Allgemein:

Startseite

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Impressum und Kontakt

Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung - National Sozialdemokratische Partei NSP-PNS

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

Tages-Anlüger - Unendlich politisch korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine im Tagesanzeiger zensurierten Kommentare

Analog zur NZZ bin ich auch im Tagi Leser-Kommentare gesperrt. Schon seit ein paar Jahren. In den Blogs werden meine Kommentare grösstenteils veröffentlicht, im News-Teil eben nicht. Zum Tagi gehören online auch die Zeitungen Bazonline, Bernerzeitung und Der Bund. In diesen bin auch für Kommentare im News-Teil gesperrt, in den Blogs werden meine Kommentare grösstenteils veröffentlicht.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr Tagesanzeiger, Basler-Zeitung, Berner Zeitung, Der Bund Blick und Aargauer-Zeitung (Und alle dazugehörigen Kopfblätter) Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Meine zensurierten Kommentare im News-Teil des Tagesanzeigers oder die ausnahmsweise in Blogs zensurierten ab 10.8.2016 (Ab 16.8. liste ich hier auch die zensurierten Kommentare im Blick, der Bazonline und der Aargauerzeitung auf.)
Ab Mitte März bin ich im Blog "History Reloaded" auch gesperrt.
In den Zeitungen habe ich selbverständlich auf darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Dann habe ich im Juli 2018 herausgefunden, dass man mich immer sperrt, wenn ich mit Roland K. Moser, also eindeutig identifizerbar, die Kommentare schreibe. Mit R. Moser oder R.K. Moser werden sie gelegentlich veröffentlicht, wenn sie nicht allzu stark vernünftig und somit gegen die abstruse und primitive Meinung der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen verstossen. Man will also nicht, dass jemand eindeutig identifizerbar Kommentare schreibt, weil er dann Unterstützung in der Bevölkerung erhalten würde. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.






https://bazonline.ch/wirtschaft/jobschock-novartis-streicht-ueber-2000-stellen-in-der-schweiz/story/22826722
Das Haustier der Rot-Grünen wird natürlich primär SchweizerInnen kündigen. Ist doch klar.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/das-rennen-um-die-nachfolge-von-schneiderammann-ist-eroeffnet/story/13262770
Weil Christa Markwalder ein extremes EU-Möngi ist, wird sie vom EU-Dööfi Parlament als Bundesrätin gewählt werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/oligarch-versustamedia-die-chronologie/story/12442750
"...es betrachte die Anwesenheit Abramowitschs in der Schweiz als eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit sowie als ein Reputationsrisiko für die Schweiz..."
Für jeden Muslim gilt dasselbe. Für jeden Asylbewerber und Flüchtling do. Aber Muslime, Flüchtlinge und Asylbewerber sind halt Haustiere der Rot-Grünen. Nicoletta della Valle ist auch ein Haustier der Rot-Grünen. Deshalb steht sie dem Fedpol vor.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/nicht-jeder-milliardaer-darf-in-die-schweiz/story/31557377
"...Auch Superreiche wie Roman Abramowitsch sollen keine Sonderrechte beanspruchen können..."
Können sie aber, wenn sie als Haustiere des entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viehs in Frage kommen. Bsp.: Sawiris und die gesetzeswidrige Zubetonierung von Andermatt. Gemäss den Gesetzen hätte nicht gebaut werden dürfen, der Bundesrat hat es aber erlaubt, obwohl der Bundesrat es gar nicht erlauben kann. Sawiris ist Muslim, vom afrikanischen Kontinent und halbwegs dunkelhäutig. Somit ist er für die Rot-Grünen ein Haustier.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/vekselberg-will-mehr-als-200-millionen-schadenersatz/story/13830061
Mir gefällt das.
Strafrechtlich liegt da auch noch einiges vor, zumindest für mich als juristischer Laie: Z.B. Nötigung, Rufschädigung, üble Nachrede und Verleumdung. Und Zivilrechtlich lässt sich mit Ehrverletzung auch etwas machen.
Dann wurde er anders behandelt als andere, was ein Verstoss gegen die BV ist. Aber das kümmert weder das Bundes-Irrenhaus noch die Justiz, denn die machen es so vor.
Wenn er Anwälte findet, denn nicht jeder Anwalt will sich bei Stadt und Kanton Zürich unbeliebt machen, wird es noch ziemlich farbig werden: Stadt und Kanton Zürich haben ein finanzielles Interesse daran, die Grossbanken nicht zu verärgern. Ich gehe davon aus, dass die Staatsanwaltschaften und Gerichte entsprechende Anweisungen erhalten haben.
Ich hoffe es gelingt ihm, diesen verdammten Drecksbanken die Nähte reinzutun.

https://bazonline.ch/ausland/europa/italien-beschliesst-verschaerfung-des-asylrechts/story/13262774
Italien zeigt sich fortschrittlich.
Noch besser ist allerdings die per 1.1.1990 gültige Festlegung des Asyl- und Flüchtlingswesens auf das geografische Westeuropa. In allen europäischen Ländern natürlich. Die Schweiz sollte mit gutem Beispiel vorangehen.
Dass die Kommentar-Funktion zum Artikel ausgeschaltet ist, verrät die linksextreme Haltung von TA-Media zu dieser Frage.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/kokain-aus-der-apotheke/story/19959575
Andere Länder - Andere Sitten. Was für südamerikanische Staaten gut sein kann, muss es bei uns nicht auch automatisch.
Hier sind die Modedrogen Psychopharmaka, Alkohol und Tabak ein Problem. Wobei Tabak nur körperliche Schäden beim Konsumenten hinterlässt, und im Gegensatz dazu Psychopharmaka und Alkohol zu negativen Persönlichkeitsveränderungen beim Konsumenten und somit zu physischen und psychischen Schäden in seinem Umfeld, z.B. Kinder!, führen.
Aus diesem Grund will ich auch, dass weder eine Versicherung noch der Steuerzahler für die Gesundheits- und anderen Kosten der Drogenbubis (Alkohol, Tabak, Psychopharmaka) aufkommen muss. Und das schon jetzt bei der aktuellen Drogenpolitik 2018.
Vor allem die verdammten verfluchten Scheissalkis kosten nur und richten bei anderen nur Schaden an, physisch und psychisch.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ein-nicht-existierendes-problem-im-visier/story/30654633
Ein nicht existierendes Problem? Da muss man schon eine extrem mikroskopische Betrachtung machen, um am Islam-Problem vorbei zu sehen.
Das Burka-Verbot ist hoffentlich eine Vorstufe zum Verbot des Islam.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/geld/der-neue-einzahlungsschein-sorgt-fuer-kopfzerbrechen/story/10355496
Den QR-Code durch einen Zahlen-/Buchstabenblock ersetzen, Schriftart Arial, diese sollte für alle Geräte und Software lesbar/erkennbar und auch für Menschen lesbar sein. Damit ist die direkte Vergleichbarkeit zwischen dem Block und dem Text gegeben.
Alternative: Auf den QR-Code bzw. Zahlenblock verzichten.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/fairfoodverlierer-duerfen-auf-sieg-beim-palmoelstreit-hoffen/story/20064405
Palmöl hat in unseren Lebensmitteln nichts zu suchen, zumindest nicht in diesen Mengen pro 100 g. Geht es so weiter, behaupten die rot-grünen und entopiophoben (einheimischen-hassenden) Linken in einigen Jahren, dass wir Schuld an der Ausbeutung der dortigen Böden und Bevölkerung sind.
Für Palmöl muss es für Lebensmittel mindestens Obergrenzen geben: Maximal 5 % Gewichstanteil in Lebensmitteln.
Idealerweise gäbe es ein Verbot für Palmöl und Palmfett in Lebensmitteln. Eine Initiative könnte Erfolg haben.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/das-kapitalistische-system-wird-kollabieren/story/19330019
Natürlich ist die These des Wirtschaftswachstums falsch, weil sie die Endlichkeit der Ressourcen nicht berücksichtigt. Und genau das wollen die Rot-Grünen nicht wahrhaben, weil es gegen ihre Ideologie des unendlichen Bevölkerungswachstums verstösst.
Und das hört der rot-grüne Untermensch gar nicht gerne, weil es wahr ist und seiner primitiven Primaten-Ideologie widerspricht: Die Schweiz ist übervölkert. Die schweizer Landwirtschaft kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Also sind alle anderen überzählig. Was überhaupt nicht heisst, dass wir keine Lebensmittel mehr importieren, wenn wir die 5 Millionen-Schweiz haben. Ganz im Gegenteil: Bei den Lebensmittelimporten bleibt alles beim Alten.
Wenn man also wo beginnen will, sind das die einzelnen Volkswirtschaften. Was nichts anderes bedeutet, als dass die Bevölkerung in der Schweiz auf 5 Millionen Schweizer schrumpfen muss, indem alle anderen die Schweiz verlassen müssen. Das will der rot-grüne Untermensch aber nicht, denn gemäss ihm hat es in der Schweiz noch für 20 Millionen Einwanderer Platz.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/nachbessern-bei-der-haertefallklausel/story/25387826
Die Härtefallklausel gehört ersatzlos gestrichen.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/500-Kilometer-Odyssee-im-Rollstuhl-12084069
Venezuela ist ein sozialistisches Paradies, wie es die SP, die Juso und die Grünen für die Schweiz auch wollen.

https://bazonline.ch/news/standard/spvolksinitiative-will-praemien-eine-obergrenze-setzen/story/10318515
ich würde eine à la carte Initiative machen. Die StimmbürgerInnen sollen wählen können zwischen maximal 10 % des steuerbaren Einkommens p.a. (SP-Vorschlag) oder fix 5 % des steuerbaren Einkommens p.a. (Vorschlag der National-Sozial-Demokratischen Partei NSP).

https://blog.bazonline.ch/mw/index.php/2145/fremd-in-der-eigenen-stadt
Fremd im eigenen Land betrifft mittlerweile 5 Millionen Schweizer.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/kickboxer-balicha-muss-12-monate-hinter-gitter/story/23670778
Wieso wird der Müll nicht ausgeschafft?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/srg-zuegelt-radiostudio-gegen-allen-widerstand-nach-zuerich/story/18513820
Die Sozialistische Rundfunk Gesellschaft SRG will alles zentralisiert haben, wie es im Sozialismus üblich ist. Zürich wird die neue Hauptstadt des sozialistischen Regimes Schweiz werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/traumhotels-verfallen-wegen-terror/story/14188970
Der Titel ist absichtlich falsch, um vom Islam-Problem abzulenken, welches die Menschen mit dem Islam haben. Richtig lautet der Titel "Traumhotels verfallen wegen des Islam". Der Islam und die Muslime sind ein globales Problem, das gelöst werden muss.

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/fehlen-nur-noch-eierschwaemmliwitze/story/21117924
Über intimes aus Beziehungen spricht man nicht mit anderen Leuten, und geht schon gar nicht an die Öffentlichkeit damit, und noch weniger, um Geld damit zu verdienen. Stormy Daniels ist eine Schande für die Frauen, das Sex-Gewerbe und die Porno-Branche.
Das ist eine verdammte Sauerei, was dieses Dreckstück abzieht.

https://bazonline.ch/basel/die-basler-fasnacht/die-herren-der-welt/story/13188758?dossier-id=559
@ M. Seiler
Interessanterweise gilt in den westlichen Ländern nur als Raubkunst, was zwischen 1933 und 1945 in Europa und der Sowjetunion den Juden weggenommen wurde.
All die Raubkunst aus der ganzen Welt (Südamerika, Afrika, Asien) in den europäischen Museen gilt nicht als Raubkunst.

https://bazonline.ch/wirtschaft/umwaelzungen-bei-clariant-nach-einstieg-von-saudischem-investor/story/15553556
Clariant wird gekauft und nachher in Teilen verkauft. Den Fachausdruck dafür kenne ich leider nicht mehr.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/das-referendum-ist-so-gut-wie-sicher/story/28501823
Wieder ein Lügenmärchen des Bundesrates. Vor der Abstimmung über den Beitritt zu Schengen-Dublin hat der Bundesrat gesagt, dass das Waffengesetz nicht davon betroffen ist. Gelogen natürlich! Dies bedeutet nicht anderes, als dass die Abstimmung über Schengen-Dublin ungültig ist und wiederholt werden muss. In einem funktionierenden Rechtssstaat wäre dies so, die Schweiz ist aber ein von einem Lügen-Gremium geführte Bananen-Republik.
Das Referendum muss zwingend ergriffen werden. Denn es soll wieder ein Wurst-Rädchen an der Selbstverteidigungs-Fähigkeit der SchweizerInnen abgeschnitten werden. Lieber eine eigene Pistole in der Jacke, als eine Fremde vor der Nase!

