Allgemein:

Startseite

Die Entopiophobie der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Lügenverbreiter barrikade.info

Impressum und Kontakt

Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017

Starfield Bildschirmschoner Screensaver Download

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung - National Sozialdemokratische Partei NSP-PNS

Bitte beachten: Leser-Kommentare und Leserbriefe sind immer persönliche Meinungen, ausgenommen dort, wo objektive Wahrheiten geschrieben werden.

Tages-Anlüger - Unendlich politisch korrekt!

Wir garantieren Bildungs-Abstinenz und Zensur!

Deine tägliche Dosis Impfstoff gegen das Denken, die Vernunft und die Schweiz. (Frei nach Christoph Mörgeli)


Meine im Tagesanzeiger zensurierten Kommentare

Analog zur NZZ bin ich auch im Tagi Leser-Kommentare gesperrt. Schon seit ein paar Jahren. In den Blogs werden meine Kommentare grösstenteils veröffentlicht, im News-Teil eben nicht. Zum Tagi gehören online auch die Zeitungen Bazonline, Bernerzeitung und Der Bund. In diesen bin auch für Kommentare im News-Teil gesperrt, in den Blogs werden meine Kommentare grösstenteils veröffentlicht.

Meine Meinung: Bitte kündigen Sie ihr Tagesanzeiger, Basler-Zeitung, Berner Zeitung, Der Bund Blick und Aargauer-Zeitung (Und alle dazugehörigen Kopfblätter) Abo per sofort und verlangen das Geld zurück. Danke im Namen der Aufklärung und der Meinungsäusserungs-Freiheit. Alternativ lassen Sie das Abo einfach auslaufen. Dann fällt nicht so auf, dass Sie evt. ein Freigeist sind.

Meine zensurierten Kommentare im News-Teil des Tagesanzeigers oder die ausnahmsweise in Blogs zensurierten ab 10.8.2016 (Ab 16.8. liste ich hier auch die zensurierten Kommentare im Blick, der Bazonline und der Aargauerzeitung auf.)
Ab Mitte März bin ich im Blog "History Reloaded" auch gesperrt.
In den Zeitungen habe ich selbverständlich auf darauf geachtet, wie ich alles schreibe. Hier muss ich es nicht. Ich wurde wegen des Inhalts und nicht wegen des Tons gesperrt.

Dann habe ich im Juli 2018 herausgefunden, dass man mich immer sperrt, wenn ich mit Roland K. Moser, also eindeutig identifizerbar, die Kommentare schreibe. Mit R. Moser oder R.K. Moser werden sie gelegentlich veröffentlicht, wenn sie nicht allzu stark vernünftig und somit gegen die abstruse und primitive Meinung der Rot-Grün-Regenbogenfarbigen verstossen. Man will also nicht, dass jemand eindeutig identifizerbar Kommentare schreibt, weil er dann Unterstützung in der Bevölkerung erhalten würde. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.







https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/bauerntrick-beim-migrationspakt/story/15407764
Die Demokratie muss ausgebaut werden. Kompetenzen weg von der Exekutive und Legislative an die Urne. Und der Migrations-Pakt und der Flüchtlingspakt gehören an die Urne.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/er-wollte-rache-an-der-gesellschaft/story/27325213
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/gangsterjihadismus/story/22683335
Nein! Er war Moslem und hat im Auftrag seiner Religion gehandelt.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/neunjaehriger-stirbt-beim-klettern-in-sporthalle/story/17640826
"...in Begleitung einer erwachsenen Person, die ihn mit einem Seil sicherte..."
Wenn er gesichert war, konnte er nicht abstürzen.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/drei-frauen-in-nuernberg-mit-messer-schwer-verletzt/story/31925169
Natürlich war es kein terroristischer Akt, es war ein islamischer Anschlag.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/moschee-will-maedchen-von-buben-trennen/story/28830431
Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden. Kein Islam - Keine Problem mit dem Islam.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/16jaehriger-stirbt-nach-kollision-mit-lkw-bei-bern/story/20082649
Und natürlich wurde dem Lastwagenfahrer der Führerschein weggenommen, obwohl noch nicht sicher ist, ob er oder der Velo-Fahrer schuld ist. Ich vermute, der Velofahrer ist dem Lastwagenfahrer vor den Lastwagen gefahren.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/der-fall-rupperswil-ist-noch-nicht-vorbei/story/27787891
Der Fall ist solange nicht vorbei, als dass man nicht weiss, was in seiner Kindheit und Jugend diesen Mann zu einem derart perversen Straftäter gemacht hat. Ich weiss, dass es fast niemanden kümmert, die wahren Ursachen zu sehen, weil dann ziemlich viel Dreck zum Vorschein kommt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/kinder-einsperren-hilft/story/11053616
«Glückliche Kinder werden zu Hause erzogen, nicht in der Kita». Das würde ich auch unterschreiben.
Der Schluss der "Analyse" zeigt die Gesinnungskrankheit des Autors Gregor Poletti, und seine journalistische Unfähigkeit und journalistische Angeknackstheit.

https://bazonline.ch/ausland/europa/allahu-akbar-auf-weihnachtsmarkt/story/20481028
Kein Islam in Europa - Keine Probleme mit dem Islam in Europa. Im linksextremen Hetz-Blatt "Tagesanzeiger" ist der Artikel nirgends zu finden. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/lebenslaenglich-fuer-neonazi-von-charlottesville/story/18759196
Die Schlussfolgerung: Er hätte sich von den politisch korrekten Arschlöchern ermorden lassen müssen.

https://www.tagesanzeiger.ch/news/standard/was-man-zum-attentaeter-weiss-und-was-nicht/story/27101637
"...C. C., der Täter von Strassburg, ist radikalisiert und hätte am Dienstag verhaftet werden sollen..."
Er ist nicht radikalisiert. Er ist Muslim.
Und dass die linksextremen Medien vom Islam-Problem ablenken wollen, wissen wir zur Genüge.
"...Die Polizei geht von einem terroristischen Hintergrund aus:..."
Nein! Es ist ein islamischer Hintergrund. Der Islam ist schuld!
Das Putzmittel gegen das Islam-Problem heisst "Muslime raus!"

https://bazonline.ch/schweiz/standard/neinkomitee-kritisiert-radikale-zersiedelungsinitiative/story/25048242
Die Ursache des Problems ist die Übervölkerung, und die Einwanderung.
Die Schweiz selbst kann nur 6 Millionen Menschen ernähren.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/trump-selbst-haelt-impeachment-fuer-moeglich/story/11708226
Trump ist politisch nicht korrekt. Deshalb wollen ihn die politisch Korrekten aus dem Amt haben und mobben und verleumden ihn und seine Frau.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/boswil-beurlaubt-umstrittenen-gemeindeschreiber/story/10018038
Der Gemeindeschreiber ist nur in linksextremen Kreisen umstritten. Und dass der Gemeinderat vor den Linksextremen um den Römer Cedric Wermuth kuscht, ist ein schlechtes Zeichen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/nationalrat-entscheidet-benzin-soll-maximal-acht-rappen-teurer-werden/story/12629689
Der Benzin-Preis gehört ans Einkommen gekoppelt.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/parmelin-kann-dank-der-hilfe-der-fdp-wechseln/story/19862787
Sommaruga im UVEK bedeutet nicht anderes, als dass bald "Lichter löschen" sein wird. Zuerst verdreckt sie die Schweiz mit ihren importierten Haustieren und jetzt soll sie uns den Strom und das Benzin und Öl so teuer machen, damit es sich nur noch die hohen Einkommen leisten können.
Und Keller-Suter wird das Asyl- und Flüchtlingswesen auch nicht abstellen.

https://bazonline.ch/kultur/buecher/alles-ausserhalb-von-uns-ist-beuteland/story/22828663
Es liegt nicht an uns, den Islam zu reformieren. Der Islam ist zu verbieten und alle Muslime zu repatriieren. Und dann ist Ruhe.

https://blog.bazonline.ch/outdoor/index.php/73413/dieser-schleim-hat-es-in-sich/
Hafer- und Dinkelflocken machen sich auch in jeder Suppe gut.

https://bazonline.ch/basel/stadt/angst-vor-vergeltung/story/22069125
Kulturelle Bereicherung nennt man das.
Und das Putzmittel dagegen heisst "Albaner raus!"

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Die-Schweiz-kann-sich-Streit-mit-der-EU-leisten--18124648
Die Schweiz selbst kann max. 6 Millionen Menschen ernähren. Also sind alle anderen überzählig. Somit die Diskussion um die Einwanderung müssig ist, denn es gibt nur eines: Einwanderung stoppen und rückgängig machen.
In allen andere Bereichen und noch im kleinsten und hinterletzten Detail ist das EU-Regime nach Grundsatz "Recht und Gegenrecht" zu behandeln.
Aber das Weicheier Bundes-Irrenhaus ist dazu nicht zu weich, sondern auch blöd.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Bald-koennten-Schweizer-weniger-Geld-verdienen-14403224
Die Einkommens-Unterschiede sind viel zu gross. Deswegen kann man nicht einfach die Beiträge erhöhen, weil sonst die unteren Einkommen noch weniger zur Verfügung haben. Entweder schliesst man die Lohnschere direkt, untere Einkommen rauf, obere Einkommen runter, oder man macht es indirekt mittels nicht mehr linearen Beitragssätzen, sodass die höheren Einkommen einen höheren Beitrags-Satz als die niedrigen Einkommen haben.
Und dann muss der Staat halt auch noch dranglauben: Kein Geld mehr für die Haustiere (Einwanderer und Ausländer im Ausland) der Rot-Grünen, weder im In- noch im Ausland, und die Löhne der Beamten müssen bei 150'000.--, Brutto Arbeitgeber, 100 % Pensum, pro Jahr, gedeckelt werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/ein-scheitern-der-demokratie-wird-denkbar/story/28076826
1789 - 2019!
ich hoffe es!
Frankreich ist faktisch keine Demokratie sondern ein Königreich.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/politische-sollbruchstelle-der-schweiz/story/26553555
Shaquiri ist ein Haustier der Rot-Grünen, und kein Schweizer. Das gilt auch für etwa 60 % der Fussball-Nicht-Nationalmannschaft der Schweiz und deren Trainer.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ein-viertel-der-bevoelkerung-erhaelt-praemienverbilligung/story/21387749
Da stimmt wohl einiges nicht mehr, wenn 25 % der Prämienzahler die Prämien nur verbilligt bezahlen können. Die Prämien sind zu hoch und/oder die Löhne der Prämienzahler zu niedrig. Ich vermute stark, dass das medizinische und kaufmännische Kader im Gesundheitswesen das Gesundheitswesen abzockt. Die Löhne dort gehören gedeckelt, wie im Rest der Wirtschaft auch.

https://blog.tagesanzeiger.ch/sweethome/index.php/97993/10-feine-winterrezepte/#comment-1981540
Das genügt nicht, um für ein paar Stunden genug zu haben.

https://blog.bazonline.ch/sweethome/index.php/97993/10-feine-winterrezepte/
Bei den Pastetli fehlen noch die Kohlenhydrate, z.B. Reis.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/kuehle-rechtsprechung-statt-politik/story/21641340
Das Bundesgericht lässt offen, ob Schweizer Recht einem völkerrechtlichen Vertrag vorgeht oder nicht. Sehr schlecht so.

https://bazonline.ch/kultur/diverses/ruchs-honigtopf-fuer-nazis/story/22890459
Hexenjagden und schüren von negativen Gruppendynamiken gegen Andersdenkende ist bei den primitiven Scheiss-Proleten beliebt. Dies gilt allgemein.
Sei dies nun in einem beschränkten Tal oder einer beschränkten Stadt. Der Scheiss-Prolet ist derselbe, er hat nur eine andere politische Farbe.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Meine-Tochter-laesst-sich--Kopftuch-nicht-verbieten--31436068
Das Kopftuch verbieten und dann durchsetzen. Wird es nicht gemacht, wird sich der Islam durchsetzen und dann tragen alle Frauen die Burka.
macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich verbiete den Islam.

https://www.tagesanzeiger.ch/digital/wie-satya-nadella-microsoft-auf-die-ueberholspur-brachte/story/23903249
Satan Nadella hat Microsoft ganz gewiss nicht auf die Überholspur gebracht. Satan Nadella ist lediglich ein Kind seiner Zeit. Er hat mit dem Cloud-Geschäft einfach nur Glück. Wäre Microsoft bereits stark im Cloud-Geschäft integriert gewesen, gäbe es das Wachstum nicht :-)
Und dann stopft er alles mit Werbung voll, da kommt natürlich auch Geld rein.
Windows 10 ist qualitativ auf seinem Niveau: Ramsch.
Der Artikel liest sich wie von einer PR-Agentur, welche gute Stimmung für Satan Nadella machen soll, denn er hat ca. 50 % der Windows-Benutzer als Gegner. Der Typ ist einfach eine Voll-Pfeife. Und CEO von Microsoft wurde er nur aus Gründen der politischen Korrektheit: Er ist ein Dunkelhäutiger.

https://www.tagesanzeiger.ch/digital/internet/offenbar-will-microsoft-seinen-browser-sterben-lassen/story/12091475
Da wurden ein paar grundlegende Fehler gemacht, sowohl technisch als auch kaufmännisch. Und dann braucht es halt so 10 Jahre Zeit, bis sich zeigt, ob der neue Browser ankommt oder nicht.

https://blog.tagesanzeiger.ch/mw/index.php/2413/fuer-traeume-ist-es-nie-zu-spaet
"...Wer hält das schon gerne aus?..."
Mir gefällt jedes Wetter.
Wandern Sie an den Äquator aus und verschonen Sie uns mit dem Gejammere wegen "schlechten Wetters" u.ä.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/diese-art-von-therapie-genuegt-sicher-nicht/story/27139115
Das einzige was uns nützt, ist Dschihad-Reisende nicht mehr in die Schweiz zu lassen, und diejenigen welche noch oder wieder hier sind, nach Mekka auszuschaffen. Dann ist das Problem gelöst.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/vom-umgang-mit-dem-eupowerplay/story/21870652
Das Bundes-Irrenahaus will den EU-Beitritt, und genau deswegen wird nicht nach dem Grundsatz "Recht und Gegenrecht" mit der EU vefahren.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich führe den Grundsatz "Recht und Gegenrecht" mit der EU ein.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/hass-auf-trump-zerstoert-freiheit/story/14616859
In den Medien in Europa ist es auch so: Von den Linksextremen verseucht sind Radio, Fernsehen und Zeitungen zu rot-grünen Propaganda-Blättern verkommen. Weder gibt es objektive Berichterstattung, auch wenn sie als solche verkauft wird, noch werden nicht-linke Kommentare zur Genüge freigeschaltet.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/So-trifft-das-CO2-Gesetz-Pendler-und-Mieter-29547359
Natürlich trifft es die niedrigen Einkommen und die zusätzlichen Einnahmen werden ins Ausland oder für Cüpli-Parties im Bundes-Irrenhaus verpulvert. Der Benzinpreis muss ans Einkommen gekoppelt werden. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/schweizer-muessen-mehr-fuer-die-umwelt-tun/story/15379665
Dass die Schweiz um 3 Millionen Haustiere (Einwanderer) der Rot-Grünen übervölkert ist, wird natürlich verschwiegen, denn man will die Schweiz gehauen oder gestochen gesellschaftlich und ökologisch zu Boden reiten.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kantone-bewilligen-fast-jedes-waffengesuch-deutlich-mehr-waffenscheine-ausgestellt/story/17893241

Die Zunahme ist darauf zurück zu führen, dass sich die eingebürgerten Haustiere (Einwanderer) der Rot-Grünen zunehmend bewaffnen. Wie wir ja allerbestens wissen, sind aus der Sicht der Rot-Grünen in der Schweiz die SchweizerInnen überzählig.
Schlauer Fuchs wer Böses dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/technik/weg-vom-erdoelland/story/16947306
Die Studie blendet aus ideologischen Gründen aus, dass die Schweiz mit 9 Millionen Einwohnern (6 Millionen SchweizerInnen und 3 Millionen Einwanderer und Nachfahren) um mindestens 3 Millionen Menschen übervölkert ist, und diese zwingend repatriiert werden müssen. Dann wird auch der Erdölverbrauch der Schweiz um 33 % sinken. Damit sind aber die ideologie-verbrannten Hirne der Rot-Grünen überfordert :-)

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/das-rahmenabkommen-gehoert-ins-parlament/story/21723857
Das Rahmenabkommen gehört vors Volk!

https://www.tagesanzeiger.ch/digital/Wie-Satya-Nadella-Microsoft-auf-die-Ueberholspur-brachte-/story/23903249
@ Jürgen Böhm
Windows 10 lässt sich auch ohne M$-Konto aktivieren.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/sommaruga-will-mehr-fluechtlinge-in-die-schweiz-holen/story/12798208
Das wissen wir längst, dass die Rot-Grünen immer noch mehr ihrer Haustiere in die Schweiz importieren wollen. Einfacher wäre es, die Schweiz würde die Rot-Grünen zu ihren Haustieren exportieren.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/wie-ein-totgesagter-apple-die-krone-abjagte/story/23375770
Das Chaos, welches Satan Nadella bei Microsoft und Windows veranstaltet, kann man nicht einfach mit ein paar Zahlen weglügen. Satan Nadella hat einfach Glück. Wäre ein anderer CEO, wären die Zahlen vielleicht noch besser und OneDrive und Azure würden richtig funktionieren.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/knappe-mehrheit-fuer-bedingungslose-eumilliarde/story/21005472
Geschnorr!
In 1 Jahr sind Wahlen :-) Da wird man die StimmbürgerInnen doch ein wenig anlügen dürfen, damit man wieder gewählt wird.
Und Philipp Müller kann man sagen, dass sich ausser der Schweiz niemand den Marktzugang in die EU kauft, weil ihn alle anderen umsonst erhalten.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/eine-partei-im-selbstzweifel/story/22886246
Die Schweiz selbst kann nur maximal 6 Millionen Menschen mit Lebensmittlen versorgen. In der Schweiz leben 9 Millionen. Elektrizität aus erneuerbaren Quellen do. Sobald aus irgendeinem Grund die Versorgung von aussen für die Überzähligen 3 Millionen Haustiere (Einwanderer und Eingebürgerte) der Rot-Grünen nicht mehr klappt, verhungern in der Schweiz die 3 Millionen Haustiere der Rot-Grünen (Einwanderer und Eingebürgerte).






https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/offensive-gegen-wiederholungstaeter/story/16367103
Lügenmärchen, denn es wird nichts unternommen werden. Das einzige was funktioniert, ist der Import der dunkelhäutigen Haustiere der Rot-Grünen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/maudets-kritikerin-muss-schweigen/story/18031687
Und das 2018 in der Schweiz. Hoffentlich merken wieder ein paar mehr, dass die Schweiz in ein Regime abrutscht. Wie starkt ist Maudet mit den Rot-Grünen verbandelt?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/genf-stellt-evotingsystem-wegen-problemen-ein/story/15853281
@ Paul Meier
Meines Wissen gibt es aktuell nur 2 Systeme: Dasjenige des Kantons Genf und das der Post.
1 System würde genügen, wenn es denn sicher wäre. In den nächsten 1000 Jahren wird das nicht der Fall sein, weil jeder, der Zugriff aufs System hat, auch die Daten ändern kann. Und genau deshalb will der Bund unbedingt E-Voting: Weil man alles manipulieren kann.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/genf-stellt-evotingsystem-wegen-problemen-ein/story/15853281
"...Hacker, die beauftragt wurden, die Sicherheit der elektronischen Stimmabgabe zu testen, schafften es, das Genfer System zu manipulieren. Sie konnten einen potenziellen Wähler auf eine andere Website umleiten..."
Meines Wissens wurden die Hacker nicht beauftragt.
Mit E-Voting kann man ein Regime installieren, ohne dass jemand etwas merkt. Mit E-Voting kann man regieren, indem man die Abstimmungs- und Wahlergebnisse verändert.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/genf-stellt-evotingsystem-wegen-problemen-ein/story/15853281
"...Hacker, die beauftragt wurden, die Sicherheit der elektronischen Stimmabgabe zu testen, schafften es, das Genfer System zu manipulieren. Sie konnten einen potenziellen Wähler auf eine andere Website umleiten..."
Meines Wissens wurden die Hacker nicht beauftragt.
Dass die Kommentar-Funktion zum Artikel nicht freigeschaltet ist, spricht auch Bände. Das Bundes-Irrenhaus will gehauen oder gestochen E-Voting, damit Abstimmungs- und Wahlergebnisse manipuliert werden können. Da kann man keine negativen Wahrheiten in den Medien über das E-Voting gebrauchen.
Mit E-Voting kann man ein Regime installieren, ohne dass jemand etwas merkt. Mit E-Voting kann man regieren, indem man die Abstimmungs- und Wahlergebnisse verändert.
(Ein paar Stunden nach der Veröffentlichtung des Artikels wurde die Kommentar-Funktion eingeschaltet)

https://blog.tagesanzeiger.ch/mw/index.php/2377/schwule-werden-manchmal-kurzerhand-verheiratet/
Das einzige gute an den 3 psychischen Krankheiten Judentum, Christentum und Islam ist, dass sie Nicht-Heterosexuelle ablehnen.

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/echte-maenner-weinen-nicht/story/18702269
99 % der Männer werden von Frauen erzogen. Und von den Gefängnis-Insassen sind 90 % Prozent Männer. Zufällige Koninzidenz?

