungs-Aktion der 2022 überzähligen 4 Millionen (eingebürgerten) Einwanderer. Dann macht das überflüssige Einkaufs-Zentrum konkurs.

https://www.watson.ch/international/russland/676593358-rate-mal-wer-schwul-ist-russland-startet-homophobe-reality-show

Nicht-Heterosexualität muss verboten und alle Nicht-Heterosexuellen ins Irrenhaus Mekka exportiert werden.

https://www.watson.ch/schweiz/ukraine/536642348-ukraine-krieg-kritik-an-it-system-registerme-wegen-preis
Man muss davon ausgehen, dass die Firma von Sozi-Profiteuren geleitet wird, welche Kontakte ins Bundes-Irrenhaus pflegen.

https://www.blick.ch/wirtschaft/schweizern-droht-einkommensverlust-preise-steigen-staerker-als-loehne-id17450312.html
Die Rot-Grünen und die Bürgerlichen wollen eine reiche Oberschicht, zu der sie selbst auch gehören. Der Rest soll "darben". Also tun sie alles, was es dazu braucht.

https://www.blick.ch/meinung/kolumnen/editorial-von-sonntagsblick-chefredaktor-gieri-cavelty-der-faschismus-ist-die-groesste-politische-gefahr-des-21-jahrhunderts-id17450374.html
Gieri Cavelty ist ein rot-grüner Hass-Prediger und Berufs-Lügner, der sofort nach Mekka ausgeschafft gehört. Nicht die braunen Linken sind das Problem, sondern die roten und die grünen Linken. Und Putin ist ein roter Internationalist wie Cedric Wermuth, Fabian Molina, Balthasar Glättli und alle anderen rot-grünen Schweizer-Hasser!
Der Artikel soll die Bevölkerung mit Lügen manipulieren. Ich hoffe, jeder Leser merkt es.


NZZ zensurierte Leserkommentare 1/2022


NSP - PNS
Neue Sozialdemokratische Partei
Partie Nouveau Social-Démocrate
Partito Nuovo Social-Democratica
Partito Nov Social-Democratica