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/so-sollen-mehr-fluechtlinge-arbeiten-koennen/story/22959030
Wie wäre es, die einheimischen Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt zu integrieren und die Flüchtling und Asylbewerber ihrem Schicksal zu überlassen?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/russischer-kampfjet-verschwindet-vor-syrien-von-radar/story/29840396
Der Jude zündelt und provoziert, wo er kann. Wenn es den Arabern endlich und zurecht den Deckel lüpft, muss kein Jude als Asylbewerber oder Flüchtling in die Schweiz wollen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/lob-der-sp/story/23650103
Das einzige, was der SP noch Wähler verschafft: Sie wollen den Sozialstaat behalten. Sobald das die feudalistisch-kapitalistischen Bürgerlichen begriffen haben und sich auch positiv zum Sozialstaat für die Einheimischen bekennen, muss niemand mehr die SP wählen.

https://bazonline.ch/basel/stadt/linksextreme-begruessen-angriff-in-der-wasserstrasse/story/11637306
Die Rot-Grünen der Wasserstrasse gehören nach Kuba ausgeschafft.

https://bazonline.ch/basel/land/positive-bilanz-zu-integrationsmassnahmen/story/15329661
Die 17 Millionen Franken hätte man für Einheimische statt für die Haustiere der Rot-Grünen ausgeben sollen.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/polizei-nimmt-buergerwehrmitglieder-in-chemnitz-fest/story/26779449
Die "Bürgerwehr" bestand aus SPD-Mitgliedern, welche rechtsextreme Zustände vortäuschen wollen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/aethiopien-und-eritrea-schliessen-freundschaftsvertrag/story/27540958
Dann können ja jetzt die eritreeischen und äthiopischen Haustiere des entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viehs nach Hause re-exportiert werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/news/standard/marsch-fuers-laebe-naechstes-jahr-in-zuerich/story/23575494
Für die Gegendemo gab es keine Bewilligung, trotzdem konnte sie stattfinden und niemand wurde verhaftet. Die Stadt Bern muss ab sofort zwangsverwaltet werden, weil sie es selbst nicht können.
Ich bin Befürworter einer liberalen Abtreibungspolitik.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/bund-fuehrt-umstrittene-alterstests-bei-asylsuchenden-ein/story/25328546
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/im-dritten-anlauf-die-kroenung/story/14220753
Der ist heftiger gedopt, als Lance Armstrong zu seinen besten Zeiten. Aber Negerli dürfen das, alles andere wäre rassistisch.

https://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/-Er-schlug-mit-Bierflasche-ohne-Grund-zu--22245686
Nachdem dann ermittelt wurde, sind die Kulturbereicherer sofort auszuschaffen. Kein Gefängnisaufenthalt in der Schweiz.
Und beim Artikel fehlt die Kommentar-Funktion. Wieso wohl?

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/leute/die-verhaertungen-des-roger-koeppel/story/13739872
"...Köppel hat den Absturz erlebt und will das auf keinen Fall nochmals durchleben, darum sein unbedingter Wille zum Aufstieg, sein brennender Ehrgeiz..."
Der "Absturz" war kein Absturz, sondern Roger Köppels Rettung. Wären weder seine Mutter noch sein Vater so früh verstorben, wäre er vermutlich abgestürzt, wie viele andere aus beschissenen Familien-Verhältnissen auch.
«Ich hatte jede Ausrede, abzustürzen. Wenn ich es geschafft habe, kann es jeder schaffen.»
Er kann sich bei mir melden, und dann erzähle ich ihm Geschichten aus meiner Kindheit und Jugend. Und dann darf er mir sagen, ob er das auch überlebt hätte. Beispielsweise wurde ich während der Primarschule von meiner sozialistischen Grossmutter gefoltert, bis ich bewusstlos war, wenn ich mehr als eine 5 in den Prüfungen nach Hause brachte. Die Begründung war sozialistisch motiviert: Chancengleichheit für die armen Ausländer, denn die mussten auch eine Chance haben, bessere Noten zu machen als Schweizer.
Dann zeigt er sich in vorgenannter Aussage als brillanter Über-Sozialist: Wenn ich es kann, kann es jeder. Das funktioniert nur, wenn alle gleich sind.
Roger Köppel hatte in seinem Leben nichts anderes als nur Glück. Das andere nicht hatten. Ganz einfach.

https://bazonline.ch/sport/tennis/williamskarikatur-loest-shitstorm-aus/story/23239091
"...Brisant, denn Osaka, Tochter einer Japanerin und eines Haitianers, hat im wirklichen Leben lockiges dunkles Haar, ..."
Aktuell hat sie blonde Haare.

https://bazonline.ch/basel/stadt/polizisten-meiden-die-wasserstrasse/story/27325368
"...Polizeisprecher Toprak Yerguz verneint: «Es gibt in Basel keine rechtsfreien Zonen..."
Klassische politische Korrektheit, wie das islamische Haustier der Rot-Grünen, der Kulturbereicherer Toprak Yerguz, alle anlügt: Er erzählt einfach das Gegenteil.
Dem Opfer empfehle ich eine Anzeige gegen die Polizisten wegen Amtsmissbrauch und Begünstigung und gegen die Staatsanwaltschaft do.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Wetterfrau-loest-einen-Sturm-aus/story/12519761
Entopiophob, also rassistisch gegen die Einheimischen ist, dass in Belgien ein Negerli und keine Einheimische die Wetterfee ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/mysterioeser-toter-von-autobahnrastplatz-identifiziert/story/10463056
Da haben Kulturbereicherer wegen einer Streifkollision miteinander verhandelt.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/krieg-der-araberclans/story/10737277
Die Mitglieder der Clans bzw. der Muslim-Müll, sind einzulochen und vor die Wahl zu stellen: Deutschland verlassen oder Kehrichtverbrennung, beides gesund und lebend, Bedenkzeit 6 Monate. Dann ist auf jeden Fall Ruhe. Und alles andere nützt nichts.
Im übrigen sind die Religion und die Rasse die Ursache, dass der Müll eben Müll ist.

https://bazonline.ch/ausland/europa/nationaler-sozialismus-jetzt-so-wurde-am-trauermarsch-gehetzt/story/10729075
Wenn man weiss, dass 90 % der Journalisten links bis linksextrem sind, weiss man auch, dass die Sprechchöre nie stattgefunden haben, sondern von der Lügenpresse herbeigeredet werden, bzw. Videos (Die Tonspur) gefälscht werden.
Die Toten Hosen habe ein Gratiskonzert gegeben, um dafür Werbung zu machen, dass Einwanderer straffrei Einheimische ermorden dürfen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/svpinitiative-fuer-kopftuchverbot-an-schulen-ist-ungueltig/story/23958254
Bei der Urteilsbegründung erkennt man deutlich, dass Linksextreme in den Richterstühlen gesessen sind.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/skandaloese-lohndifferenz-im-jobinserat-erfunden-von-der-unia/story/12454235

Auf dem Foto sind keine Einheimischen, sondern Fetische der Rot-Grünen zu sehen.

https://bazonline.ch/ausland/europa/maassen-zweifelt-hetzjagden-in-chemnitz-an/story/21451718
Es hat auch nie Hetzjagden gegeben. Und die paar Bilder/Videos, die das beweisen sollen, sind gestellt.
Ist jemandem aufgefallen, dass die Rot-Grünen dafür demonstriert haben, Einheimische straffrei töten zu dürfen?

https://bazonline.ch/das-beste-aus-der-zeitung/der-widerstand-der-artilleristen/story/21923598
Das jetzige System ist nicht abzubauen, sondern auszubauen: Mit mobilen Minenwerfern. Die Armee ist auf Geheiss des Regimes schon lange von Linksextremen verseucht.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und es gibt:
60 Minenwerfer auf Piranhas und zusätzliche 100 Minenwerfer, welche im Ernstfall auf Auto-Anhängern oder Pick-Ups transportiert werden können.

https://bazonline.ch/basel/stadt/raeuber-verpruegelt-kioskangestellte/story/30899911
Das ist kulturelle Bereicherung vom Bundeshaus verordnet. Also findet es gefälligst gut!

https://bazonline.ch/ausland/europa/lichterloeschen-in-der-villa-kunterbunt/story/25495010
Für Markus Somm sind Nicht-Rot-Grüne also Populisten? Hoffentlich wird er bald arbeitslos und bleibt es auch.

https://bazonline.ch/sport/fussball/die-gala-nach-dem-theater/story/18102224
Der Multi-Kulti-Zoo vertritt nicht die Schweiz.

https://www.20min.ch/finance/news/story/Arbeitslosenquote-verharrt-im-August-auf-2-4-Prozent-24456956
Die Arbeitslosenquote wird absichtlich falsch berechnet, um der Bevölkerung Sand in die Augen zu streuen. Die Arbeitslosenquote ist immer mindestens doppelt so gross, wie vom Regime bekannt gegeben.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Neonazis-attackieren-juedisches-Restaurant-in-Chemnitz-10144837
Das waren Linksextreme. Ganz klar. Man will die Nicht-Rot-Grünen in Verruf bringen.
Chemnitz do.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Facebook-koennte-User-zu-Unrecht-aussperren--20611883
Wären die zensurierten Beiträge strafrechtlich relevant, müssten die Melde-Gruppen nur Anzeigen bei der Polizei machen und dann würde das Ganze rechtsstaatlich korrekt ablaufen. Das wollen diese linksextremen Gruppen aber nicht - Sie wollen Zensur aller nicht-rot-grünen Meinungen!
Die Rot-Grünen und Facebook müssen in der Schweiz verboten werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/die-entschuldigungen-fuer-den-doppeladler/story/28894396
Ausbürgern und ausschaffen. Diese Woche noch.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/migros-warnt-vor-preisaufschlag-von-20-prozent/story/20822787
Dass die Preise steigen werden, ist 1 Problem. Dass nach der Annahme der Initiative Subventionen in Milliarden-Höhe ins Ausland fliessen werden, das andere Problem.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/touristen-treiben-elch-in-den-tod/story/15628463
Die dafür verantwortlichen Touristen den Bären füttern und dann ist die Gerechtigkeit wieder hergestellt.

https://bazonline.ch/sport/leichtathletik/ich-wurde-wie-ein-koenig-empfangen/story/30211347
Für mich ist das Negerli kein Schweizer, sondern ein Negerli. Ein Fetisch des entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viehs.

https://bazonline.ch/schweiz/1000-personen-demonstrieren-gegen-verlegung-des-radiostudios/story/14658245
Es soll nach Zürich verlegt werden, damit das linksextreme Regime dann besser die gesendeten Inhalte auf Regime-Konformität überprüfen kann. Es dürfen nur regimetreue und regime-befürwortende Inhalte gesendet werden, heute ist das nicht immer der Fall.