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/echte-maenner-weinen-nicht/story/18702269
Was mache ich, wenn ich T. Funiciello in einer dunklen Gasse in Zürich treffe, und da findet gerade eine Gruppenvergewaltigung mit ihr statt?
Soll ich die Kulturbereicherer weich klopfen, oder zuschauen und auf Pazifist machen?
Was erwartet die Autorin von mir?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/alle-evotingsysteme-der-schweiz-sind-unterwandert/story/31191771
@ Andreas M. Müller
Speziell gefährlich ist, dass der Betreiber der Plattform, in der Schweiz der Bund, die Ergebnisse manipulieren kann, ohne dass jemand etwas davon merkt. Mittels E-Voting kann man ein Regime installieren, ohne dass es die Bevölkerung merkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/alle-evotingsysteme-der-schweiz-sind-unterwandert/story/31191771
Zum Video:
E-Voting ist fälschungs- und korruptionsanfällig.
Speziell gefährlich ist, dass der Bund die Ergebnisse manipulieren kann, ohne dass jemand etwas davon merkt. Und das wird er auch tun und hat es vermutlich schon getan.
Mittels E-Voting kann man ein Regime installieren, ohne dass es die Bevölkerung merkt :-) Deshalb will der Bund E-Voting.
"Sicheres E-Voting" ist ein Lügenmärchen. Sicher ist, dass E-Voting unsicher ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/alle-evotingsysteme-der-schweiz-sind-unterwandert/story/31191771
Mit "Es lohnt sich nicht" habe ich gemeint, ein Bankkonto zu hacken.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/alle-evotingsysteme-der-schweiz-sind-unterwandert/story/31191771
@ Markus Thalmann
Jede Bank wird dafür besorgt sein, dass der Kunde nichts merkt, wenn sein Konto gehackt und Geld abgezügelt wurde. Da können sie sicher sein. Kommt dazu, dass das gestohlene Geld ins Ausland überwiesen werden muss, damit es vor dem Zugriff der Justiz sicher ist.
Dann kommt dazu, dass die Banken für Auslandzahlungen mittlerweile teilweise eine zusätzlich Authenifizierung wollen. Raiffeisen z.B. will manchmal einen weiteren Code für die Auslandzahlung, wenn der Zahlungsempfänger entweder neu ist oder die Zahlung einem bestimmten Algorhythmus widerspricht. Aus meiner Sicht nicht ideal, aber besser als nichts. Besser wäre, bei jeder Zahlung einen weiteren Code zu verlangen, aber Raiffeisen kann das nicht und einführen wollen sie es auch nicht.
Es lohnt sich nicht.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/ich-wuerde-gratiszeitungen-sofort-abschaffen/story/17428019
Zum Ende ihrer Zeit als Bundesrätin redet sie Klartext, lügt nicht und der Inhalt der Aussage ist auch noch gesund.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/alle-evotingsysteme-der-schweiz-sind-unterwandert/story/31191771
Wann kommt die Initiative mit dem Initiativ-Text "E-Voting ist verboten"?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/alle-evotingsysteme-der-schweiz-sind-unterwandert/story/31191771
Danke dem CCC für die Aussagen! Macht weiter und kippt im nächsten Jahr ein Abstimmungsresultat!
Und nun meine Aussage zu E-Voting: E-Voting ist korruptions- und fälschungsanfällig. Und weil das Bundes-Irrenhaus und die gesamte Verwaltung mit den Abstimmungs- und Wahlergbnissen nicht einverstanden sind, wollen sie E-Voting einführen, damit die Abstimmungs- und Wahlergebnisse zurecht gebogen werden können.

https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/HSG-Studentenparty-laeuft-auf-dem-Ruder-29322897
Da wurde Zyklon B versteckt. Und wenn die Temperaturen über 25 Grad steigen, wird sich die Verpackung auflösen. Und dann strömt es ausssssssssssssssssssssssssssssss. Achtung brauner Witz!

https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Streit-um-geschuetzte-Eiche--die-gefaellt-wurde-16534523
Ich wette, der Bauer ist ein Grüner oder Roter.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/bellevue/die-irritation-sorgt-fuer-magischen-momente-an-den-porny-days/story/26130118
Das Gewächs Talaya sieht aber nicht gerade wie eine Frau aus, sondern eher wie eine Figur aus einem LGBTIPQ-Horror-Film

https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/11-jaehriges-Maedchen-stirbt-nach-Unfall-30019596
Was nicht steht: Dem Chauffeur wurde der Führerausweis abgenommen, obwohl er mutmasslich keine Schuld am Unfall trägt.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Cassis-hat-Angst-vor-der-SVP-Initiative--13333980
Die Analyse der National Sozialdemokratischen Partei Schweiz ergibt etwas anderes: Der Migrations-Pakt wird nächstes Jahr unterschrieben.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/nein-das-sage-ich-ihnen-nicht/story/17148765
Für ein 10 % Pensum 175'000.-- p.a. ist nicht schlcht und passt zur FDP-EU-Tante. Der Prämienzahler hat ja genug Geld.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/ju52-flog-mit-motorteilen-einer-abgestuerzten-maschine/story/11193596
Wurde eigentlich bei den Piloten noch eine Gewebeprobe genommen und auf Alkohol und/oder Psychopharmaka untersucht? Oder hat man das "leider" vergessen? Würde mich nicht erstaunen, weil es zum im Artikel erwähnten Filz passen würde.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/da-gab-es-mindestens-eine-ausnahme-zu-viel/story/11669715
Wurden bei den Überresten der Piloten eigentlich Gewebeproben entnommen, um zu überprüfen, ob unter Alkohol-Einfluss geflogen wurde?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/cassis-will-unomigrationspakt-auf-eis-legen/story/25605872
Er will ihn gar nicht verhindern. Er will nur, dass erst nächstes Jahr unterschrieben wird.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/gefaehrliche-straftaeter-sollen-nach-der-strafe-beaufsichtigt-werden/story/29920694
Kriminelle Ausländer und eingebürgerte Ausländer sind nach dem Urteil sofort auszuschaffen. Keine Strafe in der Schweiz absitzen, keine Sonder-Progrämmli, usw. nur sofort ausschaffen.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/die-zuespa-ist-am-ende/story/29216698
Bei der Züspa würde ich mal die m2 Preise für die Stände und die Eintrittspreise um 30 % senken, und dafür weniger abzocken.
Wie ich mal gelesen habe, wurde die Uhrenmesse auch Opfer der Abzockerei. Hotel-Zimmer kosten während der Uhrenmesse etwa 5 bis 10 mal so viel, wie normal. 1 Eintritt 75.--. So verscheucht man die Kunden.
Der Markt spielt :-)
Und jetzt wird doch sicher noch einer auf die Idee kommen, für die Durchführung der beiden Messen Subventionen zu verlangen. Wetten?

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/das-schweigen-der-medien/story/30749645
Ich staune nicht. Seit Jahr und Tag sind die Medien rot-grün verseucht, und nicht mehr neutral.

https://blog.bazonline.ch/mamablog/index.php/80257/gewalt-entsteht-aus-ueberforderung/#comment-2113102
@ Emil Eugster, Anh Toan und 13: Die Geschichte ist wahr.
Waren Sie dabei, dass Sie sich zu derart primitiven Aussagen erfrechen?

https://blog.bazonline.ch/mamablog/index.php/80257/gewalt-entsteht-aus-ueberforderung/#comment-2113116
"Chancengleichheit" und "Alle sind gleich" sind zutiefst sozialistische Themen. Und aus diesen Gründen wurde ich gefoltert, bis ich bewusstlos war. Das ganze hat also 100 % mit der Ideologie und 0 % mit Sadismus zu tun.
Waren Sie eigentlich dabei, dass sie sich eine solch primitive Aussage erfrechen?

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/die-schweiz-deklassiert-die-weltnummer-1/story/18967888
Von 11 Spielern sind 7 Ausländer. Schweizer Nati?

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/polizei-verhaftet-13-personen-bei-aktion-gegen-einbrecher/story/23508674
Wenn man den Artikel liest, könnte man meinen, wir seien auf dem Balkan. Aber es ist noch schlimmer: Es ist bei uns, und die streunenden Haustiere der Rot-Grünen (Einwanderer) sind das Problem.

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/die-grosse-entspannung-in-eritrea/story/28727310
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden. Und die "Flüchtlinge" und "Asylbewerber" aus Eritrea müssen so oder so zurück.

https://blog.bazonline.ch/mamablog/index.php/80257/gewalt-entsteht-aus-ueberforderung/
In meinem Fall war es ganz anders: Nicht Überforderung sondern die sozialistische Einstellung meiner Grossmutter war schuld daran, dass sie mich bis zur Bewusstlosigkeit gefoltert hat, wenn ich gute (!!!) Noten nach Hause gebracht habe. Denn die armen Ausländer mussten auch die Chance haben, gute Noten nach Hause zu bringen, und das geht natürlich nur, wenn ich und die anderen Schweizer schlechte Noten nach Hause bringen. Chancengleichheit nennen die Roten das.
Usw.!

https://bazonline.ch/sport/fussball/spektakel-auf-dem-planet-petkovic/story/29990920
Der Sieg bzw. die Niederlange Belgiens wurde von der Politik angeordnet. Ein Multi-Kulti-Zoo muss doch gewinnen. Von 11 Spielern sind 7 Haustiere der Rot-Grünen (Einwanderer).

https://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/21-Jaehriger-in-Park-erschossen-19827009
Ich tippe in beiden Fällen auf kulturelle Bereicherung durch Haustiere der Rot-Grünen (Einwanderer).

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/krankenkassen-haben-ihre-eigenen-kosten-nicht-im-griff/story/29793130
Wenn die Löhne bei 160'000.-- p.a., Brutto Arbeitgeber, 100 % Pensum, gedeckelt würden, liesse sich einiges sparen. Von mir aus, könnte man die Löhne noch weiter unten deckeln.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/schweizer-journalist-von-polnischen-nationalisten-bedroht/story/17907891
Das ist aber härzig! Die Rot-Grünen haben in den letzten 20 Jahren zusammen mit ihren Qualitäts-Medien (Radio, Fernsehen, Druck) jeden Nicht-Linken durch den Dreck gezogen und nach Möglichkeit seine wirtschaftliche Existenz massiv eingeschränkt oder gar ganz vernichtet. Und jetzt jammert einer, wenn es zurück gibt.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/erste-migranten-klettern-ueber-grenzzaun-der-usa/story/16480847
Wenn für den Grenzübertritt nicht die regulären Grenzübergänge benützt werden, ist es eine Invasion. Ich hoffe, die USA reagieren so, wie man auf eine Invasion reagiert.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/parlament-soll-ueber-unomigrationspakt-entscheiden/story/21897653
Das Problem ist einfach zu lösen: Eine Volksabstimmung bei der die Mehrheit von Volk und Ständen mit der Unterzeichnung einverstanden sein müssen. Aber diese Abstimmung will man nicht, weil der Bundesrat weiss, dass er verlieren wird.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und es gibt eine Abstimmung.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/srf-soll-nur-noch-abbilden-statt-bewerten/story/10806053
Schön, dass das Sozialistische Radio und Fernsehen zugibt, dass es bis heute nicht politisch neutral war.
Einen Einheimischen zu nehmen, wäre dann aber doch zuviel des Nicht-Linken gewesen.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/das-volk-hat-nicht-immer-recht/story/14129713
Ich habe bis hierhin "...sondern um zu sagen, was ist..." gelesen, und dann meinen Kommentar geschrieben.
Wenn Sie meint, sie wisse was ist, kann ich ihr sagen: Ich weiss am Besten, was ist.

https://blog.bazonline.ch/historyreloaded/index.php/3655/wie-oesterreich-die-kernenergie-versenkte/
Sobald die Schweiz nicht mehr übervölkert ist, also nur noch 5 bis 6 Millionen in der Schweiz leben, können wir die AKW abstellen, denn die Schweiz kann mit erneuerbaren Energien problemlos 5 bis 6 Millionen Menschen mit Strom versorgen.

https://www.20min.ch/sport/fussball/story/Rassistische-Methoden-bei-Paris-Saint-Germain-25661612
In der Schweiz findet das auch statt, aber umgekehrt: Richtige Schweizer werden benachteiligt. Man schaue sich mal den Multi-Kulti-Zoo Schweizer Fussball-Mannschaft an. Wie die Haustiere der Rot-Grünen (Einwanderer) beweisen, muss man nur ein Haustier der Rot-Grünen (Einwanderer) sein, um in die Nati zu kommen.
Kümmert es die EKR? Oder den Fussball-Verband? Oder die FIFA? Natürlich nicht.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Die-Schweiz-hat-das-Problem-verschlafen--29768141
Das Bundes-Irrenhaus verschläft auch die ständig zunehmende
- Übervölkerung
- Überfremdung
- Islamisierung
Ich behaupte mal, dass das Bundes-Irrenhaus diese Probleme absichtlich anheizt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/auch-bundesrichter-gehoeren-zum-volk/story/10284894
"...Die SVP verabsolutiert die Demokratie als Herrschaft des Volkes – und blendet aus, dass der Wille der Bürger nie einheitlich ist..."
In einer funktionierenden Demokratie bestimmt die Mehrheit an der Urne, was alle tun. Und die Politiker setzen es um. Das ist Demokratie. Das Bundeshaus setzt Entscheide an der Urne nicht mehr um, also leben wir nicht mehr in einer Demokratie. Die Selbstbestimmungs-Initiative ist ein Versuch, den weiteren Ausbau des aktuell noch kleinen Regimes zu verhindern. Die Gefahr ist gross, dass das Verhalten von BR und PL noch perverser wird, wenn die Initiative abgelehnt wird. Und selbst bei der Annahme der Initiative ist nicht braucht es wohl noch mehr Initiativen, um BR und PL wieder an Urnen-Entscheide zu binden.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/Mann-sticht-in-Melbourne-auf-Passanten-ein-18628790
Das ist ja wieder ein härziger Artikel. Kein Wort davon, dass es ein Muslim ist, der im Auftrag seiner Religion Menschen ermordet. Ursache für den Amoklauf ist der Islam, und dass der Täter Muslim ist.
Die EU-Möngis in Brüssel werden jetzt den Zugang zu Gasflaschen, Autos und Messern erschweren wollen. Wenn nicht, geht es beim massiv verschärften Feuerwaffen-Gesetz eben doch nur um die Entwaffnung der Bürger.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich verbiete den Islam und repatriiere alle Muslime.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/wef-laedt-vekselberg-aus/story/16924483
"...«Sie stehen unter enormem Druck der USA, sie nicht einzuladen», sagte eine Quelle der Zeitung..."
Das WEF ist eine private Veranstaltung. Und dass die Organisatoren dem Druck aus den USA nachgeben zeigt der Welt, dass die Organisatoren Pfeifenköpfe sind.
Viktor Vekselberg gratuliere ich dazu, dass er die CH-Grossbanken vor Gericht zerrt, weil sie vorsätzlich schweizer Gesetze verletzt haben und es immer noch tun. Allerdings darf er damit rechnen, das der von Linksextremen verseuchte Justiz- und Polizei-Apparat versucht, die Geschichte versanden zu lassen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/regeln-sind-fuer-verlierer/story/28294516
"...Die Selbstbestimmungsinitiative der SVP atmet den Geist des Regelbruchs, der weltweit umgeht..." Ein Linksextremes Lügenmärchen. Und der Artikel ist weder als Kommentar noch als Analyse gekennzeichnet.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Jeder-5--junge-Schweizer-Muslim-ist-fuer-die-Scharia-12575118
Zum Artikel fehlt die Kommentar-Funktion. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.
Was alle wissen und das Regime nicht wissen will. Schön, es trotzdem mal zu lesen. Wie wärs im Tagi und der NZZ? Ah, dann gäbs vom Regime aufs Dach.
Das auch noch: "...Im Gegensatz zu Erken plädiert er für eine öffentlich-rechtliche Anerkennung des Islam..." Jetzt wissen wir auch, dass Artikel eine andere Botschaft hat: Er will die öffentlich-rechtliche Anerkennung als Landeskirche. Das Islam-Problem löst man nicht, indem man es akzeptiert, sondern indem man den Islam verbietet und alle Muslime ausschafft. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://bazonline.ch/basel/stadt/studenten-wollen-gratisweltwoche-nun-doch-nicht-verbieten/story/22336230
Es ist äusserst bedenklich und massiv beunruhigend, dass sich die Studierendem mit linkextremen Zensurmassnahmen herumschlagen müssen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/standard/ein-loesungsversuch-der-unterstuetzung-verdient/story/23609060
Die Kritik am UNO-Migrationspakt ist stark untertrieben.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/es-steht-mehr-auf-dem-spiel-als-nur-moutier/story/10950606
Im demokratischen Musterland werden Verfassungsbestimmungen nicht umgesetzt. Im demokratischen Musterland Schweiz sorgt Behörden- und Ämterwillkür dafür, dass gewissen Parteien keine Treffen abhalten können. Usw. Die Schweiz ist ein Regime. Gruss ins Bundes-Irrenhaus.

https://bazonline.ch/ausland/die-frau-kommt-nicht-frei-weil-die-regierung-angst-hat/story/16111165
Das gefällt unseren Rot-Grünen. Deshalb wollen sie es hier auch so. Das ist kulturelle Bereicherung.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ich-weiss-dass-die-erwartungen-hoch-sind/story/12104699
Sie ist regime-treu. Deswegen wurde sie gewählt. Die Rot-Grünen werden also weiterhin ihre primitiven Energien mittels SRF an die Leute bringen.

https://bazonline.ch/ausland/europa/eigentor-der-afd/story/30612273
Natürlich werden Regime-Kritiker überwacht. Das ist so.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/nicht-einmal-fox-news-zeigt-noch-trumps-video/story/20766832
Trump hat wieder mal Recht. Deshalb wird das Video nicht mehr ausgestrahlt.

https://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/Polizisten-schiessen-auf-bewaffneten-Angreifer-17346406
Es dürfte sich um ein islamisches Haustier (Einwanderer) der Rot-Grünen handeln.


https://www.tagesanzeiger.ch/digital/kompakt/facebook-winkt-neonaziwerbung-durch/story/17166067
"...Facebook winkt braune Werbung durch..."
Rote Werbung wird immer durchgewunken, ohne den Inhalt zu kontrollieren.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/axl-rose-sagt-donald-trump-seine-meinung/story/23189941
Da hat Axl den Inhalt seiner homosexuellen-feindlichen, frauenverachtenden und rassistischen Liedtexte vergessen. :-)



https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/unser-groesster-fehler/story/22048260
1. Überfremdung
2. Gefahr des Islam und
3. Übervölkerung, die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren, also hat die ständige Wohnbevölkerung auch nicht grösser zu sein. Lebensmittel importieren kann man trotzdem noch, aber im Notfall kann die Schweiz auch autark sein.
3 Gründe die Bevölkerung mittels Repatriierung von Einwanderern und Eingebürgerten auf 5 bis 6 Millionen zu reduzieren.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/asien-und-ozeanien/pakistans-regierung-gibt-druck-der-islamisten-nach/story/17575897#mostPopularComment
Da freuen sich unserer Rot-Grünen, wie sich die Muslime aufführen: Gegen den Rechtsstaat und für den Islam. Und natürlich hoffen die Rot-Grünen, dass die Muslime hier bald in der Mehrheit, und die Schweiz ein islamischer Gottesstaat ist.
Der Islam ist in der Schweiz bzw. Europa per sofort zu verbieten und alle Muslime sind auszuschaffen.

https://blog.bazonline.ch/historyreloaded/index.php/3614/das-trainingsflugzeug-das-auch-ein-bomber-ist
"...Im folgenden Jahrzehnt wurden mehr als 100’000 Indios umgebracht..." Es handelt sich um Einheimische, also haben die Rot-Grünen kein Problem damit.
Ich kann mich noch an die Diskussionen 1981/82 vage erinnern. Als Schüler durfte man sich nicht auf den Standpunkt stellen, dass man das Vorgefallene schlecht findet. Ich weiss noch, dass ich von jemandem bedroht wurde, dass er dafür sorgen würde, dass ich aus der Bezirksschule rausfliegen würde, wenn ich nicht schweigen oder den Pro-Standpunkt vertreten würde.
"...sind die jemenitischen indirekte Opfer von Schulungsflugzeugen und Simulatoren aus der Urschweiz..."
Ja und Nein. Nein deswegen, weil Saudi Arabien ein islamischer Gottesstaat ist und eine eigene Ethnie mit eigener Kultur hat, und deswegen gemäss unseren Rot-Grünen, nicht boykottiert, benachteiligt usw. werden darf. Es grüsst der Art. 261 bis StGB. Ursache ist deren primitive Primaten-Religion Islam.
In Kriegsgebiete sollte (nur grob umrissen) grundsätzlich kein Material geliefert werden, welches primär für militärische Zwecke entwickelt wurde.
Im übrigen lassen sich auch Lastwagen und Autos problemlos für militärische Zwecke umbauen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/selbstbestimmungsinitiative-tiefpunkt-statt-debatte/story/17414424
"...Diese Ausgabe ist die letzte aus meiner Feder..."
Die regime-treue des TA-Media-Konzerns fordert ihre Opfer.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ungenaue-regeln-fuer-hochsensiblen-bereich/story/27080256
Mein Nein liegt bereits in der Urne.
Einerseits wegen dem im Artikel angesprprochenen und andererseit, weil die Sozialhilfe vom Gesetz ausgenommen ist. Ich empfehle eine Nein, solange es nur ein Sozial-Versicherungs-Betrug-Gesetz ist, und nicht ein Sozialbetrug-Gesetz.
Wird das Gesetz so angenommen, wird der Sozialbetrug bei der Sozialhilfe nicht mit Detektiven bekämpft werden können. Auch neue Versionen des Gesetzes, welche den Sozialhilfe-Betrug nicht regeln, sind abzulehnen.
Solang der Sozialhilfe-Betrug nicht auch geregelt ist, immer ein Nein!

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/erdoelbranche-haut-im-benzinpreispoker-auf-den-tisch/story/25000288
Der Benzinpreis für Private muss dem Einkommen angepasst werden. Pro Liter max 0,02 % der letzten definitiven Steuerrechnung. An der Tankstelle müsste der Preis Fr. 3.50 Liter sein, anschliessend kann zurück gefordert werden. Niedrige Einkommen z.B. monatlich usw.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/asien-und-ozeanien/unfreiwilliger-sex-ist-teil-des-alltags/story/19472123
"...ist sexuelle Gewalt in Nordkorea mit seiner streng hierarchischen und paternalistischen Gesellschaft..."
Da wird wieder verdreht, dass es dem Teufel graust: Nordkorea ist durch und durch sozialistisch.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/so-endet-die-kalte-machtpolitik/story/30299250
"...Die rechte Mehrheit betreibt kalte Machtpolitik..."
Mit einer rechten Mehrheit wäre das Asyl- und Flüchtlingswesen längst auf Europa beschränkt und die Asyl-Bewerber und Flüchtlinge von ausserhalb Europas wären längst in Internierungslagern.
Möglicherweise würde auch das Problem der massiven Überbevölkerung angegangen, denn in der Schweiz leben statt 5 bis 6 Millionen 9 Millionen.
(Ein Teil meiner Kommentare als Antworten an Antworten an mich wurde nicht veröffentlicht: Stephan Lombrist habe ich mittgeteilt, dass ich SP-Mitglied bin, Paul Levi "Berechnung theoretisches Produktionspotential Fruchtfolgeflächen": Die können aber gute Lügemärchen erzählen, vermindern sie mal ihre Kalorienzufuhr um 40 %. Edi Huber: In der Schweiz sind nicht die Schweizer überzählig. Schlussfolgerung: Sobald man hieb- und stichfeste Argumente gegen die Rot-Grünen liefert, wird man geblockt :-) Die Antworten wurden dann doch veröffentlicht! Echt schräg. Aber dass Paul Levis Gejammer und Geheul veröffentlich wird, ist nicht ganz korrekt, lügt er doch das blaue vom Himmel herunter.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/standard/angriffe-auf-juden/story/15799477

Der Völkermord durch die Juden an den Palästinensern ist eine der Ursachen, dass die Juden unbeliebt sind.
(Zuerst wurde der Kommentar veröffentlicht, und dann wieder gelöscht. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt. Für jeden Kritiker, den die Juden mundtot machen wollen, kommen 2 neue Kritiker hinzu.)