https://bazonline.ch/basel/stadt/negro-rhygass-will-namen-nicht-aendern/story/20520415
Ich hoffe, sie belassen das Logo und den Namen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/linke-frauenoptik/story/10985355
Die Linksextremen haben einen sexistischen Überschall-Knall: Sie wollen strengere Gesetze gegen Gewalt gegen Frauen, die Männer sind ihnen egal.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/blocher-warnt-vor-einem-unangenehmen-herbst/story/25188576
1. ist das PFA zu kündigen, passt es der EU nicht, kann sie ja die Bilateralen Kündigen, denn die brauche wir nicht.
2. ist mit der Rosinenpickerin EU noch im Hintersten und Letzten Detail nach dem Grundsatz "Recht und Gegenrecht" zu verfahren. Anfangen kann man hier: Personen mit Wohnsitz in der EU dürfen .ch Domain-Namen registrieren. Personen mit Wohnsitz in der Schweiz dürfen KEINE .eu Domain-Namen registrieren, man muss das über eine Firma im EU-Raum machen.
3. ist das Regime in Brüssel zu vernichten und anschliessend durch ein europäisches Demokratisierungs-Kommittee zu ersetzen, welches auf der Ebene der EU Demokratie einführt und den EU-Mitgliedern direkte Demokratie vorschreibt. Wer nicht mitmachen will, fliegt raus.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/talentwettbewerbe-macht-jetzt-niemand-mehr-schade/story/28825849
Das passt natürlich dem entopiophoben (einheimischen-feindlichen) linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Vieh, wenn sie einen ihrer dunkelhäutigen Fetische in der SRG platzieren können. Und eine linksextreme Gehirnwäsche via die Sozialistische Rundfunk Gehirnwäscherei SRG ist auch sicher.
Der Typ gehört ausgeschafft.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/svpschaf-taucht-auch-in-chemnitz-auf/story/29126824
Da hat der Autor aber kräftig daneben gehauen. Auf dem Plakat steht "kriminelle Ausländer raus" und der Autor macht daraus im Untertitel "Ausländer raus". Ist es Absicht oder ist er so bescheuert? Ist der Autor Matthias Chapmann Linkswähler?
Rainbow haben 1975 ihr Debüt-Album Rainbow herausgegeben. Darauf hat es ein Lied "Black sheep of the famiiy". Sind die Rainbow-Mtiglieder auch Mitglieder der SVP oder sind es Rassisten?
Ich muss mich nicht fragen, wieso TA-Media immer weniger Gewinn macht: Solche Artikel sind der Grund.
(Und am Nachmittag wurde der absichtlich falsche Untertitel korrigiert. Da hat der Proleten-Arsch Matthias Chapman nicht damit gerechnet, dass jeder seine Lügenmärchen durchschaut)

https://www.20min.ch/panorama/news/story/Tausende-Rechtsextreme-marschieren-in-Chemnitz-25176934
Die entopiophoben (einheimischenfeindlichen) linken Teilnehmer der Demonstration haben also dafür demonstriert, dass Ausländer und Eingebürgerte Einheimische ermorden dürfen. Sind die verhaftet worden?
Der rot-grüne Untermensch föderte den National-Sozialismus in ganz Europa! Mich freuts.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Die-Mobilitaet-in-der-Schweiz-ist-zu-billig--12367632

Die Mobilität in der Schweiz ist zu teuer.
Zugfahren ist zu teuer, damit das Kader der Transportunternehmen abzocken kann. Bei allen Unternehmen, welche öffentliche Transportaufgaben haben, müssen die Löhne bei 150'000.--, brutto Arbeitgeber, 100 % Pensum, pro Jahr, gedeckelt werden.
Der Benzinpreis muss an das wirtschaftliche Leistunsvermögen des Verbrauchers angpasst werden. D.h. dass der Benzinpreis der Konsumenten an den Betrag der Steuerrechnung angepasst wird, z.B. wird der Steuerbetrag durch 4000 geteilt und dann erhält man den effektiv zu bezahlenden Preis. Rückforderungen werden mit der Steuererklärung gemacht. Nachzahlungen werden auch aufgrund der eingereichten Belege gemacht, wobei Steuerbetrug mit der totalen Enteignung geahndet wird.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/mehr-praesenz-heisst-mehr-leute/story/18864241

"...Nach der Mob-Attacke auf Beamte in Zürich fordert der oberste Polizist der Schweiz mehr Polizeipräsenz – und damit mehr Personal..."
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und der Justiz- und Polizeiapparat erhält bezogen auf die jetzige Anzahl Vollzeitstellen 30 % mehr Vollzeitstellen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/private-entwicklungshilfe-soll-mehr-gewicht-erhalten/story/15913721
"...Private Entwicklungshilfe soll mehr Gewicht erhalten..."
Einverstanden. Dann dürfen aber weder Bund, Kantone noch Gemeinden die Stiftungen finanzieren. Die meisten Leute wissen nicht, dass etwa 95 % der Stiftungen zu 90 % vom Steuerzahler, also vom Bund, den Kantonen oder Gemeinden finanziert sind. Und das wird dem Steuerzahler dann als "privat finanziert" verkauft. Hallo aufwachen!

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kein-schutz-fuer-korruption/story/21556540
Jeder Franken ist einer zuviel. Jeder Franken für einen Asylbewerber oder Flüchtling ist einer zuviel.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/4635-franken-zu-viel/story/12389143
https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kein-schutz-fuer-korruption/story/21556540

Bei Christa Markwalder wurde die Immunität aus 2 Gründen nicht aufgehoben: 1. ist sie ein EU-FDP-Möngi, also nicht in der SVP!, und 2. ist sie eine Frau.

https://www.aargauerzeitung.ch/basel/basel-stadt/nach-hassattacke-spiess-hegglin-geht-gegen-basler-vor-einen-juso-mann-132946785
ich finde es gut, wenn sie kompromisslos vorgeht und aufräumt. Nur tut sie es am falschen Ort, weil sie bescheuert ist. Kommentare sind immer eine Meinungsäusserung, auch wenn nicht steht, "Meine Meinung ist...". Somit handelt es sich um subjektive Wahrheiten, welche nicht antastbar sind. Ausser von einem korrupten Justizapparat natürlich, denn der ist von Linksextremen verseucht.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Fiese-Funiciello-Karikatur-loest-Shitstorm-aus-31396863

Weder gab es einen Shitstorm, noch gab es Empörung: Alles erstunken und erlogen. Es kratzt niemanden. Und das Fettfass ist in der Schweiz sowieso abgelehnt. Sie gehört nach Italien ausgeschafft.

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Zitat-27280243
Dass die Kommentarfunktion fehlt, zeigt alles: Der linksextreme Soziologie-Professor darf seine niederen Instinkte zum Besten geben, und die Menschen erhalten keine Gelegenheit, ihre Meinung dazu zu äussern.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ehepaar-soll-grossbrand-fahrlaessig-verursacht-haben/story/10024617
An der ganzen Sache ist noch viel mehr faul!
"...Zuerst befand sich das Ladegerät samt Akku in der Küche, dann räumte es die Frau weg und schloss es in einem Ankleidezimmer wieder an den Strom an. Dort brach später der Brand aus..."
Für LiPo-Akkus braucht es spezielle Ladegeräte, sonst kann es eben knallen. Diese müssen vor jedem einzelnen Ladevorgang auf den jeweiiigen Akku "programmiert" werden. Man kann diese nicht einfach ausstecken und wieder an den Strom anhängen und dann geht der Ladevorgang weiter. Vermutlich wurde ein falsches Ladegeräte verwendet, deshalb hat es gebrannt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/frau-nach-attacke-in-genf-aus-koma-erwacht/story/30200864
Nein, die Täter stammen nicht aus dem grenznahen Frankreich sondern aus Nordafrika. Es sind Halbnegerli.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/lausanne-lehnt-einbuergerung-von-muslimpaar-ab/story/21715828
Muslime sind eine Gefahr für die innere Ordnung und Sicherheit der Schweiz und der Islam ist eine kriminelle Organisation. Es dürfen keine Muslime eingebürgert werden. Der Islam ist zu verbieten und alle Muslime zu repatriieren

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/niemand-will-lohnschutz-aushoehlen/story/19609137
Hans Hess sei gesagt: Die Wirtschaft besteht aus Arbeitnehmern, Selbständigen und Arbeitgebern. Und nicht nur aus Arbeitgebern.
Und natürlich fehlen ihm ein paar Hirnzellen, sonst hätte er begriffen, dass die Schweiz massiv überbevölkert ist.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Die-SP-praesentiert-den-5-Punkte-Plan-gegen-Gewalt-23354202
Wir haben ein Problem mit Einwanderern: Jeder ist einer zu viel. Do. die rot-grünen Volltrottel.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/-Im-grossen-und-Ganzen-sind-Menschen-freundlich--22022114
Natürlich ist nicht der Islam schuld, dass Muslime aus religiösen Gründen morden :-) Achtung, nicht ernst gemeint.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/hjk-22844442
Um die Sauerei aufzuröumen, welche in den letzten 30 jahren in der Schweiz vom Asyl- und Flüchtlingswesen in der Schweiz angerichtet wurde, gibt es nur eins: Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/zu-nah-zu-tief-zu-heiss-der-absturz-bleibt-ein-raetsel/story/17611144
Wenn in der Linkskurve der kurvenäussere Flügel von einer starken Böe nach oben gedrückt, oder der kurveninnere Flügel von einer starken Böe nach unten gedrückt wurde, könnte das den Absturz erklären.
Die Temperatur kann keine Rolle gespielt haben, denn es war nur ca. 7 Grad wärmer als an einem ähnlichen Tag in einem anderen Sommer. Das liegt im Grünen, wenn es das nicht ist, müssen die Krähen sofort aus dem Verkehr gezogen werden.
Die Blasenbildung in den Benzinleitungen (Die Blasenbildung tritt in den Leitungen auf!) ist tatsächlich eine Möglichkeit. In der Fliegerei ist das Problem als Vapor Lock bekannt. Da der Chefpilot Andreas Pfister das Problem nicht kennt, ist er auch nicht Pilot, bzw. hat seine Fluglizenz in einer Vereinstombola gewonnen. Das BAZL darf ihn schlichtweg nicht mehr fliegen lassen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass man es bei der Piloten-Ausbildung nicht wissen muss :-), was aber schräg wäre, weil das Problem in der Fliegerei bekannt ist.
Wäre die Blasenbildung in den Leitungen Ursache, würde das erklären, warum die Ju-52 abgedreht ist, anstatt über den Pass zu fliegen. Wegen Leistungsmangel. Das erhitzte Benzin, zusammen mit dem erhitzten Rumpf, und dann der Aufstieg auf 2800 m könnte zu Blasenbildung in den Leitungen geführt haben. War da nicht noch ein Zeuge, der behauptet hat, das Flugzeug sei kurz nach dem Start nach links abgekippt?

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/annebaebeli-luepf-de-fuess/story/17488926
Die Sozi-Müllhalde ist eine Italienerin, also schafft sie aus nach Italien.

https://bazonline.ch/basel/stadt/rassismusvorwuerfe-gegen-guggen-wecken-widerstand/story/31223106
"...Rassismusvorwürfe gegen Guggen wecken Widerstand..."
Zum Glück! Und hoffentlich erfolgreich. Und gegen den Facebook-Lackaffen Mark Zuckerberg ist eine Anzeige wegen Nötigung zu machen und ein Strafantrag wegen Ehrverletzung zu stellen.
Und der politisch korrekte Medizinstudent ist nach Nordkorea auszuschaffen.
Negro Rhygass muss den Namen unbedingt behalten.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/so-verheizen-wir-die-welt/story/18964757
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten Verschwörungsthesen?
Dann haben wir noch das Problem der Überbevölkerung, sowohl des Planeten als auch einzelner Volkswirtschaften. Z.B. kann die Schweiz 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit elektrischem Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen, in der Schweiz leben aber 9 Millionen Menschen. Die Überzähligen müssen repatriiert werden. Die Rot-Grünen wollen das aber nicht, also sind die rot-grünen gegen den Klimaschutz und wollen den Planeten mittels Überbevölkerung zerstören.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/mehr-mitsprache-fuer-das-volk/story/22502196
Das erste, was der Bundesrat nach den Sommerferien macht, ist, den Stimmbürgern ein Lügenmärchen unterzujubeln.
1. Soll der Bundesrat jetzt alle Verfassungsbestimmungen umsetzen, welche bisher nicht umgesetzt und eingehalten wurden und
2. soll der Bundesrat zur Abstimmung bringen, dass in der Bundesverfassung steht, dass die Bundesverfassung die oberste Rechtsquelle der Schweiz ist, und völkerrechtlichte Verträge usw. u.ä. den Rang von maximal Bundesgesetzen haben.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/projekte-fuer-bessere-wetterwarnungen-weggespart/story/18761170
Das Geld wird für das Asyl- und Flüchtlingswesen gebraucht und für kulturelle Zwecke wie z.B. Zeitungen in türkisch und anderen Sprachen.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/ein-geschuetzter-raum-fuer-kinderschaender/story/31259857
Das Judentum, das Christentum und der Islam sind psychische Krankheiten welche dumm, intolerant und gewalttätig machen und zu sexuell krankem Verhalten führen. Der Müll stammt aus dem Nahen Osten und gehört nicht nach Europa. Auch nicht nach 2000 Jahren.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/ein-starkes-zeichen/story/24278528
Trump hat zweifellos Recht: Seit Jahrzehnten sind sämtliche Medien von Linksextremen verseucht und deshalb gibt es keine objektive Berichterstattung.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/selber-schuld/story/18426698

Der rot-grüne Untermensch gibt seine widerliche und politische korrekte Sicht zum Besten. Auch schlimm ist, dass der Artikel nicht als Kommentar gekennzeichnet ist.
Glaubt es endlich, Rot-Grüne: Ihr seid Schuld.

https://www.20min.ch/finance/news/story/Wird-Benzin-bald-noch-teurer--22912686
Der Benzinpreis muss an das steuerbare Einkommen gekoppelt werden.
Das ist eine indirekte Verkleinerung der Lohnschere. Und stärkt die Kaufkraft der unteren bis mittleren Einkommen. Die Kaufkraft der oberen Einkommen ist gross genug :-)
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/wissenschaftler-duerfen-haltung-zeigen/story/29796252
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten eigentlich nur Verschwörungsthesen, oder haben sie tatsächlich stattgefunden?