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/fall-hefenhofen-tierschutz-hat-versagt/story/16759996
Der Tierschutz versagt auch in anderen Fällen von primitiven Verstössen gegen die Gesetze.
Zum Artikel fehlt die Kommentar-Funktion, weil man bei TA-Media keine Regime-Kritik will.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/standard/angriffe-auf-juden/story/15799477
1. ist das Judentum eine primitive Primaten-Ideologie aus dem Nahen Osten und hat demzufolgen in der Welt draussen nichts verloren.
2. haben die Juden den Rassismus erfunden und institutionalisiert: Gemäss ihren heiligen Schriften sind die Juden "das auserwählte Volk" und es gilt die Weisung "Vermischt euch nicht mit anderen". Und genau so führt sich der Müll auf diesem Planeten auf.
3. darf man den Völkermord an den Palästinensern nicht vergessen, der dauert übrigens seit 1950. Die Juden sind in Palästina einmarschiert, haben Palästina in Israel umbenannt und sind daran die Einheimischen auszurotten.

https://bazonline.ch/kultur/diverses/der-sturm-auf-europa-rassismus-oder-unverzichtbare-lektuere/story/20416095
Wenn man den Müll reinlässt, hat man den Müll im Land.
Im Übrigen lässt sich das Problem folgendermassen und mit 100 %-iger Sicherheit lösen: Alle Flüchtlinge, Asylbewerber und Illegalen kommen in Internierungslager bei gesunder, veganer und kalorienreduzierter (1000 kcal. pro Tag) Ernährung. Wer die Schweiz verlassen will, wird auf den Flughafen oder an die Grenze begleitet.
Und Schwupps! Ist das Problem gelöst.
Zum Artikel fehlt die Kommentar-Funktion, weil man bei TA-Media keine Regime-Kritik will.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/oesterreich-zieht-sich-aus-unmigrationspakt-zurueck/story/11005734
"...Die EU-Kommission bedauert den angekündigten Rückzug. «Wir sind weiterhin der Ansicht, dass Migration eine globale Herausforderung ist», sagte eine Sprecherin der Brüsseler Behörde am Mittwoch..." Dass Brüssel einen Ausrottungs-Krieg gegen die Europäer führt, ist nicht neu, sondern alt.
Im Übrigen lässt sich das Problem folgendermassen und mit 100 %-iger Sicherheit lösen: Alle Flüchtlinge, Asylbewerber und Illegalen kommen in Internierungslager bei gesunder, veganer und kalorienreduzierter (1000 kcal. pro Tag) Ernährung. Wer die Schweiz verlassen will, wird auf den Flughafen oder an die Grenze begleitet.
Und Schwupps! Ist das Problem gelöst.
Zum Artikel fehlt die Kommentar-Funktion, weil man bei TA-Media keine Regime-Kritik will.

https://bazonline.ch/basel/stadt/marcel-rohr-wird-neuer-chefredaktor-der-basler-zeitung/story/31296251
"...Gleichzeitig wird die Basler Zeitung von der Berichterstattung der gemeinsamen Redaktion Tamedia über nationale und internationale Themen profitieren und diese aus Basler Sicht einordnen..."
Es wird also keine Regime-Kritik mehr geben. Es passiert genau das, was Gegner der Übernahme gesagt haben. Und die Weko hat zugestimmt, weil sie die Regimekritiker zum Schweigen bringen wollte.

https://bazonline.ch/ausland/europa/russland-kuendigt-raketenuebung-in-natomanoevergebiet-an/story/13909912
Russland ist ein militärisch ernst zu nehmender Gegner. Politisch und gesellschaftlich sind die Russen aber im Müll stecken geblieben.

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/paedophiler-prophet/story/14789891
Der Prophet Mohammed war eine polygame, pädophile und kriegsverbrecherische und psychisch kranke Kriegsgurgel. Das Urteil des EGMR beweist die voranschreitende Islamisierung Europas.

https://www.tilllate.com/de/story/vater-sohn-nazi-kostuem-shitstorm?ref=20min-story
Wenn nicht irgend ein linksextremer und paranoider Irrenhäusler darauf gestossen wäre, würde es nicht in den Zeitungen stehen. Und hat es wirklich einen Shitstorm gegeben?

https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Polizist-wird-geblitzt-und-kritisiert-Geldmacherei-26172243

Radarkontrollen sind eine gute Sache, wenn sie am richtigen Ort gemacht werden. Wenn sie am richtigen Ort gemacht werden! :-)


https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-aerzteloehne-sind-symptom-nicht-ursache/story/25169618

Natürlich sind die Arztlöhne nicht Ursache! Aber sie sind Mit-Ursache.

https://bazonline.ch/basel/stadt/migranten-wollen-mitreden/story/10974214
Geht in eure Heimat und bestimmt dort mit.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/saudische-soldaten-schiessen-mit-schweizer-waffen/story/15137707

Der Aufruf von Christian Levrat und Simonetta Sommaruga, die Saudis nicht mehr mit Waffen zu beliefern, ist ein Verstoss gegen Art. 261 bis StGB, denn die Saudis sollen wegen ihrer Ethnie und Religion nicht mehr mit Waffen beliefert werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/er-schrie-kill-me-dann-schossen-die-zuercher-polizisten/story/25810387
Aus meiner Sicht ist das gerechtfertigt.
"...und die Schlagstöcke seien nicht geeignet gewesen, einen Mann mit Küchenmesser zu überwältigen..."
Hier muss ich widersprechen. Der von der Polizei verwendete Tonfa ist wesentlich gefährlicher als ein Küchenmesser und man kann damit problemlos einen mit einem Küchenmesser bewaffneten Kulturbereicherer euthanasieren.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wir-koennen-mehr-als-kuendigen/story/29011670
Primitivste Stimmungsmache auf niedrigstem Niveau. Das ist kein Artikel, sondern ein Kommentar. Und dazu noch ein Kommentar niedrigster Qualität.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/kohaesionsmilliarde-nimmt-weitere-huerde/story/29608017

Jeder Franken ist einer zuviel, denn das Geld versickert in Korruption und Betrug. Das EU-Regime muss durch Demokratie ersetzt werden.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/--ber-50-Moscheen-sind-islamistisch-gepraegt--12571558
Auch wenn der Islam in verschiedenen Ausprägungen daherkommt, ist allen eines gemeinsam: Sie wollen die Welt islamisieren. Und weil alle Muslime gleich sind, sind alle Muslime eine Gefahr. Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/Mexiko-bietet-Migranten-die-Hand-18563122
Donald Trump hat Recht!
Und die Auswanderer sollen die UNO zu Hilfe holen, um bei Ihnen zu Hause die Kriminalität auszurotten. Oder wozu ist die UNO da? Um Europa mit Nicht-Europäern und Muslim-Müll zu füllen?

https://www.20min.ch/panorama/news/story/Frau--18--wird-von-acht-Maennern-vergewaltigt-11021333
Die Kommentarfunktion fehlt :-)
Dass es sich um Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen handelt, wusste ich schon, als ich den Titel gelesen habe.
"...«Die meisten Menschen, die schutzsuchend zu uns gekommen sind, wollen gut und in Sicherheit in unserer Stadt leben»..."
Das ist natürlich gelogen, denn die sind gekommen um zu überfremden und zu islamisieren.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/weniger-eubuerger-wandern-in-die-schweiz-ein/story/29378752
In der Schweiz leben ungefähr 4 Millionen Ausländer und nicht nur 2 Millionen. Eingebürgerte und ihre Nachfahren sind auch Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen.

https://bazonline.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/migros-streicht-100-itjobs/story/22691753

Mein Vorschlag an die Migros: eine IT-Firma gründen und die 100 IT-Leute entlassen und in der IT-Firma anstellen. Die neue Firma muss aber zwingend an einem anderen Standort sein, als die bisherige IT-Abteilung, sie muss also räumlich vom Bisherigen und von der Migros getrennt sein, und der Name darf nicht auf die Mitgros hinweisen! Sie könnte z.B. IT-Support AG heissen o.ä. Anschliessend wird an diese Firma ausgelagert. Wichtig dabei ist, dass die Migros denen nicht mehr dreinredet.
Und später kann man sich dann noch um andere Firmen ausserhalb des Migros-Konzerns kümmern.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kohaesionsmilliarde-nimmt-weitere-huerde/story/29608017
Die National Sozialdemokratische Partei Schweiz sagt Nein zu allen Zahlungen an das EU-Regime.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/mohammed-als-paedophil-zu-bezeichnen-ist-kein-menschenrecht/story/24218106
Natürlich ist Mohammed ein pädophiler Gewalttäter. Wie nennt man es denn, wenn ein 56-jähriger mit einer 9-jähirgen Sex hat? Nicht pädophil?
Dass die Kommentar-Funktion zum Artikel fehlt, beweist es.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/die-spur-der-briefbomben-fuehrt-nach-florida/story/17222333
"...Auffallend ist, dass bislang keine der Bomben explodiert ist. Offenbar versuchten die Ermittler festzustellen, ob es überhaupt möglich wäre, dass sie detonieren..."
Das würde meine These bestätigen, dass es sich bei den Paket-Bomben um einen Werbe-Gag der Demokraten handelt.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standardwie-ein-tagloehner-auf-abruf/story/24028112

Solange der Arbeitsmarkt mit importierten Arbeitskräften überschwemmt wird, um die Löhne niedrig zu halten, wird es immer mehr solche Fälle geben. Betreffend den Import der Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen: Die Schweiz selbst kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. In der Schweiz leben aber 9 Millionen - 5 Millionen Schweizer und 4 Millionen (eingebürgerte) Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen. Das Problem weiter denken kann jeder selbst.

https://bazonline.ch/ausland/asien-und-ozeanien/eu-kronprinz-in-toetung-khashoggis-verwickelt/story/10376480
In der Regel kann man davon ausgehen, dass beim Mord eines Regime-Kritikers das Regime die Ermordung in Auftrag gegeben hat. Dann habe ich gelesen, seine Finger seien nicht gefunden worden, was symbolisch ist, denn die Finger sind die Werkzeuge eines regime-kritischen Bloggers. Die Finger dürften jetzt beim Muslim-Möngi und Kronprinzen sein.
Und unsere Rot-Grünen finden es natürlich toll, denn Ausländer dürfen das, vor allem, wenn es noch Muslime sind, denn der Islam ist die Partner-Ideologie der Rot-Grünen.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/so-ticken-briefbombenattentaeter/story/11688801
In ein paar Wochen sind Kongress- und/oder Senats-Wahlen. Kein Gegner der Demokraten wird so bescheuert sein, ein paar Wochen vor den Wahlen Briefbomben an Politiker der US-Demokraten zu schicken.

Aber US-Demokraten werden so bescheuert sein, weil sie meinen, auf die Tränendrüse drücken zu können. Anders geschrieben: Alles von den US-Demokraten arrangiert, um Werbung für sich für die kommenden Wahlen zu machen.

https://blog.tagesanzeiger.ch/mamablog/index.php/80092/kaum-im-kindergarten-schon-in-therapie

"Alle sind gleich" muss aus gewissen Köpfen raus, und "Alle sind anders" muss in alle Köpfe rein. Dann ist das Problem gelöst.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/krach-im-bundesrat-wegen-waffen-fuer-saudiarabien/story/29290275
Das ist aber ein Fall für die EKR!
Saudi Arabien soll nicht mehr beliefert werden, weil es Saudis sind und dies zu gewissem kulturellem Verhalten führt.
Sommaruga hetzt im Sinne von Art. 261 bis StGB gegen Saudi-Arabien, Gruss von der National Sozialdemokratischen Partei Schweiz.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/steuerverwaltung-des-bundes-kaempft-mit-folgenschweren-informatikproblemen/story/12990756

Dass die Software nicht richtig funktionieren wird, war für einen erfahrenen Projekt-Manager absehbar. Ich hoffe, für die Instandstellung wird nichts bezahlt werden?

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Die-Sicherheit-der-grossen-Menge-18514782
Das sind keine Flüchtlinge, sondern Invasoren.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Fluechtlinge-durchbrechen-Polizeiabsperrung-19062663

Das sind keine Flüchtlinge, sondern Invasoren.

https://www.tilllate.com/de/story/schluempfe-rassismus-sexismus-nazi?ref=20min-story
Die Rot-Grünen mit ihrer Paranoia gehören nach Nordkorea ausgeschafft. Dann stellt sich noch die Frage, warum man überall Sozi-Propaganda und rechte Propaganda machen darf, aber die Nazis sollen keine Propaganda machen dürfen?

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/bulgarische-polizei-hebt-falschgelddruckerei-aus/story/15373828

Die "Gelddruck-Firma" wurde natürlich mit EU-Fördergeldern finanziert. Womit sonst?

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Eine-Game--oder-Filmkritik-waere-kaum-mehr-moeglich--31671275
"...Die Richtlinie sei offensichtlich von Leuten gemacht, «die nicht verstehen, wie das Internet funktioniert»..."

Die Richtlinie wird von Leuten gemacht, welche sehr gut wissen, wie das Internet funktioniert! Jetzt wird der erste Schritt gemacht. Aber das eigentliche Ziel ist die politische Zensur. Denn das Regime in Brüssel sieht sich je länger je mehr von Gegnern bedroht, welche Demokratie wollen. Beispielweise wird totalitäre Aussagen von Politikern nicht mehr ins Web stellen dürfen. Aha?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/frankreichs-burkaverbot-verstoesst-gegen-menschenrechte/story/22505903

Die primitive Primaten-Ideologie Islam verstösst gegen die Menschenrechte. Somit das Burka-Tragen auch.

https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kino/darf-man-ein-baby-adolf-nennen/story/25753447

Darf man ein Kind Mohammed nenen?

https://bazonline.ch/basel/stadt/zwei-schwerverletzte-bei-autokollision/story/14835177
1 Flüchtiger, ein eingebürgertes Haustier der Rot-Grünen, soll Schweizer sein. :-)!

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/zurueck-in-die-dunkelsten-jahre/story/18379465
Das Hetzen gegen die Einheimischen gefällt aber den Rot-Grünen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/trump-alarmiert-wegen-fluechtlingen-das-militaer/story/20526835

Natürlich hat Trump recht. In Europa findet dieselbe Invasion statt, nur hat sie viel grössere Ausmasse. Und um Flüchtlinge handelt es sich sowieo nicht.

https://blog.tagesanzeiger.ch/mw/index.php/2253/erinnerungen-eines-alten-hippiemaedchens
"...Das Leben war einfacher ohne politische Korrektheit, Genderfragen und #MeToo-Bewegung..." Exakt. Und Schuld an der Misere sind die Rot-Grünen.
Der rot-grüne Untermensch zerstört alles, was das Menschsein ausmacht.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/fuer-einmal-positive-signale-aus-bruessel/story/28679435

Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen mit der EU, aber die EU braucht Demokratie.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/dem-eritreischen-militaer-davongelaufen/story/25867031


Flüchtlingstouristen, Asylbewerber usw. sind vor die Wahl zu stellen: Schweiz verlassen oder aber in die Kehrichtverbrennung.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/rassist-an-bord-ryanair-in-der-kritik/story/13285341

Die wahren Rassisten sind die beiden Negerli, denn diese sind ins weisse GB eingewandert, um dort ihre Rasse zu verbreiten. Und vermutlich fehlt auf dem Video der wirkliche Anfang, man hat das Video also so geschnitten, dass der Weisse als Böser dasteht, obwohl es vermutlich umgekehrt ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/novartis-verlangt-370-000-franken-fuer-neues-krebsmittel/story/18645450
Bezahlung nur im Erfolgsfall ist ein gute Idee. Das sollte generell im Gesundheitswesen Einzug finden.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Polizei-fahndet-nach-Taetern-25612030
Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen, was sonst?

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/gymnasiast-bedroht-lehrerin-mit-softairwaffe/story/20725124
Der Piss-Nigger gehört nach Afrika verfrachtet, inkl. seinen Eltern und Geschwistern. Und weil alle gleich sind, kann man alle Negerli in Europa nach Afrika schicken.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/tausende-migranten-laufen-weiter-richtung-usa/story/27395063
Man muss sie einlochen, bis sie freiwillig die USA verlassen.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/spdpolitikerin-sorgt-mit-rolex-fuer-shitstorm/story/25660775

70 % ihres Lohnes müssen jeden Monat gepfändet werden und fliessen in den Topf für Entwicklungshilfe. Das muss man bei allen Rot-Grünen so machen.

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/georgier-belegen-spitzenplatz-in-asylstatistik/story/21838568
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend auf 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa fesgelegt werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/das-zetermordio-der-svpgegner-ist-riskant/story/19478386
https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/zweiter-dringender-aufruf-gegen-svpinitiative/story/28144141#mostPopularComment
Es ist erschreckend, wie verlogen die Gegner "argumentieren".

https://blog.tagesanzeiger.ch/mamablog/index.php/80026/wie-redet-man-mit-kindern-ueber-die-fluechtlingskrise

Die politische Indoktrination soll also schon im Kindesalter beginnen. Gruss vom Sozialismus und vom National-Sozialismus.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/autofahrer-werden-bald-mehr-fuers-benzin-zahlen-muessen/story/11534438

Das gefällt den Rot-Grünen, wenn sie die niedrigen Einkommen drangsalieren können.
Die National Sozialdemokratische Schweiz Partei Schweiz meint, dass die Treibstoffpreise für Privatpersonen ans Einkommen gekoppelt werden müssen, damit eine Gerechtigkeit entsteht. Bis zu einer bestimmten Kilometer-Leistung pro Jahr, z.B. 15'000, wird der Benzinpreis aufgrund des Betrags der Steuerrechnung festgelegt. Je nachdem gibt es zurück, oder man zahlt drauf. Die Abrechnung erfolgt 1 oder 2 mal jährlich.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/ein-stinkkaefer-aus-china-wird-zur-plage/story/20534532

Da haben die rot-grünen Einheimischen-Hasser aber Freude, wenn sich hier invasive und standortfremde "Gewächse" breit machen, und die Einheimischen bedrohen.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/am-ehesten-duerfte-ein-sitz-der-svp-infrage-gestellt-werden/story/16657648
Die linksextreme Meinung von Michael Hermann ist so etwas von vollkrass primitiv. Die SVP hat 30 % Wähleranteil und hat somit als einzige (!) Partei Anrecht auf 2 Sitze und er verdreht, lügt und schwurbelt, damit er der SVP 1 Sitz stehlen kann.
Bin ich der einzige der das vollpeinlich findet?
Vermutung: Dank dem fälschungsanfälligen E-Voting wird die Linke im Parlament immer stärker und diverse Abstimmungen kommen verdreht raus.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Der-Penisprotz-von-Einsiedeln/story/17827756

Scheiss SP! Geh nach Mekka!

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/humanitaere-katastrophe-im-schritttempo/story/11941712
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/ein-weisses-trumpstaedtchen-muss-sich-anpassen/story/27913843

Mehr Latinos = Mehr Chaos. Die Gleichung ist so einfach.
Wieso verlassen diese Wilden, Chaoten und unzivilisierten Barbaren Südamerika? Zuerst haben sie die Einheimischen fast ausgerottet und dann alles zu Boden geritten. Ich habe kein Mitleid mit dem unzivilisierten Pack. Die USA sollen alle illegalen Südamerikaner einlochen, bis diese die USA freiwillig verlassen.

https://bazonline.ch/ausland/europa/also-doch-die-nazikeule/story/15252347
"...Der Nationalsozialismus war eine mörderische, eine verbrecherische Organisation, die 57 Millionen Menschen auf dem Gewissen hat..."
Aus welchem Drogenrausch stammen die 57 Millionen?

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/so-funktionierte-der-groesste-steuerraub-in-der-geschichte-europas/story/19248640
"...«Cum-Ex war erlaubt, da hat der Staat einen Fehler gemacht. Wir haben eine Gesetzeslücke genutzt, die da war. Wir haben diese Lücke nicht erfunden. Wir haben sie auch nicht geschlossen, aber das war nicht unsere Aufgabe.»..."
Gemäss dieser Philosophie gehört alles, was nicht niet- und nagelfest ist, jedem, der es will. Ein Auto muss man nur auf einen Anhänger aufladen usw.
Der Typ ist echt krank und gehört in ein Irrenhaus.
Was gemacht wurde, ist glasklar Diebstahl.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ploetzlich-waere-die-schweiz-froh-um-ein-rahmenabkommen/story/27871334
Alles inszeniert, um die StimmbürgerInnen pro EU-Regime zu manipulieren.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/grausame-toetung-in-frauenfeld/story/22117978
Da hat das entopiophobe (einheimischen-feindliche), linke, durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh aber Freude ob der kulturellen Bereicherung durch eines ihrer Haustiere und (Sex-) Fetische.
"...Laut mehreren Aussagen hatte der junge Mann seit längerem psychische Probleme..." Seine psychische Krankheit nennt man in Fachkreisen "Islam".

https://bazonline.ch/schweiz/standard/duerre-mitteilung-ueber-die-verhandlungen-mit-der-eu/story/23073676

Die National Sozialdemokratische Partei Schweiz ist der Meinung, dass es kein Rahmenabkommen mit der EU und die Kündigung des PfA braucht.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/da-lacht-die-ruestungsindustrie/story/17726244

Eine Kampfflugzeug-Beschaffung an Gegengeschäfte zu binden ist wohl das Dümmste, was man machen kann. Das ist praktisch garantiert, dass man nachher das falsche Flugzeug hat.
Die National Sozialdemokratische Partei Schweiz meint: 30 Rafale. Noch besser: 30 Rafale und 30 Eurofighter. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/die-exportschlager-sind-nicht-nur-die-hazards-und-shaqiris/story/21785943
Shaqiri ist ein Haustier und (Sex-) Fetisch der Rot-Grünen, und somit kein Schweizer.

https://blog.tagesanzeiger.ch/mw/index.php/2214/was-ich-alles-nicht-tun-werde

Man muss nur das tun, was man tun will.
Ich trinke beispielsweise keinen Alkohol und hänge es gerne an die grosse Glocke, weil man bei den Primaten so schön aneckt :-)

https://bazonline.ch/schweiz/synagogen-leuchten-im-gedenken-an-naziopfer/story/29346118
Die Juden haben den Rassismus erfunden und institutionalisiert: "...Vermischt euch nicht mit anderen...", "... ihr seid das auserwählte Volk..." usw. steht in ihren kulturen Schriften. Ei ei ei!

https://bazonline.ch/schweiz/standard/widerstand-im-parlament-gegen-den-migrationspakt-der-uno/story/12303990

Der Migrationspakt ist der Beschluss des Bundesrates, die SchweizerInnen auszurotten und durch Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen zu ersetzen.

https://www.tilllate.com/de/story/aargau-mandach-rassismus-schnitte?ref=20min-story

Ich hoffe, die Negerschnitte behält den Namen. Der Mohrenkopf ist auch Mohrenkopf und nichs anderes. Die Negerschnitte auch. Da können die entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viecher noch lange im Roten drehen.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Aargauer-war-Mastermind-fuer-IS-Anschlaege-23132161
https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/schweizer-hinter-anschlagsplaenen-in-deutschland/story/15711812

Dass er SP-Sympathisant war, wird unterschlagen.
Die National Sozialdemokratische Partei Schweiz schlägt vor: Den Islam verbieten und alle Muslime ausschaffen.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/koeln-haette-beinahe-eine-katastrophe-erlebt/story/14438868

Ach sieh an: Und wieder ein islamisches Haustier, Flüchtling und (Sex-) Fetisch der Rot-Grünen. Man muss nicht staunen, weil man es weiss, dass der Islam verboten und alle Muslime ausgeschafft werden müssen.

https://bazonline.ch/basel/polizei-durchsucht-besetzte-haeuser/story/10326195
Die Linksextremen von barrikade.info haben zur Besetzung aufgerufen. Die Besetzung hat dann am 13.10.2018 stattgefunden. Am 17.10. wurden die Häuser von der Polizei durchsucht. Die Urheber für den Hausfriedensbruch sind also bekannt und können somit vor Gericht gezerrt werden. Nur wird das nicht passieren, weil es eben Linksextreme sind.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/das-gab-es-doch-schon-einmal/story/13794010

Bevor die JuSo etwas erhält, sollen sie zuerst ihren Linksextremen Müll wie barrikade.info entsorgen.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/rekrut-von-kollegen-mit-steinen-beworfen/story/11506119
Ich sehe es so, dass entweder der "Tessiner" oder der Vor-Gesetzte ein islamisches Haustier und (Sex-) Fetisch der Rot-Grünen ist.


https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/ist-eine-grobe-verletzung-von-verkehrsregeln-eine-schwere-straftat/story/19836663

Wie das Bundesgericht entscheiden wird, dürfte massiv zur Verkehrssicherheit beitragen.
Und dann natürlich mühsehlige Rechtsverdrehereien. Es liegt nämlich in der Natur der Sache, dass die Dash-Cam beim starten des Motors auch mitstartet, weil man nicht im Voraus weiss, wann etwas passiert. Die Filmaufnahmen stellen eine Datenbearbeitung dar? Echt? Oder ist das nur wieder so ein juristischer Ausdruck, damit niemand versteht, was Polizeien, Staatsanwaltschaften und Gerichte für Unsinn schwafeln? Dann könnte man das Gezerre auch so sehen: Man will keine Dash-Cams in Kraftfahrzeugen, weil der Fahrer des Kraftfahrzeugs damit seine Unschuld beweisen kann, wenn ihm wieder mal ein Deppen-Fussgänger vor die Kiste latscht oder ein Velo-Möngi vor die Kiste fährt.
Wenn mindestens 50 % der fahrenden Kraftfahrzeuge eine laufende Dash-Cam haben, werden die Unfall-Zahlen sinken, und das Suchen nach Zeugen erübrigt sich, weil Filmaufnahmen vorhanden sind. Da taucht ja schon die Frage auf, wieso die Ämter und Behörden das nicht wollen, bzw. verbieten.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/ermittler-korrigieren-den-juairchef/story/18933149

"...Benzindampf steige an, das Benzin werde jedoch im untersten Teil des Tanks angesogen..."
Die Aussage in diesem Zusammenhang ist falsch. Das Problem ist bekannt und tritt im gesamten Treibstoff-Zuführsystem auf, vorzugsweise in den Leitungen zwischen Tank und Motor.
Wenn das getankte Benzin dann wider erwarten Alkohol enthalten hat, ist der Fall mit der Blasenbildung höchstwahrscheinlich zutreffend.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/erste-festnahme-nach-schiesserei-in-oberentfelden/story/19781817

Islamische Kultur-Bereicherung durch Haustiere und (Sex-) Fetische der Rot-Grünen.
Das ist aber schön. Und ein Beweis, dass eine Verscharfung des Feuerwaffen-Gesetzes nichts bringt, sondern nur die Selbstverteidigungs-Fähigkeit der SchweizerInnen massiv einschränkt (Was auch beabsichtigt ist).

https://bazonline.ch/schweiz/standard/die-vertraege-mit-gefaehrdeter-zukunft/story/20594633
Der Artikel ist hysterisches und rot-grünes Geflenne.
Die Selbst-Bestimmungs-Initiative schafft Sicherheit. Denn man weiss pfeffescharf, was gilt, ohne Ausnahmen und ohne Interpretations-Spielraum.

https://bazonline.ch/ausland/europa/nahles-wir-werden-ueber-alles-reden-ueber-alles/story/19524182
"...«Wir werden über alles reden. Über alles» ..."
Natürlich! Und so weitermachen wie bisher.

https://bazonline.ch/sport/fussball/schweiz-mit-gavranovic-und-seferovic-und-mvogo/story/11343927
Der Multi-Kulti-Zoo ist keine National-Mannschaft.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/-Bedrohungslage--am-Koelner-Hauptbahnhof-14967109

Kulturelle Bereicherung (Islam) durch ein Haustier und (Sex-) Fetisch der Rot-Grünen, Was wollen die Rot-Grünen noch mehr?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/autos-sollen-zu-velos-distanz-halten/story/15134310
Die Idee ist grundsäztlich nicht schlecht, aber 1,5 m ist zuviel.
Ich schlage vor: Zum Überholen von Velos und Töfflis usw. wenn möglich mindestens 1 m Abstand zum Überholen, Sicherheitslinien dürfen straffrei überfahren werden, wobei sich aber maximal der Fahrer auf der anderen Fahrbahnseite befinden darf. Bei Lastwagen müsste man vermutlich die Hälfte des Lastwagens auf die andere Fahrbahn lassen.
Das auch noch: Die Schweiz ist überbevölkert. Wir können nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren, also sind alle anderen überzählig. Selbst weiter denken.
(Ho! Der Kommentar wurde veröffentlicht. Ich staune. Dann haben sich natürlich 2 gemeldet und gemeint ich solle den Anfang mit dem Auswandern machen. Ich habe dann geantwortet, dass in der Schweiz nicht die Schweizer überzählig sind. Das wurde auch veröffentlicht. Ich staune! TA-Media macht Fortschritte, früher wurde ich konsequent zensuriert, aktuell offenbar nur noch, wenn ein einheimischen-feindlicher und ausländer-anbetender rot-grüner Hohlkopf im Zensurbüro sitzt.)

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/bulgarische-journalistin-nach-bericht-ueber-korruption-ermordet/story/26303428

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/bulgarische-polizei-soll-verdaechtigen-festgenommen-haben/story/29254669

Das war ein Auftragsmord, und der Auftraggeber: Brüssel und die bulgarische Politik.
Beide wollen nicht, dass die Steuerzahler wissen, dass sich (EU)-Politiker mit EU-Fördergeldern bereichern.
Für den Fall, dass der Artikel mal plötzlich nicht mehr aufzufinden ist:
EU-Scherge vergewaltigt und schlachtet eu-kritische Journaiistin im Auftrag Brüssels. [491 KB]

Dann weiter:
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/So-kam-die-Polizei-dem-Verdaechtigen-auf-die-Spur/story/17050212
"...Von Anfang an sei klar gewesen, dass der Mörder DNA-Spuren hinterlassen habe, doch ein Auftragsmörder «hinterlässt keine Spuren»..."
Doch! Das tut er! Um davon abzulenken, dass es ein Auftragsmord war. Es war ein Auftragsmord von Brüssel und der bulgarischen Politik. Der Auftragsmörder ist jetzt 21 Jahre alt, in 10 Jahren kommt er aus dem Gefängnis und erhält dann eine einmalige Zahlung von mehreren Millionen Euro oder eine lebenslange Rente in sehr grosser Höhe.
Auftragsmörder hinterlässt absichtlich Spuren [614 KB]

https://blog.tagesanzeiger.ch/politblog/index.php/68598/jenseits-von-gut-und-boese

Das Völkerrecht und die Menschenrechte wären zweifellos eine gute Sache, würden sie
1. für alle gleich stark gelten und
2. gäbe es einen Justiz- und Polizei-Apparat, der die Einhaltung erzwingt.
Aktuell ist das Gegenteil der Fall, also sind beide abzulehnen.

https://bazonline.ch/basel/stadt/fuer-die-stawa-sieht-es-duerr-aus/story/22730224

Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und es gibt in der ganzen Schweiz 30 % zusätzliche Vollzeit-Stellen für den Justiz- und Polizei-Apparat.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/tuerkei-soll-aufnahmen-von-ermordung-khashoggis-haben/story/11202458
Grund für den Mord ist der Islam.
Unsere Rot-Grünen werden das natürlich bestreiten, weil der Islam ihre Partner-Ideologie ist.
Der Islam muss sofort verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/warum-bei-uns-die-opposition-in-der-regierung-ist/story/24674842
Die Verwaltung ist von den Rot-Grünen verseucht, und die machen was sie wollen, Verfassung, Gesetze und Verordnungen sind denen scheissegal. Beispiel: Bundes-Irrenhaus.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-rettungsgasse-auf-der-autobahn-wird-zur-pflicht/story/27194285
"...Auf Autobahnen soll das Rechtsvorbeifahren erlaubt sein, und Velofahrende sollen bei Rot rechts abbiegen dürfen..."
Genau diese beiden Punkte sollte man eben nicht erlauben, weil sie für mehr Unfälle sorgen.
Damit die Linksfahrer auf der Autobahn aus dem Verkehr verschwinden mein Vorschlag: Führerscheinentzug für 3 Monate und eine Busse von Fr. 10'000.-- wovon der Denunziant die Hälfte erhält. Der Beweis muss mittels Filmaufnahmen erbracht werden.
Die Idee mit der Reissverschluss-Pflicht bei Spurabbau ist sehr gut!!! Danke an den BR! Damit wird er eine Menge Scheissproleten ärgern.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/gh-21275830
Laszlo Polgar ist ein Haustier und Fetisch des rot-grünen Abschaums. Er kennt die Schweiz nicht und ist ein Fremdkörper in der Schweiz und deren Gesellschaft. Vermutlich stellt sich der importierte Müll auch gegen Exit, Dignitas usw. Der kranke Linke gehört ausgeschafft, besser heute als morgen.

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Zehn-Gratis--Weltwochen--spalten-die-Universitaet-11370984
Die armen Linksextremen Hoschali! Dann müssen sie halt die Uni verlassen :-)
Im übrigen sind die studierenden Linksextremen entopiophob (rassistisch gegen die Einheimischen), islamophil (Dschihadisten und Verherrlicher des Dschihadismus) und Linkspopulistisch.

https://bazonline.ch/ausland/europa/der-zerfall-der-politischen-kultur-in-deutschland/story/20162025
"...Nazi-Ideologie ist ein Totalitarismus, der einen Antisemitismus beinhaltet. Dieser ruft auf oder intendiert einen Massenmord..."
Es kann so sein, muss aber nicht.
Bekannt ist der National-Sozialimus Adolf Hitlers.
Ein moderner National-Sozialismus kommt ohne Anti-Semitismus und Rassimus aus, und ist trotzdem ein National-Sozialismus. Und das macht ihn mehrheitsfähig. Man könnte es auch National-Sozialdemokratie nennen.

https://bazonline.ch/schweiz/die-schuetzen-marschieren-vereint/story/16293969

Lieber eine legale Waffe in der Jacke, als eine illegale vor der Nase.

https://bazonline.ch/basel/stadt/frau-wird-am-unteren-rheinweg-vergewaltigt/story/20740185

Man darf davon ausgehen, dass es sich um Haustiere und Fetische der Rot-Grünen handelt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/hohe-huerden-fuer-sozialdetektive/story/17234084

Die Hürden sind zuwenig hoch, und das Erlaubte zu hoch angesetzt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/schuetzenverbaende-wollen-schengendebatte-vermeiden/story/20748792
Lieber eine legal erworbene Pistole legal in der Jacke, als eine illegal Erworbene und illegal Mitgeführte vor der Nase.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/gegenkomitee-sieht-svpinitiative-als-gefahr-fuer-die-schweiz/story/17027173
Das Gegenkommittee ist eine Gefahr für die Schweiz.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standardsawiris-traum-wird-wirklichkeit/story/17967545
Und mein Traum wird Wirklichkeit, wenn das ganze Ressort auf Kosten Sawiris und des damaligen Bundesrates, welcher diese illegale Siedlung gesetzeswidrig erlaubt hat, dem Erdboden gleichgemacht ist.

https://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Verurteilte-Auslaender-muessen-Land-verlassen-27522592

Demzufolge geben die Staatsanwaltschaften etwa 80 % der Fälle, in welchen ein Landesverweis ausgesprochen werden müsste, nicht an die Gericht weiter. Das erklärt die hohe Zahl von 50 % bei den Härtefällen bzw. den nicht des Landes verwiesenen.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/hortverpfleger-stoppt-palmoelprodukte/story/10816019

Gut so!
Und Palmöl verdirbt den Geschmack.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standarderwartungen-an-neue-chefin-sind-hoch/story/29473661

Zwecks kultureller Bereicherung durften keine Einheimischen die Stelle übernehmen.
Und die Rot-Grünen haben gleich einen doppelten Orgasmus, weil sie ein doppeltes Haustier als CEO einer Firma in der Schweiz haben:
1. eine Frau und 2. eine Einwanderin.
Dass sie eine Pfeife ist, spielt keine Rolle.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/svp-kaempft-alleine-fuer-ihre-vorlage/story/14618930
Ich hoffe, die Inititative wird angenommen, weil
- die Selbstbestimmung der Schweiz erhöht wird
- dies ein Demokratie-Ausbau ist und dies die EU-Kompatibilität massiv verringert
- die Gerichte, vor allem das Bundesgericht wieder Sicherheit haben, was gilt
- es sehr gut für die Wirtschaft ist, weil die Schweiz dadurch ein verlässlicher Vertragspartner wird
- sie stabile Rahmenbedingungen für die Wirtschaft, die Politik und den Rechtsstaat schafft, und die Schweiz zu einem verlässlicheren Vertragspartner wird
- sie dafür sorgt, dass die StimmbürgerInnen entscheiden, welche internationalen Verträge sie behalten wollen und welche geändert oder gekündigt werden müssen

https://bazonline.ch/ausland/europa/terrorverdacht-loest-polizeieinsatz-in-nordfrankreich-aus/story/30504993
"...Im Kampf gegen den Terrorismus haben rund 200 Polizisten im Norden Frankreichs eine religiöse Vereinigung und die Wohnorte von mehreren Verantwortlichen durchsucht..."
Ich lache mir einen Schranz in den Bauch! Hoffentlich merkt es jeder und jede, dass damit Muslime (Haustiere und Fetische der Rot-Grünen) und der Islam gemeint sind.
Ein paar Stunden später ist der Artikel total umgeschrieben. TA-Media ist eine himmeltraurige Bande von sozialistischen Profi-Lügnern.

https://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/Auf-neuen-Kripo-Chef-warten-einige-Baustellen-10508350
Der Justiz- und Polizeiapparat in der Schweiz braucht 30 % mehr Vollzeitstellen.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/kavanaugh-hatte-ein-kleines-problem-mit-alkohol/story/25822194
"...Kavanaugh habe bei der Anhörung zu einem mutmasslichen sexuellen Übergriff in seiner Jugend «über Dinge gesprochen, die passierten, wenn er trank»..."
Die Haustiere und Fetische (Einwanderer) der Rot-Grünen dürfen nüchtern sogar zu Verbrechern werden und es gilt als kulturelle Bereicherung.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/chemnitzer-terrorgruppe-plante-rechtsradikalen-umsturz/story/13204889

Die SPD will auch ein anderes Land: Sie will aus Deutschland ein Nordkorea oder Kuba machen.

https://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/microsoft-bringt-office-2019-lohnt-sich-dieses-update/story/30437136

Software-Abos haben für den Hersteller den Vorteil, dass keine Raubkopien mehr rumgeistern. Das Problem ist, dass die Abos viel zu teuer sind. 5 Fr. pro Monat für ein Home-Office für 2 PCs müssen genügen.
Ich habe diesen Frühling von XP Pro auf Win 10 gewechselt und kann unter Win 10 mein Office XP Small Business nicht mehr gebrauchen, weil Satan Nadella von Microsoft die Anweisung gegeben hat, dass es so ist. Deswegen habe ich Libre Office installiert. Libre Office ist kostenlos und man kann spenden, was ich auch machen wollte, bis ich gemerkt habe, dass da das eine und andere nicht sauber läuft, also habe ich das Spenden sein lassen. Libre Office ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall, und Microsoft wird die kundenfeindliche Haltung erst aufgeben, wenn ihnen die Kunden weglaufen.

https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Bande-schlaegt-Maenner-und-raubt-sie-aus-13676871
Aha. Dunkelhäutige Kulturbereicherer haben uns kulturell bereichert.

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/frauen-verboten/story/24792887
An Frauenläufen sind Männer verboten. Das ist sexistisch und muss geändert werden.

https://bazonline.ch/ausland/europa/wer-hat-angst-vorm-braunen-mann/story/30256393
Dass dem Imperium Romanum ein Ende gemacht wurde, war aber sehr gut.

https://bazonline.ch/ausland/europa/terrorermittlungen-gegen-selbsternannte-chemnitzer-buergerwehr/story/25642777

Aber Muslime, Rot-Grüne und Linksextreme dürfen. Die haben schräge Gesetze in Deutschland.
Macht mich zum Führer und ich ändere es.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Sechs-Rechtsterroristen-festgenommen-17333319
Aber Muslime, Rot-Grüne und Linksextreme dürfen. Die haben schräge Gesetze in Deutschland.
Macht mich zum Führer und ich ändere es.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Prozess-20880080
"...Würde Z. verurteilt, müsste er die Schweiz für 10 Jahre verlassen. Als Afghane könne er aber nicht zurück in seine Heimat, die Sprache seiner Frau könne er auch nicht. Er sei als kleines Kind in die Schweiz gekommen. «Die Schweiz ist meine Heimat.»..."
Nein! Die Schweiz ist nicht deine Heimat, der islamische Raum ist deine Heimat. Komm gut nach Hause und bleib ausserhalb der Schweiz, sonst geht es ruck zuck zack zack in die Kehrichtverbrennung.
Der Islam muss verboten und alle Muslime ausgeschafft werden.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Wie-saehe-die-Schweiz-aus--wuerden-Frauen-regieren--22230912

Mehr Frauen in der Regierung - Mehr Chaos im Land.
Die Volkswahl des Bundesrates ist dringend notwendig.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/freispruch-fuer-autolenker-der-fussgaenger-uebersah/story/22216370

Die Bundesrichter haben das Hirn eingeschaltet? Vermutlich aber nur an diesem Tag und in diesem Fall.
Und wer entschädigt den Autofahrer für sein Ungemach wie Führerscheinentzug usw.? Hoffentlich nicht der Steuerzahler, sondern der Deppen-Fussgänger, der leider nicht tot ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/die-wahrheit-wird-auf-der-strecke-bleiben/story/25447555
"...Und er witterte sogar eine Verschwörung gegen ihn, hinter der «die Clintons» steckten..."
Da er ist er sicher nicht allein.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Verhaftungen-im-Fall-des-angeschossenen-Tuerken-13249975

ich bin gehe mal von kulturteller Bereicherung aus.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/Polizei-kann--grossen-Anschlag--verhindern-29826864

Der Islam und die Muslime sind ein Problem. Deswegen muss der Islam verboten und die Muslime ausgeschafft werden.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Kavanaugh-weist-Vorwuerfe-wuetend-zurueck-17300968
Rein zufällig bevor er gewählt werden sollte, erinnern sich 3 Frauen, die den Demokraten nahe stehen, an solche Erlebnisse, die 35 Jahre zurück liegen.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Polizei-sucht-Schweizer-wegen-Vergewaltigung-12696978
Der Schweizer ist ein Negerli. Echt schräg. Wer hat ihn eingebürgert?


https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/die-mehrheit-will-ein-rahmenabkommen-mit-der-eu/story/27483513
Ja sicher! Und Radioaktivität gibt es nicht, weil man sie nicht sieht.

https://bazonline.ch/schweiz/die-mehrheit-will-ein-rahmenabkommen-mit-der-eu/story/27483513
Der Artikel ist Lügenpropanda, basierend auf einer getürkten Umfrage. Beim SRG Wahlbarometer melden sich mehrheitlich Rot-Grüne.

https://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/warum-es-gut-ist-dass-apple-kleinere-broetchen-baeckt/story/10442718
Die erste Schwachstelle, über die das neue Betriebssystem angegriffen kann, wurde bereits gefunden. 25.9.2018

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wer-kellersutter-jetzt-noch-gefaehrlich-werden-kann/story/20913783
Eines ist klar: Wird eine Frau gewählt, wird sie es nicht, weil sie etwas kann, sondern weil sie eine Frau ist. Geht es noch degenerierter?