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/300-priester-sollen-kinder-in-den-usa-missbraucht-haben/story/10246591
Ich staune nicht, wenn ich das lese.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/auch-links-macht-dicht/story/28918342
Linksextremes Propaganda-Geschwätz!
Die Sozialisten sind nicht lernfähig und ihre Entopiophobie (Hass auf die Einheimischen und deren Kultur) ist zu unumkehrbar.
Die Gewerkschaften sind lernfähig, wie Paul Rechtsteiner bewiesen hat. Ich hoffe sie bleiben beim Nein zur Auflösung der flankierenden Massnahmen. Gewerkschaften haben nicht nur eine sozialpolitische, sondern auch eine nationalpolitische Aufgabe.

https://bazonline.ch/ausland/europa/was-zur-hoelle-tut-ihr-da/story/17310684
"...«Was zur Hölle tut ihr da?»..." "Euch kulturell bereichern!"
Die Täter sind Fetische der Rot-Grünen bzw. Importware der Rot-Grünen: Muslime und Negerli. Also alles im rot-grünen Bereich.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Schickt-Sommaruga-Anish--12--in-einen-Folterstaat--15197959
Die Schweiz ist übervölkert und überfremdet.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische West-Europa festgelegt werden.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um, für uns, statt für andere.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/angriff-auf-frauen-taeter-sind-identifiziert/story/16054206

https://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/Taeter-des-Genfer-Angriffs-sind-identifiziert-30856103
Die Täter des Angriffs in Genf sind keine Franzosen, sondern Magrebiner, also Nordafrikaner bzw. Halbnegerli.

https://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Frau-an-Street-Parade-von-drei-Maennern-verpruegelt-10851155
Zum Glück haben wir so viele schöne Kulturen aus der ganzen Welt in der Schweiz, welche uns derart kulturell bereichern. Die Täter waren Tamilen.

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/wissenschaftler-duerfen-haltung-zeigen/story/29796252
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten eigentlich nur eine Verschwörungsthese oder haben sie tatsächlich stattgefunden?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/afrikanische-mittelschicht-welche-mittelschicht/story/27377045

Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich beschränke das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/genfer-polizist-am-kopf-schwer-verletzt/story/24190684
Kulturbereicherung.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/schiesserei-fordert-zehn-verletzte-in-manchester/story/31992112
Dunkelhäutige Kulturbereicherer haben Manchester beehrt.

https://bazonline.ch/basel/stadt/angreifer-mit-kampfhund-verletzen-mann/story/13087365
Die Täter waren natürlich Kulturbereicherer. Braune Augen, schwarze Haare und dunkle Haut.
Gesucht werden:
1. Unbekannter, 28-32 Jahre alt, braune Hautfarbe, mittlere Statur, Glatze, ovales rundliches Gesicht, trug graues Oberteil
2. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, Glatze
3. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, braune Hautfarbe, mittlere Statur, sprach Französisch, dunkelbraune Haarfarbe, mittellange Frisur, Bart, trug gelb-schwarze Trainerjacke
Zu den weiteren Beteiligten konnten keine Signalementsangaben erhältlich gemacht werden. Gemäss Angaben des Opfers soll es sich bei den mutmasslichen Tätern um Staatangehörige aus Sri Lanka handeln.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/bei-illegalen-schaut-keiner-genau-hin/story/14416751
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich interniere die Illegalen und schaffe sie aus. Wer nicht ausgeschafft werden kann, bleibt interniert.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/washington-gegendemonstration-gegen-rechten-aufmarsch/story/20333093
"...Ein Rechtsextremist steuerte ein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten..."
Das ist gelogen. Die Sozialdemokraten wollten sein Auto mit Baseballschlägern u.ä. zu Schrott schlagen und ihn aus dem Fahrzeug zerren und töten, weshalb er flüchten wollte.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/gewalt-gegen-frauen-protest-in-vier-staedten/story/28840034
Der Vorfall in Genf war kulturelle Bereicherung durch Negerli. Wer das nicht akzeptiert, ist ein Rassist. Witz Ende.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Polizei-trennt-Rassisten-von-Gegendemonstranten-11855521
"...Ein Rechtsextremist steuerte ein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten..."
Das ist gelogen. Die Sozialdemokraten wollten sein Auto mit Baseballschläger u.ä. zu Schrott schlagen und ihn aus dem Fahrzeug zerren und töten, weshalb er flüchten wollte.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Genfer-Polizist-am-Kopf-schwer-verletzt-25008233
Das ist kulturelle Bereicherung.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Ist-doch-ein-Kompliment--wenn-er-dich-begrabscht--23276696
"...Der Gewalt-Exzess gegen fünf Frauen in Genf schockiert..."
Das stimmt nicht, denn der Gewalt-Exzess gegen die 5 Frauen in Genf ist kulturelle Bereicherung, wurde er doch von Negerli begangen.

http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Feuer-bricht-mitten-in-der-Nacht-bei-Moschee-aus-10181503

Schade, ist sie nicht ganz abgebrannt.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich verbiete den Islam und schliesse alle Moscheen.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/14-Jaehrige-bei-Tageslicht-in-Hamburg-vergewaltigt-14509676
Das ist kulturelle Bereicherung. Bitte mehr davon. Danke.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Gewalt-28988738

Der der linksextrem Artikel des linksextremen Autors verschweigt absichtlich, um ein falsches Männerbild zu erzeugen, dass der importierte Müll (Kulturbereicherer) der Rot-Grünen, das Problem ist, und nicht die Männer allgemein.
Im Fall Genf waren es z.B. Negerli, das wird aber fast nirgends geschrieben.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/flugzeug-stuerzt-am-piz-segnas-ab/story/25721979
Ich habe mal gerechnet.
Das Flugzeug hat eine Dienstgipfelhöhe von 5800 m. Zum Zeitpunkt des Absturzes betrug die Luftdichte in dieser Höhe ca. 650 g/m3. Annahme: 3 Grad Celsius, 500 hPa und 70 % rel. Luftfeuchtigkeit. Auf Absturzhöhe auf 2500 m. ü. M. betrug die Luftdichte zum Zeitpunkt des Absturzes ca. 930 g/m3. Annahme: 22 Grad Celsius, 800 hPa, 70 % rel. Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur als Ursache kann man nicht in Betracht ziehen, weil sie auf die Leistung (Propeller, Motoren, Auftrieb) einen normalen Einfluss hatte. Selbst die Wärmeabfuhr der Motoren muss immer noch normal gewesen sein.
Durch falsche Gemischeinstellung, zu mager, und/oder falsche Propellersteigung (hat die Ju 52/3m Verstell-Propeller?) könnten die Motoren überhitzt worden sein.
War dieses Flugzeug regelmässig in diesen Höhen unterwegs? Zustand der Motoren, Originale, Fremdprodukte?

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser
"...Viertens: Um den CO2-Ausstoss so zu verringern, dass die Ziele des Pariser Abkommens erreicht werden, braucht es drastische Massnahmen. Tiefere Geschwindigkeitslimiten auf den Strassen. Höhere Benzinpreise. Eine Verdreifachung der Preise für Flugtickets..."
Wenn die Preiserhöhungen an das Einkommen geknüpft werden, bin ich einverstanden. Im übrigen sind in der Schweiz die Anzahl Köpfe das Problem. Die Schweiz ist übervölkert, Das zeigt sich auch darin, dass für 40 % der Bevölkerung (Einwanderer und deren Nachfahren, Eingebürgerte und deren Nachfahren) die Lebensmittel importiert werden müssen.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser
"...Drittens: Sichere AKWs dürfen nicht vom Netz genommen werden. Der Kampf gegen das CO2 hat Priorität..."
Das sehe ich auch so. Und in der Schweiz muss die Bevölkerung auf 5 Millionen reduziert werden, weil die Schweiz 5 Millionen Menschen problemlos mit Elektrizität aus erneuerbaren Quellen werden kann. Dann brauchen wir auch keine AKWs.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser
"...Erstens: Der Klimawandel ist irreversibel. Es sei denn, wir verringern die Weltbevölkerung sofort um den Faktor zehn..."
Das ist eine These, also eine unbestätigte Behauptung. Die Warmzeiten und Eiszeiten sind Tatsache und keine These. Tatsache ist, dass der Planet übervölkert ist. Das gilt auch für die Schweiz: In der Schweiz leben 9 Millionen statt nur 5 Millionen.
"...Zweitens: Im Jahr 2050 werden wir etwa alle zwei Jahre einen Hitzesommer haben wie jenen des Jahres 2003. Solche Hitzeperioden sind dann die Normalität..."
Meine Glaskugel zeigt mir andere Bilder: Alles grün, Regen und Gewitter im Sommer und sehr viel Schnee im Winter. Was meint Mike Shiva?