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Ministerium-warnt-Polizei-vor-kritischen-Medien-12273091
Bei uns gibt es auch keine Pressefreiheit, weil die Lügenpresse eben eine linksextreme Lügenpresse ist und seit ca. 30 Jahren die öffentliche Meinung manipuliert.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Postbote-faehrt-Huendin-fast-zu-Tode-11046582
"...Ein Postbote hat in Ufhusen LU auf einem Hof eine vierjährige Hündin angefahren..."
In der Schweiz heisst der Postbote Briefträger. Komm gut nach Hause Haustier der Rot-Grünen.

https://bazonline.ch/wirtschaft/jobschock-novartis-streicht-ueber-2000-stellen-in-der-schweiz/story/22826722
Das Haustier der Rot-Grünen wird natürlich primär SchweizerInnen kündigen. Ist doch klar.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/das-rennen-um-die-nachfolge-von-schneiderammann-ist-eroeffnet/story/13262770
Weil Christa Markwalder ein extremes EU-Möngi ist, wird sie vom EU-Dööfi Parlament als Bundesrätin gewählt werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/oligarch-versustamedia-die-chronologie/story/12442750
"...es betrachte die Anwesenheit Abramowitschs in der Schweiz als eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit sowie als ein Reputationsrisiko für die Schweiz..."
Für jeden Muslim gilt dasselbe. Für jeden Asylbewerber und Flüchtling do. Aber Muslime, Flüchtlinge und Asylbewerber sind halt Haustiere der Rot-Grünen. Nicoletta della Valle ist auch ein Haustier der Rot-Grünen. Deshalb steht sie dem Fedpol vor.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/nicht-jeder-milliardaer-darf-in-die-schweiz/story/31557377
"...Auch Superreiche wie Roman Abramowitsch sollen keine Sonderrechte beanspruchen können..."
Können sie aber, wenn sie als Haustiere des entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viehs in Frage kommen. Bsp.: Sawiris und die gesetzeswidrige Zubetonierung von Andermatt. Gemäss den Gesetzen hätte nicht gebaut werden dürfen, der Bundesrat hat es aber erlaubt, obwohl der Bundesrat es gar nicht erlauben kann. Sawiris ist Muslim, vom afrikanischen Kontinent und halbwegs dunkelhäutig. Somit ist er für die Rot-Grünen ein Haustier.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/vekselberg-will-mehr-als-200-millionen-schadenersatz/story/13830061
Mir gefällt das.
Strafrechtlich liegt da auch noch einiges vor, zumindest für mich als juristischer Laie: Z.B. Nötigung, Rufschädigung, üble Nachrede und Verleumdung. Und Zivilrechtlich lässt sich mit Ehrverletzung auch etwas machen.
Dann wurde er anders behandelt als andere, was ein Verstoss gegen die BV ist. Aber das kümmert weder das Bundes-Irrenhaus noch die Justiz, denn die machen es so vor.
Wenn er Anwälte findet, denn nicht jeder Anwalt will sich bei Stadt und Kanton Zürich unbeliebt machen, wird es noch ziemlich farbig werden: Stadt und Kanton Zürich haben ein finanzielles Interesse daran, die Grossbanken nicht zu verärgern. Ich gehe davon aus, dass die Staatsanwaltschaften und Gerichte entsprechende Anweisungen erhalten haben.
Ich hoffe es gelingt ihm, diesen verdammten Drecksbanken die Nähte reinzutun.

https://bazonline.ch/ausland/europa/italien-beschliesst-verschaerfung-des-asylrechts/story/13262774
Italien zeigt sich fortschrittlich.
Noch besser ist allerdings die per 1.1.1990 gültige Festlegung des Asyl- und Flüchtlingswesens auf das geografische Westeuropa. In allen europäischen Ländern natürlich. Die Schweiz sollte mit gutem Beispiel vorangehen.
Dass die Kommentar-Funktion zum Artikel ausgeschaltet ist, verrät die linksextreme Haltung von TA-Media zu dieser Frage.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/kokain-aus-der-apotheke/story/19959575
Andere Länder - Andere Sitten. Was für südamerikanische Staaten gut sein kann, muss es bei uns nicht auch automatisch.
Hier sind die Modedrogen Psychopharmaka, Alkohol und Tabak ein Problem. Wobei Tabak nur körperliche Schäden beim Konsumenten hinterlässt, und im Gegensatz dazu Psychopharmaka und Alkohol zu negativen Persönlichkeitsveränderungen beim Konsumenten und somit zu physischen und psychischen Schäden in seinem Umfeld, z.B. Kinder!, führen.
Aus diesem Grund will ich auch, dass weder eine Versicherung noch der Steuerzahler für die Gesundheits- und anderen Kosten der Drogenbubis (Alkohol, Tabak, Psychopharmaka) aufkommen muss. Und das schon jetzt bei der aktuellen Drogenpolitik 2018.
Vor allem die verdammten verfluchten Scheissalkis kosten nur und richten bei anderen nur Schaden an, physisch und psychisch.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ein-nicht-existierendes-problem-im-visier/story/30654633
Ein nicht existierendes Problem? Da muss man schon eine extrem mikroskopische Betrachtung machen, um am Islam-Problem vorbei zu sehen.
Das Burka-Verbot ist hoffentlich eine Vorstufe zum Verbot des Islam.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/geld/der-neue-einzahlungsschein-sorgt-fuer-kopfzerbrechen/story/10355496
Den QR-Code durch einen Zahlen-/Buchstabenblock ersetzen, Schriftart Arial, diese sollte für alle Geräte und Software lesbar/erkennbar und auch für Menschen lesbar sein. Damit ist die direkte Vergleichbarkeit zwischen dem Block und dem Text gegeben.
Alternative: Auf den QR-Code bzw. Zahlenblock verzichten.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/fairfoodverlierer-duerfen-auf-sieg-beim-palmoelstreit-hoffen/story/20064405
Palmöl hat in unseren Lebensmitteln nichts zu suchen, zumindest nicht in diesen Mengen pro 100 g. Geht es so weiter, behaupten die rot-grünen und entopiophoben (einheimischen-hassenden) Linken in einigen Jahren, dass wir Schuld an der Ausbeutung der dortigen Böden und Bevölkerung sind.
Für Palmöl muss es für Lebensmittel mindestens Obergrenzen geben: Maximal 5 % Gewichstanteil in Lebensmitteln.
Idealerweise gäbe es ein Verbot für Palmöl und Palmfett in Lebensmitteln. Eine Initiative könnte Erfolg haben.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/das-kapitalistische-system-wird-kollabieren/story/19330019
Natürlich ist die These des Wirtschaftswachstums falsch, weil sie die Endlichkeit der Ressourcen nicht berücksichtigt. Und genau das wollen die Rot-Grünen nicht wahrhaben, weil es gegen ihre Ideologie des unendlichen Bevölkerungswachstums verstösst.
Und das hört der rot-grüne Untermensch gar nicht gerne, weil es wahr ist und seiner primitiven Primaten-Ideologie widerspricht: Die Schweiz ist übervölkert. Die schweizer Landwirtschaft kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Also sind alle anderen überzählig. Was überhaupt nicht heisst, dass wir keine Lebensmittel mehr importieren, wenn wir die 5 Millionen-Schweiz haben. Ganz im Gegenteil: Bei den Lebensmittelimporten bleibt alles beim Alten.
Wenn man also wo beginnen will, sind das die einzelnen Volkswirtschaften. Was nichts anderes bedeutet, als dass die Bevölkerung in der Schweiz auf 5 Millionen Schweizer schrumpfen muss, indem alle anderen die Schweiz verlassen müssen. Das will der rot-grüne Untermensch aber nicht, denn gemäss ihm hat es in der Schweiz noch für 20 Millionen Einwanderer Platz.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/nachbessern-bei-der-haertefallklausel/story/25387826
Die Härtefallklausel gehört ersatzlos gestrichen.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/500-Kilometer-Odyssee-im-Rollstuhl-12084069
Venezuela ist ein sozialistisches Paradies, wie es die SP, die Juso und die Grünen für die Schweiz auch wollen.

https://bazonline.ch/news/standard/spvolksinitiative-will-praemien-eine-obergrenze-setzen/story/10318515
ich würde eine à la carte Initiative machen. Die StimmbürgerInnen sollen wählen können zwischen maximal 10 % des steuerbaren Einkommens p.a. (SP-Vorschlag) oder fix 5 % des steuerbaren Einkommens p.a. (Vorschlag der National-Sozial-Demokratischen Partei NSP).

https://blog.bazonline.ch/mw/index.php/2145/fremd-in-der-eigenen-stadt
Fremd im eigenen Land betrifft mittlerweile 5 Millionen Schweizer.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/kickboxer-balicha-muss-12-monate-hinter-gitter/story/23670778
Wieso wird der Müll nicht ausgeschafft?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/srg-zuegelt-radiostudio-gegen-allen-widerstand-nach-zuerich/story/18513820
Die Sozialistische Rundfunk Gesellschaft SRG will alles zentralisiert haben, wie es im Sozialismus üblich ist. Zürich wird die neue Hauptstadt des sozialistischen Regimes Schweiz werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/traumhotels-verfallen-wegen-terror/story/14188970
Der Titel ist absichtlich falsch, um vom Islam-Problem abzulenken, welches die Menschen mit dem Islam haben. Richtig lautet der Titel "Traumhotels verfallen wegen des Islam". Der Islam und die Muslime sind ein globales Problem, das gelöst werden muss.

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/fehlen-nur-noch-eierschwaemmliwitze/story/21117924
Über intimes aus Beziehungen spricht man nicht mit anderen Leuten, und geht schon gar nicht an die Öffentlichkeit damit, und noch weniger, um Geld damit zu verdienen. Stormy Daniels ist eine Schande für die Frauen, das Sex-Gewerbe und die Porno-Branche.Das ist eine verdammte Sauerei, was dieses Dreckstück abzieht.

https://bazonline.ch/basel/die-basler-fasnacht/die-herren-der-welt/story/13188758?dossier-id=559
@ M. Seiler
Interessanterweise gilt in den westlichen Ländern nur als Raubkunst, was zwischen 1933 und 1945 in Europa und der Sowjetunion den Juden weggenommen wurde.
All die Raubkunst aus der ganzen Welt (Südamerika, Afrika, Asien) in den europäischen Museen gilt nicht als Raubkunst.

https://bazonline.ch/wirtschaft/umwaelzungen-bei-clariant-nach-einstieg-von-saudischem-investor/story/15553556
Clariant wird gekauft und nachher in Teilen verkauft. Den Fachausdruck dafür kenne ich leider nicht mehr.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/das-referendum-ist-so-gut-wie-sicher/story/28501823
Wieder ein Lügenmärchen des Bundesrates. Vor der Abstimmung über den Beitritt zu Schengen-Dublin hat der Bundesrat gesagt, dass das Waffengesetz nicht davon betroffen ist. Gelogen natürlich! Dies bedeutet nicht anderes, als dass die Abstimmung über Schengen-Dublin ungültig ist und wiederholt werden muss. In einem funktionierenden Rechtssstaat wäre dies so, die Schweiz ist aber ein von einem Lügen-Gremium geführte Bananen-Republik.
Das Referendum muss zwingend ergriffen werden. Denn es soll wieder ein Wurst-Rädchen an der Selbstverteidigungs-Fähigkeit der SchweizerInnen abgeschnitten werden. Lieber eine eigene Pistole in der Jacke, als eine Fremde vor der Nase!

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/so-sollen-mehr-fluechtlinge-arbeiten-koennen/story/22959030
Wie wäre es, die einheimischen Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt zu integrieren und die Flüchtling und Asylbewerber ihrem Schicksal zu überlassen?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/russischer-kampfjet-verschwindet-vor-syrien-von-radar/story/29840396
Der Jude zündelt und provoziert, wo er kann. Wenn es den Arabern endlich und zurecht den Deckel lüpft, muss kein Jude als Asylbewerber oder Flüchtling in die Schweiz wollen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/lob-der-sp/story/23650103
Das einzige, was der SP noch Wähler verschafft: Sie wollen den Sozialstaat behalten. Sobald das die feudalistisch-kapitalistischen Bürgerlichen begriffen haben und sich auch positiv zum Sozialstaat für die Einheimischen bekennen, muss niemand mehr die SP wählen.

https://bazonline.ch/basel/stadt/linksextreme-begruessen-angriff-in-der-wasserstrasse/story/11637306
Die Rot-Grünen der Wasserstrasse gehören nach Kuba ausgeschafft.

https://bazonline.ch/basel/land/positive-bilanz-zu-integrationsmassnahmen/story/15329661
Die 17 Millionen Franken hätte man für Einheimische statt für die Haustiere der Rot-Grünen ausgeben sollen.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/polizei-nimmt-buergerwehrmitglieder-in-chemnitz-fest/story/26779449
Die "Bürgerwehr" bestand aus SPD-Mitgliedern, welche rechtsextreme Zustände vortäuschen wollen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/aethiopien-und-eritrea-schliessen-freundschaftsvertrag/story/27540958
Dann können ja jetzt die eritreeischen und äthiopischen Haustiere des entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viehs nach Hause re-exportiert werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/news/standard/marsch-fuers-laebe-naechstes-jahr-in-zuerich/story/23575494
Für die Gegendemo gab es keine Bewilligung, trotzdem konnte sie stattfinden und niemand wurde verhaftet. Die Stadt Bern muss ab sofort zwangsverwaltet werden, weil sie es selbst nicht können.
Ich bin Befürworter einer liberalen Abtreibungspolitik.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/bund-fuehrt-umstrittene-alterstests-bei-asylsuchenden-ein/story/25328546
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/im-dritten-anlauf-die-kroenung/story/14220753
Der ist heftiger gedopt, als Lance Armstrong zu seinen besten Zeiten. Aber Negerli dürfen das, alles andere wäre rassistisch.

https://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/-Er-schlug-mit-Bierflasche-ohne-Grund-zu--22245686
Nachdem dann ermittelt wurde, sind die Kulturbereicherer sofort auszuschaffen. Kein Gefängnisaufenthalt in der Schweiz.
Und beim Artikel fehlt die Kommentar-Funktion. Wieso wohl?

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/leute/die-verhaertungen-des-roger-koeppel/story/13739872
"...Köppel hat den Absturz erlebt und will das auf keinen Fall nochmals durchleben, darum sein unbedingter Wille zum Aufstieg, sein brennender Ehrgeiz..."
Der "Absturz" war kein Absturz, sondern Roger Köppels Rettung. Wären weder seine Mutter noch sein Vater so früh verstorben, wäre er vermutlich abgestürzt, wie viele andere aus beschissenen Familien-Verhältnissen auch.
«Ich hatte jede Ausrede, abzustürzen. Wenn ich es geschafft habe, kann es jeder schaffen.»
Er kann sich bei mir melden, und dann erzähle ich ihm Geschichten aus meiner Kindheit und Jugend. Und dann darf er mir sagen, ob er das auch überlebt hätte. Beispielsweise wurde ich während der Primarschule von meiner sozialistischen Grossmutter gefoltert, bis ich bewusstlos war, wenn ich mehr als eine 5 in den Prüfungen nach Hause brachte. Die Begründung war sozialistisch motiviert: Chancengleichheit für die armen Ausländer, denn die mussten auch eine Chance haben, bessere Noten zu machen als Schweizer.
Dann zeigt er sich in vorgenannter Aussage als brillanter Über-Sozialist: Wenn ich es kann, kann es jeder. Das funktioniert nur, wenn alle gleich sind.
Roger Köppel hatte in seinem Leben nichts anderes als nur Glück. Das andere nicht hatten. Ganz einfach.

https://bazonline.ch/sport/tennis/williamskarikatur-loest-shitstorm-aus/story/23239091
"...Brisant, denn Osaka, Tochter einer Japanerin und eines Haitianers, hat im wirklichen Leben lockiges dunkles Haar, ..."
Aktuell hat sie blonde Haare.

https://bazonline.ch/basel/stadt/polizisten-meiden-die-wasserstrasse/story/27325368
"...Polizeisprecher Toprak Yerguz verneint: «Es gibt in Basel keine rechtsfreien Zonen..."
Klassische politische Korrektheit, wie das islamische Haustier der Rot-Grünen, der Kulturbereicherer Toprak Yerguz, alle anlügt: Er erzählt einfach das Gegenteil.
Dem Opfer empfehle ich eine Anzeige gegen die Polizisten wegen Amtsmissbrauch und Begünstigung und gegen die Staatsanwaltschaft do.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Wetterfrau-loest-einen-Sturm-aus/story/12519761
Entopiophob, also rassistisch gegen die Einheimischen ist, dass in Belgien ein Negerli und keine Einheimische die Wetterfee ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/mysterioeser-toter-von-autobahnrastplatz-identifiziert/story/10463056
Da haben Kulturbereicherer wegen einer Streifkollision miteinander verhandelt.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/krieg-der-araberclans/story/10737277
Die Mitglieder der Clans bzw. der Muslim-Müll, sind einzulochen und vor die Wahl zu stellen: Deutschland verlassen oder Kehrichtverbrennung, beides gesund und lebend, Bedenkzeit 6 Monate. Dann ist auf jeden Fall Ruhe. Und alles andere nützt nichts.
Im übrigen sind die Religion und die Rasse die Ursache, dass der Müll eben Müll ist.

https://bazonline.ch/ausland/europa/nationaler-sozialismus-jetzt-so-wurde-am-trauermarsch-gehetzt/story/10729075
Wenn man weiss, dass 90 % der Journalisten links bis linksextrem sind, weiss man auch, dass die Sprechchöre nie stattgefunden haben, sondern von der Lügenpresse herbeigeredet werden, bzw. Videos (Die Tonspur) gefälscht werden.
Die Toten Hosen habe ein Gratiskonzert gegeben, um dafür Werbung zu machen, dass Einwanderer straffrei Einheimische ermorden dürfen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/svpinitiative-fuer-kopftuchverbot-an-schulen-ist-ungueltig/story/23958254
Bei der Urteilsbegründung erkennt man deutlich, dass Linksextreme in den Richterstühlen gesessen sind.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/skandaloese-lohndifferenz-im-jobinserat-erfunden-von-der-unia/story/12454235
Auf dem Foto sind keine Einheimischen, sondern Fetische der Rot-Grünen zu sehen.

https://bazonline.ch/ausland/europa/maassen-zweifelt-hetzjagden-in-chemnitz-an/story/21451718
Es hat auch nie Hetzjagden gegeben. Und die paar Bilder/Videos, die das beweisen sollen, sind gestellt.
Ist jemandem aufgefallen, dass die Rot-Grünen dafür demonstriert haben, Einheimische straffrei töten zu dürfen?

https://bazonline.ch/das-beste-aus-der-zeitung/der-widerstand-der-artilleristen/story/21923598
Das jetzige System ist nicht abzubauen, sondern auszubauen: Mit mobilen Minenwerfern. Die Armee ist auf Geheiss des Regimes schon lange von Linksextremen verseucht.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und es gibt:
60 Minenwerfer auf Piranhas und zusätzliche 100 Minenwerfer, welche im Ernstfall auf Auto-Anhängern oder Pick-Ups transportiert werden können.

https://bazonline.ch/basel/stadt/raeuber-verpruegelt-kioskangestellte/story/30899911
Das ist kulturelle Bereicherung vom Bundeshaus verordnet. Also findet es gefälligst gut!

https://bazonline.ch/ausland/europa/lichterloeschen-in-der-villa-kunterbunt/story/25495010
Für Markus Somm sind Nicht-Rot-Grüne also Populisten? Hoffentlich wird er bald arbeitslos und bleibt es auch.

https://bazonline.ch/sport/fussball/die-gala-nach-dem-theater/story/18102224
Der Multi-Kulti-Zoo vertritt nicht die Schweiz.

https://www.20min.ch/finance/news/story/Arbeitslosenquote-verharrt-im-August-auf-2-4-Prozent-24456956
Die Arbeitslosenquote wird absichtlich falsch berechnet, um der Bevölkerung Sand in die Augen zu streuen. Die Arbeitslosenquote ist immer mindestens doppelt so gross, wie vom Regime bekannt gegeben.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Neonazis-attackieren-juedisches-Restaurant-in-Chemnitz-10144837
Das waren Linksextreme. Ganz klar. Man will die Nicht-Rot-Grünen in Verruf bringen.
Chemnitz do.
https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Facebook-koennte-User-zu-Unrecht-aussperren--20611883
https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/die-entschuldigungen-fuer-den-doppeladler/story/28894396
Ausbürgern und ausschaffen. Diese Woche noch.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/migros-warnt-vor-preisaufschlag-von-20-prozent/story/20822787
Dass die Preise steigen werden, ist 1 Problem. Dass nach der Annahme der Initiative Subventionen in Milliarden-Höhe ins Ausland fliessen werden, das andere Problem.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/touristen-treiben-elch-in-den-tod/story/15628463
Die dafür verantwortlichen Touristen den Bären füttern und dann ist die Gerechtigkeit wieder hergestellt.

https://bazonline.ch/sport/leichtathletik/ich-wurde-wie-ein-koenig-empfangen/story/30211347
Für mich ist das Negerli kein Schweizer, sondern ein Negerli. Ein Fetisch des entopiophoben (einheimischen-feindlichen), linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Viehs.

https://bazonline.ch/schweiz/1000-personen-demonstrieren-gegen-verlegung-des-radiostudios/story/14658245
Es soll nach Zürich verlegt werden, damit das linksextreme Regime dann besser die gesendeten Inhalte auf Regime-Konformität überprüfen kann. Es dürfen nur regimetreue und regime-befürwortende Inhalte gesendet werden, heute ist das nicht immer der Fall.

https://bazonline.ch/basel/stadt/negro-rhygass-will-namen-nicht-aendern/story/20520415
Ich hoffe, sie belassen das Logo und den Namen.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/linke-frauenoptik/story/10985355
Die Linksextremen haben einen sexistischen Überschall-Knall: Sie wollen strengere Gesetze gegen Gewalt gegen Frauen, die Männer sind ihnen egal.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/blocher-warnt-vor-einem-unangenehmen-herbst/story/25188576
1. ist das PFA zu kündigen, passt es der EU nicht, kann sie ja die Bilateralen Kündigen, denn die brauche wir nicht.
2. ist mit der Rosinenpickerin EU noch im Hintersten und Letzten Detail nach dem Grundsatz "Recht und Gegenrecht" zu verfahren. Anfangen kann man hier: Personen mit Wohnsitz in der EU dürfen .ch Domain-Namen registrieren. Personen mit Wohnsitz in der Schweiz dürfen KEINE .eu Domain-Namen registrieren, man muss das über eine Firma im EU-Raum machen.
3. ist das Regime in Brüssel zu vernichten und anschliessend durch ein europäisches Demokratisierungs-Kommittee zu ersetzen, welches auf der Ebene der EU Demokratie einführt und den EU-Mitgliedern direkte Demokratie vorschreibt. Wer nicht mitmachen will, fliegt raus.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/talentwettbewerbe-macht-jetzt-niemand-mehr-schade/story/28825849
Das passt natürlich dem entopiophoben (einheimischen-feindlichen) linken, durchgeknallten, denaturierten, griesgrämigen, rot-grün-regenbogenfarbigen Staatskapitalisten-Stadt-Vieh, wenn sie einen ihrer dunkelhäutigen Fetische in der SRG platzieren können. Und eine linksextreme Gehirnwäsche via die Sozialistische Rundfunk Gehirnwäscherei SRG ist auch sicher.
Der Typ gehört ausgeschafft.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/svpschaf-taucht-auch-in-chemnitz-auf/story/29126824
Da hat der Autor aber kräftig daneben gehauen. Auf dem Plakat steht "kriminelle Ausländer raus" und der Autor macht daraus im Untertitel "Ausländer raus". Ist es Absicht oder ist er so bescheuert? Ist der Autor Matthias Chapmann Linkswähler?
Rainbow haben 1975 ihr Debüt-Album Rainbow herausgegeben. Darauf hat es ein Lied "Black sheep of the famiiy". Sind die Rainbow-Mtiglieder auch Mitglieder der SVP oder sind es Rassisten?
Ich muss mich nicht fragen, wieso TA-Media immer weniger Gewinn macht: Solche Artikel sind der Grund.
(Und am Nachmittag wurde der absichtlich falsche Untertitel korrigiert. Da hat der Proleten-Arsch Matthias Chapman nicht damit gerechnet, dass jeder seine Lügenmärchen durchschaut)

https://www.20min.ch/panorama/news/story/Tausende-Rechtsextreme-marschieren-in-Chemnitz-25176934
Die entopiophoben (einheimischenfeindlichen) linken Teilnehmer der Demonstration haben also dafür demonstriert, dass Ausländer und Eingebürgerte Einheimische ermorden dürfen. Sind die verhaftet worden?
Der rot-grüne Untermensch föderte den National-Sozialismus in ganz Europa! Mich freuts.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Die-Mobilitaet-in-der-Schweiz-ist-zu-billig--12367632
Die Mobilität in der Schweiz ist zu teuer.
Zugfahren ist zu teuer, damit das Kader der Transportunternehmen abzocken kann. Bei allen Unternehmen, welche öffentliche Transportaufgaben haben, müssen die Löhne bei 150'000.--, brutto Arbeitgeber, 100 % Pensum, pro Jahr, gedeckelt werden.
Der Benzinpreis muss an das wirtschaftliche Leistunsvermögen des Verbrauchers angpasst werden. D.h. dass der Benzinpreis der Konsumenten an den Betrag der Steuerrechnung angepasst wird, z.B. wird der Steuerbetrag durch 4000 geteilt und dann erhält man den effektiv zu bezahlenden Preis. Rückforderungen werden mit der Steuererklärung gemacht. Nachzahlungen werden auch aufgrund der eingereichten Belege gemacht, wobei Steuerbetrug mit der totalen Enteignung geahndet wird.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/mehr-praesenz-heisst-mehr-leute/story/18864241
"...Nach der Mob-Attacke auf Beamte in Zürich fordert der oberste Polizist der Schweiz mehr Polizeipräsenz – und damit mehr Personal..."
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und der Justiz- und Polizeiapparat erhält bezogen auf die jetzige Anzahl Vollzeitstellen 30 % mehr Vollzeitstellen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/private-entwicklungshilfe-soll-mehr-gewicht-erhalten/story/15913721
"...Private Entwicklungshilfe soll mehr Gewicht erhalten..."
Einverstanden. Dann dürfen aber weder Bund, Kantone noch Gemeinden die Stiftungen finanzieren. Die meisten Leute wissen nicht, dass etwa 95 % der Stiftungen zu 90 % vom Steuerzahler, also vom Bund, den Kantonen oder Gemeinden finanziert sind. Und das wird dem Steuerzahler dann als "privat finanziert" verkauft. Hallo aufwachen!