https://blog.tagesanzeiger.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser/
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten Verschwörungsthesen?
Wieso wollen die roten und grünen Linken das Überbevölkerungsproblem in der Schweiz nicht lösen? Weil in der Schweiz 9 statt 5 bis 6 Millionen leben (Weil das Bundes-Irrenhaus macht, was es will) müssen wir aus der ganzen Welt Lebensmittel für die überzähligen 3 bis 4 Millionen importieren. Dazu wird nicht nur Wald abgeholzt, brand gerodet oder sonstwie die Natur vernichtet, diese Lebensmittel müssen dann auch noch transportiert werden, auf Kosten der Natur selbverständlich und selbverständlich erscheint das dazu unnötig erzeugte CO2 in keiner CO2-Bilanz.
Wenn die Schweiz eine Vorreiterrolle haben will, löst sie endlich ihr Überbevölkerungsproblem, notfalls halt ohne Volk, sondern mittels eines Reorganisators. Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/weitere/verband-diskutiert-mancinis-emausschluss/story/28959512
Am 31. Juli 2018 abends waren etwa 45 Kommentare aufgeschaltet. Derjenige mit den meisten Empfehlungen, es waren ca. 450, hat etwa so gelautet: "Was wäre passiert, wenn es ein Linksextremer wäre?" Ich habe darauf geantwortet "Nichts", der Kommentar wurde natürlich nicht veröffentlicht.
Am 1. August 2018 am Morgen waren nur noch ca. 30 Kommentare freigeschaltet, alle politisch links. Die anderen Kommentare wurden über Nacht vom linksextremen TA-Media Zensur-Büro gelöscht, natürlich vor allem derjenige mit den meisten Empfehlungen.
Am 1. August 2018 am Abend, waren sämtliche Kommentare gelöscht und die Kommentarfunktion ausgeschaltet.
Schlauer Fuchs wer an das rot-grüne Böse dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kindesschutz-kann-nicht-warten/story/28130320
Das Urteil des Bundesgerichts finde ich gut und richtig.
Da ich in extrem kaputten Verhältnissen aufgewachsen bin, und mir sowohl als Kind als auch als Jugendliicher von den Sozialämtern die Hilfe verweigert wurde, bin ich auch ein starker Befürworter des Kindschutzes. Das Problem ist aber die KESB, welche Teil der Sozialindustrie ist. Die KESB macht nichts anderes als Zuhälterei, und die Kosten für eine Fremdplatzierung sind viel zu hoch.
Zudem kommen in diesen "Heimen" Kinder zusammen, die alle Scheisse erlebt haben. Und genau das ist falsch. Solche Kinder müssten in intakte Familien kommen, damit noch eine Chance besteht, dass diese das destruktive Verhalten der Eltern nicht übernehmen.
Desweiteren müssen bei Familienproblemen bei Eingewanderten und Eingebürgerten die Eingewanderten bzw. Eingebürgerten ausgeschafft werden. Es sind nicht unsere Probleme.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/viele-trauen-sich-nicht-das-wort-schwarz-auszusprechen/story/30202214
Rassimus ist menschlich, solange er die Fremden nicht in der Heimat will. Ich erinnere an die roten, grünen und schwarzen Ameisen. Wer dies nicht akzeptiert, ist kein Mensch, sondern eine Maschine, also genau das, was der rot-grüne Untermensch züchtet.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Nadir-wurde-letzte-Woche-verhaftet--16787010
"...Schon vier mal hätten die Behörden eine Ausschaffung versucht, doch Nadir habe sich immer derart dagegen gewehrt, dass die Übung abgebrochen werden musste..."
Dafür können die Ämter und Behörden Schweizer mobben! Und das noch erfolgreich.
Der Müll gehört zusammen mit seiner Familie ausgeschafft. Noch dieses Jahr.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/svpstiftung-hat-prominenten-zugang/story/15813929
Die Pest des Feudalimus/Kapitalismus füttert die Cholera des Sozialismus/Kommunismus.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/weitere/verband-diskutiert-mancinis-emausschluss/story/28959512

Die Bundesverfassung ist eindeutig: Es darf niemand wegen seiner politischen Gesinnung diskriminiert werden. Wird er wegen seiner politischen Gesinnung ausgeschlossen o.ä. ist es ein Verstoss gegen die BV. Das Bundes-Irrenhaus lebt es vor, ständig die Verfassung zu verletzen und das findet halt Nachahmer.
Der Rechsstaat hat bisher sowieso nur halbbatzig funktioniert. Und jetzt nur noch viertelbatzig.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/umstrittener-schweizer-sprinter-schlaegt-zurueck/story/16591101
Weder haben seine Posts für Wirbel gesorgt, noch ist der Sportler umstritten.
Die Linksextremen wollen einfach wieder mal einen Nicht-Rot-Grünen verheizen. Dass der Journalist seinen Namen nicht unter den Artikel setzt, ist presseethisch nicht vertretbar, und zeugt von Anti-Qualitäts-Journalismus, auch der linksextremen TA-Media.

http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Erpresser-schlagen-mit-neuer-Masche-zu-15584466
Hach!!! Welch kulturelle Bereicherung! Als Dankeschön wird die Kohäsionsmilliarde an die EU verdoppelt.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/schweiz-wie-geht-es-dir/story/23847292
"...Schweiz, wie geht es dir?..."
Schlecht! Übergewicht bzw. Übervölkerung und es wird immer schlimmer.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/untergangspropheten-haben-in-der-schweiz-nichts-zu-melden/story/24689122

Seit den 90ern werden die Einheimischen aus rassistischen Gründen von allen Seiten diskriminiert. Kein Wunder, dass es den Kulturbereicherern hier gefällt. Nun ist es so, dass die Schweiz nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren kann, somit alle Zugewanderten inkl. ihrer Nachfahren und Eingebürgerten überzählig sind.
Wieso werden seit ca. 30 Jahren nur rot-grüne Meinungen in Leserbriefen und Online-Kommentaren freigeschaltet?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/migranten-geben-der-polizei-gute-noten/story/27327467
Das könnte daran liegen, dass die Polizei in gewissen rot-grünen Gebieten keine Dunkelhäutigen kontrollieren darf, damit diese ungestört kriminell sein und uns somit kulturell bereichern können.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/offenheit-macht-die-schweiz-reich/story/27729067
"...Erst Offenheit macht die Schweiz reich..."
Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Somit alle anderen überzählig sind.

https://bazonline.ch/ausland/europa/ministerin-soll-von-150-euro-pro-monat-leben/story/23241532
Die Pest des Feudalismus/Kapitalismus füttert die Cholera des Sozialismus/Kommunismus. Übernehmen muss der hochwohllöbliche und goldige National-Sozialismus.
https://bazonline.ch/ausland/asien-und-ozeanien/terror-gegen-touristen/story/20445414
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Das-Abstimmungsbuechlein-erstrahlt-in-neuem-Look-21523052
Pofessioneller als der Bundesrat im Abstimmungsbüchlein lügen nur noch die 3 Religionen Abrahams.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Vier-Tote-bei-Angriff-auf-Touristen-in-Tadschikistan-14054971
Basis der Gewalt ist der Islam.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Am-1--August-sind-alle-Ressourcen-aufgebraucht-11399024
In der Schweiz ist nicht der Pro-Kopf-Verbrauch, sondern die Anzahl Köpfe das Problem. In der Schweiz dürfen maximal 5 bis 6 Millionen Menschen leben.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Diese-Hitzewelle-macht-uns-aggressiv-16604687
Nien, es ist nicht die Hitze. Es ist die kulturelle Bereicherung.

https://www.watson.ch/international/tier/622332536--die-eisbaeren-heimat-ist-kein-verdammter-touristenort-
Man bricht beim Eisbären in die Wohnung ein und erschiesst ihn dann auch noch.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wer-breitere-strassen-baut-erntet-noch-mehr-verkehr/story/13625124
Wir brauchen keine doppelstöckigen Autobahnen, wir brauchen die 6 Millionen Schweiz. Die Schweiz ist massiv übervölkert und kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Bund-prueft-Autobahnen-auf-zwei-Etagen/story/22712847
Es haben mehrere Personnen auf meinen Kommentar geantwortet. Und ich habe diesen geantwortet. Die Antworten wurden nicht freigeschaltet. Schlauer Fuchs, wer an das böse Rot-Grüne dabei denkt.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich enteigne Pietro Supino und bürgere und schaffe ihn aus.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/schweizer-athlet-postet-video-von-rechtsextremen/story/25831463
1. gehört diese Meldung nicht in die Rubrik Sport, sondern ins Panorama oder in den dunkelroten Arsch des Möchte-Gerne-Journalisten und
2. fehlt die Angabe, wer der Autor dieses Artikels ist. Ist es pressethisch vertretbar in einer sehr grossen schweizer Tageszeitung anonym gegen Nicht-Rot-Grüne zu hetzen? Qualitätsjournalismus? Sicher nicht bei TA-Media.
Und da wurden viele Kommentare wieder gelöscht, welche vorher freigeschaltet wurden. Schlauer Fuchs, wer an das böse Rot-Grüne dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/jihadreise-mit-sozialhilfe-finanziert/story/11379890
Der Müll hat in der Schweiz nichts verloren.
In der Schweiz muss der Islam verboten und alle Muslime repatriiert werden. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wer-breitere-strassen-baut-erntet-noch-mehr-verkehr/story/13625124
Wir brauchen keine doppelstöckigen Autobahnen, wir brauchen die 6 Millionen Schweiz. Die Schweiz ist massiv übervölkert und kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/salvini-sorgt-mit-mussolinizitat-fuer-empoerung/story/11557527
Natürlich hat er recht und Mussolini hatte auch recht.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-svp-macht-fluechtlinge-reicher-als-sie-sind/story/31753216
Offiziell kostet 1 "Flüchtling" oder 1 "Asylbewerber" um die Fr. 6'000.-- pro Monat. Oder habe ich eine falsche Zahl im Kopf? In Tat und Wahrheit ist es aber mehr. Weil absichtlich keine Statistik geführt wird, wissen wir es aber nicht.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss sofort und rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://bazonline.ch/schweiz/burka-und-sexgewerbe-entzweien-frauenorganisationen/story/21009721
Der klassische National-Sozialismus hatte auch ein Problem mit der Prostitution, was wiederum die sehr nahe Verwandtschaft zwischen Roten und Braunen zeigt.
Der National-Sozialismus des 21. Jahrhunderts will eine liberale Regelung der Prostitution, welche die Prostituierten schützt.
Im Übrigen konnte schon im klassischen National-Sozialismus die Frau selbst entscheiden, wes sie wollte. Im Sozialismus kann sie es bis heute nicht, denn der sozialistische Untermensch zwingt die Frauen dazu, Sozi-Haken zu werden. Man kann nicht Frau und Sozi-Haken sein.

https://bazonline.ch/schweiz/wenn-sich-obstruktion-lohnt/story/21403683

"...Für Flüchtlinge ohne Asyllgrund ist es von Vorteil, ihren Pass wegzuwerfen..."
Das war schon vor 30 Jahren so. Der Flüchtling und Asylbewerber kann erzählen, was er will, ihm wird geglaubt.
Wenn ein schweizer Kind oder Jugendlicher Hilfe auf dem Sozialamt vor seinen Eltern sucht, wird es abgewimmelt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/bund-prueft-doppelstoeckige-autobahn-im-limmattal/story/22712847
Wir brauchen keine doppelstöckigen Autobahnen, wir brauchen die 6 Millionen Schweiz. Die Schweiz ist massiv übervölkert und kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren.

https://bazonline.ch/basel/stadt/politikerin-wittert-identitaetsklau/story/26301327
Mitteilung an die Sozi-Tötsch: Kartoffeln haben Frauen-Namen.

https://bazonline.ch/basel/region/mann-in-basel-zu-tode-gepruegelt/story/26312450
Oh wie schön! Welch kulturelle Bereicherung.

https://bazonline.ch/ausland/europa/schwedin-verhindert-abschiebeflug/story/29469400
Wieso wurde der Sozi-Totsch nicht einfach aus dem Flugzeug entfernt? Und dann sieht sie so bescheuert aus, dass man sie am besten ein paar Jahre im Irrenhaus unterbringt. Oder noch besser zusammen mit dem Afghanen nach Afghanistan ausschafft.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/standard/die-asylpraxis-ist-ein-basar/story/24570156
Das einzige, was noch hilft, ist das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa zu beschränken.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/vier-gewinnt/story/15636063
Wäre der Bundesrat rechts und nicht linksextrem, würden die ersten Eritreer und Äthiopier bereits repatriiert. Es kommen aber immer noch weitere und alle können gesetzeswidrig bleiben.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich ändere es.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/in-jedem-steckt-ein-gueselgruesel/story/17017484
"...In jedem steckt ein «Güselgrüsel»..."
Das stimmt nicht. Ich habe nie mitgemacht. Und die psychische Krankheit Verantwortungsdiffusion heilt man sehr gut mit Bussen ab Fr. 10'000.-- für Littering und noch besser, wenn der Denunziant 50 % der bezahlten Busse erhält.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/es-regt-sich-etwas/story/23546297
Der Artikel kommt als Berichterstattung daher, ist aber nur primitive, linksextreme Meinungsmache.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/ueber-200-schweizer-sitzen-in-auslaendischen-gefaengnissen/story/29221402
Mittlerweile ist es so: Wenn steht, dass ein Schweizer irgendetwas gesetzeswidriges gemacht hat, ist es entweder ein linkes, durchgeknalltes, denaturiertes, griesgrämiges, rot-grün-regenbogenfarbiges Staatskapitalisten-Stadt-Vieh oder einer seiner Fetische, Dunkelhäutiger, Migrant usw.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/es-wird-zeit-fuer-ein-echtes-nationales-waffenregister/story/14831977
Der Artikel ist keine Berichterstattung, sondern Meinungsmache. Also ist er auch so zu kennzeichnen, ist er aber nicht.
In der Schweiz gibt es 18'000 Polizisten und die sollen 9000 Abfragen pro Tag machen?
Die Zahl "9000 Abfragen" im Zusammenhang mit 18'000 Polizisten ist falsch, denn sie würde bedeuten, dass pro Tag mindestens 18'000 Polizisten (In solchen Fällen sind Polizisten mindestens zu zweit) einen Einsatz hätten, für welchen sie wissen wollen, ob der "Täter" eine Feuerwaffe hat. Pro Tag 9000 Einsätze in der Schweiz, in welcher von einer Gefahr von Feuerwaffen ausgegangen wird. In der Schweiz hat es 2200 Gemeinden. Durchschnitt 4 solcher Einsätze pro Gemeinde. Bei einer Bevölkerung von 9 Millionen und 9000 Einsätzen also pro 1000 Einwohner 1 Einsatz, bei welchem von einer Gefahr mit Feuerwaffen ausgegangen werden muss.
Die Stadt Zürich hat 400'000 Einwohner. Pro Tag müssten in der Stadt Zürich also gegen 400 Einsätze laufen, bei welcher vermutet wird, dass der "Täter" eine Feuerwaffe hat. Das glaube ic nicht.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/zuerichs-linke-will-id-fuer-sanspapiers-einfuehren/story/10891750
Und ich will alle Sans-Papiers internieren. Und dann werden sie ausgeschafft.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/in-sexueller-hinsicht-bin-ich-noch-ein-maedchen/story/26593162
Der Artikel ist rassistisch. Er würdigt andere Kulturen herab.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/wer-von-rassen-spricht-verbreitet-rassismus/story/22857549