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kein-schutz-fuer-korruption/story/21556540
Jeder Franken ist einer zuviel. Jeder Franken für einen Asylbewerber oder Flüchtling ist einer zuviel.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/4635-franken-zu-viel/story/12389143
https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kein-schutz-fuer-korruption/story/21556540
Bei Christa Markwalder wurde die Immunität aus 2 Gründen nicht aufgehoben: 1. ist sie ein EU-FDP-Möngi, also nicht in der SVP!, und 2. ist sie eine Frau.

https://www.aargauerzeitung.ch/basel/basel-stadt/nach-hassattacke-spiess-hegglin-geht-gegen-basler-vor-einen-juso-mann-132946785
ich finde es gut, wenn sie kompromisslos vorgeht und aufräumt. Nur tut sie es am falschen Ort, weil sie bescheuert ist. Kommentare sind immer eine Meinungsäusserung, auch wenn nicht steht, "Meine Meinung ist...". Somit handelt es sich um subjektive Wahrheiten, welche nicht antastbar sind. Ausser von einem korrupten Justizapparat natürlich, denn der ist von Linksextremen verseucht.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Fiese-Funiciello-Karikatur-loest-Shitstorm-aus-31396863
Weder gab es einen Shitstorm, noch gab es Empörung: Alles erstunken und erlogen. Es kratzt niemanden. Und das Fettfass ist in der Schweiz sowieso abgelehnt. Sie gehört nach Italien ausgeschafft.

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Zitat-27280243
Dass die Kommentarfunktion fehlt, zeigt alles: Der linksextreme Soziologie-Professor darf seine niederen Instinkte zum Besten geben, und die Menschen erhalten keine Gelegenheit, ihre Meinung dazu zu äussern.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ehepaar-soll-grossbrand-fahrlaessig-verursacht-haben/story/10024617
An der ganzen Sache ist noch viel mehr faul!
"...Zuerst befand sich das Ladegerät samt Akku in der Küche, dann räumte es die Frau weg und schloss es in einem Ankleidezimmer wieder an den Strom an. Dort brach später der Brand aus..."
Für LiPo-Akkus braucht es spezielle Ladegeräte, sonst kann es eben knallen. Diese müssen vor jedem einzelnen Ladevorgang auf den jeweiiigen Akku "programmiert" werden. Man kann diese nicht einfach ausstecken und wieder an den Strom anhängen und dann geht der Ladevorgang weiter. Vermutlich wurde ein falsches Ladegeräte verwendet, deshalb hat es gebrannt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/frau-nach-attacke-in-genf-aus-koma-erwacht/story/30200864
Nein, die Täter stammen nicht aus dem grenznahen Frankreich sondern aus Nordafrika. Es sind Halbnegerli.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/lausanne-lehnt-einbuergerung-von-muslimpaar-ab/story/21715828
Muslime sind eine Gefahr für die innere Ordnung und Sicherheit der Schweiz und der Islam ist eine kriminelle Organisation. Es dürfen keine Muslime eingebürgert werden. Der Islam ist zu verbieten und alle Muslime zu repatriieren

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/niemand-will-lohnschutz-aushoehlen/story/19609137
Hans Hess sei gesagt: Die Wirtschaft besteht aus Arbeitnehmern, Selbständigen und Arbeitgebern. Und nicht nur aus Arbeitgebern.
Und natürlich fehlen ihm ein paar Hirnzellen, sonst hätte er begriffen, dass die Schweiz massiv überbevölkert ist.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Die-SP-praesentiert-den-5-Punkte-Plan-gegen-Gewalt-23354202
Wir haben ein Problem mit Einwanderern: Jeder ist einer zu viel. Do. die rot-grünen Volltrottel.

https://www.20min.ch/panorama/news/story/-Im-grossen-und-Ganzen-sind-Menschen-freundlich--22022114
Natürlich ist nicht der Islam schuld, dass Muslime aus religiösen Gründen morden :-) Achtung, nicht ernst gemeint.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/hjk-22844442
Um die Sauerei aufzuröumen, welche in den letzten 30 jahren in der Schweiz vom Asyl- und Flüchtlingswesen in der Schweiz angerichtet wurde, gibt es nur eins: Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa festgelegt werden.
Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränken.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/zu-nah-zu-tief-zu-heiss-der-absturz-bleibt-ein-raetsel/story/17611144
Wenn in der Linkskurve der kurvenäussere Flügel von einer starken Böe nach oben gedrückt, oder der kurveninnere Flügel von einer starken Böe nach unten gedrückt wurde, könnte das den Absturz erklären.
Die Temperatur kann keine Rolle gespielt haben, denn es war nur ca. 7 Grad wärmer als an einem ähnlichen Tag in einem anderen Sommer. Das liegt im Grünen, wenn es das nicht ist, müssen die Krähen sofort aus dem Verkehr gezogen werden.
Die Blasenbildung in den Benzinleitungen (Die Blasenbildung tritt in den Leitungen auf!) ist tatsächlich eine Möglichkeit. In der Fliegerei ist das Problem als Vapor Lock bekannt. Da der Chefpilot Andreas Pfister das Problem nicht kennt, ist er auch nicht Pilot, bzw. hat seine Fluglizenz in einer Vereinstombola gewonnen. Das BAZL darf ihn schlichtweg nicht mehr fliegen lassen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass man es bei der Piloten-Ausbildung nicht wissen muss :-), was aber schräg wäre, weil das Problem in der Fliegerei bekannt ist.
Wäre die Blasenbildung in den Leitungen Ursache, würde das erklären, warum die Ju-52 abgedreht ist, anstatt über den Pass zu fliegen. Wegen Leistungsmangel. Das erhitzte Benzin, zusammen mit dem erhitzten Rumpf, und dann der Aufstieg auf 2800 m könnte zu Blasenbildung in den Leitungen geführt haben. War da nicht noch ein Zeuge, der behauptet hat, das Flugzeug sei kurz nach dem Start nach links abgekippt?

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/annebaebeli-luepf-de-fuess/story/17488926
Die Sozi-Müllhalde ist eine Italienerin, also schafft sie aus nach Italien.

https://bazonline.ch/basel/stadt/rassismusvorwuerfe-gegen-guggen-wecken-widerstand/story/31223106
"...Rassismusvorwürfe gegen Guggen wecken Widerstand..."
Zum Glück! Und hoffentlich erfolgreich. Und gegen den Facebook-Lackaffen Mark Zuckerberg ist eine Anzeige wegen Nötigung zu machen und ein Strafantrag wegen Ehrverletzung zu stellen.
Und der politisch korrekte Medizinstudent ist nach Nordkorea auszuschaffen.
Negro Rhygass muss den Namen unbedingt behalten.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/so-verheizen-wir-die-welt/story/18964757
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten Verschwörungsthesen?
Dann haben wir noch das Problem der Überbevölkerung, sowohl des Planeten als auch einzelner Volkswirtschaften. Z.B. kann die Schweiz 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren und mit elektrischem Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen, in der Schweiz leben aber 9 Millionen Menschen. Die Überzähligen müssen repatriiert werden. Die Rot-Grünen wollen das aber nicht, also sind die rot-grünen gegen den Klimaschutz und wollen den Planeten mittels Überbevölkerung zerstören.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/mehr-mitsprache-fuer-das-volk/story/22502196
Das erste, was der Bundesrat nach den Sommerferien macht, ist, den Stimmbürgern ein Lügenmärchen unterzujubeln.
1. Soll der Bundesrat jetzt alle Verfassungsbestimmungen umsetzen, welche bisher nicht umgesetzt und eingehalten wurden und
2. soll der Bundesrat zur Abstimmung bringen, dass in der Bundesverfassung steht, dass die Bundesverfassung die oberste Rechtsquelle der Schweiz ist, und völkerrechtlichte Verträge usw. u.ä. den Rang von maximal Bundesgesetzen haben.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/projekte-fuer-bessere-wetterwarnungen-weggespart/story/18761170
Das Geld wird für das Asyl- und Flüchtlingswesen gebraucht und für kulturelle Zwecke wie z.B. Zeitungen in türkisch und anderen Sprachen.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/ein-geschuetzter-raum-fuer-kinderschaender/story/31259857
Das Judentum, das Christentum und der Islam sind psychische Krankheiten welche dumm, intolerant und gewalttätig machen und zu sexuell krankem Verhalten führen. Der Müll stammt aus dem Nahen Osten und gehört nicht nach Europa. Auch nicht nach 2000 Jahren.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/ein-starkes-zeichen/story/24278528
Trump hat zweifellos Recht: Seit Jahrzehnten sind sämtliche Medien von Linksextremen verseucht und deshalb gibt es keine objektive Berichterstattung.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/selber-schuld/story/18426698

Der rot-grüne Untermensch gibt seine widerliche und politische korrekte Sicht zum Besten. Auch schlimm ist, dass der Artikel nicht als Kommentar gekennzeichnet ist.
Glaubt es endlich, Rot-Grüne: Ihr seid Schuld.

https://www.20min.ch/finance/news/story/Wird-Benzin-bald-noch-teurer--22912686
Der Benzinpreis muss an das steuerbare Einkommen gekoppelt werden.
Das ist eine indirekte Verkleinerung der Lohnschere. Und stärkt die Kaufkraft der unteren bis mittleren Einkommen. Die Kaufkraft der oberen Einkommen ist gross genug :-)
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/wissenschaftler-duerfen-haltung-zeigen/story/29796252
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten eigentlich nur Verschwörungsthesen, oder haben sie tatsächlich stattgefunden?

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/300-priester-sollen-kinder-in-den-usa-missbraucht-haben/story/10246591
Ich staune nicht, wenn ich das lese.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/auch-links-macht-dicht/story/28918342
Linksextremes Propaganda-Geschwätz!
Die Sozialisten sind nicht lernfähig und ihre Entopiophobie (Hass auf die Einheimischen und deren Kultur) ist zu unumkehrbar.
Die Gewerkschaften sind lernfähig, wie Paul Rechtsteiner bewiesen hat. Ich hoffe sie bleiben beim Nein zur Auflösung der flankierenden Massnahmen. Gewerkschaften haben nicht nur eine sozialpolitische, sondern auch eine nationalpolitische Aufgabe.

https://bazonline.ch/ausland/europa/was-zur-hoelle-tut-ihr-da/story/17310684
"...«Was zur Hölle tut ihr da?»..." "Euch kulturell bereichern!"
Die Täter sind Fetische der Rot-Grünen bzw. Importware der Rot-Grünen: Muslime und Negerli. Also alles im rot-grünen Bereich.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Schickt-Sommaruga-Anish--12--in-einen-Folterstaat--15197959
Die Schweiz ist übervölkert und überfremdet.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische West-Europa festgelegt werden.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um, für uns, statt für andere.

https://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/Taeter-des-Genfer-Angriffs-sind-identifiziert-30856103
Die Täter des Angriffs in Genf sind keine Franzosen, sondern Magrebiner, also Nordafrikaner bzw. Halbnegerli.

https://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Frau-an-Street-Parade-von-drei-Maennern-verpruegelt-10851155
Zum Glück haben wir so viele schöne Kulturen aus der ganzen Welt in der Schweiz, welche uns derart kulturell bereichern. Die Täter waren Tamilen.

https://www.tagesanzeiger.ch/contentstationimport/wissenschaftler-duerfen-haltung-zeigen/story/29796252
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten eigentlich nur eine Verschwörungsthese oder haben sie tatsächlich stattgefunden?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/afrikanische-mittelschicht-welche-mittelschicht/story/27377045
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich beschränke das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/genfer-polizist-am-kopf-schwer-verletzt/story/24190684
Kulturbereicherung.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/schiesserei-fordert-zehn-verletzte-in-manchester/story/31992112
Dunkelhäutige Kulturbereicherer haben Manchester beehrt.

https://bazonline.ch/basel/stadt/angreifer-mit-kampfhund-verletzen-mann/story/13087365
Die Täter waren natürlich Kulturbereicherer. Braune Augen, schwarze Haare und dunkle Haut.
Gesucht werden:
1. Unbekannter, 28-32 Jahre alt, braune Hautfarbe, mittlere Statur, Glatze, ovales rundliches Gesicht, trug graues Oberteil
2. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, Glatze
3. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, braune Hautfarbe, mittlere Statur, sprach Französisch, dunkelbraune Haarfarbe, mittellange Frisur, Bart, trug gelb-schwarze Trainerjacke
Zu den weiteren Beteiligten konnten keine Signalementsangaben erhältlich gemacht werden. Gemäss Angaben des Opfers soll es sich bei den mutmasslichen Tätern um Staatangehörige aus Sri Lanka handeln.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/bei-illegalen-schaut-keiner-genau-hin/story/14416751
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich interniere die Illegalen und schaffe sie aus. Wer nicht ausgeschafft werden kann, bleibt interniert.

https://bazonline.ch/ausland/amerika/washington-gegendemonstration-gegen-rechten-aufmarsch/story/20333093
"...Ein Rechtsextremist steuerte ein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten..."
Das ist gelogen. Die Sozialdemokraten wollten sein Auto mit Baseballschlägern u.ä. zu Schrott schlagen und ihn aus dem Fahrzeug zerren und töten, weshalb er flüchten wollte.

https://bazonline.ch/panorama/vermischtes/gewalt-gegen-frauen-protest-in-vier-staedten/story/28840034
Der Vorfall in Genf war kulturelle Bereicherung durch Negerli. Wer das nicht akzeptiert, ist ein Rassist. Witz Ende.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Polizei-trennt-Rassisten-von-Gegendemonstranten-11855521
"...Ein Rechtsextremist steuerte ein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten..."
Das ist gelogen. Die Sozialdemokraten wollten sein Auto mit Baseballschläger u.ä. zu Schrott schlagen und ihn aus dem Fahrzeug zerren und töten, weshalb er flüchten wollte.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Genfer-Polizist-am-Kopf-schwer-verletzt-25008233
Das ist kulturelle Bereicherung.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Ist-doch-ein-Kompliment--wenn-er-dich-begrabscht--23276696
"...Der Gewalt-Exzess gegen fünf Frauen in Genf schockiert..."
Das stimmt nicht, denn der Gewalt-Exzess gegen die 5 Frauen in Genf ist kulturelle Bereicherung, wurde er doch von Negerli begangen.

http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Feuer-bricht-mitten-in-der-Nacht-bei-Moschee-aus-10181503

Schade, ist sie nicht ganz abgebrannt.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich verbiete den Islam und schliesse alle Moscheen.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/14-Jaehrige-bei-Tageslicht-in-Hamburg-vergewaltigt-14509676
Das ist kulturelle Bereicherung. Bitte mehr davon. Danke.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Gewalt-28988738

Der der linksextrem Artikel des linksextremen Autors verschweigt absichtlich, um ein falsches Männerbild zu erzeugen, dass der importierte Müll (Kulturbereicherer) der Rot-Grünen, das Problem ist, und nicht die Männer allgemein.
Im Fall Genf waren es z.B. Negerli, das wird aber fast nirgends geschrieben.

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/flugzeug-stuerzt-am-piz-segnas-ab/story/25721979
Ich habe mal gerechnet.
Das Flugzeug hat eine Dienstgipfelhöhe von 5800 m. Zum Zeitpunkt des Absturzes betrug die Luftdichte in dieser Höhe ca. 650 g/m3. Annahme: 3 Grad Celsius, 500 hPa und 70 % rel. Luftfeuchtigkeit. Auf Absturzhöhe auf 2500 m. ü. M. betrug die Luftdichte zum Zeitpunkt des Absturzes ca. 930 g/m3. Annahme: 22 Grad Celsius, 800 hPa, 70 % rel. Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur als Ursache kann man nicht in Betracht ziehen, weil sie auf die Leistung (Propeller, Motoren, Auftrieb) einen normalen Einfluss hatte. Selbst die Wärmeabfuhr der Motoren muss immer noch normal gewesen sein.
Durch falsche Gemischeinstellung, zu mager, und/oder falsche Propellersteigung (hat die Ju 52/3m Verstell-Propeller?) könnten die Motoren überhitzt worden sein.
War dieses Flugzeug regelmässig in diesen Höhen unterwegs? Zustand der Motoren, Originale, Fremdprodukte?

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser
"...Viertens: Um den CO2-Ausstoss so zu verringern, dass die Ziele des Pariser Abkommens erreicht werden, braucht es drastische Massnahmen. Tiefere Geschwindigkeitslimiten auf den Strassen. Höhere Benzinpreise. Eine Verdreifachung der Preise für Flugtickets..."
Wenn die Preiserhöhungen an das Einkommen geknüpft werden, bin ich einverstanden. Im übrigen sind in der Schweiz die Anzahl Köpfe das Problem. Die Schweiz ist übervölkert, Das zeigt sich auch darin, dass für 40 % der Bevölkerung (Einwanderer und deren Nachfahren, Eingebürgerte und deren Nachfahren) die Lebensmittel importiert werden müssen.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser
"...Drittens: Sichere AKWs dürfen nicht vom Netz genommen werden. Der Kampf gegen das CO2 hat Priorität..."
Das sehe ich auch so. Und in der Schweiz muss die Bevölkerung auf 5 Millionen reduziert werden, weil die Schweiz 5 Millionen Menschen problemlos mit Elektrizität aus erneuerbaren Quellen werden kann. Dann brauchen wir auch keine AKWs.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser
"...Erstens: Der Klimawandel ist irreversibel. Es sei denn, wir verringern die Weltbevölkerung sofort um den Faktor zehn..."
Das ist eine These, also eine unbestätigte Behauptung. Die Warmzeiten und Eiszeiten sind Tatsache und keine These. Tatsache ist, dass der Planet übervölkert ist. Das gilt auch für die Schweiz: In der Schweiz leben 9 Millionen statt nur 5 Millionen.
"...Zweitens: Im Jahr 2050 werden wir etwa alle zwei Jahre einen Hitzesommer haben wie jenen des Jahres 2003. Solche Hitzeperioden sind dann die Normalität..."
Meine Glaskugel zeigt mir andere Bilder: Alles grün, Regen und Gewitter im Sommer und sehr viel Schnee im Winter. Was meint Mike Shiva?

https://blog.tagesanzeiger.ch/politblog/index.php/68429/ohne-volk-gehts-besser/
Sind die Warmzeiten und Eiszeiten Verschwörungsthesen?
Wieso wollen die roten und grünen Linken das Überbevölkerungsproblem in der Schweiz nicht lösen? Weil in der Schweiz 9 statt 5 bis 6 Millionen leben (Weil das Bundes-Irrenhaus macht, was es will) müssen wir aus der ganzen Welt Lebensmittel für die überzähligen 3 bis 4 Millionen importieren. Dazu wird nicht nur Wald abgeholzt, brand gerodet oder sonstwie die Natur vernichtet, diese Lebensmittel müssen dann auch noch transportiert werden, auf Kosten der Natur selbverständlich und selbverständlich erscheint das dazu unnötig erzeugte CO2 in keiner CO2-Bilanz.
Wenn die Schweiz eine Vorreiterrolle haben will, löst sie endlich ihr Überbevölkerungsproblem, notfalls halt ohne Volk, sondern mittels eines Reorganisators. Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/weitere/verband-diskutiert-mancinis-emausschluss/story/28959512
Am 31. Juli 2018 abends waren etwa 45 Kommentare aufgeschaltet. Derjenige mit den meisten Empfehlungen, es waren ca. 450, hat etwa so gelautet: "Was wäre passiert, wenn es ein Linksextremer wäre?" Ich habe darauf geantwortet "Nichts", der Kommentar wurde natürlich nicht veröffentlicht.
Am 1. August 2018 am Morgen waren nur noch ca. 30 Kommentare freigeschaltet, alle politisch links. Die anderen Kommentare wurden über Nacht vom linksextremen TA-Media Zensur-Büro gelöscht, natürlich vor allem derjenige mit den meisten Empfehlungen.
Am 1. August 2018 am Abend, waren sämtliche Kommentare gelöscht und die Kommentarfunktion ausgeschaltet.
Schlauer Fuchs wer an das rot-grüne Böse dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/kindesschutz-kann-nicht-warten/story/28130320
Das Urteil des Bundesgerichts finde ich gut und richtig.
Da ich in extrem kaputten Verhältnissen aufgewachsen bin, und mir sowohl als Kind als auch als Jugendliicher von den Sozialämtern die Hilfe verweigert wurde, bin ich auch ein starker Befürworter des Kindschutzes. Das Problem ist aber die KESB, welche Teil der Sozialindustrie ist. Die KESB macht nichts anderes als Zuhälterei, und die Kosten für eine Fremdplatzierung sind viel zu hoch.
Zudem kommen in diesen "Heimen" Kinder zusammen, die alle Scheisse erlebt haben. Und genau das ist falsch. Solche Kinder müssten in intakte Familien kommen, damit noch eine Chance besteht, dass diese das destruktive Verhalten der Eltern nicht übernehmen.
Desweiteren müssen bei Familienproblemen bei Eingewanderten und Eingebürgerten die Eingewanderten bzw. Eingebürgerten ausgeschafft werden. Es sind nicht unsere Probleme.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/viele-trauen-sich-nicht-das-wort-schwarz-auszusprechen/story/30202214
Rassimus ist menschlich, solange er die Fremden nicht in der Heimat will. Ich erinnere an die roten, grünen und schwarzen Ameisen. Wer dies nicht akzeptiert, ist kein Mensch, sondern eine Maschine, also genau das, was der rot-grüne Untermensch züchtet.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Nadir-wurde-letzte-Woche-verhaftet--16787010
"...Schon vier mal hätten die Behörden eine Ausschaffung versucht, doch Nadir habe sich immer derart dagegen gewehrt, dass die Übung abgebrochen werden musste..."
Dafür können die Ämter und Behörden Schweizer mobben! Und das noch erfolgreich.
Der Müll gehört zusammen mit seiner Familie ausgeschafft. Noch dieses Jahr.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/svpstiftung-hat-prominenten-zugang/story/15813929
Die Pest des Feudalimus/Kapitalismus füttert die Cholera des Sozialismus/Kommunismus.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/weitere/verband-diskutiert-mancinis-emausschluss/story/28959512
Die Bundesverfassung ist eindeutig: Es darf niemand wegen seiner politischen Gesinnung diskriminiert werden. Wird er wegen seiner politischen Gesinnung ausgeschlossen o.ä. ist es ein Verstoss gegen die BV. Das Bundes-Irrenhaus lebt es vor, ständig die Verfassung zu verletzen und das findet halt Nachahmer.
Der Rechsstaat hat bisher sowieso nur halbbatzig funktioniert. Und jetzt nur noch viertelbatzig.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/umstrittener-schweizer-sprinter-schlaegt-zurueck/story/16591101
Weder haben seine Posts für Wirbel gesorgt, noch ist der Sportler umstritten.
Die Linksextremen wollen einfach wieder mal einen Nicht-Rot-Grünen verheizen. Dass der Journalist seinen Namen nicht unter den Artikel setzt, ist presseethisch nicht vertretbar, und zeugt von Anti-Qualitäts-Journalismus, auch der linksextremen TA-Media.

http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Erpresser-schlagen-mit-neuer-Masche-zu-15584466
Hach!!! Welch kulturelle Bereicherung! Als Dankeschön wird die Kohäsionsmilliarde an die EU verdoppelt.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/schweiz-wie-geht-es-dir/story/23847292
"...Schweiz, wie geht es dir?..."
Schlecht! Übergewicht bzw. Übervölkerung und es wird immer schlimmer.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/untergangspropheten-haben-in-der-schweiz-nichts-zu-melden/story/24689122
Seit den 90ern werden die Einheimischen aus rassistischen Gründen von allen Seiten diskriminiert. Kein Wunder, dass es den Kulturbereicherern hier gefällt. Nun ist es so, dass die Schweiz nur 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren kann, somit alle Zugewanderten inkl. ihrer Nachfahren und Eingebürgerten überzählig sind.
Wieso werden seit ca. 30 Jahren nur rot-grüne Meinungen in Leserbriefen und Online-Kommentaren freigeschaltet?