Wissenschaftlich korrekt ist das Wort "Rasse" nicht. Wissenschaftlich korrekt ist das Wort "Unterart". Weil jedoch jeder weiss, was mit "Rasse" gemeint ist, kann man das Wort problemlos weiter gebrauchen.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68408/elektro-toeffs-gehoeren-auf-die-strasse/
Die Elektro-Töffli gehören auf die Strasse. Und bei den Fahrern von Elektro-Töffli sollten vermehrt Alkohol-Proben genommen werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/es-wird-zeit-fuer-ein-echtes-nationales-waffenregister/story/14831977
In der Schweiz bzw. Europa sind aber nicht Feuerwaffen in legalem Besitz das Problem, sondern die Feuerwaffen in illegalem Besitz und die Muslime. Deshalb braucht es kein nationales Feuerwaffen-Register.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Angriff-auf-Juden-schockiert-Wien-20168017
Es stimmt nicht, dass Wien schockiert ist. Es kratzt niemanden.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Ich-brauche-Urlaub-fuer-meinen-Kopf--24696968
Tränendrüsen-Drückerei, damit sie zurück kehren können. Wir wollen solchen Müll nicht. In der Schweiz bzw. Europa ist der Islam zu verbieten und alle Muslime zu repatriieren.
Macht mich zum Vorgesetzten von PL und BR und ich setze es um.

http://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/Oberstleutnant-sorgt-mit-Affen-Foto-fuer-Empoerung-16631214
Dass der Multi-Kulti-Zoo Weltmeister wird, wurde von der Politik entschieden. Man will so die Integration der Dunkelhäutigen in Frankreich bzw. Europa verstärken. Kroatien als richtiger Nationalstaat ohne Multi-Kulti ist dafür halt nicht geeignet.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Alle-OVS-Laeden-machen-am-Samstag-fuer-immer-zu-13517186
Wurden von OVS immer alle Sozialabgaben bezahlt und wo sind die Pensionskassen-Gelder?

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Greenpeace-will-Einweggrills-verbieten-28677433
Aber die übervölkerte Schweiz, 9 statt nur 6 Millionen Einwohner, kümmert Greenpeace nicht. Da besteht nämlich ein Denkverbot.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/bundesrat-auf-konfrontation-mit-gewerkschaftschef/story/11696839
Die Gewerkschaften müssen jetzt endlich ihre sozial- und nationalpolitische Verantwortung wahrnehmen. Sie müssen mithelfen, dass das Rahmenabkommen nicht zu Stande kommt, und dass das PFA gekündigt wird. Anschliessend muss die Einwanderung ganz gestoppt und rückgängig gemacht werden. Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ich-weiss-dass-sie-das-hoeren-wollen/story/27219911
@ JSA
Wir brauchen kein Rahmenabkommen, weil die bilateralen Verträge politische Verträge sind, das Rahmenabkommen auch so ein Brunz ist, und das Ziel der Bilateralen als auch des Rahmenabkommens der Beitritt zum EU-Regime ist.
Das würde ich tun:
1. Bilaterale kündigen, fristlos und per sofort, weil der BR zu allen Abstimmungen betreffend die EU die StimmbürgerInnen angelogen hat, um ein gewünschtes Abstimmungsergebnis zu erhalten. Zudem betreffen die Bilateralen absichtlich auch politische Fragen, und nicht nur wirtschaftliche, um die Schweiz in das EU-Regime zu zwingeln. (Wir brauchen die Bilateralen nicht)
2. das Freihandelsabkommen von 1972 ausbauen. Das sollte nicht schwierig sein.

https://bazonline.ch/ausland/europa/was-den-lieblingsrocker-von-rakitic-und-co-so-unheimlich-macht/story/17969476
Meint das linke, durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh tatsächliche, dass alle seine Fetische auch linkes, durchgeknalltes, denaturiertes, griesgrämiges, rot-grün-regenbogenfarbiges Staatskapitalisten-Stadt-Vieh sind?
Die Typen sind noch blöder als ein Glas Wasser.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Ich-wuerde-die-Aussage-wieder-so-machen--21673460
Der Tweet war kein Fehler, sondern eine gute Sache und leider nötig.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/BDP-Politiker-sorgt-mit-Hitler-Tweet-fuer-Eklat-30008234
Natürlich hat Thomas Keller recht.
Und vor allem liegen die Rot-Grünen Linken total falsch.
Und die Tweets von Thomas Keller haben weder für einen Eklat noch für Empörung usw. gesorgt. Alles Fake News!

https://www.blick.ch/news/ausland/sauerstoff-knapp-infektionsgefahr-steigt-eingeschlossene-schreiben-brief-angst-um-fussball-jungs-in-thai-hoehle-id8588399.html
http://www.20min.ch/panorama/news/story/-Das-kann-er-sich-dahinschieben--wo-es-wehtut--22408262
Elon Musk hat genau gleich zurück gegeben. Wo liegt das Problem? Dass er zurück gegeben hat?

http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Jihad-Touristen-muss-der-Staat-nicht-retten--12493050
"...«Jihad-Touristen muss der Staat nicht retten»..."
und er muss ihnen die Einreise in die Schweiz verweigern bzw. den Müll (Dschihad-Touristen), der wieder hier ist, nach Mekka ausschaffen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wissenschaftlich-haltlos-juristisch-unbrauchbar/story/12282858
"...Die Idee von menschlichen Rassen ist nicht nur veraltet, sondern wissenschaftlich haltlos, politisch irreführend und juristisch unbrauchbar. Menschen­rassen gibt es nicht..."
Für einen Rot-Grünen sind alle Menschen gleich, sehen gleich aus, haben demzufolge das Gleiche zu essen und nichts anderes, die gleichen Kleider zu tragen und nichts anderes, das Gleiche zu denken und nicht anderes, das Gleiche zu wählen und nichts anderes...
Und es gibt sie doch, die Unterschiede! Ob man sie "Rasse" oder "Art" oder sonstwie nennt, spielt keine Rolle.

https://bazonline.ch/fussball-wm/international-news/und-vielleicht-koennen-es-die-franzosen-sogar-noch-besser/story/25841953
Dass Frankreich Weltmeister wird, wurde in einem sozialistischen Funktionärs-Büro entschieden. Denn man hat panische Angst, dass sich die Franzosen, bzw. die Europäer, die "Vergewaltigung" durch Multi-Kulti nicht mehr länger gefallen lassen. Und man konnte der Welt zeigen, dass Multi-Kulti und die Dunkelhäutigen besser sind als richtige National-Staaten und die Weissen.
Mit dem Sieg von Les Noirs hat man nun schon einen Teil der Fussball-Fans auf der Seite für Multi-Kulti.
Im übrigen ist es in Frankreich wie in der Schweiz: Einheimische werden aus rassistischen Gründen weder gefördert noch für die National-Mannschaft rekrutiert.

https://bazonline.ch/fussball-wm/international-news/und-vielleicht-koennen-es-die-franzosen-sogar-noch-besser/story/25841953
@ Daniel Messerli.
Das sehe ich auch so. Wenn der Multi-Kulti-Zoo die französische Fussball-Nationalmannschaft Frankreich repräsentiert, wird dort bald nichts mehr funktionieren, und Frankreich ist es so oder so nicht mehr, sondern eben ein Multi-Kulti-Zoo.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/high-in-die-psychose/story/19021228
Gruppendruck ist eine der Ursachen, die zu Drogenkonum (Alkohol, Hanf usw.) führt. In diesem Fall nenne ich es negative Gruppendynamik. Man könnte dort zusätzlich ansetzen. In der Schule müssten die Schüler erstens darauf gedrillt werden, dass sie nur bei positiven Gruppendynamiken mitmachen und zweitens, dass sie sich von negativen Gruppendynamiken nicht manipulieren lassen, sondern entweder widerstehen oder die Gruppe wechseln.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/fussballverband-erfindet-doppelbuerger/story/11586694
Die Eingebürgerten wurden aus rassistischen und politischen Motiven National-Spieler. Sie werden gegenüber Schweizern bevorzugt, da in der sozialistischen Multi-Kulti-Müllhalde Schweiz Einheimische keine Existenzberechtigung in der Öffentlichkeit haben.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Aargauer-kaufen-Rueebli--Welsche-lieben-Weichkaese-18409114
Da meldet sich dann bald das durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh und will, dass in allen Läden das gleiche Angebot anzubieten ist. Weil alle gleich sind, haben auch alle das gleiche zu essen. Und was das ist. legt das durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh im sozialistischen Gleichschaltungs-Büro fest.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Schweizer-IS-Kaempfer-spricht-mit-20-Minuten-24610967
"...Er wolle unbedingt zurück in die Schweiz, fährt er fort,..."
Nein! Ganz sicher nicht. Lebenslanges Schweiz-Verbot. Solcher Müll gehört nicht in die Schweiz und der Islam muss in der Schweiz verboten und alle Muslime repatriiert werden.

https://bazonline.ch/basel/stadt/energiefresser-ozeanium/story/11554031
Wieso braucht es ein Ozeanium?

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Italien-weist-Hunderte-Fluechtlinge-ab-30087430
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/italien-verweigert-erneut-die-aufnahme-hunderter-fluechtlinge/story/16944602

1. sind es keine Flüchtlinge sondern Wirtschafts-Einwanderer und 2. wieso bringt die Frontex die Typen nicht nacb Afrika zurück?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/frankreich-feiert/story/29529400
"...In Nizza hatte ein Attentäter vor zwei Jahren nach den Feiern zum Nationalfeiertag am 14. Juli einen Lastwagen in die Menge gesteuert und 86 Menschen getötet..."
Da wird wieder gelogen, dass sich die Balken biegen. Der linkextreme TA-Media-Konzern ist lernresistent. Es müsste heissen "...In Nizza hatte ein islamischer Attentäter vor zwei Jahren nach den Feiern zum Nationalfeiertag am 14. Juli einen Lastwagen in die Menge gesteuert und 86 Menschen getötet, Motiv war der Islam bzw. Koran..."

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/eingesperrt-auf-acht-quadratmetern/story/10290707
Da sieht man gut, wie linksextrem die zürcher Verwaltung tickt: Bei Tätlichkeiten und Sachbeschädigungen von Linksextremen gibt es weder Festnahmen mit Untersuchungshaft, noch wird ermittelt. Da es beim Bund gleich dunkelrot-dunkelgrün verschissen ist, wird der wohl nicht eingreifen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/tuerkischer-botschafter-kuendigt-aufhebung-von-ausreisestopps-an/story/29110701 https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/zu-feiern-gibt-es-erst-wennalle-festgehaltenen-zurueck-sind/story/21508867
Die Festgehaltenen sind Türken.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/in-der-syrischenfalle/story/31473114
Das geht uns nichts an, wenn sie dort vermodert. Dschihad-Rückkehrern gehört sowieso die Einreise und der Aufenthalt verboten, der Müll gehört ausgeschafft und der Islam verboten.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68401/justiz-auf-dem-marktplatz/
In der Schweiz funktioniert der Rechtsstaat nur für die rot-grünen Linken, deren Fetische (Einwanderer) und die Geldsäcke. Und in der Schweiz funktioniert die Demokratie nur für die EU.

https://bazonline.ch/schweiz/illegale-mit-krankenkasse-und-ahvausweis/story/20316288
@ Andreas Marti
Als ich als 11-jähriger Ende der 70er auf dem Sozialamt Ebikon Hilfe vor meiner Alki-Mutter und meinem Alki-Grossvater gesucht habe, hat mir das Sozialamt beschieden, dass man einem Italiener oder Spanier helfen würde, aber ich sei Schweizer, ich soll meinen Verwandten anrufen.
Rufen Sie doch Ihren Verwandten an?

https://bazonline.ch/schweiz/islam-und-sozialdemokratie/story/13373847
Danke für die Aufklärung. Meine Schlussfolgerungen:
1. muss in der Schweiz bzw. Europa der Islam verboten werden.
2. ist die Trennung von Religion und Staat auch in europäischen Ländern festzulegen. Auch in der Schweiz, denn hier ist die Trennung nicht vollzogen.
3. gehören diverse SP-Politiker aus der SP ausgeschlossen, weil sie gegen das im Parteiprogramm festgelegte Ziel des Laizismus verstossen. Mindestens sind dies Christian Levrat, Cedric Wermuth, Simonetta Sommaruga usw.

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Russischer-Sender-gibt-seit-40-Jahren-Raetsel-auf-19970312
In der sozialistischen Sowjet-Union wurden von den Sozialisten Störsender betrieben, damit sich die Menschen nicht aus dem Ausland informieren konnten. Die Langwellen-Sender wurden auch zur Kommunikation mit sozialistischen Spionen in Europa genutzt. Ziel der Sozialisten war ja seit 1945 aus Europa ein sozialistisches Regime zu machen, jetzt haben Sie bald, was sie wollen.

https://bazonline.ch/schweiz/beklopptes-cervelatgate/story/17577294
"...Die Klöpfer-Debatte, lanciert von SVP-Nationalrat Andras Glarner, ..."
Das stimmt nicht. Andreas Glarner hat nur informiert. Die Rot-Grünen machen eine Skandal draus. Allen voran WC Wermuth Cedric, der als Islamisierungs-Befürworter gegen das im Parteipgrogramm der SP verankerte Laizismus-Ziel kämpft. Somit er für die SP als Mitglied nicht tragbar ist. Ich verlange seinen sofortigen Ausschluss, auch vom Islamisierungs-Befürworter Christial Levrat. Die beiden sollen nach Mekka auswandern.

https://bazonline.ch/schweiz/illegale-mit-krankenkasse-und-ahvausweis/story/20316288
Wenn man den Artikel liest, wird einem schlecht.
Schräger Rechtsstaat. Das einzige Recht, welches Sans-Papiers zugestanden werden darf, ist die Schweiz sofort zu verlassen.
Macht mich zum Führer, und ich sorge dafür.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/lohninspektor-weckt-hoffnungen-auf-durchbruch-mit-der-eu/story/27729344
Das Problem liegt ganz anderswo: Ein paar landesverräterische Anti-Helvetisten im Bundes-Irrenhaus wollen den EU-Beitritt der Schweiz, und nach den bilateralen Verträgen soll das Rahmenabkommen der nächste Schritt zum Beitritt sein.
Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen mit dem EU-Regime.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/trump-may-hat-den-brexit-vermasselt/story/12574405
Der Artikel ist voll von Wertungen und keine neutrale Berichterstattung. Der Artikel ist somit ein Kommentar, aber nicht als das gekennzeichnet, was bedeutet, dass der Autor Korrespondent Thorsten Denkler keine Journalist, sondern eine Pfeife ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wegweisung-von-asylbewerbern-aus-eritrea-wird-einfacher/story/13393372
Dass die Kommentarfunktion zum Artikel fehlt, spricht Bände.
Dann behaupte ich am 19.7.2018:
- Der Zustrom an Eritreern wird anhalten und sie dürfen bleiben
- Die Eritreer werden sich weiter wie die Pest vermehren
- Es wird nicht mehr Ausschaffungen geben
Macht mich zum Führer und ich ändere es.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/martulloblocher-droht-eu-mit-sanktionen/story/30006290
Mit der derzeitigen Anti-Helvetisten-Exekutive wird die Schweiz ganz einfach so und ohne Laut untergehen.

https://blog.bazonline.ch/mw/index.php/1874/chill-the-fuck-out
Glarner bringt es ganz einfach auf den Punkt. Was man von der Autorin nicht behaupten kann. Vielleicht sollte sie mal entspannen.

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/auf-schmusekurs-mit-iran/story/16877486
Berset ist ein roter Spinner. Für ihn gehört die Islamisierung Europas zum Lebensziel.

https://bazonline.ch/schweiz/frau-wegen-verstuemmelung-der-genitalien-ihrer-toechter-verurteilt/story/12402677
Das ist eine kulturelle Bereicherung! Und gehört zu Multi-Kulti.
Interessanterweise ist die Kommentar-Funktion zum Artikel nicht freigeschaltet. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.

https://bazonline.ch/ausland/europa/frankreich-streicht-wort-rasse-aus-der-verfassung/story/15963217
In Frankreich können die Politiker die Verfassung nach eigenem Gutdünken ändern bzw. ergänzen. Das soll eine Demokratie sein?

http://www.20min.ch/people/schweiz/story/-Das-SRF-hat-mich-quasi-eingeschlaefert--26727507
Was erwartet Kilchsperger vom Sozialistischen Radio und Fernsehen SRF? Dass er die Sache beim Namen nennen darf, wenn die Sache den Sozis nicht in den Kram passt? SRF ist ein sozialistischer Propaganda-Sender.

https://bazonline.ch/schweiz/das-sozialsystem-braucht-reformen/story/29556022
Das Problem ist nicht die Qualität der Hilfe, sondern die Quantität. Von den Sozialhilfe- und IV-Empfängern sind ca. 50 % Einwanderer und Eingebürgerte. Würden diese ausgeschafft, wäre die Diskussion überflüssig.
Zudem werden ständig neue importiert, damit das System bald kollabieren wird.

https://bazonline.ch/schweiz/das-dilemma-der-eufreunde/story/18305999
Es ist schon ziemlich heftig, dass in Exekutive und Legislative einer Demokratie Politiker sitzen, welche sich nicht entscheiden können, ob sie zu Gunsten des eigenen Landes oder zu Gunsten eines ausländischen Regimes Politik machen sollen.
Allesamt Arschkriecher und Speichellecker.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/im-schatten-des-schweigens/story/20155080
Und wann wird gegen die Muslime vorgegangen? Hunderte von Toten und Hunderte von Verletzen in den letzten 30 Jahren, in Europa. Weltweit Hunderttausende.
Da sind die Möchte-Gerne-National-Sozialisten Nasenwasser dagegen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-neue-grausamkeit/story/14649863
Der Artikel ist unterste Moder-Schublade. Was erwartet man von zwei durchgeknallten Linksextremen "Journalisten" anderes? Der einheimischenfeindliche Artikel ist nicht als Kommentar gekennzeichnet, obwohl er einer ist. Objektive Berichterstattung und Journalismus sehen anders aus.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen in der Schweiz bzw. Europa muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden. Macht mich zum Führer und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standardich-empfinde-einen-gewissen-respekt-gegenueber-trump/story/10191933
Schneider-Ammann wird dann wohl vom Gesamtbundesrat bald zurück gepfiffen. Weicheier- und Antihelvetisten-Gremium!

http://blog.bazonline.ch/tingler/?p=45027
Ein Buch über Sozis zu schreiben, wäre Selbstkritik. Und dann würde er merken, dass die Sozis primitive Untermenschen sind, welche ein Problem mit dem Menschsein haben. Der Sozihorror ist das Einmaligste und Schrecklichste, was der Menschheit schon widerfahren ist.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/berset-in-kenia-beeindruckt-nach-besuch-von-fluechtlingslager/story/26239108
Hallo?
In der Schweiz funktioniert der Rechtsstaat nur für die Rot-Grünen, ihre Fetische (Dunkelhäutige und andere Import-Ware) und die Geldsäcke, dann wird Einheimischen gesetzeswidrig die Sozialhilfe oder IV verweigert und die AHV ist in Schieflage. Und der rote Knaller Berset ist im Ausland am Neger anbeten.

https://bazonline.ch/wirtschaft/personenfreizuegigkeit-ist-ein-ventil/story/16055647
Natürlich dient die Einwanderung unter anderem dazu, den Arbeitsmarkt auszuhebeln, damit die unteren Löhne unten und die oberen Löhne oben bleiben. Volkswirtschaftslehre Angebot und Nachfrage.
Deshalb müssen wir die Einwanderung stoppen und rückgängig machen, für uns, statt für andere.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/SP-greift-mit--linkem-Patriotismus--die-SVP-an-16955842
Für das durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh ist Übervölkerung und Überfremdung auch Heimat. Idealerweise nimmt für die Rot-Grünen der Anteil der Einheimischen immer mehr ab. Aktuell sind wir noch bei 50 % Einheimischen, was den Rot-Grünen immer noch zuviel ist.
Da wäre mir eine SVP lieber, welche sich zum Sozialstaat für die Einheimischen bekennt und das Asyl- und Flüchtlingswesen und die Entwicklungshilfe stoppen und die Einwanderung stoppen und rückgängig macht.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Schon-vor-dem-Chindsgi-in-den-Deutschkurs--13200377
Alles erstunken und erlogen. Wenn jemand gefördert wird, dann alle gleich. Die roten und grünen Linken gehören nach Nordkorea exportiert.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/andreas-glarner-missbraucht-klassenliste-fuer-propaganda-schule-wehrt-sich/story/14555861
"...Zuerst schrieb er auf Facebook über ein angebliches «Cervelat-Verbot für Schweizer Kinder wegen Muslimen» – beweisen konnte er die Behauptung nicht..."
Das ist eine sozialistische Propaganda-Lüge. Der Brief der Schule an die Eltern wurde in diversen Zeitungen veröffenticht.
"...Die Aktion hat in Dübendorf für Entgeisterung gesorgt..."
Das stimmt nicht. Die Reaktionen waren grösstenteils positiv.
Und dann hat Andreas Glarner natürlich recht. Wenn von ca. 20 Schülern nur 1 ein schweizer Kind ist, ist das Problematisch. Die Schweiz ist überfremdet und übervölkert. Qualitativ sind primär die Muslime und Slawen ein Problem: Beide sind als Eroberer hier.

https://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2018/07/09/kinder-am-rassisten-pranger
Was soll daran rassistisch sein?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/nur-der-hass-zaehlt/story/10453493
@ Andreas Martin
Diesmal wird der National-Sozialismus europaweit salonfähig sein. Wegen der entopiophoben (einheimischenfeindlichen) Politik der europäischen Länder.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/nur-der-hass-zaehlt/story/10453493
Der Hass- und Hetzartikel des linksextremen Oliver Meiler greift den italienischen Rechtsstaat an. Wieso sollte der illegale Sinti- und Roma-Müll nicht registriert werden? Bei uns wäre es auch gut, alle Papierlosen zu registrieren und zu internieren.

https://bazonline.ch/wirtschaft/krise-bei-der-mall-of-switzerland-eine-umnutzung-ist-nicht-einfach/story/12314554
"...Krise bei der Mall of Switzerland..."
Der Geschäftsführer der überflüssigen Mall of Switzerland behauptet etwas anderes. Wer lügt?