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/migranten-geben-der-polizei-gute-noten/story/27327467
Das könnte daran liegen, dass die Polizei in gewissen rot-grünen Gebieten keine Dunkelhäutigen kontrollieren darf, damit diese ungestört kriminell sein und uns somit kulturell bereichern können.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/offenheit-macht-die-schweiz-reich/story/27729067
"...Erst Offenheit macht die Schweiz reich..."
Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Somit alle anderen überzählig sind.

https://bazonline.ch/ausland/europa/ministerin-soll-von-150-euro-pro-monat-leben/story/23241532
Die Pest des Feudalismus/Kapitalismus füttert die Cholera des Sozialismus/Kommunismus. Übernehmen muss der hochwohllöbliche und goldige National-Sozialismus.
https://bazonline.ch/ausland/asien-und-ozeanien/terror-gegen-touristen/story/20445414
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Das-Abstimmungsbuechlein-erstrahlt-in-neuem-Look-21523052
Pofessioneller als der Bundesrat im Abstimmungsbüchlein lügen nur noch die 3 Religionen Abrahams.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Vier-Tote-bei-Angriff-auf-Touristen-in-Tadschikistan-14054971
Basis der Gewalt ist der Islam.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Am-1--August-sind-alle-Ressourcen-aufgebraucht-11399024
In der Schweiz ist nicht der Pro-Kopf-Verbrauch, sondern die Anzahl Köpfe das Problem. In der Schweiz dürfen maximal 5 bis 6 Millionen Menschen leben.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Diese-Hitzewelle-macht-uns-aggressiv-16604687
Nien, es ist nicht die Hitze. Es ist die kulturelle Bereicherung.

https://www.watson.ch/international/tier/622332536--die-eisbaeren-heimat-ist-kein-verdammter-touristenort-
Man bricht beim Eisbären in die Wohnung ein und erschiesst ihn dann auch noch.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wer-breitere-strassen-baut-erntet-noch-mehr-verkehr/story/13625124
Wir brauchen keine doppelstöckigen Autobahnen, wir brauchen die 6 Millionen Schweiz. Die Schweiz ist massiv übervölkert und kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Bund-prueft-Autobahnen-auf-zwei-Etagen/story/22712847
Es haben mehrere Personnen auf meinen Kommentar geantwortet. Und ich habe diesen geantwortet. Die Antworten wurden nicht freigeschaltet. Schlauer Fuchs, wer an das böse Rot-Grüne dabei denkt.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich enteigne Pietro Supino und bürgere und schaffe ihn aus.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/leichtathletik/schweizer-athlet-postet-video-von-rechtsextremen/story/25831463
1. gehört diese Meldung nicht in die Rubrik Sport, sondern ins Panorama oder in den dunkelroten Arsch des Möchte-Gerne-Journalisten und
2. fehlt die Angabe, wer der Autor dieses Artikels ist. Ist es pressethisch vertretbar in einer sehr grossen schweizer Tageszeitung anonym gegen Nicht-Rot-Grüne zu hetzen? Qualitätsjournalismus? Sicher nicht bei TA-Media.
Und da wurden viele Kommentare wieder gelöscht, welche vorher freigeschaltet wurden. Schlauer Fuchs, wer an das böse Rot-Grüne dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/jihadreise-mit-sozialhilfe-finanziert/story/11379890
Der Müll hat in der Schweiz nichts verloren.
In der Schweiz muss der Islam verboten und alle Muslime repatriiert werden. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wer-breitere-strassen-baut-erntet-noch-mehr-verkehr/story/13625124
Wir brauchen keine doppelstöckigen Autobahnen, wir brauchen die 6 Millionen Schweiz. Die Schweiz ist massiv übervölkert und kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/salvini-sorgt-mit-mussolinizitat-fuer-empoerung/story/11557527
Natürlich hat er recht und Mussolini hatte auch recht.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-svp-macht-fluechtlinge-reicher-als-sie-sind/story/31753216
Offiziell kostet 1 "Flüchtling" oder 1 "Asylbewerber" um die Fr. 6'000.-- pro Monat. Oder habe ich eine falsche Zahl im Kopf? In Tat und Wahrheit ist es aber mehr. Weil absichtlich keine Statistik geführt wird, wissen wir es aber nicht.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen muss sofort und rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden. Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://bazonline.ch/schweiz/burka-und-sexgewerbe-entzweien-frauenorganisationen/story/21009721
Der klassische National-Sozialismus hatte auch ein Problem mit der Prostitution, was wiederum die sehr nahe Verwandtschaft zwischen Roten und Braunen zeigt.
Der National-Sozialismus des 21. Jahrhunderts will eine liberale Regelung der Prostitution, welche die Prostituierten schützt.
Im Übrigen konnte schon im klassischen National-Sozialismus die Frau selbst entscheiden, wes sie wollte. Im Sozialismus kann sie es bis heute nicht, denn der sozialistische Untermensch zwingt die Frauen dazu, Sozi-Haken zu werden. Man kann nicht Frau und Sozi-Haken sein.

https://bazonline.ch/schweiz/wenn-sich-obstruktion-lohnt/story/21403683

"...Für Flüchtlinge ohne Asyllgrund ist es von Vorteil, ihren Pass wegzuwerfen..."
Das war schon vor 30 Jahren so. Der Flüchtling und Asylbewerber kann erzählen, was er will, ihm wird geglaubt.
Wenn ein schweizer Kind oder Jugendlicher Hilfe auf dem Sozialamt vor seinen Eltern sucht, wird es abgewimmelt.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/bund-prueft-doppelstoeckige-autobahn-im-limmattal/story/22712847
Wir brauchen keine doppelstöckigen Autobahnen, wir brauchen die 6 Millionen Schweiz. Die Schweiz ist massiv übervölkert und kann maximal 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren.

https://bazonline.ch/basel/stadt/politikerin-wittert-identitaetsklau/story/26301327
Mitteilung an die Sozi-Tötsch: Kartoffeln haben Frauen-Namen.

https://bazonline.ch/basel/region/mann-in-basel-zu-tode-gepruegelt/story/26312450
Oh wie schön! Welch kulturelle Bereicherung.

https://bazonline.ch/ausland/europa/schwedin-verhindert-abschiebeflug/story/29469400
Wieso wurde der Sozi-Totsch nicht einfach aus dem Flugzeug entfernt? Und dann sieht sie so bescheuert aus, dass man sie am besten ein paar Jahre im Irrenhaus unterbringt. Oder noch besser zusammen mit dem Afghanen nach Afghanistan ausschafft.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/standard/die-asylpraxis-ist-ein-basar/story/24570156
Das einzige, was noch hilft, ist das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa zu beschränken.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/vier-gewinnt/story/15636063
Wäre der Bundesrat rechts und nicht linksextrem, würden die ersten Eritreer und Äthiopier bereits repatriiert. Es kommen aber immer noch weitere und alle können gesetzeswidrig bleiben.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich ändere es.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/in-jedem-steckt-ein-gueselgruesel/story/17017484
"...In jedem steckt ein «Güselgrüsel»..."
Das stimmt nicht. Ich habe nie mitgemacht. Und die psychische Krankheit Verantwortungsdiffusion heilt man sehr gut mit Bussen ab Fr. 10'000.-- für Littering und noch besser, wenn der Denunziant 50 % der bezahlten Busse erhält.
Macht mich zum Vorgesetzten von BR und PL und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/es-regt-sich-etwas/story/23546297
Der Artikel kommt als Berichterstattung daher, ist aber nur primitive, linksextreme Meinungsmache.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/ueber-200-schweizer-sitzen-in-auslaendischen-gefaengnissen/story/29221402
Mittlerweile ist es so: Wenn steht, dass ein Schweizer irgendetwas gesetzeswidriges gemacht hat, ist es entweder ein linkes, durchgeknalltes, denaturiertes, griesgrämiges, rot-grün-regenbogenfarbiges Staatskapitalisten-Stadt-Vieh oder einer seiner Fetische, Dunkelhäutiger, Migrant usw.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/es-wird-zeit-fuer-ein-echtes-nationales-waffenregister/story/14831977
Der Artikel ist keine Berichterstattung, sondern Meinungsmache. Also ist er auch so zu kennzeichnen, ist er aber nicht.
In der Schweiz gibt es 18'000 Polizisten und die sollen 9000 Abfragen pro Tag machen?
Die Zahl "9000 Abfragen" im Zusammenhang mit 18'000 Polizisten ist falsch, denn sie würde bedeuten, dass pro Tag mindestens 18'000 Polizisten (In solchen Fällen sind Polizisten mindestens zu zweit) einen Einsatz hätten, für welchen sie wissen wollen, ob der "Täter" eine Feuerwaffe hat. Pro Tag 9000 Einsätze in der Schweiz, in welcher von einer Gefahr von Feuerwaffen ausgegangen wird. In der Schweiz hat es 2200 Gemeinden. Durchschnitt 4 solcher Einsätze pro Gemeinde. Bei einer Bevölkerung von 9 Millionen und 9000 Einsätzen also pro 1000 Einwohner 1 Einsatz, bei welchem von einer Gefahr mit Feuerwaffen ausgegangen werden muss.
Die Stadt Zürich hat 400'000 Einwohner. Pro Tag müssten in der Stadt Zürich also gegen 400 Einsätze laufen, bei welcher vermutet wird, dass der "Täter" eine Feuerwaffe hat. Das glaube ic nicht.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/zuerichs-linke-will-id-fuer-sanspapiers-einfuehren/story/10891750
Und ich will alle Sans-Papiers internieren. Und dann werden sie ausgeschafft.

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/in-sexueller-hinsicht-bin-ich-noch-ein-maedchen/story/26593162
Der Artikel ist rassistisch. Er würdigt andere Kulturen herab.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/wer-von-rassen-spricht-verbreitet-rassismus/story/22857549

Wissenschaftlich korrekt ist das Wort "Rasse" nicht. Wissenschaftlich korrekt ist das Wort "Unterart". Weil jedoch jeder weiss, was mit "Rasse" gemeint ist, kann man das Wort problemlos weiter gebrauchen.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68408/elektro-toeffs-gehoeren-auf-die-strasse/
Die Elektro-Töffli gehören auf die Strasse. Und bei den Fahrern von Elektro-Töffli sollten vermehrt Alkohol-Proben genommen werden.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/es-wird-zeit-fuer-ein-echtes-nationales-waffenregister/story/14831977
In der Schweiz bzw. Europa sind aber nicht Feuerwaffen in legalem Besitz das Problem, sondern die Feuerwaffen in illegalem Besitz und die Muslime. Deshalb braucht es kein nationales Feuerwaffen-Register.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Angriff-auf-Juden-schockiert-Wien-20168017
Es stimmt nicht, dass Wien schockiert ist. Es kratzt niemanden.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Ich-brauche-Urlaub-fuer-meinen-Kopf--24696968
Tränendrüsen-Drückerei, damit sie zurück kehren können. Wir wollen solchen Müll nicht. In der Schweiz bzw. Europa ist der Islam zu verbieten und alle Muslime zu repatriieren.
Macht mich zum Vorgesetzten von PL und BR und ich setze es um.

http://www.20min.ch/schweiz/romandie/story/Oberstleutnant-sorgt-mit-Affen-Foto-fuer-Empoerung-16631214
Dass der Multi-Kulti-Zoo Weltmeister wird, wurde von der Politik entschieden. Man will so die Integration der Dunkelhäutigen in Frankreich bzw. Europa verstärken. Kroatien als richtiger Nationalstaat ohne Multi-Kulti ist dafür halt nicht geeignet.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Alle-OVS-Laeden-machen-am-Samstag-fuer-immer-zu-13517186
Wurden von OVS immer alle Sozialabgaben bezahlt und wo sind die Pensionskassen-Gelder?

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Greenpeace-will-Einweggrills-verbieten-28677433
Aber die übervölkerte Schweiz, 9 statt nur 6 Millionen Einwohner, kümmert Greenpeace nicht. Da besteht nämlich ein Denkverbot.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/bundesrat-auf-konfrontation-mit-gewerkschaftschef/story/11696839
Die Gewerkschaften müssen jetzt endlich ihre sozial- und nationalpolitische Verantwortung wahrnehmen. Sie müssen mithelfen, dass das Rahmenabkommen nicht zu Stande kommt, und dass das PFA gekündigt wird. Anschliessend muss die Einwanderung ganz gestoppt und rückgängig gemacht werden. Die Schweiz selbst kann 5 bis 6 Millionen Menschen ernähren.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ich-weiss-dass-sie-das-hoeren-wollen/story/27219911
@ JSA
Wir brauchen kein Rahmenabkommen, weil die bilateralen Verträge politische Verträge sind, das Rahmenabkommen auch so ein Brunz ist, und das Ziel der Bilateralen als auch des Rahmenabkommens der Beitritt zum EU-Regime ist.
Das würde ich tun:

1. Bilaterale kündigen, fristlos und per sofort, weil der BR zu allen Abstimmungen betreffend die EU die StimmbürgerInnen angelogen hat, um ein gewünschtes Abstimmungsergebnis zu erhalten. Zudem betreffen die Bilateralen absichtlich auch politische Fragen, und nicht nur wirtschaftliche, um die Schweiz in das EU-Regime zu zwingeln. (Wir brauchen die Bilateralen nicht)
2. das Freihandelsabkommen von 1972 ausbauen. Das sollte nicht schwierig sein.

https://bazonline.ch/ausland/europa/was-den-lieblingsrocker-von-rakitic-und-co-so-unheimlich-macht/story/17969476
Meint das linke, durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh tatsächliche, dass alle seine Fetische auch linkes, durchgeknalltes, denaturiertes, griesgrämiges, rot-grün-regenbogenfarbiges Staatskapitalisten-Stadt-Vieh sind?
Die Typen sind noch blöder als ein Glas Wasser.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Ich-wuerde-die-Aussage-wieder-so-machen--21673460
Der Tweet war kein Fehler, sondern eine gute Sache und leider nötig.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/BDP-Politiker-sorgt-mit-Hitler-Tweet-fuer-Eklat-30008234
Natürlich hat Thomas Keller recht.
Und vor allem liegen die Rot-Grünen Linken total falsch.
Und die Tweets von Thomas Keller haben weder für einen Eklat noch für Empörung usw. gesorgt. Alles Fake News!

https://www.blick.ch/news/ausland/sauerstoff-knapp-infektionsgefahr-steigt-eingeschlossene-schreiben-brief-angst-um-fussball-jungs-in-thai-hoehle-id8588399.html
http://www.20min.ch/panorama/news/story/-Das-kann-er-sich-dahinschieben--wo-es-wehtut--22408262
Elon Musk hat genau gleich zurück gegeben. Wo liegt das Problem? Dass er zurück gegeben hat?

http://www.20min.ch/ausland/news/story/-Jihad-Touristen-muss-der-Staat-nicht-retten--12493050
"...«Jihad-Touristen muss der Staat nicht retten»..."
und er muss ihnen die Einreise in die Schweiz verweigern bzw. den Müll (Dschihad-Touristen), der wieder hier ist, nach Mekka ausschaffen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wissenschaftlich-haltlos-juristisch-unbrauchbar/story/12282858
"...Die Idee von menschlichen Rassen ist nicht nur veraltet, sondern wissenschaftlich haltlos, politisch irreführend und juristisch unbrauchbar. Menschen­rassen gibt es nicht..."
Für einen Rot-Grünen sind alle Menschen gleich, sehen gleich aus, haben demzufolge das Gleiche zu essen und nichts anderes, die gleichen Kleider zu tragen und nichts anderes, das Gleiche zu denken und nicht anderes, das Gleiche zu wählen und nichts anderes...
Und es gibt sie doch, die Unterschiede! Ob man sie "Rasse" oder "Art" oder sonstwie nennt, spielt keine Rolle.

https://bazonline.ch/fussball-wm/international-news/und-vielleicht-koennen-es-die-franzosen-sogar-noch-besser/story/25841953
Dass Frankreich Weltmeister wird, wurde in einem sozialistischen Funktionärs-Büro entschieden. Denn man hat panische Angst, dass sich die Franzosen, bzw. die Europäer, die "Vergewaltigung" durch Multi-Kulti nicht mehr länger gefallen lassen. Und man konnte der Welt zeigen, dass Multi-Kulti und die Dunkelhäutigen besser sind als richtige National-Staaten und die Weissen.
Mit dem Sieg von Les Noirs hat man nun schon einen Teil der Fussball-Fans auf der Seite für Multi-Kulti.
Im übrigen ist es in Frankreich wie in der Schweiz: Einheimische werden aus rassistischen Gründen weder gefördert noch für die National-Mannschaft rekrutiert.

https://bazonline.ch/fussball-wm/international-news/und-vielleicht-koennen-es-die-franzosen-sogar-noch-besser/story/25841953
@ Daniel Messerli.
Das sehe ich auch so. Wenn der Multi-Kulti-Zoo die französische Fussball-Nationalmannschaft Frankreich repräsentiert, wird dort bald nichts mehr funktionieren, und Frankreich ist es so oder so nicht mehr, sondern eben ein Multi-Kulti-Zoo.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/high-in-die-psychose/story/19021228
Gruppendruck ist eine der Ursachen, die zu Drogenkonum (Alkohol, Hanf usw.) führt. In diesem Fall nenne ich es negative Gruppendynamik. Man könnte dort zusätzlich ansetzen. In der Schule müssten die Schüler erstens darauf gedrillt werden, dass sie nur bei positiven Gruppendynamiken mitmachen und zweitens, dass sie sich von negativen Gruppendynamiken nicht manipulieren lassen, sondern entweder widerstehen oder die Gruppe wechseln.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/fussballverband-erfindet-doppelbuerger/story/11586694
Die Eingebürgerten wurden aus rassistischen und politischen Motiven National-Spieler. Sie werden gegenüber Schweizern bevorzugt, da in der sozialistischen Multi-Kulti-Müllhalde Schweiz Einheimische keine Existenzberechtigung in der Öffentlichkeit haben.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Aargauer-kaufen-Rueebli--Welsche-lieben-Weichkaese-18409114
Da meldet sich dann bald das durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh und will, dass in allen Läden das gleiche Angebot anzubieten ist. Weil alle gleich sind, haben auch alle das gleiche zu essen. Und was das ist. legt das durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh im sozialistischen Gleichschaltungs-Büro fest.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Schweizer-IS-Kaempfer-spricht-mit-20-Minuten-24610967
"...Er wolle unbedingt zurück in die Schweiz, fährt er fort,..."
Nein! Ganz sicher nicht. Lebenslanges Schweiz-Verbot. Solcher Müll gehört nicht in die Schweiz und der Islam muss in der Schweiz verboten und alle Muslime repatriiert werden.

https://bazonline.ch/basel/stadt/energiefresser-ozeanium/story/11554031
Wieso braucht es ein Ozeanium?

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Italien-weist-Hunderte-Fluechtlinge-ab-30087430
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/italien-verweigert-erneut-die-aufnahme-hunderter-fluechtlinge/story/16944602
1. sind es keine Flüchtlinge sondern Wirtschafts-Einwanderer und 2. wieso bringt die Frontex die Typen nicht nacb Afrika zurück?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/frankreich-feiert/story/29529400
"...In Nizza hatte ein Attentäter vor zwei Jahren nach den Feiern zum Nationalfeiertag am 14. Juli einen Lastwagen in die Menge gesteuert und 86 Menschen getötet..."
Da wird wieder gelogen, dass sich die Balken biegen. Der linkextreme TA-Media-Konzern ist lernresistent. Es müsste heissen "...In Nizza hatte ein islamischer Attentäter vor zwei Jahren nach den Feiern zum Nationalfeiertag am 14. Juli einen Lastwagen in die Menge gesteuert und 86 Menschen getötet, Motiv war der Islam bzw. Koran..."

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/eingesperrt-auf-acht-quadratmetern/story/10290707
Da sieht man gut, wie linksextrem die zürcher Verwaltung tickt: Bei Tätlichkeiten und Sachbeschädigungen von Linksextremen gibt es weder Festnahmen mit Untersuchungshaft, noch wird ermittelt. Da es beim Bund gleich dunkelrot-dunkelgrün verschissen ist, wird der wohl nicht eingreifen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/tuerkischer-botschafter-kuendigt-aufhebung-von-ausreisestopps-an/story/29110701 https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/zu-feiern-gibt-es-erst-wennalle-festgehaltenen-zurueck-sind/story/21508867
Die Festgehaltenen sind Türken.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/in-der-syrischenfalle/story/31473114
Das geht uns nichts an, wenn sie dort vermodert. Dschihad-Rückkehrern gehört sowieso die Einreise und der Aufenthalt verboten, der Müll gehört ausgeschafft und der Islam verboten.

https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/68401/justiz-auf-dem-marktplatz/
In der Schweiz funktioniert der Rechtsstaat nur für die rot-grünen Linken, deren Fetische (Einwanderer) und die Geldsäcke. Und in der Schweiz funktioniert die Demokratie nur für die EU.

https://bazonline.ch/schweiz/illegale-mit-krankenkasse-und-ahvausweis/story/20316288
@ Andreas Marti
Als ich als 11-jähriger Ende der 70er auf dem Sozialamt Ebikon Hilfe vor meiner Alki-Mutter und meinem Alki-Grossvater gesucht habe, hat mir das Sozialamt beschieden, dass man einem Italiener oder Spanier helfen würde, aber ich sei Schweizer, ich soll meinen Verwandten anrufen.
Rufen Sie doch Ihren Verwandten an?

https://bazonline.ch/schweiz/islam-und-sozialdemokratie/story/13373847
Danke für die Aufklärung. Meine Schlussfolgerungen:
1. muss in der Schweiz bzw. Europa der Islam verboten werden.2. ist die Trennung von Religion und Staat auch in europäischen Ländern festzulegen. Auch in der Schweiz, denn hier ist die Trennung nicht vollzogen.
3. gehören diverse SP-Politiker aus der SP ausgeschlossen, weil sie gegen das im Parteiprogramm festgelegte Ziel des Laizismus verstossen. Mindestens sind dies Christian Levrat, Cedric Wermuth, Simonetta Sommaruga usw.

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Russischer-Sender-gibt-seit-40-Jahren-Raetsel-auf-19970312
In der sozialistischen Sowjet-Union wurden von den Sozialisten Störsender betrieben, damit sich die Menschen nicht aus dem Ausland informieren konnten. Die Langwellen-Sender wurden auch zur Kommunikation mit sozialistischen Spionen in Europa genutzt. Ziel der Sozialisten war ja seit 1945 aus Europa ein sozialistisches Regime zu machen, jetzt haben Sie bald, was sie wollen.

https://bazonline.ch/schweiz/beklopptes-cervelatgate/story/17577294
"...Die Klöpfer-Debatte, lanciert von SVP-Nationalrat Andras Glarner, ..."
Das stimmt nicht. Andreas Glarner hat nur informiert. Die Rot-Grünen machen eine Skandal draus. Allen voran WC Wermuth Cedric, der als Islamisierungs-Befürworter gegen das im Parteipgrogramm der SP verankerte Laizismus-Ziel kämpft. Somit er für die SP als Mitglied nicht tragbar ist. Ich verlange seinen sofortigen Ausschluss, auch vom Islamisierungs-Befürworter Christial Levrat. Die beiden sollen nach Mekka auswandern.

https://bazonline.ch/schweiz/illegale-mit-krankenkasse-und-ahvausweis/story/20316288
Wenn man den Artikel liest, wird einem schlecht.
Schräger Rechtsstaat. Das einzige Recht, welches Sans-Papiers zugestanden werden darf, ist die Schweiz sofort zu verlassen.
Macht mich zum Führer, und ich sorge dafür.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/lohninspektor-weckt-hoffnungen-auf-durchbruch-mit-der-eu/story/27729344
Das Problem liegt ganz anderswo: Ein paar landesverräterische Anti-Helvetisten im Bundes-Irrenhaus wollen den EU-Beitritt der Schweiz, und nach den bilateralen Verträgen soll das Rahmenabkommen der nächste Schritt zum Beitritt sein.
Die Schweiz braucht kein Rahmenabkommen mit dem EU-Regime.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/trump-may-hat-den-brexit-vermasselt/story/12574405
Der Artikel ist voll von Wertungen und keine neutrale Berichterstattung. Der Artikel ist somit ein Kommentar, aber nicht als das gekennzeichnet, was bedeutet, dass der Autor Korrespondent Thorsten Denkler keine Journalist, sondern eine Pfeife ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/wegweisung-von-asylbewerbern-aus-eritrea-wird-einfacher/story/13393372
Dass die Kommentarfunktion zum Artikel fehlt, spricht Bände.
Dann behaupte ich am 19.7.2018:
- Der Zustrom an Eritreern wird anhalten und sie dürfen bleiben
- Die Eritreer werden sich weiter wie die Pest vermehren
- Es wird nicht mehr Ausschaffungen geben
Macht mich zum Führer und ich ändere es.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/martulloblocher-droht-eu-mit-sanktionen/story/30006290
Mit der derzeitigen Anti-Helvetisten-Exekutive wird die Schweiz ganz einfach so und ohne Laut untergehen.

https://blog.bazonline.ch/mw/index.php/1874/chill-the-fuck-out
Glarner bringt es ganz einfach auf den Punkt. Was man von der Autorin nicht behaupten kann. Vielleicht sollte sie mal entspannen.

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/auf-schmusekurs-mit-iran/story/16877486
Berset ist ein roter Spinner. Für ihn gehört die Islamisierung Europas zum Lebensziel.

https://bazonline.ch/schweiz/frau-wegen-verstuemmelung-der-genitalien-ihrer-toechter-verurteilt/story/12402677
Das ist eine kulturelle Bereicherung! Und gehört zu Multi-Kulti.
Interessanterweise ist die Kommentar-Funktion zum Artikel nicht freigeschaltet. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.

https://bazonline.ch/ausland/europa/frankreich-streicht-wort-rasse-aus-der-verfassung/story/15963217
In Frankreich können die Politiker die Verfassung nach eigenem Gutdünken ändern bzw. ergänzen. Das soll eine Demokratie sein?

http://www.20min.ch/people/schweiz/story/-Das-SRF-hat-mich-quasi-eingeschlaefert--26727507
Was erwartet Kilchsperger vom Sozialistischen Radio und Fernsehen SRF? Dass er die Sache beim Namen nennen darf, wenn die Sache den Sozis nicht in den Kram passt? SRF ist ein sozialistischer Propaganda-Sender.

https://bazonline.ch/schweiz/das-sozialsystem-braucht-reformen/story/29556022
Das Problem ist nicht die Qualität der Hilfe, sondern die Quantität. Von den Sozialhilfe- und IV-Empfängern sind ca. 50 % Einwanderer und Eingebürgerte. Würden diese ausgeschafft, wäre die Diskussion überflüssig.
Zudem werden ständig neue importiert, damit das System bald kollabieren wird.

https://bazonline.ch/schweiz/das-dilemma-der-eufreunde/story/18305999
Es ist schon ziemlich heftig, dass in Exekutive und Legislative einer Demokratie Politiker sitzen, welche sich nicht entscheiden können, ob sie zu Gunsten des eigenen Landes oder zu Gunsten eines ausländischen Regimes Politik machen sollen.
Allesamt Arschkriecher und Speichellecker.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/im-schatten-des-schweigens/story/20155080
Und wann wird gegen die Muslime vorgegangen? Hunderte von Toten und Hunderte von Verletzen in den letzten 30 Jahren, in Europa. Weltweit Hunderttausende.
Da sind die Möchte-Gerne-National-Sozialisten Nasenwasser dagegen.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-neue-grausamkeit/story/14649863
Der Artikel ist unterste Moder-Schublade. Was erwartet man von zwei durchgeknallten Linksextremen "Journalisten" anderes? Der einheimischenfeindliche Artikel ist nicht als Kommentar gekennzeichnet, obwohl er einer ist. Objektive Berichterstattung und Journalismus sehen anders aus.
Das Asyl- und Flüchtlingswesen in der Schweiz bzw. Europa muss rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt werden. Macht mich zum Führer und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standardich-empfinde-einen-gewissen-respekt-gegenueber-trump/story/10191933
Schneider-Ammann wird dann wohl vom Gesamtbundesrat bald zurück gepfiffen. Weicheier- und Antihelvetisten-Gremium!

http://blog.bazonline.ch/tingler/?p=45027
Ein Buch über Sozis zu schreiben, wäre Selbstkritik. Und dann würde er merken, dass die Sozis primitive Untermenschen sind, welche ein Problem mit dem Menschsein haben. Der Sozihorror ist das Einmaligste und Schrecklichste, was der Menschheit schon widerfahren ist.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/berset-in-kenia-beeindruckt-nach-besuch-von-fluechtlingslager/story/26239108
Hallo?
In der Schweiz funktioniert der Rechtsstaat nur für die Rot-Grünen, ihre Fetische (Dunkelhäutige und andere Import-Ware) und die Geldsäcke, dann wird Einheimischen gesetzeswidrig die Sozialhilfe oder IV verweigert und die AHV ist in Schieflage. Und der rote Knaller Berset ist im Ausland am Neger anbeten.

https://bazonline.ch/wirtschaft/personenfreizuegigkeit-ist-ein-ventil/story/16055647
Natürlich dient die Einwanderung unter anderem dazu, den Arbeitsmarkt auszuhebeln, damit die unteren Löhne unten und die oberen Löhne oben bleiben. Volkswirtschaftslehre Angebot und Nachfrage.
Deshalb müssen wir die Einwanderung stoppen und rückgängig machen, für uns, statt für andere.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/SP-greift-mit--linkem-Patriotismus--die-SVP-an-16955842
Für das durchgeknallte, denaturierte, griesgrämige, rot-grün-regenbogenfarbige Staatskapitalisten-Stadt-Vieh ist Übervölkerung und Überfremdung auch Heimat. Idealerweise nimmt für die Rot-Grünen der Anteil der Einheimischen immer mehr ab. Aktuell sind wir noch bei 50 % Einheimischen, was den Rot-Grünen immer noch zuviel ist.
Da wäre mir eine SVP lieber, welche sich zum Sozialstaat für die Einheimischen bekennt und das Asyl- und Flüchtlingswesen und die Entwicklungshilfe stoppen und die Einwanderung stoppen und rückgängig macht.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Schon-vor-dem-Chindsgi-in-den-Deutschkurs--13200377
Alles erstunken und erlogen. Wenn jemand gefördert wird, dann alle gleich. Die roten und grünen Linken gehören nach Nordkorea exportiert.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/andreas-glarner-missbraucht-klassenliste-fuer-propaganda-schule-wehrt-sich/story/14555861
"...Zuerst schrieb er auf Facebook über ein angebliches «Cervelat-Verbot für Schweizer Kinder wegen Muslimen» – beweisen konnte er die Behauptung nicht..."
Das ist eine sozialistische Propaganda-Lüge. Der Brief der Schule an die Eltern wurde in diversen Zeitungen veröffenticht.
"...Die Aktion hat in Dübendorf für Entgeisterung gesorgt..."
Das stimmt nicht. Die Reaktionen waren grösstenteils positiv.
Und dann hat Andreas Glarner natürlich recht. Wenn von ca. 20 Schülern nur 1 ein schweizer Kind ist, ist das Problematisch. Die Schweiz ist überfremdet und übervölkert. Qualitativ sind primär die Muslime und Slawen ein Problem: Beide sind als Eroberer hier.

https://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2018/07/09/kinder-am-rassisten-pranger
Was soll daran rassistisch sein?

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/nur-der-hass-zaehlt/story/10453493
@ Andreas Martin
Diesmal wird der National-Sozialismus europaweit salonfähig sein. Wegen der entopiophoben (einheimischenfeindlichen) Politik der europäischen Länder.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/nur-der-hass-zaehlt/story/10453493
Der Hass- und Hetzartikel des linksextremen Oliver Meiler greift den italienischen Rechtsstaat an. Wieso sollte der illegale Sinti- und Roma-Müll nicht registriert werden? Bei uns wäre es auch gut, alle Papierlosen zu registrieren und zu internieren.

https://bazonline.ch/wirtschaft/krise-bei-der-mall-of-switzerland-eine-umnutzung-ist-nicht-einfach/story/12314554
"...Krise bei der Mall of Switzerland..."
Der Geschäftsführer der überflüssigen Mall of Switzerland behauptet etwas anderes. Wer lügt?

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/philipp-mueller-bricht-buergerliches-tabu/story/31335651
Würde er das Einhalten der Bundesverfassung befürworten, könnte ich den Vorschlag als seriös betrachten. Aber dort ist etwas dahinter versteckt. Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/bundesrat-cassis-bitte-uebernehmen-sie/story/26266758
Hätten sie keinen türkischen Pass, hätten sie keine Probleme. Es sind Doppelbürger, die kümmern mich einen Scheiss, und die Schweiz hoffentlich auch.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/vier-mythen-aus-der-arbeitswelt-die-sie-vergessen-koennen/story/23434168
"...aber dass Brainstorming in der Gruppe mehr und bessere Ideen hervorbringen kann als ein Einzelner ist ein Mythos..."
Wenn man nicht weiss, wie brainstorming funktioniert, stimmt das obige.
Bei den restlichen Punkten geben ich dem Autor sehr, sehr recht.

https://bazonline.ch/digital/computer/tricks-fuer-usbsticks/story/10285898
Windows ist das Verbreitetste Betriebssystem. Der Anteil auf PCs wird wohl bei 90 % oder darüber liegen.
Weil die Programmierer von Viren, Trojaner u.ä. helle Köpfe sind, programmieren sie auch für das Verbreitetste Betriebssystem, und das ist Windows :-) Alles andere macht keinen Sinn :-)
Die Norton Security ist immer irgendwo als Aktion erhältlich, für 1 bis mehrere PCs. Meine 2 aktuellen Lizenzen habe ich im Januar für 30.-- gekauft und die sind jetzt 1 jahr gültig. Anschliessend werde ich wohl 5 Ein-Jahres-Lizenzen für Fr. 50.-- kaufen. Diese werden dann 2 jahre für die beiden PCs genügen.
Wichtig ist, dass man die Lizenzen nicht Online beim Hersteller kauft, sondern bei einem Händler.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/so-soll-die-ehe-fuer-alle-geregelt-werden/story/20052423
Es braucht keine Ehe für alle. Und Kinder adoptieren sollen die Regenbogenfarbigen auch nicht dürfen. Die Regenbogenfarbigen sollen sich im Klaren darüber sein, dass sie neben den Schuhen stehen.

https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/philipp-mueller-bricht-buergerliches-tabu/story/31335651
Wir brauchen das Rahmenabkommen nicht. Und die bilateralen Veträge auch nicht.
Macht mich zum Führer und ich kündige den Scheiss.

https://www.tagesanzeiger.ch/digital-wissen/schweizer-whistleblowingplattform-nimmt-den-betrieb-auf/story/19992595
Ich wollte denen einen Tipp geben, aber das Hochladen klappt nicht, auch nicht, wenn man im Tor-Browser Java-Script aktiviert, wie von der Web-Seite verlangt. Staunen tue ich nicht, denn die Plattform wird von Linksextremen betrieben, und die können bekanntlich nur zerstören.

https://blog.tagesanzeiger.ch/historyreloaded/index.php/3083/von-der-schauspielerin-terroristin/
Das die Frauen in Europa die letzten 2000 Jahre beschissen behandelt wurden liegt an folgendem: Zuerst die primitiven Römer, welche ein Primaten-Frauenbild haben, weil die Römer eben Primaten sind. Anschliessend die primitiven Christen, welche ein Primaten-Frauenbild haben, weil die Christen eben Primaten sind.
Es soll niemandem in den Sinn kommen, die Männer dafür zu beschuldigen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/frontexchef-warnt-vor-neuer-hauptroute-fuer-fluechtlinge/story/14353029
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/pingpong-mit-fluechtlingen/story/21561750
https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/deutschland-will-mehr-migranten-an-die-schweiz-zurueckweisen/story/23563748
Das Problem lässt sich ganz einfach lösen, indem alle unterirdisch ohne Zugang zur Aussenwelt eingebunkert werden und erst wieder raus dürfen, wenn sie Europa verlassen. Idealerweise wird in der Schweiz bzw. Europa das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt.
Macht mich zum Führer und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/im-namen-der-ordnung/story/20525777
Ändern wird sich die Sache insofern, als dass noch mehr kommen werden, weil sie in den Lagern schon mit Kleidern, Smartphones und Geld ausgestattet werden. Und damit sie zügig nach Europa weiterreisen können, werden sie nur maximal 48 Stunden festgehalten.
Schlauer Fuchs, wer Böses dabei denkt.
Das Problem lässt sich ganz einfach lösen, indem alle unterirdisch ohne Zugang zur Aussenwelt eingebunkert werden und erst wieder raus dürfen, wenn sie Europa verlassen. Idealerweise wird in der Schweiz bzw. Europa das Asyl- und Flüchtlingswesen rückwirkend per 1.1.1990 auf das geografische Westeuropa beschränkt.
Macht mich zum Führer und ich setze es um.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/wettlauf-der-haerte/story/17806679
Europa ist leider immer noch nicht abgeschottet. Der Menschen-Handel unter der Regie der Rot-Grünen läuft munter weiter.
Und dann müssen die Lügner bei Gelegenheit auch wieder repatriiert werden, und jedem wird ein Roter oder Grüner auf den Rücken gebunden :-)

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/wir-muslime-sind-schweizer-meister-wenn-es-um-transparenz-geht/story/20874301
Dieser unerträglich Artikel vom niederen Pascal Gemperli ist unsägliches Muslim-Gejaul.
Weil der Islam so schön ist, müssten die Muslime auch alle im islamischen Raum sein, und nicht bei uns. Da sie doch bei uns sind, muss man zwingend davon ausgehen, dass sie uns islamisieren wollen.
Der Islam muss sofort verboten und alle Muslime repatriiert werden.

https://bazonline.ch/ausland/europa/ende-der-zeitumstellung-eu-befragt-die-buerger/story/27957959
Aha? Beim Asyl- und Flüchtlingswesen wird niemand gefragt, weil 90 % die Abschaffung wollen, und das die Rot-Grünen stören würde.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/verbrechen-und-unfaelle/autos-voller-drogen/story/19125218
Der ausländeranbetende Tages-Anzeiger hat vergessen zu schreiben, dass es sich um Negerli handelt.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Coop-will-gegen-Palmoel-vorgehen--ndash--und-Migros--23824539
Palmöl und Palmfett gehören aus allen Lebensmitteln entfernt.
Das Zeug macht vermutlich impotent und erzeugt vermutlich Brustkrebs.

http://www.20min.ch/people/schweiz/story/Erst-gestern-hat-er-ihr-noch-Diamanten-gekauft-20773760
ich weiss immer noch nicht, was die Balkan-Seifen-Oper am schweizer Staatsfernsehen macht.

https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/technik/der-traum-vom-nurfluegler/story/20073822
Zuerst muss man den Unterschied zwischen Nurflügler und schwanzlosem Flugzeug kennen.
Ein Nurflügler besteht nur aus einem Flügel, deshhalb heisst er auch Nur-Flügler, englisch flying wing oder only wing. Z.B. die Horten-Flugzeuge Horten iV, Horten VI oder Horten IX. Das Höhenruder ist in die Tragfläche integriert. Ein eigentliches Seitenruder. welches für Stabilität um die Hochachse sorgt, haben diese Flugzeuge nicht. Zur Steuerung wurden Widerstands-Seitenruder verwendet, die man auch zum Bremsen brauchen konnte.
Schwanzlose Flugzeuge (Englisch tail-less aircraft) haben keinen Schwanz mit Höhenruder und Seitenruder. Die Höhenruder-Funktion wird in die Tragflächen integriert und die Seitenruder entweder direkt am Rumpfende oder aussen an den Flügeln angesetzt. Ein typischer Vertreter dieser Flugzeuge ist die Me-163 welche von Alexander Lippisch konstruiert wurde. Alexander Lippisch hat für die Messerschmitt-Werke gearbeitet, weil er selbst die Mittel nicht hatte. Das Seitenruder mit Fläche, so wie es jeder kennt, stabilisiert das Flugzeug um die Hochachse.
Sowohl die Flugzeuge der Gebrüder Horten als auch die von Alexander Lippisch flogen stabil. Was man von den US-Konstruktionen nicht behaupten kann. Wobei es wegen dem fehlenden Seitenruder schwieriger ist, einen Nurflügler stabil zum Fliegen zu bringen, als eine schwanzloses Flugzeug. Und dort haben die Gebrüder Horten bahnbrechende Erfolge erzielt, indem sie die Auftriebsverteilung so geändert haben, dass sie einer Glocke ähnelt. Die glockenförmige Auftriebsverteilung. Nach Ende des Krieges wollten die Gebrüder Horten den Amis die glockenförmige Auftriebsverteilung erklären, aber die Amis waren und sind zu bescheuert, um es zu verstehen.
"...Doch so weit kam es nicht. Ein Prototyp stürzte kurz vor Kriegsende auf einen Acker ab..."
Die Horten IX stürzte wegen Triebwerkversagen ab. Mit dem Flugzeug wurden schon diverse Flüge gemacht. Gemäss Testpilot Erwin Ziller übertraf sie die Me-262 bei der Steiggeschwindigkeit und bei der Endgeschwindigkeit, bei der Wendigkeit war sie meines Wissens mindestens ebenbürtig.
Die Gebrüder Horten hatten das Problem schon 1930 gelöst und stabil fliegende Nurflügler gebaut. Die Amis können es heute noch nicht bzw. nur mit entsprechender Elektronik, welche den Gebrüdern Horten nicht zur Verfügung stand.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/schlaegerei-bei-ticketkontrolle-uhaft-fuer-vbzmitarbeiter/story/30422451
Dass der Kontrolleur festgenommen wurde finde ich in der Ordnung. Aber für 1 Monat Untersuchungshaft fehlen die rechtlichen Grundlagen. Ist die Staatsanwältin Linkswählerin und/oder der Kontrolleur SVP-Mitglied?
Ich empfehle dem Kontrolleur Anzeige gegen die Staatsanwaltschaft zu machen, wegen Amtsmissbrauch.

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/mehr-als-1400-fluechtlinge-ertranken-seit-januar-im-mittelmeer/story/19484721
Eine Propaganda-Meldung, oder neudeutsch "Fake-News". Es hat gar nie stattgefunden.
Damit sollen die Tränendrüsen geweckt und die Abwehr gegen Überfremdung geblockt werden.

https://bazonline.ch/basel/stadt/erstmals-frauen-in-der-fuehrungsetage-der-basler-polizei/story/23688062
Quoten-Sozi-Haken in leitender Funktion, weil es eben Sozi-Haken sind. Kommt gut ins Irrenhaus.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/evoting-macht-die-demokratie-besser/story/16357454
Das Zentrum für Demokratie in Aarau hat sich bisher immer gegen die direkte Demokratie geäussert und immer für den EU-Beitritt.
Wer diese EU-Beitrittswilligen Demokratie-Verächter dort ernst nimmt, kann selbst nicht ernst genommen werden.
Und die Studie wurde natürlich so gemacht, dass sie die entsprechenden Ergebnisse liefert.




Tagi zensurierte Leserkommentar 1/2018


NSP - PNS
Wir sind die Sozialdemokratische Partei der Schweiz mit nationaler Ausrichtung!
National Sozialdemokratische Partei
Partie National-Social-Démocrate
Partito Nazional-Social-Democratica