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/der-westen-soll-die-entwicklungshilfe-einstellen/story/14991589
Entwicklungshilfe ist rassistisch, denn sie unterstellt anderen Rassen wegen ihrer anderen Gesellschaftsform, dass die unterentwickelt seien.ps://bazonline.ch/leben/politische-wohlstandsverwahrlosung/story/21126413
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Seehofer-verbietet-Rockergruppe--Osmanen-Germania--22110970
Eine gute Nachricht. Hoffentlich wird der Müll in die Türkei repatriiert.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/philipp-mueller-bricht-buergerliches-tabu/story/31335651
Würde er das Einhalten der Bundesverfassung befürworten, könnte ich den Vorschlag als seriös betrachten. Aber dort ist etwas dahinter versteckt. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/bundesrat-cassis-bitte-uebernehmen-sie/story/26266758
Hätten sie keinen türkischen Pass, hätten sie keine Probleme. Es sind Doppelbürger, die kümmern mich einen Scheiss, und die Schweiz hoffentlich auch.

https://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2018/07/09/kinder-am-rassisten-pranger/
Und was soll daran rassistisch sein?

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/vier-mythen-aus-der-arbeitswelt-die-sie-vergessen-koennen/story/23434168
"...aber dass Brainstorming in der Gruppe mehr und bessere Ideen hervorbringen kann als ein Einzelner ist ein Mythos..."
Wenn man nicht weiss, wie brainstorming funktioniert, stimmt das obige.
Bei den restlichen Punkten geben ich dem Autor sehr, sehr recht.

https://bazonline.ch/digital/computer/tricks-fuer-usbsticks/story/10285898
Windows ist das Verbreitetste Betriebssystem. Der Anteil auf PCs wird wohl bei 90 % oder darüber liegen.
Weil die Programmierer von Viren, Trojaner u.ä. helle Köpfe sind, programmieren sie auch für das Verbreitetste Betriebssystem, und das ist Windows :-) Alles andere macht keinen Sinn :-)
Die Norton Security ist immer irgendwo als Aktion erhältlich, für 1 bis mehrere PCs. Meine 2 aktuellen Lizenzen habe ich im Januar für 30.-- gekauft und die sind jetzt 1 jahr gültig. Anschliessend werde ich wohl 5 Ein-Jahres-Lizenzen für Fr. 50.-- kaufen. Diese werden dann 2 jahre für die beiden PCs genügen.
Wichtig ist, dass man die Lizenzen nicht Online beim Hersteller kauft, sondern bei einem Händler.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/so-soll-die-ehe-fuer-alle-geregelt-werden/story/20052423
Es braucht keine Ehe für alle. Und Kinder adoptieren sollen die Regenbogenfarbigen auch nicht dürfen. Die Regenbogenfarbigen sollen sich im Klaren darüber sein, dass sie neben den Schuhen stehen.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/philipp-mueller-bricht-buergerliches-tabu/story/31335651
Wir brauchen das Rahmenabkommen nicht. Und die bilateralen Veträge auch nicht.
Macht mich zum Führer und ich kündige den Scheiss.

https://www.tagesanzeiger.ch/digital-wissen/schweizer-whistleblowingplattform-nimmt-den-betrieb-auf/story/19992595
Ich wollte denen einen Tipp geben, aber das Hochladen klappt nicht, auch nicht, wenn man im Tor-Browser Java-Script aktiviert, wie von der Web-Seite verlangt. Staunen tue ich nicht, denn die Plattform wird von Linksextremen betrieben, und die können bekanntlich nur zerstören.

https://blog.tagesanzeiger.ch/historyreloaded/index.php/3083/von-der-schauspielerin-terroristin/
Das die Frauen in Europa die letzten 2000 Jahre beschissen behandelt wurden liegt an folgendem: Zuerst die primitiven Römer, welche ein Primaten-Frauenbild haben, weil die Römer eben Primaten sind. Anschliessend die primitiven Christen, welche ein Primaten-Frauenbild haben, weil die Christen eben Primaten sind.
Es soll niemandem in den Sinn kommen, die Männer dafür zu beschuldigen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/frontexchef-warnt-vor-neuer-hauptroute-fuer-fluechtlinge/story/14353029
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/pingpong-mit-fluechtlingen/story/21561750
https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/deutschland-will-mehr-migranten-an-die-schweiz-zurueckweisen/story/23563748

Das Problem lässt sich ganz einfach lösen, indem alle unterirdisch ohne Zugang zur Aussenwelt eingebunkert werden und erst wieder raus dürfen, wenn sie Europa verlassen. Idealerweise wird in der Schweiz bzw. Europa das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt.
Macht mich zum Führer und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/im-namen-der-ordnung/story/20525777
Ändern wird sich die Sache insofern, als dass noch mehr kommen werden, weil sie in den Lagern schon mit Kleidern, Smartphones und Geld ausgestattet werden. Und damit sie zügig nach Europa weiterreisen können, werden sie nur maximal 48 Stunden festgehalten.
Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.
Das Problem lässt sich ganz einfach lösen, indem alle unterirdisch ohne Zugang zur Aussenwelt eingebunkert werden und erst wieder raus dürfen, wenn sie Europa verlassen. Idealerweise wird in der Schweiz bzw. Europa das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt.
Macht mich zum Führer und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/wettlauf-der-haerte/story/17806679
Europa ist leider immer noch nicht abgeschottet. Der Menschen-Handel unter der Regie der Rot-Grünen läuft munter weiter.
Und dann müssen die Lügner bei Gelegenheit auch wieder repatriiert werden, und jedem wird ein Roter oder Grüner auf den Rücken gebunden :-)

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/wir-muslime-sind-schweizer-meister-wenn-es-um-transparenz-geht/story/20874301
Dieser unerträglich Artikel vom niederen Pascal Gemperli ist unsägliches Muslim-Gejaul.
Weil der Islam so schön ist, müssten die Muslime auch alle im islamischen Raum sein, und nicht bei uns. Da sie doch bei uns sind, muss man zwingend davon ausgehen, dass sie uns islamisieren wollen.
Der Islam muss sofort verboten und alle Muslime repatriiert werden.

https://bazonline.ch/ausland/europa/ende-der-zeitumstellung-eu-befragt-die-buerger/story/27957959
Aha? Beim Asyl- und Flüchtlingswesen wird niemand gefragt, weil 90 % die Abschaffung wollen, und das die Rot-Grünen stören würde.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/verbrechen-und-unfaelle/autos-voller-drogen/story/19125218
Der ausländeranbetende Tages-Anzeiger hat vergessen zu schreiben, dass es sich um Negerli handelt.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Coop-will-gegen-Palmoel-vorgehen--ndash--und-Migros--23824539
Palmöl und Palmfett gehören aus allen Lebensmitteln entfernt.
Das Zeug macht vermutlich impotent und erzeugt vermutlich Brustkrebs.

http://www.20min.ch/people/schweiz/story/Erst-gestern-hat-er-ihr-noch-Diamanten-gekauft-20773760
ich weiss immer noch nicht, was die Balkan-Seifen-Oper am schweizer Staatsfernsehen macht.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/technik/der-traum-vom-nurfluegler/story/20073822
Zuerst muss man den Unterschied zwischen Nurflügler und schwanzlosem Flugzeug kennen.
Ein Nurflügler besteht nur aus einem Flügel, deshhalb heisst er auch Nur-Flügler, englisch flying wing oder only wing. Z.B. die Horten-Flugzeuge Horten iV, Horten VI oder Horten IX. Das Höhenruder ist in die Tragfläche integriert. Ein eigentliches Seitenruder. welches für Stabilität um die Hochachse sorgt, haben diese Flugzeuge nicht. Zur Steuerung wurden Widerstands-Seitenruder verwendet, die man auch zum Bremsen brauchen konnte.
Schwanzlose Flugzeuge (Englisch tail-less aircraft) haben keinen Schwanz mit Höhenruder und Seitenruder. Die Höhenruder-Funktion wird in die Tragflächen integriert und die Seitenruder entweder direkt am Rumpfende oder aussen an den Flügeln angesetzt. Ein typischer Vertreter dieser Flugzeuge ist die Me-163 welche von Alexander Lippisch konstruiert wurde. Alexander Lippisch hat für die Messerschmitt-Werke gearbeitet, weil er selbst die Mittel nicht hatte. Das Seitenruder mit Fläche, so wie es jeder kennt, stabilisiert das Flugzeug um die Hochachse.
Sowohl die Flugzeuge der Gebrüder Horten als auch die von Alexander Lippisch flogen stabil. Was man von den US-Konstruktionen nicht behaupten kann. Wobei es wegen dem fehlenden Seitenruder schwieriger ist, einen Nurflügler stabil zum Fliegen zu bringen, als eine schwanzloses Flugzeug. Und dort haben die Gebrüder Horten bahnbrechende Erfolge erzielt, indem sie die Auftriebsverteilung so geändert haben, dass sie einer Glocke ähnelt. Die glockenförmige Auftriebsverteilung. Nach Ende des Krieges wollten die Gebrüder Horten den Amis die glockenförmige Auftriebsverteilung erklären, aber die Amis waren und sind zu bescheuert, um es zu verstehen.
"...Doch so weit kam es nicht. Ein Prototyp stürzte kurz vor Kriegsende auf einen Acker ab..."
Die Horten IX stürzte wegen Triebwerkversagen ab. Mit dem Flugzeug wurden schon diverse Flüge gemacht. Gemäss Testpilot Erwin Ziller übertraf sie die Me-262 bei der Steiggeschwindigkeit und bei der Endgeschwindigkeit, bei der Wendigkeit war sie meines Wissens mindestens ebenbürtig.
Die Gebrüder Horten hatten das Problem schon 1930 gelöst und stabil fliegende Nurflügler gebaut. Die Amis können es heute noch nicht bzw. nur mit entsprechender Elektronik, welche den Gebrüdern Horten nicht zur Verfügung stand.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/schlaegerei-bei-ticketkontrolle-uhaft-fuer-vbzmitarbeiter/story/30422451
Dass der Kontrolleur festgenommen wurde finde ich in der Ordnung. Aber für 1 Monat Untersuchungshaft fehlen die rechtlichen Grundlagen. Ist die Staatsanwältin Linkswählerin und/oder der Kontrolleur SVP-Mitglied?
Ich empfehle dem Kontrolleur Anzeige gegen die Staatsanwaltschaft zu machen, wegen Amtsmissbrauch.

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/mehr-als-1400-fluechtlinge-ertranken-seit-januar-im-mittelmeer/story/19484721
Eine Propaganda-Meldung, oder neudeutsch "Fake-News". Es hat gar nie stattgefunden.
Damit sollen die Tränendrüsen geweckt und die Abwehr gegen Überfremdung geblockt werden.

https://bazonline.ch/basel/stadt/erstmals-frauen-in-der-fuehrungsetage-der-basler-polizei/story/23688062
Quoten-Sozi-Haken in leitender Funktion, weil es eben Sozi-Haken sind. Kommt gut ins Irrenhaus.

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Liegen-Gewalt-und-Aggressivitaet-im-Blut--25193907
Grundsätzlich sind eine gewalttätige Kindheit/Jugend verantwortlich für gewalttätiges Verhalten im Ewachsenenalter. Das weiss man schon lange.

http://www.20min.ch/finance/news/story/EU-Zuwanderung-fuehrt-nicht-zu-mehr-Arbeitslosen-24677634
Die Schweiz ist überbevölkert und überfremdet. Die Einwanderung muss gestoppt und rückgängig gemacht werden.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Boot-mit-ueber-100-Fluechtlingen-gekentert-28202833
Eine Propaganda-Meldung, oder neudeutsch "Fake-News". Es hat gar nie stattgefunden.
Damit sollen die Tränendrüsen geweckt und die Abwehr gegen Überfremdung geblockt werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/evoting-macht-die-demokratie-besser/story/16357454
Das Zentrum für Demokratie in Aarau hat sich bisher immer gegen die direkte Demokratie geäussert und immer für den EU-Beitritt.
Wer diese EU-Beitrittswilligen Demokratie-Verächter dort ernst nimmt, kann selbst nicht ernst genommen werden.
Und die Studie wurde natürlich so gemacht, dass sie die entsprechenden Ergebnisse liefert.




Tagi zensurierte Leserkommentar 1/2018


NSP - PNS
Wir sind die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung!
National Sozialdemokratische Partei
Partie National-Social-Démocrate
Partito Nazional-Social-Democratica